Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> Eingliederungsvereinbarung, alleinerziehend und verwirrt


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.11.2012, 18:10   #1
lillimaee->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.11.2012
Beiträge: 62
lillimaee
Standard Eingliederungsvereinbarung, alleinerziehend und verwirrt

Hallo und guten Abend,

in meinem vorherigen Beitrag berichtete ich, dass ich ein Praktikum machen will

http://www.elo-forum.org/alg-ii/1018...ikum-alg2.html

Nun habe ich mich hier nun den ganzen Tag durchgelesen und habe eine Frage.

Als ich vor kurzem umzog und hier im neuen Ort einen ganz neuen Antrag auf ALG2 stellen musste, habe ich eine Eingliederungsvereinbarung unterschreiben müssen. Es hieß, dass ich das unterschreiben muss, damit alles weitere bewilligt werden kann.
Darin steht, dass ich ab Mitte 2013 vorhabe, meinen Sohn (jetzt 1,5 Jahre) in die Kita zu geben (war ja meine Aussage) und dass ich dann wieder arbeiten gehen bzw. mich bemühen werde.

Zu dem Zeitpunkt sahen meine Pläne auch anders aus als jetzt und ich kann diese Vereinbarung nicht erfüllen. Mein Sohn geht ab Januar 2013 zu einer Tagesmutter, also früher als geplant. Laut der Vereinbarung habe ich mich ja verpflichtet wieder arbeiten zu gehen, sobald mein Sohn betreut ist.

Jetzt wurde mir hier gesagt, dass die das nicht erzwingen dürfen, weil mein Kind unter 3 Jahre alt ist.
Aber gilt das auch, wenn ich die Vereinbarung unterschrieben habe? Das ist doch sowas wie ein Vertrag. Komme ich da irgendwie wieder raus?

Mensch, ich wusste doch gar nicht, was das für ein Ding ist. Ich sah nur, dass ich das unterschreiben muss, damit Miete und Lebensunterhalt weiterlaufen :-( Mehr wurde dazu auch nicht erläutert.

Vielen Dank schon mal für hilfreiche Antworten.

LG
Lilli
lillimaee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2012, 18:15   #2
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung, alleinerziehend und verwirrt

Zitat:
Es hieß, dass ich das unterschreiben muss, damit alles weitere bewilligt werden kann.
War eine Lüge. Man bekommt auch seine Leistungen wenn Du nicht unterschrieben hättest. Kannst Du die EGV mal ohne persönliche Daten einscannen(abfotografieren, abschreiben)?
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2012, 18:24   #3
lillimaee->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.11.2012
Beiträge: 62
lillimaee
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung, alleinerziehend und verwirrt

Ja, das mache ich, wenn mein Sohn im Bett ist. Er hat Angst vor dem Scanner, bzw. vor den Geräuschen :-)
lillimaee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2012, 18:37   #4
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung, alleinerziehend und verwirrt

Lach, ja so ein Ding hört sich auch komisch an.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alleinerziehend, egv, eingliederungsvereinbarung, verwirrt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Völlig verwirrt! Caro85 Allgemeine Fragen 1 29.08.2010 16:51
alleinerziehend mit minijob und eingliederungsvereinbarung mami34 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 10 20.01.2010 06:47
bin verwirrt, Warmwasserkosten Muffin1979 KDU - Miete / Untermiete 10 28.11.2009 17:43
verwirrt fischbier Allgemeine Fragen 1 12.11.2008 17:56
Verwirrt bin red-rose Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 4 14.11.2006 15:51


Es ist jetzt 13:09 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland