Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Vorstellungsgespräch und Probearbeiten Ausland


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.10.2012, 19:29   #1
SternchenNRW->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.09.2012
Beiträge: 51
SternchenNRW
Standard Vorstellungsgespräch und Probearbeiten Ausland

Hallo zusammen,

ich hab da mal wieder eine Frage.
Und zwar habe ich einen Anruf bekommen und bin zu einem Vorstellungsgespräch und Probearbeiten eingeladen worden. Schriftlich bekomme ich das in den nächsten Tagen auch noch mal.
Der Haken ist, das der potenzielle Arbeitgeber seinen Sitz in Italien hat und mich auch dort hin einlädt. Die Kosten dafür können von der Seite des Arbeitgebers nicht übernommen werden, aber Übernachtungsmöglichkeit und Verpflegung vor Ort werden gestellt.

Kann das Jobcenter hierfür die Kosten übernehmen z.B. Vermittlungsbudget) oder gibt es da auch keine Möglichkeit?

Wenn ich das Geld für die Anreise selber aufbringen muss, kann ich das Ganze vergessen.

Die anfängliche Freude, das es endlich mal positive Resonanz auf eine Bewerbung gab, weicht langsam den Zweifeln, wie das ganze finanziert werden soll.

Danke schon mal im voraus und noch einen schönen Abend euch allen.

LG Sternchen
SternchenNRW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2012, 20:17   #2
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.791
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vorstellungsgespräch und Probearbeiten Ausland

Zitat von SternchenNRW Beitrag anzeigen
Kann das Jobcenter hierfür die Kosten übernehmen z.B. Vermittlungsbudget) oder gibt es da auch keine Möglichkeit?
Das Jobcenter bzw. Arbeitsamt kann bis zu 130 € Kosten aus dem Vermittlungsbudget übernehmen. Sie müssen aber nicht. D.h. deine An- und Abreise darf dieses Budget nicht überschreiten. Sollte dies doch der Fall sein, so zahlst du drauf.

Allerdings - hier ein Tipp - hat hier im Forum mal jemand nach einem Formular E303 gefragt. Ich war etwas verdutzt, da ich selbst noch nicht davon hörte.

Das Formular erlaubt es, bis zu 3 Monate im Ausland die Bezüge aus Deutschland zu erhalten. Dies setzt jedoch voraus, dass du in den 3 Monaten versuchst im Ausland eine Arbeit zu finden. Ich weiß jetzt allerdings nicht, ob mit dem Antrag dieses Formulars auch Reisekosten greifbar gemacht werden.

Leider kann ich dir sonst nicht weiterhelfen. Schau mal ob du im Netz näheres zu diesem E303 Formular erhälst.

Click! und Click!

Update:

Das E303 Formular regelt nur die Arbeit in Großbritannien. Allerdings habe ich hier weiterführende Informationen gefunden beim Arbeitsamt und der ZAV.

Click! und Click!
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2012, 08:10   #3
SternchenNRW->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.09.2012
Beiträge: 51
SternchenNRW
Standard AW: Vorstellungsgespräch und Probearbeiten Ausland

Vielen Dank für deine schnelle Antwort.

Was mich gerade verwirrt ist die 130€ Grenze, denn im Sommer musste ich zu einem Vorstellungsgespräch in ein anderes Bundesland und dafür sind 175€ für Anreise und Übernachtung übernommen worden.

Von dem E303 Formular hatte ich bis jetzt noch nichts gehört, werde mir das aber gleich mal durchlesen und nach weiteren Informationen suchen.

Vielen Dank auf jeden Fall schon mal.
SternchenNRW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2012, 08:57   #4
gurkenaugust
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vorstellungsgespräch und Probearbeiten Ausland

Das Formular hat nichts mit dem Vermittlungsbudget zu tun, sondern dient dazu, die Fortzahlung des ALG zu sichern, wenn man sich auf Arbeitssuche (längerfristig!) ins Ausland begibt, also seinen Aufenthalt vorübergehend dorthin verlegen will.

Wenn ich es richtig verstanden habe, geht es hier es aber lediglich darum, die Reisekosten für ein bestimmtes Vorstellungsgespräch im Ausland ersetzt zu bekommen. Die Abwesenheit vom Wohnort zwecks Wahrnehmung von Vorstellungsterminen bei einem Arbeitgeber ist immer zulässig.

Einfach formlos schriftlich und vor dem Termin beantragen. Bei Leistungen aus dem Vermittlungsbudget sind Länder im EU-Ausland sowie die Schweiz inzwischen dem Inland gleichgestellt. Es ist allenfalls eine Frage der verfügbaren Geldmittel beim JC, denn die entstehenden Kosten sind natürlich höher. Eine gesetzliche Kostenobergrenze gibt es nicht.

Nachtrag: falls sich eine längerfristige Probearbeit auch in Italien abspielen sollte, also du tatsächlich längerfristig abwesend sein solltest, müßtest du dies natürlich gesondert beantragen, denn dies geht über ein Vorstellungsgespräch hinaus. Allerdings solltest du dich fragen, ob du eine - womöglich noch unbezahlte - Probearbeit überhaupt leisten willst. Normalerweise dient dafür die bezahlte Probezeit zu Beginn eines Arbeitsverhältnisses.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2012, 08:57   #5
Smiley32
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.12.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 481
Smiley32 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vorstellungsgespräch und Probearbeiten Ausland

Bist Du Dir sicher das das E303 nur für Großbritannien gilt?
Dieses Formular gilt zB auch zwischen Dänemark und Deutschland!

Allerdings muss man sich dann umgehend mit dem Formular im ausländischen Arbeitsamt melden und meines Wissens auch deren Wünsche erfüllen...
Smiley32 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2012, 10:09   #6
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5
Standard AW: Vorstellungsgespräch und Probearbeiten Ausland

Zitat von SternchenNRW Beitrag anzeigen
Was mich gerade verwirrt ist die 130€ Grenze, denn im Sommer musste ich zu einem Vorstellungsgespräch in ein anderes Bundesland und dafür sind 175€ für Anreise und Übernachtung übernommen worden.
130,00 Euro sind das Limit für Fahrtkosten (wenn eine Üernachtung dabei ist, dann 130,00 Euro pro Strecke) Das Geld für Übernachtungskosten gibts extra...
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2012, 10:15   #7
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.791
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vorstellungsgespräch und Probearbeiten Ausland

Moin

Zitat von gurkenaugust Beitrag anzeigen
[...] Das Formular hat nichts mit dem Vermittlungsbudget zu tun, sondern dient dazu, die Fortzahlung des ALG zu sichern, wenn man sich auf Arbeitssuche (längerfristig!) ins Ausland begibt [...]
Richtig! Ich habe dies nur erwähnen wollen, falls im Falle der Nichtübernahme durch § 44 SGB 3. Wenn jemand im Ausland arbeiten möchte, so muss er da ja auch erstmal hinkommen. Daher der Gedankengang, dass dies ggf. auch hiermit bezahlt werden könnte.

Zitat von gurkenaugust Beitrag anzeigen
[...] Es ist allenfalls eine Frage der verfügbaren Geldmittel beim JC, denn die entstehenden Kosten sind natürlich höher. Eine gesetzliche Kostenobergrenze gibt es nicht [...]
Ich hatte noch im März ein Vorstellungsgespräch nach § 44 SGB 3 wahrgenommen (mein Einziges, welches der AG nicht zahlen wollte). Dort erhielt ich z.B. durch meine damalige SB ein Infoblatt, aus der hervorging, dass die maximale Obergrenze 130 € sei. Meiner Ansicht nach ist dieser Betrag sehr unrealistisch, da ein Ticket von Hamburg nach Köln z.B. locker mehr kostet.

Allerdings stimmt das mit dem europäischen Ausland wie ich soeben überflogen habe.

Seite 5 | 44.21
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2012, 10:17   #8
Der Ratlose
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Standard AW: Vorstellungsgespräch und Probearbeiten Ausland

was wird das hier?

Formular E 303 ?

Das benötigst du wenn du ALG 1 beziehst , als ALG 2 Bezieher brauchst du so einen Mist nicht.

der Fm kann natürlich mehr Fahrkosten bewilligen. Und wenn der Überzeugt ist das er dich damit in Arbeit bringt und los wird,wirst du staunen was der noch so alles bewilligen kann.
Der Ratlose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2012, 10:41   #9
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.791
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vorstellungsgespräch und Probearbeiten Ausland

Zitat von Smiley32 Beitrag anzeigen
Bist Du Dir sicher das das E303 nur für Großbritannien gilt?
Das von mir verlinkte ja! Es ist auch für mich nicht einfach in dem schwarzen Loch der BA Seite die richtigen Dokumente zu finden. Zudem kommt, dass ich kein Rechtsverdreher in dieser Thematik bin und nur Tipps gebe, wo man selbst nachschauen kann. Es ist besser einen Wink mit dem Zaunpfahl zu bekommen, als gar keine Information und dann nicht zu wissen, wo man ansetzen kann.

Ich habe auch das hier click überflogen. Sieht bei ALG 2 Empfänger doch eher mau aus. Da hat "Der Ratlose" vieleicht nicht ganz unrecht. Aber wenn es alles so einfach wäre, dann bäuchten wir das Forum hier nicht
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2012, 11:01   #10
SternchenNRW->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.09.2012
Beiträge: 51
SternchenNRW
Standard AW: Vorstellungsgespräch und Probearbeiten Ausland

Danke euch allen für die schnellen Antworten.

Die Infos zu den Fahrtkosten haben mir schon mal sehr weiter geholfen.
Bei der Probearbeit geht es nur um eine Woche, dafür muss ich dann bestimmt kein gesondertes Formular haben, oder?

Unter "normalen" Umständen halte ich auch nicht viel davon tagelang kostenlos Probe zu arbeiten. Das hier ist schon ein etwas speziellerer Fall. Es gibt hier verschiedene Positionen zu besetzten. Zum einen werden "normale Arbeiter" gesucht, zum anderen ist eine Leitende Position zu vergeben.
Ich bin die mit großem Abstand jüngste Bewerberin, aber auch die einzige mit viel Praxiserfahrung.
Da ich mir nicht sicher bin ob ich mir die Leitende Position zutraue, hat man mir angeboten in dieser Position eine Woche zur Probe zu arbeiten und mir in der Zeit auch die "normale" Arbeit anzusehen.

Da das jetzt alles recht kurzfristig ist, ist es wohl am besten wenn ich Montag morgen ganz früh zum JC fahre.

Vielen Dank euch allen und ein schönes Wochenende.
SternchenNRW ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ausland, probearbeiten, vorstellungsgespräch

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probearbeiten Mondkalb U 25 10 18.08.2009 20:22
Ausland Arbeiten durch Arbeitsamt nach Ausland vermittelt werden 1q1q1q Allgemeine Fragen 28 15.06.2009 14:24
x - mal probearbeiten? Sentina Allgemeine Fragen 28 29.05.2009 07:05
PROBEARBEITEN!! Irisanna Ein Euro Job / Mini Job 9 26.12.2005 14:17


Es ist jetzt 11:34 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland