ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  9
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.11.2012, 14:46   #1
nicole1982->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 4
nicole1982
Standard hilfe hausbesuch!

Hallo leute. Ich bin neu hier und brauche dringend euren rat!
Musste neulich beim jobcenter mir die unterstellung anhören ich würde in einer eheähnlichen gemeinschaft leben. Das tue ich nicht. Ich bin zwar mit meinem vermieter zusammen und das.ziemlih von anfang an aber ich habe meine wohnung und er hat seine wohnung. Wir teilen uns lediglich die waschmaschine. Nun hat sich das jobcenter angekündigt und die wollten neulich schon vorbeikommen. Konntedas nur abwimmeln weil ch eh einen termin bei denen hatte. Habe dort zu meinem privaten verhAltnis mit meinem vermieter nichts gesagt und erklärt wer wo hier im haus wohnt. Die wollen aber vielleicht trotzdem runkommen. Soweit nichts schlimmes. Aber: muss ich zeigen wo ich wäsche wasche? Ist in der küche meines vermieters/freundes und dann habe ich 3zkb gemietet aber hie ist noch ein zimmer welches ich nicht gemietet habe und wo ich auch keinen schlüssel zu habe.darin lagern sachen der verstorbenen eltern meines vermieters/freundes. Habendie anrecht da reinzugucken? Oder sollte ich die reingucken lassen um den vorwurf aus der welt zu räumen? Kann ja seindas die dahinter sonst was vermuten. Was ratet ihr mir? Zusätzlich zahle ich die miete in bar (was wir auch belegen können) meine ktoauszüge entsprechen dem aber nicht da ich manchmal auch geld von familiw zugesteckt kriege denn oma gibt oft was.für den enkel (meinen sohn) der hier ja auchlebt. Was ratet ihr miih danke euch schon mal im voraus!
nicole1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 14:52   #2
nicole1982->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 4
nicole1982
Standard AW: hilfe hausbesuch!

Achja, habe 1,5 jahre alg2 bezogen. Läuft ende des monats aus. Habe keinen weiterbewillugungsantrag gestellt da ich bald arbeit habe. Was können die mir noch antunt wenn die mir das allea trotzdem nicht glauben? Auf was muss ich mich gefasst machen?
nicole1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 14:56   #3
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: hilfe hausbesuch!

Du mußt niemanden rein lassen.

Lies mal: Erwerbslosen Forum Deutschland (Portal)

http://www.elo-forum.org/allgemeine-...chen-gibt.html
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 15:01   #4
nicole1982->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 4
nicole1982
Standard AW: hilfe hausbesuch!

Kiwi: das weiss ich schon. Darüber konnte ich mich hier schon gut informieren. Würde aber, um den vorwurf aus der welt zu räumen, trotzdem wenreinlassen. Ich hab ja nichts zu verbergen. Wollte nur wissen ob die mir einen steick draus drehen könnten das ein raaum hier nicht von mir gemietet und genutzt wird und das ich meine wAsche wo anders wasche. Falls das schwierig werden kann lasse ich keinen rein. Dann weiss ich aber auch nicht wie ich beweisen soll das ich hier alleine lebe mit meinem sohn.....
nicole1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 15:11   #5
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: hilfe hausbesuch!

Zitat:
Würde aber, um den vorwurf aus der welt zu räumen, trotzdem wenreinlassen.
Davon kann ich nur abraten.

Nicht du mußt aus dem Weg räumen, sondern die müssen... und das können Sie am besten,wenn du sie (möglichst noch ohne Beistand) reinläßt und dann was Falsches sagst.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 15:15   #6
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: hilfe hausbesuch!

Zitat von nicole1982 Beitrag anzeigen
Text #1
===> Hier etwas Lesestoff zum Thema "Hausbesuche".
===>Hausbesuch war da, was nun?
Zitat von nicole1982 Beitrag anzeigen
Habe keinen weiterbewillugungsantrag gestellt da ich bald arbeit habe. Was können die mir noch antunt wenn die mir das allea trotzdem nicht glauben? Auf was muss ich mich gefasst machen?
Auf nichts.
Wenn du nicht im Leistungsbezug stehst, solltest du die Typen ganz schnell von der Treppe jagen - wenn du im Leistungsbezug stehst natürlich auch.

Anderenfalls die Polizei rufen, Personalien feststellen lassen, ggf. Anzeige wegen Hausfriedesbruch und ein Hausverbot aussprechen.
G*t du ===> HIER Post 1.

Zitat von nicole1982 Beitrag anzeigen
Würde aber, um den vorwurf aus der welt zu räumen, trotzdem wenreinlassen. Ich hab ja nichts zu verbergen. Wollte nur wissen ob die mir einen steick draus drehen könnten das ein raaum hier nicht von mir gemietet und genutzt wird und das ich meine wAsche wo anders wasche. Falls das schwierig werden kann lasse ich keinen rein. Dann weiss ich aber auch nicht wie ich beweisen soll das ich hier alleine lebe mit meinem sohn...
Du würdest, um den völlig substanzlosen Vorwurf eines JC aus der Welt zu räumen sonstwen in deine Wohnung lassen?
Prima, dann veröffentliche doch deine Adresse, und dann kommen wir einfach mal vorbei. Schließlich hast du ja nichts zu verbergen!

Himmel, es ist deine Sache wo und wie du deine Wäsche wäscht. Daraus ein eheähnliches Einstandsverhältnis abzuleiten ist für das JC unmöglich.

Bitte mache dir klar, dass die Mitarbeiter des Außendienst NICHT zu dir kommen, um eventuelle Unstimmigkeiten zu klären, sondern ausschließlich um in deiner Wohnung Beweise für deine Schuld zu konstruieren.

Deine Wohnung ist DEIN Privatbereich. da hat der Staat nichts zu schnüffeln.
Die Unverletzlichkeit der Wohnung nach Art. 13 GG gilt auch für dich!
Die Tür bleibt zu.
Hamburgeryn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 16:03   #7
Hanngen50->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.04.2009
Beiträge: 83
Hanngen50
Standard AW: hilfe hausbesuch!

Zitat von nicole1982 Beitrag anzeigen
Hallo leute. Ich bin neu hier und brauche dringend euren rat!
Musste neulich beim jobcenter mir die unterstellung anhören ich würde in einer eheähnlichen gemeinschaft leben. Das tue ich nicht.
Nach Lage der Dinge bildest du mit deinem Freund eine Bedarfsgemeinschaft. Davon geht das Jobcenter aus. Dafür spricht das die Miete nicht vom Konto auf ein anderes Konto geht. Will man aber keine Bedarfsgemeinschaft bilden, so sollte man sich zweifelsfrei auch verhalten.
Ich würde mir einen Rechtsbeistand, für eine einfache Beratung jetzt suchen, z. B. den VdK. Beratungsschein gibt’s bei den örtlichen Gerichten.
Hanngen50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 16:12   #8
Forenmen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 965
Forenmen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: hilfe hausbesuch!

Hallo


dieses

ich lasse die rein weil ich nichts zu verbergen habe ist ein grosser fehler.


Die haben kein recht reinzuschauen und zu schnüffeln.
Denn ein Hausbesuch ist nicht dazu geeiignet eine Eheähnliche gemeinschaft zu belegen



Gruß Uwe
Forenmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 17:15   #9
2010
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 1.407
2010 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: hilfe hausbesuch!

Wie du dich verhalten sollst , wurde dir vermehrt gepostet.
Ich verstehe nur eins nicht, wenn du Ende des Monats aus dem bezug bist, warum machst du dir einen Kopf über die Sache ?
2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 19:48   #10
nicole1982->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 4
nicole1982
Standard AW: hilfe hausbesuch!

Zitat von 2010 Beitrag anzeigen
Wie du dich verhalten sollst , wurde dir vermehrt gepostet.
Ich verstehe nur eins nicht, wenn du Ende des Monats aus dem bezug bist, warum machst du dir einen Kopf über die Sache ?
ja weil es bis ende des monats noch ein paar tage sind. Ich war freitag beim jobcenter und habe dazu stellung genommen. Die sb sagte mir siebespricht sich nochmal und wenn durch meine stellungnahme noch niht alle zweifel beseitigt sind dann kommt jemand vorbei um nachzusehen wie ich wohne.
nicole1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 20:08   #11
Solanus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Solanus
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.034
Solanus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: hilfe hausbesuch!

Zitat von nicole1982 Beitrag anzeigen
ja weil es bis ende des monats noch ein paar tage sind. Ich war freitag beim jobcenter und habe dazu stellung genommen. Die sb sagte mir siebespricht sich nochmal und wenn durch meine stellungnahme noch niht alle zweifel beseitigt sind dann kommt jemand vorbei um nachzusehen wie ich wohne.
Du bist Ende des Monats aus dem Bezug, also können die nur eine vorsorgliche Sperre für einen eventuell erneut auftretenden Bezug aussprechen. Bis dahin läuft viel Wasser durch Hamburg.

Wenn Du wieder ausreichend Einkommen hast, dann kannst du gelassen eventuellen Sanktionen entgegensehen und diese in aller Ruhe vor Gericht bringen. Dazu einen Rechtsanwalt einsetzen und Du kannst Dich zurück lehnen und lächeln.

Verweigere den Besuch, er ist eindeutig rechtswidrig, daraus folgende Sanktionen erst recht. Jedes SG freut sich über so leichte Fälle!

Das JC muss die Beweise erbringen! Nicht Du!!!!!!!!!!

Jedes Wort beim SB zu dieser Verdächtigung ist eines zuviel. Es wird gegen Dich verwendet. Hier gilt ganz besonders Schweigen ist Gold!
Solanus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 21:33   #12
JürgenK
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2011
Ort: Trier
Beiträge: 542
JürgenK Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: hilfe hausbesuch!

Wegen der Wäsche???

Ja da würde ich ganz frech lügen,und sagen das du die im Waschsalon waschen tust...Punkt aus Ende.

Und reinlassen musst du die eh nicht!!!!

Und wenn doch,du es vor hast.Würde ich sofort sagen,das du diese Schnüffelei mit der Handykamera aufnimmst in deinen Räumen.

Ja was meinst du wie schnell die wieder weg sind???Wenn du sie darauf Aufmerksam machst und es sagst können die nichts machen.Weil es ist deine Wohnung und deine Räume sind da du das Hausrecht hast.

Und ganz frech sagen,zwecks Beweissführung.Oder am besten ein Beistand sollte dies tun,das filmen.

Aber die wollen bestimmt net gefilmt werden.Und hauen wieder ab!!!!!
JürgenK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 22:21   #13
Piccolo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.06.2010
Ort: hier
Beiträge: 1.587
Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo
Standard AW: hilfe hausbesuch!

nicole, bitte immer daran denken: der aussendienst kommt nicht um deine angaben auf ihre richtigkeit zu prüfen sondern sie kommen um etwas zu finden woraus sich der tatbestand 'bg' stricken lässt.
da ist es praktisch egal was du erklärst oder zeigst. die finden immer was.
apropos filmen: ich würde die ersten fotos schon aus dem fenster heraus machen. damit zeigt man sofort dass man nicht das gutgläubige dummchen ist für das man oft vom jc gehalten wird.
__

ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von herrn ralph boes, seinem ansinnen, seinem auftreten und seinem verhalten in den öffentlichen medien und foren.


"das grass wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. "
(afrikanisches sprichwort)

Piccolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 22:56   #14
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.260
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: hilfe hausbesuch!

Nicht reinlassen, denn kein vernünftiger Mensch glaubt dir, das es in einer von dir allein genutzten wohnung einen Raum gibt, den keiner nutzt....

Allein schon : da hab ich kein schlüssel für... da stricken die dir sofort ne Untervermietung draus.... also vergiss den Unsinn mit reinlassen... es kann nur schlimmer werden.
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2012, 06:50   #15
2010
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 1.407
2010 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: hilfe hausbesuch!

@ZynHH #14

Ich habe mal eine Reportage gesehen, da wurde sogar von Seiten des Jobcenters vorgeschlagen, entweder Auszug, oder den Raum der zuviel ist abzutrennen , zu verschließen. Sollte vom Vermieter/Wohnungsbaugesellschaft vorgenommen werden.
Also gar nicht so ungewöhnlich ein nicht benutzter verschlossener Raum in einer Hartz IV Wohnung.

Was aber die ganze Geschichte betrifft, so hege ich meine Zweifel.
Da ist jemand in 18 Tagen aus dem Bezug u.macht einen dermaßen Aufriss. Die Verhaltensregeln sind eindeutig aufgeführt worden u. immer wieder wird in Erwägung gezogen den Hausbesuch rein zu lassen.
2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
hausbesuch, hilfe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe Hausbesuch! Don Pepe KDU - Miete / Untermiete 32 17.09.2011 16:02
Wegfall KdU und Zwang zu Hausbesuch,Hilfe!!! Selene ALG II 16 18.07.2008 16:07
**Hilfe Hausbesuch,habe ich mich richtig verhalten??* Engelchen_2100 Allgemeine Fragen 14 07.06.2007 11:44
HILFE Hausbesuch am 1.2.06 gitta Allgemeine Fragen 40 16.03.2006 00:17
Hausbesuch gehabt - Dringend Hilfe gebraucht! Scoop Allgemeine Fragen 8 14.02.2006 10:06


Es ist jetzt 11:25 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland