ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.11.2012, 10:04   #1
robinl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.03.2012
Beiträge: 23
robinl
Standard 30h Job mit Aufstockung Urlaub

Hi, ich habe ein Problem. seit ca. Monaten arbeite ich 30h in einer Fa. und bekomme 1000 brutto und noch Aufstockung von der Arge. Nun kristallisiert sich heraus, das ich dort entlassen werde. Ich wollte aber für Mai 2013 21 Urlaub buchen. Da ich nach der Kündigung direkt wieder ins ALG II falle und ich Angst habe das mir der Urlaub dann mal wieder nicht genehmigt wird vom SB; stellt sich nun folgende Frage:

Sollte ich meinen Urlaub jetzt für 2013 (noch im besagten 30h Job) buchen um ihn dann "sicher" zu haben ?, bevor ich gekündigt werde?

Oder hätte ich bei meinem 30h Job+ Aufstockung eh kein Urlaub ohne vorheriger Absegnung meines SB?

Ich hoffe es ist klar geworden was ich will. Ich will im Mai 2013 21 Tage mit meinem Freund in den Urlaub ;) Ich meine mal "gehört" zu haben das man wenn man bevor man in Arbeitslosigkeit fällt den gebuchten Urlaub antreten darf. Bzw. wenn nicht wegen Jobzuweisung durch ARGE sie die Stornokosten tragen.

Wäre gut wenn ihr etwas Licht ins Dunkle bringen könntet.

Robin
robinl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 13:54   #2
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Standard AW: 30h Job mit Aufstockung Urlaub

Zitat:
Oder hätte ich bei meinem 30h Job+ Aufstockung eh kein Urlaub ohne vorheriger Absegnung meines SB?
Arbeitet man in einem sozialversicherungspflichtigen Job muss man das Jobcenter nicht um Erlaubnis fragen, das steht so in fast jeder EGV.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 13:56   #3
robinl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.03.2012
Beiträge: 23
robinl
Standard AW: 30h Job mit Aufstockung Urlaub

Macht das also kein Unterschied ob ich halt noch 200 Euro von der Arge dazubekomme?

Also kurz gesagt ich kann Urlaub nehmen ohne die Arge zu benachrichtigen? Wie schaut das wie oben besprochen aus wenn ich den urlaub gebucht habe aber nun gekündigt werde?
robinl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 14:03   #4
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Standard AW: 30h Job mit Aufstockung Urlaub

Während der Beschäftigung kannst du deinen Urlaub frei wählen.

Die andere Frage kann ich nicht beantworten. Meine persönliche Meinung: Wenn eine Kündigung sehr wahrscheinlich ins Haus steht, dann würde ich das Risiko einer frühzeitigen Buchung auf keinen Fall eingehen.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
aufstockung, urlaub

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HARTZ4, Aufstockung oder keine Aufstockung möglich? schwerefrage ALG II 8 17.08.2012 16:50
Was ist bei Aufstockung? tinasmiche ALG II 3 18.02.2012 13:19
Wird Sonder-Urlaub auf Urlaub angerechnet ? InaElena ALG II 23 22.06.2011 23:18
Aufstockung Cicco ALG II 18 18.09.2009 19:32
Aufstockung? Hawk321 ALG I 19 22.06.2006 07:50


Es ist jetzt 18:10 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland