Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> ALG2 änderung krankengeldbezug,ich verstehe es nicht bitte um hilfe


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.11.2012, 20:16   #1
bremer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.11.2012
Beiträge: 2
bremer
Standard ALG2 änderung krankengeldbezug,ich verstehe es nicht bitte um hilfe

Hallo
ich hoffe es kann mir hier jemand weiterhelfen da ich die ganze sch.. nun garnicht mehr verstehe.

Folgende Sachlage: Ich habe bisher monatlich 600€ brutto verdient, das sind netto 497,75€. Meine Miete beträgt 227,50€ warm. Ich bekam vom Amt aufstockend 303,75€ monatlich gezahlt.
Nun bin ich seit dem 27.09. diesen Jahres im Krankengeldbezug, den Bescheid bekam ich von der Krankenkasse allerdings erst am 17.10 mit monatlich 368,40€.
Ich habe den Krankengeldbescheid sowie Änderungsantrag hierzu eingereicht gehabt. Gleichzeitig läuft mein Bewilligunsgzeitraum zum 30.11. aus und ich habe zusammen mit dem änderungsbescheid den nachfolgeantrag mit genau der selben änderung in bezug auf das krankengeld abgegeben.
Nun habe ich vom Amt nur einen Bescheid über die Bewilligung vom 1.12. an bekommen und mir blieb fast das Herz stehen: Ich soll nun vom 1.12. an monatlich nur nopch 263,10€ bekommen.
Das ist mir nicht erischtlich warum da muss doch ein grober Rechenfehler drinnen sein.
Ich hatte vor meiner Krankheit 303 € vom Amt + 497€ Einkommen das sind 800€ monatlich. Jetzt soll ich im Monat mit 263€ vom Amt + 368€ von der Krankenkasse das sind 630€ hinkommen??

Wieso kriege ich weniger Geld von denen das verstehe ich nicht.
Laut deren Rechnugn müsste ich ja nun im Prinzip für den Zeitraum vom 28.09. - 30.11. noch Geld an die zurückzahlen ???(Hierdrüber hab ich wie gesgat noch nix bekommen)

Kann mir das jemand erklären bzuw hier weiterhelfen? ich kann auch gerne den alten udn neuen Bescheid einmal einscannen und als bild zur verfügung stellen (namen natuerlich geschwärzt) falls es weiterhilft.

Vielen vielen Dank schon einmal für antorten.
bremer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2012, 20:47   #2
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: ALG2 änderung krankengeldbezug,ich verstehe es nicht bitte um hilfe

Ganz einfach. Bei Einkommen aus Erwerbstätigkeit hat Du bei 600€ brutto einen Freibetrag von ca. 200€, beim Krankengeldbezug nur 30€.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2012, 19:41   #3
bremer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.11.2012
Beiträge: 2
bremer
Standard AW: ALG2 änderung krankengeldbezug,ich verstehe es nicht bitte um hilfe

das heisst ich muss nun dem amt quasi für den monat oktober noch geld zurückzahlen??! von 35,60€?!
bremer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2012, 21:07   #4
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.017
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Standard AW: ALG2 änderung krankengeldbezug,ich verstehe es nicht bitte um hilfe

Wie meine Vorposterin schon schrieb, mindert sich dein Anspruch um ca. 170€

Dein Einkommen beträgt:

368,40
+ 263,10
---------------

631,50 € , davon zahlst du 227,50 Miete, es bleiben 404€, 30€ Pauschale und 374 € Regelbedarf. Der Bescheid ist korrekt.

Bei Berechnung deines Anspruchs für die Monate Oktober und November ist man von deinem Erwerbseinkommen ausgegangen, deshalb musst du zurück zahlen, kannst allerdings eine Ratenzahlung beantragen.

Wenn du wieder arbeiten gehst, reichst du eine Änderungsmitteilung ein, es wird neu berechnet.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alg2, hilfe, krankengeldbezug, verstehe, Änderung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verstehe meinen Änderungsbescheid nicht HILFE heiterbiswolkig ALG II 10 26.08.2012 11:15
Hilfe FM schikaniert einen regelrecht !!! weiss nicht weiter bitte um hilfe Cyberpunk ALG II 34 24.06.2011 09:24
Erstantrag auf alg2 bitte um hilfe... sebastiank Allgemeine Fragen 0 01.07.2010 10:45
Schüler-Bafög und ALG2 bitte um Hilfe! Nemesis11 U 25 15 12.03.2008 16:36
Wohngeld/Alg2 bitte um Hilfe schmetterling123 Allgemeine Fragen 0 08.10.2007 19:59


Es ist jetzt 19:37 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland