ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.01.2013, 15:00   #1
ALG_II
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.06.2011
Beiträge: 42
ALG_II Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard widerspruch-vorsorglich-fristwahrung KDU

hallo,

ich habe gegen meinen bewilligungsbescheid vorsorglich widerspruch eingelegt.
in meinem bewilligungsbescheid werden nur heizkosten und kaltmiete
ausgewiesen, nebenkosten als solches fehlen im bescheid.
meine kdu werden auch nicht in voller höhe übernommen, weshalb ich den
widerspruch vorsorglich mit verweis auf § 35 Abs. 1 SGB X gestellt habe.
um dann meinen eigentlichen widerspruch genau begründen zu können.

das ist ca. drei wochen her und habe noch nichts vom jobcenter gehört.
was muss ich jetzt machen.
wie sollte ich weiter vorgehen.

nochmal den vorsorglichen widerspruch einreich, nur dieses Mal mit Fristsetzung
zur beantwortung.
Oder sollte ich gleich einen normalen widerspruch einreichen ohne begründung.
__

---------------------------------------------------------------------------------
meine postings entsprechen meinen erfahrungen und meinungen
und sind deshalb keine rechtsberatung.
---------------------------------------------------------------------------------
ALG_II ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2013, 15:05   #2
Kikaka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 3.214
Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka
Standard AW: widerspruch-vorsorglich-fristwahrung KDU

-Kannst Du Dein JC benennen ? KdU ist ein bundesweites Sumpfloch..
Kikaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2013, 15:12   #3
Mamato
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: Wendland
Beiträge: 587
Mamato Mamato Mamato
Standard AW: widerspruch-vorsorglich-fristwahrung KDU

Zitat von ALG_II Beitrag anzeigen
meine kdu werden auch nicht in voller höhe übernommen, weshalb ich den
widerspruch vorsorglich mit verweis auf § 35 Abs. 1 SGB X gestellt habe.
um dann meinen eigentlichen widerspruch genau begründen zu können.
Auch wenn im Bescheid die NK fehlen, ist er vermutlich dennoch hinreichend bestimmt, aber eben fehlerhaft, weil eine Leistung nicht berücksichtigt und beziffert wurde.


Zitat:
das ist ca. drei wochen her und habe noch nichts vom jobcenter gehört.
was muss ich jetzt machen.
wie sollte ich weiter vorgehen.
Ein Schreiben unter Bezugnahme auf deinen "Widerspruch" vom tt-mm-jj und begründen, dass die NK nicht berücksichtig wurden und die KDU nicht in tatsächlicher Höhe bewilligt wurde.

Dann abwarten. Nach 3 Monaten könntest du dann Untätigkeitsklage einreichen, falls bis dahin keine Reaktion des JC kommt.

Zitat:
Oder sollte ich gleich einen normalen widerspruch einreichen ohne begründung.
Gleich begründen! Die müssen ja wissen, was du bemängelst. Sonst dauert das ja noch länger.
Mamato ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2013, 15:44   #4
ALG_II
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.06.2011
Beiträge: 42
ALG_II Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: widerspruch-vorsorglich-fristwahrung KDU

meine kdu betrifft wohl niedersachsen

oh, ich meine, nebenkotsen werden keine im bescheid erwähnt, es werden einfach keine berechnet.
die kaltmiete wird (zu niedrig) angegeben und aus den nebenkosten die die heizkosten enthalten
werden plötzlich nur noch heizkosten.

und das alles obwohl die nebenkostenabrechnung vorliegt.
__

---------------------------------------------------------------------------------
meine postings entsprechen meinen erfahrungen und meinungen
und sind deshalb keine rechtsberatung.
---------------------------------------------------------------------------------
ALG_II ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2013, 15:51   #5
Kikaka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 3.214
Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka
Standard AW: widerspruch-vorsorglich-fristwahrung KDU

-Mal einstellen:
tatsächliche Mietkosten
Nettokaltmiete,kalte Nebenkosten,Heizkosten, Größe der Wohnung, Anzahl Mitglierder der BG

und bitte JC
dann gehen wir ans Eingemachte
Kikaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2013, 16:40   #6
ALG_II
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.06.2011
Beiträge: 42
ALG_II Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: widerspruch-vorsorglich-fristwahrung KDU

JC ist Hannover


also ich bin eine eigene BG und wohnsituation ist eine WG, untermiete bei mutter.

mutter ist auch nur mieterin der wohnung und wir beide bewohnen die wohnung.

die kaltmiete beträgt 153,36-€ u. nk 59,15-€ strom kommt extra.
in den nebenkosten sind kosten für heizung, abwasser, kaltwasser, versicherung
u.s.w - u.s.f. enthalten und aufgeschlüsselt zu entnehmen.

die wohnung ist ca. 61m² gross

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
weiterbewilligungbescheid_seite_4.jpg  
__

---------------------------------------------------------------------------------
meine postings entsprechen meinen erfahrungen und meinungen
und sind deshalb keine rechtsberatung.
---------------------------------------------------------------------------------
ALG_II ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2013, 17:02   #7
Kikaka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 3.214
Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka
Standard AW: widerspruch-vorsorglich-fristwahrung KDU

-WG ist nicht so mein Ding
- Habt Ihr Bruttowarmmietvertrag ? Die Nebenkosten sind im einzelnen nicht benannt

Bitte WG-Spezis ans Werk
Kikaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2013, 17:28   #8
ALG_II
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.06.2011
Beiträge: 42
ALG_II Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: widerspruch-vorsorglich-fristwahrung KDU

sind die kosten der wohnung nicht grundsätzlich durch die anzahl der bewohner zuteilen.
ich habe die nebenkostenabrechnung vom vermieter der wohnung vorgelegt wo alle
nebenkosten der wohnung aufgefürt werden.

laut untermietvertrag steigen meine mietkosten, wenn sie mir nachgewiesen werden und
das wurden sie durch die nebekostenabrechnung.
aus der sich auch eine nachzahlung für mich ergibt.
__

---------------------------------------------------------------------------------
meine postings entsprechen meinen erfahrungen und meinungen
und sind deshalb keine rechtsberatung.
---------------------------------------------------------------------------------
ALG_II ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2013, 17:49   #9
Kikaka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 3.214
Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka
Standard AW: widerspruch-vorsorglich-fristwahrung KDU

Zitat:
die kaltmiete beträgt 153,36-€ u. nk 59,15-€
-Du erhälst für Grundmiete 142,67 €
-für Heizung 62,33 €
------------------------------------------
Summe 205 €

Also Gesamtmiete ist 425,04 hälftig Mutter,hälftig Du

-Also müßtest Du 212,52 € bekommen ? es fehlen 7,52 € ?

Zitat:
laut untermietvertrag steigen meine mietkosten, wenn sie mir nachgewiesen werden und
das wurden sie durch die nebekostenabrechnung.
aus der sich auch eine nachzahlung für mich ergibt.
Nebenkostenjahresendabrechnung über Veränderungsmitteilung bei JC einreichen und um Regulierung bitten
Kikaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2013, 17:52   #10
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: widerspruch-vorsorglich-fristwahrung KDU

Zitat von ALG_II Beitrag anzeigen
sind die kosten der wohnung nicht grundsätzlich durch die anzahl der bewohner zuteilen.

So machen es die JCs meist, ja


Zitat:
ich habe die nebenkostenabrechnung vom vermieter der wohnung vorgelegt wo alle nebenkosten der wohnung aufgefürt werden.
Zitat:

Dann müßte die Hälfte übernommen werden.

Warum hast du deinen Widerspruch nicht sofort begründet?

gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2013, 18:33   #11
ALG_II
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.06.2011
Beiträge: 42
ALG_II Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: widerspruch-vorsorglich-fristwahrung KDU

**Kikaka
Korrekt 7,52-€



**Kiwi
weil ich aus dem bewilligungsbescheid nicht ersehen kann wie sich die KDU berechnet bzw. wie das JC auf die
summen kommt und dann auch noch aus der nebenkostenabrechnung eine einzige heizkostenabrechnung macht.
deshalb habe ich doch einen vorsorglichen widerspruch eingereicht um meine widerspruchsfrist zu wahren.
im widerspruch habe ich das JC aufgefordert mir zu erklären wie sie zu
dieser KDU summe kommen.
nach § 35 Abs. 1 SGB X muss das JC ihren bescheid begründen und das verständlich, für jerdermann.
jetzt müsste das JC doch auf meinen widerspruch reagieren nur wann und was mache bis dahin.
__

---------------------------------------------------------------------------------
meine postings entsprechen meinen erfahrungen und meinungen
und sind deshalb keine rechtsberatung.
---------------------------------------------------------------------------------
ALG_II ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2013, 19:07   #12
Kikaka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 3.214
Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka
Standard AW: widerspruch-vorsorglich-fristwahrung KDU

Zitat:
nach § 35 Abs. 1 SGB X muss das JC ihren bescheid begründen und das verständlich, für jerdermann.
jetzt müsste das JC doch auf meinen widerspruch reagieren nur wann und was mache bis dahin.
-Füße still halten. Das JC hat 3 Monate Zeit den Widerspruch zu bescheiden.
-Oder wenn möglich direkt zum SB und Klärung versuchen
-Die Jahresabrechnung sofort einreichen
Kikaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2013, 19:41   #13
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: widerspruch-vorsorglich-fristwahrung KDU

Zitat:
nach § 35 Abs. 1 SGB X muss das JC ihren bescheid begründen und das verständlich, für jerdermann.
Darauf darf man nicht hoffen...welcher Bescheid ist schon verständlich, und dann noch für jedermann?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
dürfen die nachträglich Vorsorglich kürzen? Nightrunner286 Allgemeine Fragen 10 17.10.2012 15:55
Online-Arbeitssuchendmeldung zur Fristwahrung ausreichend? Rounddancer ALG I 12 31.05.2011 16:15
Vorsorglich Neue EGV erhalten jimmy Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 10 16.04.2010 20:08
Hilfe zur Fristwahrung für Beschwerde an LSG lalala Allgemeine Fragen 4 20.03.2010 01:31
Wieviel Tage hat ein Monat ( Fristwahrung ) Checker Allgemeine Fragen 17 19.01.2008 20:13


Es ist jetzt 10:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland