Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> ALG 2 Folgeantrag - noch 2 Monate später abgeben?


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.10.2012, 13:55   #1
Rescha->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 3
Rescha
Standard ALG 2 Folgeantrag - noch 2 Monate später abgeben?

Hallo ihr Lieben,

ich habe da ein kleines, naja, mittlerweile größeres Problem:

Schnell zu mir: Bin 23 und habe im Februar 2012 zum ersten Mal ALG2 beantragt, sowie einen Härtefallantrag, damit ich in eine eigene Wohnung ziehen kann. Wurde alles bewilligt. Bis Ende August habe ich Leistungen bekommen.

Soweit sogut.

Ende Juli bekam ich ein Schreiben vom Jobcenter, das ich doch bitte einen Folgeantrag stellen solle, bis zum 10.08., damit alles glatt ineinander übergeht.

Zwischeneinwurf: Ich habe ein Angebot von einem Dachdecker bekommen, der mich wohl auf Festgehalt einstellen wolle ab dem 01.10., weil ich mich dort beim unbezahlten und unoffiziellen Praktikum gut angestellt habe. Hab mich natürlich riesig gefreut, endlich nicht mehr Abhängig zu sein.

Dumm wie ich war/bin, habe ich mich darauf verlassen und dachte ich brauche den Folgeantrag nicht stellen. ''Leihst du dir halt bis zum ersten Gehalt, Geld von ein paar Leuten.'' Mein Mieter war auch sehr kulant und lies sich bei der Monatsmiete auf eine Ratenzahlung ein.

Aber es musste natürlich so kommen: Ich wurde natürlich nicht eingestellt. Zack, Bums. Fall auf Knall. Alles umsonst. Und da ich wieder zu gutmütig war, nichts schriftliches in der Hand.
Jetzt steh ich dumm da, ohne nichts. Ich habe auf biegen und brechen versucht noch irgendwie was zu bekommen, aber es hat nicht sein sollen.

Es ist mir so unangenehm jetzt noch zum Jobcenter zu gehen und den Folgeantrag abzugeben. Ich würde am liebsten im Erdboden versinken, aber ich brauche leider Geld, denn mein Vermieter drängelt und der lässt sich nicht auf weitere Monate der Ratenzahlung ein.

Ich bin echt am verzweifeln. Ich wollte morgen hin, den Folgeantrag abgeben, aber geht das nach so langer Zeit überhaupt noch?
Ich schäme mich sehr und könnte mich Ewigkeiten für meine Naivität in den Hintern treten. Das ist mir so unangenehm, aber ich bin ja selbst schuld....

Das ich für September kein Geld mehr bekomm ist mir klar, das will ich auch nicht. Aber besteht die Chance für diesen Monat?

Ich wäre überaus dankbar wenn jemand einen Rat für mich hätte oder aufklären könnte. Ich weiß echt nicht weiter und bin auch ziemlich angeschlagen. Hier liest man dies, dort jenes. Ich weiß, Dummheit wird bestraft und ich wurde jetzt bestraft, aber ich hoffe doch das ich vielleicht noch mit einem blauen Auge davon komme.

Also morgen früh hin und alles so schildern oder macht es keinen Sinn? Ich danke euch schonmal herzlichst für eure Antworten
Rescha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2012, 14:14   #2
wommi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2010
Beiträge: 845
wommi wommi wommi
Standard AW: ALG 2 Folgeantrag - noch 2 Monate später abgeben?

Sofort zum JC und den Folgeantrag stellen (oder auch, wenn das nicht mehr geht, einen Neuantrag) !
Der wirkt zurück zum 01.10. - für Monate davor gibt es wohl nichts mehr.
Aber warum solltest Du dich schämen oder ähnliches ? Was glaubst Du, wweviel Leute es gibt in ähnlichen Situationen ?

Also, möglichst schnell den Antrag ausfüllen und abgeben (gegen Empfangsbestätigung) !
wommi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2012, 15:04   #3
maday
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.01.2012
Beiträge: 187
maday Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG 2 Folgeantrag - noch 2 Monate später abgeben?

Wie wommi bereits geschrieben hat, sofort Folgeantrag stellen. Die Leistungen für Oktober stehen dir auf alle Fälle zu. Die Leistungen für September sind aber verloren.
maday ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2012, 15:20   #4
Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Standard AW: ALG 2 Folgeantrag - noch 2 Monate später abgeben?

Zitat von Rescha Beitrag anzeigen
Zwischeneinwurf: Ich habe ein Angebot von einem Dachdecker bekommen, der mich wohl auf Festgehalt einstellen wolle ab dem 01.10., weil ich mich dort beim unbezahlten und unoffiziellen Praktikum gut angestellt habe.
Mal so nebenbei,ein Dachdeckerder der kurz vor Winterbeginn Leute einstellt.

Der hat dir wohl Honig um den Bart geschmiert.
Harte Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2012, 21:58   #5
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.548
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Standard AW: ALG 2 Folgeantrag - noch 2 Monate später abgeben?

Zitat von Rescha Beitrag anzeigen
Ende Juli bekam ich ein Schreiben vom Jobcenter, das ich doch bitte einen Folgeantrag stellen solle, bis zum 10.08., damit alles glatt ineinander übergeht.

Zwischeneinwurf: Ich habe ein Angebot von einem Dachdecker bekommen, der mich wohl auf Festgehalt einstellen wolle ab dem 01.10., weil ich mich dort beim unbezahlten und unoffiziellen Praktikum gut angestellt habe. Hab mich natürlich riesig gefreut, endlich nicht mehr Abhängig zu sein.
Wie lief das Praktikum genau ab ?

-> Ich gehe mal davon aus, dass das kein Praktikum war, sondern Schwarzarbeit. Das wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit so gewesen sein.
Den Dachdeckerbetrieb anzeigen, wegen Sozialleistungsbetrug und Schwarzarbeit. Ausserdem klagste den Tariflohn aus ihm raus.

Praktikanten wehren sich jetzt | PRAKTIKUMSFÜHRER

Steht im Rahmen eines vereinbarten Praktikums der Ausbildungszweck nicht mehr im Vordergrund, sondern wird man vielmehr als Arbeitnehmer beschäftigt, kann man – insbesondere um das Vertragsverhältnis während der Laufzeit nicht zu belasten – auch im Nachhinein eine gerechte Vergütung einfordern. Dieses kann man etwa zunächst schriftlich gegenüber dem Arbeitgeber geltend machen, im Streitfall vor den Arbeitsgerichten durchsetzen. So hat etwa das Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg mit Urteil vom 8. Februar 2008 nachträglich eine monatliche Vergütung von 375,00 € für sittenwidrig erklärt, nachdem feststand, dass während des sechsmonatigen Praktikanten-verhältnisses der Ausbildungszweck nicht deutlich die erbrachten Leistungen überwogen hat.

PRAKTIKUMSFUEHRER: Innerhalb eines welchen Zeitraums muss die Klage erfolgen?

Dücker: Feste Fristen für die Geltendmachung einer nachträglichen Lohnzahlung sieht das Gesetz, etwa das Berufsbildungsgesetz nicht vor. Teilweise regeln jedoch Arbeits- oder Tarifverträge entsprechende Fristen (in der Regel drei bis sechs Monate). Hilfreich ist immer auch ein Blick in den schriftlichen Praktikumsvertrag. Möglicherweise sind hier Ausschlussfristen geregelt. Existieren keine Fristen für eine Klage, kann innerhalb der üblichen Verjährungsfrist von drei Jahren die Vergütung nachträglich eingefordert werden. Im Zweifel sollte jedoch zeitnah nach Abschluss des Praktikums entsprechender Rechtsrat eingeholt werden.
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2012, 12:23   #6
mathias74
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Standard AW: ALG 2 Folgeantrag - noch 2 Monate später abgeben?

Zitat von maday Beitrag anzeigen
Wie wommi bereits geschrieben hat, sofort Folgeantrag stellen. Die Leistungen für Oktober stehen dir auf alle Fälle zu. Die Leistungen für September sind aber verloren.
Da wirste wohl Post von deiner Krankenkasse bekommen wegen Nachzahlung
mathias74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2012, 14:28   #7
Rescha->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 3
Rescha
Standard AW: ALG 2 Folgeantrag - noch 2 Monate später abgeben?

Danke für eure Antworten. War gestern da und der Folgeantrag wurde angenommen. Für den Monat September bekomm ich natürlich nichts, bei der Krankenkasse habe ich schon angerufen, den Beitrag für den September muss ich aus eigener Tasche nachzahlen.

Habe die Frau vom Jobcenter gefragt, wann ich denn wohl mit dem Geld rechnen kann und vor allem wann, mein Vermieter.
Darauf hat sie mir nur geantwortet, das sie gerade aus dem Urlaub käme und vieles machen müsse.
Hoffe es dauert nicht alzu lang, denn ich hab im Moment echt nichts mehr.
Rescha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2012, 16:22   #8
xyz345
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.431
xyz345 xyz345 xyz345 xyz345
Standard AW: ALG 2 Folgeantrag - noch 2 Monate später abgeben?

Hallo Rescha,

du hast also jetzt nichts verdient? Okay.
Den Beitrag der Krankenkasse zahlst du nicht (wenn du nichts verdient hast)!
Du kommst jetzt wieder in AlgII-Bezug. Die Krankenkasse kann bei dir eh nichts pfänden. Lass dich nicht einschüchtern. Du hast nix und kannst nix zahlen. Basta. Sollte mal in einigen Monaten oder so das Hauptzollamt dich schriftlich belästigen, wegen des säumigen KK-Betrages, dann schickst du ihnen eine Kopie deines aktuellen Bewilligungsbescheid zu und die Sache wird niedergeschlagen.

xyz345 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2012, 14:58   #9
Rescha->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 3
Rescha
Standard AW: ALG 2 Folgeantrag - noch 2 Monate später abgeben?

Zitat von xyz345 Beitrag anzeigen
Hallo Rescha,

du hast also jetzt nichts verdient? Okay.
Den Beitrag der Krankenkasse zahlst du nicht (wenn du nichts verdient hast)!
Du kommst jetzt wieder in AlgII-Bezug. Die Krankenkasse kann bei dir eh nichts pfänden. Lass dich nicht einschüchtern. Du hast nix und kannst nix zahlen. Basta. Sollte mal in einigen Monaten oder so das Hauptzollamt dich schriftlich belästigen, wegen des säumigen KK-Betrages, dann schickst du ihnen eine Kopie deines aktuellen Bewilligungsbescheid zu und die Sache wird niedergeschlagen.

Nein ich habe nichts verdient
Ich war im September (für den Monat, für den ich nichts eingezahlt hab), beim Hausarzt.
Je nachdem, wäre es nur richtig, wenn ich den Beitrag nachzahle, aber bisher hat sich die Krankenkasse noch nicht gemeldet, mal schauen was da kommt und wie hoch der Beitrag sein wird.


Aber leider habe ich heute wieder auf mein Konto geschaut und es ist immer noch kein Geld da, mein Vermieter hat auch noch nichts bekommen.
Ich brauch dringend Geld. Bekomm ich das Geld erst für den Oktober jetzt zusammen, mit dem Geld für den November??
Es ist zwar wegen meiner eigenen Schusseligkeit, aber sonst wo kann ich mir nichts mehr leihen, ich brauch echt Geld.
Wo kann man sich einen solchen Barvorschuss beantragen?

Hm, naja ein 'Gutes' hat es auch: Ich habe immerhin seit einigen Tagen keine Zigaretten mehr geraucht
Rescha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2012, 22:29   #10
mathias74
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Standard AW: ALG 2 Folgeantrag - noch 2 Monate später abgeben?

Zitat von Rescha Beitrag anzeigen
Ich war im September (für den Monat, für den ich nichts eingezahlt hab), beim Hausarzt.

Wo kann man sich einen solchen Barvorschuss beantragen?
Vorschuss bekommst du vom JC, nimm deine Kontoauszüge mit und sag das du nichts mehr hast und nicht abwilligen lassen, JC hat immer Bargeld vorrätig

Nicht Krankenversichert und beim Hausarzt gewesen ? Schlimmstenfalls zahlst du den Arzt aus eigene Tasche aber es gibt ja noch die Nachversicherung von einem Monat, hoffentlich greift das noch bei dir, sonst
mathias74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2012, 23:05   #11
Sinuhe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 1.743
Sinuhe Sinuhe Sinuhe Sinuhe
Standard AW: ALG 2 Folgeantrag - noch 2 Monate später abgeben?

Zitat von xyz345 Beitrag anzeigen
Den Beitrag der Krankenkasse zahlst du nicht (wenn du nichts verdient hast)!



Und wenn Rescha wieder in einem Arbeitsverhältnis steht und über dem Pfändungsfreibetrag verdient,dann wirst Du ihm wohl die inzwischen aufgelaufenen Verzugszinsen ersetzen?

Zitat:
Die gesetzlichen Krankenkassen dürfen von Versicherten, die ihre Beiträge nicht rechtzeitig bezahlen, zusätzlich zum Beitrag einen Säumniszuschlag von fünf Prozent pro Monvat – also 60 Prozent im Jahr! – verlangen. Dabei handele es sich nämlich nicht um Wucher, sondern um ein "sachlich gerechtfertigtes Druckmittel", urteilte das Bundessozialgericht am 29. August.
mediafon - Krankenkassen dürfen 60 Prozent Verzugszinsen nehmen
Sinuhe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 10:25   #12
xyz345
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.431
xyz345 xyz345 xyz345 xyz345
Standard AW: ALG 2 Folgeantrag - noch 2 Monate später abgeben?

Und wenn sie keine Kohle hat, kann sie auch nichts zahlen! Basta!
xyz345 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 10:28   #13
xyz345
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.431
xyz345 xyz345 xyz345 xyz345
Standard AW: ALG 2 Folgeantrag - noch 2 Monate später abgeben?

Hallo Rescha,
lass dich nicht einschüchtern. Sieh zu, dass du erstmal zu Kohle kommst.
Ich kann dir verraten, dass ich meinen Kampf mit der Krankenkasse ausgesessen habe, letztendlich hatte mein Mobcenter sämtliche säumigen Beträge gezahlt.
xyz345 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 10:29   #14
wommi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2010
Beiträge: 845
wommi wommi wommi
Standard AW: ALG 2 Folgeantrag - noch 2 Monate später abgeben?

Zitat von xyz345 Beitrag anzeigen
Und wenn sie keine Kohle hat, kann sie auch nichts zahlen! Basta!
wie kann man nur einen so dummen Tip geben ?
wommi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 10:31   #15
hanni
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.04.2007
Ort: München
Beiträge: 1.348
hanni hanni hanni hanni hanni hanni hanni
Standard AW: ALG 2 Folgeantrag - noch 2 Monate später abgeben?

Zitat von xyz345 Beitrag anzeigen
Hallo Rescha,
lass dich nicht einschüchtern. Sieh zu, dass du erstmal zu Kohle kommst.
Ich kann dir verraten, dass ich meinen Kampf mit der Krankenkasse ausgesessen habe, letztendlich hatte mein Mobcenter sämtliche säumigen Beträge gezahlt.
Da haste sicher was Schriftliches? Zeig doch mal
hanni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 10:41   #16
xyz345
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.431
xyz345 xyz345 xyz345 xyz345
Standard AW: ALG 2 Folgeantrag - noch 2 Monate später abgeben?

@hanni: Verstehe deine Frage nicht.
xyz345 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 10:42   #17
hanni
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.04.2007
Ort: München
Beiträge: 1.348
hanni hanni hanni hanni hanni hanni hanni
Standard AW: ALG 2 Folgeantrag - noch 2 Monate später abgeben?

War klar^^

Stell doch mal den Bescheid ein, der zeigt, daß das so easy ist.
hanni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 10:44   #18
xyz345
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.431
xyz345 xyz345 xyz345 xyz345
Standard AW: ALG 2 Folgeantrag - noch 2 Monate später abgeben?

@hanni: Du redest am Thema vorbei. Was hast du denn gefrühstückt?
xyz345 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 10:48   #19
hanni
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.04.2007
Ort: München
Beiträge: 1.348
hanni hanni hanni hanni hanni hanni hanni
Standard AW: ALG 2 Folgeantrag - noch 2 Monate später abgeben?

Auch eine Antwort, sich um den Beweis seiner "Aussage" zu drücken, gell?
hanni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 11:01   #20
xyz345
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.431
xyz345 xyz345 xyz345 xyz345
Standard AW: ALG 2 Folgeantrag - noch 2 Monate später abgeben?

Hallo Rescha,
wenn du noch Fragen hast, dann schick mir eine PN.
xyz345 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 12:02   #21
wommi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2010
Beiträge: 845
wommi wommi wommi
Standard AW: ALG 2 Folgeantrag - noch 2 Monate später abgeben?

Zitat von xyz345 Beitrag anzeigen
Hallo Rescha,
wenn du noch Fragen hast, dann schick mir eine PN.
Vorsicht Rescha - nicht einfach alles machen, was manche so empfehlen !
Das kann auch ins Auge gehen !
wommi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abgeben, folgeantrag, monate

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuen Antrag etwas später abgeben? Sanktion? lena28 ALG II 3 01.04.2011 15:04
Folgeantrag persönlich abgeben ? Lobo184 Anträge 8 10.01.2011 12:26
Antrag Verlängerung später abgeben? leatherface ALG II 13 08.09.2009 09:39
Nach Eingliederungsvereinbarung 2 Monate später Leistungskürzung/Streichung Krümelmonster Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 26 06.09.2007 18:20
Folgeantrag abgeben aber kein Geld auf dem Konto fabio1962 ALG II 6 24.01.2006 18:37


Es ist jetzt 13:17 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland