ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.12.2012, 14:41   #1
marTH->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2012
Beiträge: 4
marTH
Standard Fragen zu Erstantrag ALG II

Hallo,

ich fülle gerade die Formulare für das ALG II aus und habe dazu einige Fragen.
Ich bin 27 und wohne zurzeit bei den Eltern. Momentan suche ich Arbeit und das ALG II ist als Übergangslösung gedacht. Mir entstehen für die Miete keine Kosten. Ich komme nur für Verpflegung und andere Kosten auf.

Sehe ich das richtig, dass ich mit meinen Eltern zusammen eine Haushaltsgemeinschaft bilde und damit den Antrag HG ausfüllen muss.

Bei Punkt 1 kreuze ich Ja an und trage bei Punkt 2 die Namen meiner Eltern ein. Allerdings bin ich mir bei Punkt 3 und 4 nicht sicher. Wollen die hier wissen wieviel ich zu diesem Zeitpunkt von den Eltern bekomme? Zurzeit geben sie mir ja übergangsweise eine kleine Geldhilfe bis ich das ALG II bekomme. Ist das damit gemeint oder fragen die, wieviel meine Eltern bereit sind mir im Monat zu helfen. Ich hoffe die Frage ist verständlich.

Ich habe beim JC noch die Anlage KDU bekommen. Da ich ja mietfrei wohne muss ich doch diese Anlage nicht ausfüllen oder?

Für Antworten wäre ich dankbar.

Gruß
Markus
marTH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2013, 13:33   #2
marTH->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.12.2012
Beiträge: 4
marTH
Standard AW: Fragen zu Erstantrag ALG II

Kann mir nicht jemand antworten.

Muss ich jetzt die Anlage HG ausfüllen oder nicht?
marTH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2013, 13:36   #3
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Fragen zu Erstantrag ALG II

Nein. Du mußt zu deinen Eltern keinerlei Angaben machen.
HG nicht ausfüllen.
Auf Nachfragen erklärst du, daß sie dich nicht unterstützen, außer daß du mietfrei wohnen kannst.

Aber wieso schließt ihr keinen Untermietvertrag? Mit 27 sind sie dir nicht mehr zu Unterhalt verpflichtet.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2013, 14:14   #4
marTH->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.12.2012
Beiträge: 4
marTH
Standard AW: Fragen zu Erstantrag ALG II

Vielen Dank für deine Antwort.

Über meinen Vater sind insgesamt 3 Wohnungen angemeldet (im gleichen Haus). In der einen Wohnung wohnt meine Schwester mit ihrem Ehemann und in der anderen Wohnung leben mein Bruder und seine Lebensgefährtin. In der dritten Wohnung wohnen meine Eltern und ich.

Ich stell mir das Abschließen eines Untermietvertrages in solch einer Situation etwas kompliziert vor.

Noch eine Frage. Da ich ja mietfrei wohne, entfällt doch die Anlage KDU und ich brauch keinen Mietvertrag, Mietbescheinigung oder eine Abschlagszahlung dem JC vorzuzeigen oder?
marTH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2013, 01:59   #5
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Fragen zu Erstantrag ALG II

Zitat von marTH Beitrag anzeigen
.

Ich stell mir das Abschließen eines Untermietvertrages in solch einer Situation etwas kompliziert vor.
Was ist daran kompliziert?

Selbst wenn du bisher kostenfrei gewohnt hast haben die Eltern jederzeit das Recht ab sofort Miete zu verlangen.

Ich würde eine Pauschalmiete für das Zimmer verlangen, in dem du wohnst, das ist am einfachsten.

Zitat:
Noch eine Frage. Da ich ja mietfrei wohne, entfällt doch die Anlage KDU und ich brauch keinen Mietvertrag, Mietbescheinigung oder eine Abschlagszahlung dem JC vorzuzeigen oder?
Richtig

Nur daß du etwas für Strom an deine Eltern zahlst, solltest du per Quittung belegen können - ansonsten könnte man auf die Idee kommen dir den Regelsatz zu kürzen.

Das hab ich schon einmal bei einem Schützling erlebt.

Derm habe ich bestätigt, daß er mir monatlich das, was im Regelsatz für Strom enthalten ist, ab Auszahlung des ersten ALG II zu überweisen hat.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2013, 12:25   #6
marTH->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.12.2012
Beiträge: 4
marTH
Standard AW: Fragen zu Erstantrag ALG II

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen

Nur daß du etwas für Strom an deine Eltern zahlst, solltest du per Quittung belegen können - ansonsten könnte man auf die Idee kommen dir den Regelsatz zu kürzen.

Das hab ich schon einmal bei einem Schützling erlebt.

Derm habe ich bestätigt, daß er mir monatlich das, was im Regelsatz für Strom enthalten ist, ab Auszahlung des ersten ALG II zu überweisen hat.
Danke für deine Hilfe. Eine Frage zum Strom. Müssen meine Eltern eine Erklärung schreiben, dass sie von mir Stromkosten verlangen. Oder genügt als Beweis, dass ich nachher monatlich einen bestimmten Betrag an sie überweise.

Gruß
Markus
marTH ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
erstantrag, fragen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erstantrag - Fragen zu Eigenkündigung/Sperre und Mietbescheiningung Venomous X ALG II 7 21.10.2012 23:25
Fragen zu Erstantrag Ranlatrus U 25 5 28.04.2012 16:58
Erstantrag und viele Fragen dreiFarbenBLAU ALG II 3 24.09.2009 23:18
Fragen zum Erstantrag Pasta Anträge 0 25.09.2008 12:47
Erstantrag Alg2/ Fragen zu Kontoauszügen und Antragstellung longrini03 ALG II 12 05.12.2006 14:05


Es ist jetzt 13:13 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland