ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.01.2013, 17:45   #1
Traska->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 6
Traska
Standard Alles richtig gemacht? Bitte um kurze Durchsicht.

Hallo erst mal an alle Leidensgenossen,

ich würde gern von euch wissen ob ich eurer Meinung nach bisher alles richtig gemacht habe bzw. ob ihr konkrete Vorschläge habt wie ich mit meiner Situation umgehen soll. Ich schildere hier erst mal was bisher passiert ist:

Seit dem 01.01.2012 befand ich mich in einem auf ein Jahr befristeten Arbeitsverhältnis und bin auch mit dem AG bis vor kurzer Zeit so verblieben das Beschäftigungsverhältnis aufrechterhalten wird. Aufgrund betriebsinterner Umstellung hat er es sich jedoch leider Ende November anders überlegt und mir am 28.11. mitgeteilt, dass das Beschäftigungsverhältnis zum 31.12.2012 endet. Am 02.12. bin ich dann beim Arbeitsamt vorstellig geworden. Natürlich zu spät, war halt bisher nicht davon ausgegangen Ende des Jahres ohne Job da zu stehen.
Heute hatte ich dann endlich mal den Termin um den ALG1 Antrag abzugeben, die wenig freundliche Sachbearbeiterin hat mir natürlich die entsprechende Sperrfrist aufgebrummt. Laut ihrer Aussage beläuft sich mein ALG1 Bezug auf monatlich 1460 € (abzüglich der 7 Tage Sperrfrist käme ich dann rechnerisch auf ca. 1130 €. Allerdings ist es nun so, dass ich ab dem 01.02.2013 eine neue Stelle antrete, also nur einen Monat ALG1 beziehen werde.
Da mir das für einen 4 Personen Haushalt (2 Kinder 7 und 9, Ehefrau verdient 450 € <- Minijob) mit finanziertem Eigenheim etwas mager ist hab ich mir dann mal flugs nen Antrag auf Lastenzuschuss und einen Antrag auf ALG2 besorgt. Dann kurz mit dem Jobcenter Rücksprache gehalten, der sehr zuvorkommende Mitarbeiter meinte ein Antrag könnte definitiv erfolgreich sein. Aber ... laut seiner Aussage schließen sich Lastenzuschuss und ALG2 aus. Was von beidem sinnvoller ist konnte er natürlich auch nicht sagen.

Laut Online Rechner komme ich beim Lastenzuschuss auf 115 € (wenn ich alles richtig gemacht habe), ein HarzIV Rechner im Netz gibt mir als Ergebnis 437 € aus. Bin allerdings nicht sicher ob ich alles korrekt eingegeben habe:

Ich bin von meinem gekürzten ALG1 in Höhe von ca. 1130 € + 450 € Einkommen meiner Frau ausgegangen. Bin aber nicht sicher ob bei mir der reduzierte Betrag oder das prinzipiell errechnete ALG1 angenommen wird.
Weiterhin habe ich bei Kaltmiete + Nebenkosten die Raten für das Haus, plus Grundbesitzabgaben, sowie Brauch- und Abwasser eingerechnet. Im Bereich der Heizkosten habe ich nur den Gasverbrauch angegeben, zusätzlich heize ich aber mit Holz (wofür keine Belege vorhanden sind, da ich im Sauerland wohne und hier jeder Hannes nen Meter Holz für 50 € Cash verkauft).

Demnach wäre der ALG2 Antrag ja deutlich sinnvoller wenn ich das richtig sehe oder? Das nächste Problem ist, dass meine ALG1 Bescheid vor Ende der Woche nicht da sein wird, ich aber nur noch bis 31.01. Zeit habe den ALG2 Antrag einzureichen. Wie soll man damit umgehen? Die genaue Höhe des ALG1 auf Heller und Pfennig habe ich nicht im Kopf. Ich meine die Dame hätte 1460 € gesagt.

Was habt ihr für Ratschläge oder Tips? Ich hatte in meinem Leben bisher nie mit ALG2 zu tun, auch ALG1 hab ich zuletzt für nen Monat vor über 15 Jahren bezogen.

Danke schon mal an alle!!!
Traska ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2013, 18:18   #2
Aras
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Aras
 
Registriert seit: 17.06.2012
Ort: 45qm
Beiträge: 571
Aras Aras
Standard AW: Alles richtig gemacht? Bitte um kurze Durchsicht.

OT

Wenn man einen befristeten Vertrag hat muss man die 3-monats-Frist zur Alo Meldung einhalten. Zumindest, solange man nichts schriftliches hat, dass es danach weitergeht. Da oder woanders.

Willst du dir für einen Monat wirklich den JC antun? Inklusive Kontenprüfung und Schnüffelei bis ins Badezimmer?

Ich bin mir auch nicht sicher, ich glaube, dass hier dann auch sanktioniert wird.
Aras ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2013, 18:50   #3
Traska->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 6
Traska
Standard AW: Alles richtig gemacht? Bitte um kurze Durchsicht.

Ja, will ich. Denn ich kann mir prinzipiell den Verdienstausfall auch mit vollem ALG1 kaum leisten. Ausserdem geht's mir um das Prinzip, seit fast 20 Jahren zahle ich jetzt durchweg Beiträge in die ALV und wenn man dann ein mal was für einen einzigen Monat braucht gibt's sofort Schwierigkeiten.

So weit ich weiss wird die Sperrfrist auch auf das ALG2 angewendet, trotzdem bleibt da ja noch ein wenig hängen.

Da fällt mir noch was ein, der Herr vom Jobcenter meinte man würde dann bei Antragstellung direkt Januar und Februar ausrechnen. Auf meine Frage wieso der Februar mitberechnet würde, da ich zu dem Zeitpunkt ja schon wieder in Anstellung bin, bekam ich die Antwort dass ich doch aber kein Geld zur Verfügung hätte. Hintergrund ist folgender, letzte Zahlung des letzten AG erfolgte am 27.12.2012. ALG wird in den nächsten Tagen gezahlt. Die nächte Gehaltszahlung vom neuen AG erfolgt aber erst zum 15.03.2012, also 6 Wochen nach Arbeitsaufnahme.

Das Szenario wäre dann demnach folgendes:

- 27.12.2012 letzter Gehaltseingang des ehem. AG
- ALG 1 würde nur für Januar gezahlt und zwar am Ende des Monats
- ALG 2 würde für Januar und Februar gezahlt, keine Ahnung wann
- Gehalt käme am 15.03. für Februar 2013
- für den Zeitraum 01.03. - 15.03. wurde mir ein Darlehen in Aussicht gestellt

Kann das denn sein? Nach meiner Auffassung habe ich doch im Februar gar keinen Anspruch da ich ja rückwirkend das Gehalt bekomme, der Herr vom Telefon sah das anders, wäre ja schön wenn es so wäre, aber irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen.
Weiterhin würde ich daraus schließen, dass für den Februar ja ein deutlich höherer Satz gezahlt würde, da ja kein ALG mehr fließt und auch kein Gehalt eingeht, ausser den 450 € meiner Frau. Ist das wirklich so korrekt?
Traska ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2013, 19:29   #4
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.101
silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka
Standard AW: Alles richtig gemacht? Bitte um kurze Durchsicht.

Zitat von Traska Beitrag anzeigen
Was habt ihr für Ratschläge oder Tips? Ich hatte in meinem Leben bisher nie mit ALG2 zu tun, auch ALG1 hab ich zuletzt für nen Monat vor über 15 Jahren bezogen.
Danke schon mal an alle!!!
wegen 1 Monat??diesen Terz mit dem Jobcenter?
Ich könnte mich beherrschen.

Du hast aus Unwissenheit diese Sperrzeit von 1 Woche eingefangen. Dagegen könntest du jetzt noch einen Überprüfungsantrag nach § 44 SGB X stellen.
Mit guter Begründung könnte die Sperrzeit rückwirkend aufgehoben werden----könnte. Versuchen kann man das auf jeden Fall.

Kaum leisten können? für einen Monat mal 67% und etwas weniger für 1 Woche? Welche Prinzipien willst du reiten?
Du hast ein hohes ALG, resultierend aus hohem Einkommen. Da wird man doch mal 2 Monat überbrücken können, oder?

Aber es steht dir natürlich vollkommen frei, alle Anträge zu stellen.
Nur zu;-(
Die Bewilligung wird dauern---du wirst auch ohne Geld überleben ---wenn es dann tatsächlich Unterstützung aufs Konto gibt, bist du längst vom neuen AG bezahlt.

Aber zum Vergleich schau dir doch mal den recht ähnlichen Fall in einem anderen Forum an. Der Fragesteller ist inzwischen wohl etwas weiter und schlauer;-)
Tacheles Forum: ALG1 reicht nicht: ALG2 beantragen oder besser Wohngeld?
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2013, 19:50   #5
Traska->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 6
Traska
Standard AW: Alles richtig gemacht? Bitte um kurze Durchsicht.

Werde mir den Link mal zu Gemüte führen, danke.

Allerdings werde ich hier sicher keine Grundsatzdiskussionen führen. Wenn man ein Eigenheim zu finanzieren hat sind 1130 € nicht besonders viel und Rücklagen hab ich aktuell halt keine.
Traska ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2013, 19:54   #6
Aras
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Aras
 
Registriert seit: 17.06.2012
Ort: 45qm
Beiträge: 571
Aras Aras
Standard AW: Alles richtig gemacht? Bitte um kurze Durchsicht.

Die Angabe bezüglich Februar ist richtig. ALG2 wird im Voraus gezahlt und es gilt das Zuflussprinzip. Also wenn i mFeb. kein weiteres Geld kommt bleibt euch das ALG2 in voller Höhe.

Habt ihr Vermögen? Altersvorsorge? Lebensversicherung? Denk dran, das muss vorher alles aufgebraucht werden, bevor H4 Anspruch besteht.

Hinsichtlich der Höhe des Alg1 hält sich mein Mitleid auch in Grenzen. Viele Leute hier im Forum und auch sonst haben diesen Betrag nicht mal als brutto-Vollzeiteinkommen. Und dass da aus Prinzipienreiterei Kapazitäten gebunden werden sollen, das find ich echt assig. Hier haben ne Menge Leute ihr Leben lang in die SV eingezahlt. Das einzige was sie jetzt davon haben ist Psychoterror und Existenzangst durch die JC. Und die haben dank verbrecherischer Kündigungsfristen teilweise nicht mal Zeit gehabt, vor deren Wirksamwerden sich alo zu melden. Wenn du so scharf drauf bist, kannst mal deine Postbox öffnen, finden sich sicher einige, die gerne tauschen möchten.
Aras ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2013, 20:07   #7
Traska->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 6
Traska
Standard AW: Alles richtig gemacht? Bitte um kurze Durchsicht.

Das mag durchaus sein und ich bin auch dankbar für deine Hilfe, aber auf Mitleid bin ich gar nicht scharf. Ich beschwere mich gar nicht über die Höhe des ALG, für die Verhältnisse die ich mir in ca. 20 Jahren Vollzeitanstellung erarbeitet habe ist es nun eben nur zu wenig.
Mir ist völlig klar, dass es vielen anderen deutlich schlechter geht und das tut mir auch wirklich leid, aber ich glaube nicht dass Neid und Missgunst irgendjemanden weiter bringen.

Von daher war ich eigentlich im Glauben hier eine sachliche Diskussion anregen zu können, vielleicht bin ich dafür aber auch im falschen Forum gelandet.

BTW, meine Postbox ist leer. ;)

Ach so, b2t, vermögen besteht keines. Wir haben 2 kleine Riesterverträge die bisher nicht mal ein Jahr laufen (75 € bei mir, 5 € bei meiner Frau), ein 2 1/2 Jahre alten Hyundai und nen uralten Opel Tigra. Kapitallebensversicherungen oder Bausparverträge gibt es ebenfalls nicht.
Traska ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2013, 21:23   #8
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Standard AW: Alles richtig gemacht? Bitte um kurze Durchsicht.

Denk dran die Raten fürs Haus bekommst du nicht bezahlt.
Kaffeesäufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2013, 21:48   #9
Traska->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 6
Traska
Standard AW: Alles richtig gemacht? Bitte um kurze Durchsicht.

Nee is klar, aber das wird doch sicher bei der Berechnung wie Miete berücksichtigt oder?
Traska ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2013, 22:33   #10
Aras
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Aras
 
Registriert seit: 17.06.2012
Ort: 45qm
Beiträge: 571
Aras Aras
Standard AW: Alles richtig gemacht? Bitte um kurze Durchsicht.

Naja, meine sachlichen Hinweise sind ja auch vorhanden ;-) Ich störe mich an dem "aus Prinzip". Aber vielleicht auch, weil ich es selbst zu oft mache und damit oft genug vor den Baum brettere.

Wobei du dich wirklich in eine Sache reinmanövrierst, wenn du ohne größte Not beim JC aufschlägst. Ich will damit nicht unterstellen, dass es euch ohne das fehlende Einkommen trotzdem gut geht. Nur JC und SGB2, das ist ein Fass ohne Boden. Du bist die Sache nicht los, wenn du wieder arbeitest. Die machen vielleicht nächstes Jahr eine Kontenabfrage zu Altfällen und dann kriegst du aus heiterem Himmel Post, dass dich zur Rechenschaft über 5 Eur Zinsen oder so auffordert. Und die Briefe gehen nicht mit einer Frage los sondern mit einer Beschuldigung, die du zu widerlegen hast. So wie du dich im Rahmen des SGB2 zu jedem Mist, den der JC selbst versaut erst mal rechtfertigen musst. Das Prinzip eines Strafverfahrens "im Zweifel für den Angeklagten" bzw. "erst schuldig, wenn das zweifelsfrei bewiesen ist" gibts im SGB2 nicht. Da ist es umgekehrt,du hast stets deren Vermutungen auszuräumen, selbst wenn du nie Anlass zu solchen gegeben hast. Das ist der Grund, weswegen seit 2005 die Klagen an Sozialgerichten explodiert sind.

Gut, du hast nicht lange mit denen zu tun, trotzdem befürchte ich, dass du das alles etwas unterschätzt. Wahrscheinlich wird dir unter diesen Voraussetzungen auch mehr Wohlwollen entgegenschlagen als anderen. Vermutlich wird man dich dann auch noch intern alsVermittlungserfolg verbuchen....

... sei einfach vorsichtig und stelle deine Prinzipien nicht über die _menschlichen_ Bedürfnisse von dir und deiner Familie. Das sind die 100 oder 200 Eur vom JC nicht wert.
Aras ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2013, 16:27   #11
Traska->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 6
Traska
Standard AW: Alles richtig gemacht? Bitte um kurze Durchsicht.

So, habe ganz vergessen Rückmeldung zu geben. Habe jetzt alles durch, alle Unterlagen bis auf die Schornsteinfegerrechnung habe ich zusammen und der Anspruch scheint zu bestehen. Da ich aber im Februar jetzt einen anderen Job angenommen habe als den ursprünglich geplanten falle ich aus dem Februar Bezug raus, um so besser. Übermäßigen Papierkrieg und Schnüffelei wie hier oft suggeriert wird habe ich nicht erlebt. Sicher, so'n paar Seiten hat der Antrag aber mal ganz ehrlich. Als Arbeitsloser hat man ne Menge Zeit sich mit solchen Sachen zu beschäftigen. Weiterhin waren alle 4 Menschen des Jobcenters mit denen ich insgesamt bisher Kontakt hatte supernett und hilfsbereit, haben mir Tipps gegeben was wie und in welcher Form erstattet werden kann, usw ...

Aber das liegt ja sicher nur daran, dass ich nur vorübergehender Empfänge, bzw. Überbrücker bin, ist ja hier schon gemutmaßt worden. In Wirklichkeit sind nämlich alle Mitarbeiter des JobCenters ganz fiese Typen, die mir ihr wahres Gesicht nicht zeigen wollten, da ich ja eh schnell wieder raus bin und als Vermittlungserfolg verbucht werden kann.

Okay, Spaß beiseite. Ich denke das an dem alten Sprichwort mit dem Ruf in den Wald schon was dran ist. Ich war gut vorbereitet, der Antrag war zu 98% ausgefüllt, ich hatte 3 Ordner Unterlagen dabei und bin offen und freundlich auf die Leute zugegangen und habe entsprechend auch eine sehr offene und würdevolle Behandlung erfahren.
Interessanterweise hab ich an dem Morgen nen alten Bekannten aus Schulzeiten getroffen, ca. 20 Jahre nicht gesehen. Der hatte zwar auch einen Antrag dabei, aber kaum was ausgefüllt, eine totale LMAA Einstellung und völlige Anti Haltung gegen die Leute vom JC (angeblich wegen schlechter Erfahrungen an seinem letzten Wohnort Wuppertal). Da muss ich mich doch nicht wundern wenn ich auch mal etwas deutlicher auf meine Mitwirkungspflichten hingewiesen werde, mal ehrlich.

Ich kann wirklich jedem nur empfehlen seine grauen Zellen im Vorfeld etwas anzustrengen und freundlich und offen zu sein, wer sich bemüht wird zumindest hier bei uns im JC eine gute Beratung und freundlichen Umgang erfahren (was man vom hiesigen Arbeitsamt nicht unbedingt behaupten kann). Ich für meinen Teil jedenfalls bin überrascht und beeindruckt zugleich.
Traska ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
durchsicht, kurze, richtig

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue EGV mit Bitte um Durchsicht Hartz_5_Minus Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 15 25.10.2012 15:01
EV bitte um Durchsicht NoFuture68 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 7 17.07.2012 10:54
EGV erhalten - Bitte um Durchsicht quinto Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 15 04.07.2012 13:32
Neue EGV, mit bitte um Durchsicht Sturmnacht Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 4 25.04.2012 20:16
EGV nicht unterschrieben, alles richtig gemacht? christian87 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 6 06.07.2011 13:41


Es ist jetzt 02:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland