ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.10.2012, 21:59   #1
thunder1111
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Mitglied aus BG abmelden?

Hallo,
kann ich ein Mitglied einfach so aus der Bedarfsgemeinschaft abmelden, also praktisch formlos? Wenn ja, muss ich irgendwelche Fristen einhalten?

Nachtrag: Ach so, ganz vergessen, ich bin der Haushaltsvorstand.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2012, 22:12   #2
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena
Standard AW: Mitglied aus BG abmelden?

Worum geht es denn? Vielleicht um eine verkrachte Familie?
Oder um ein Familienmitglied, das genügend eigenes Einkommen hat?
Wichtig wäre auch das Alter. Für dein minderjähriges Kind kannst du als gesetzlicher Vertreter Erklärungen abgeben.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2012, 22:24   #3
thunder1111
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Mitglied aus BG abmelden?

Zitat von Erolena Beitrag anzeigen
Worum geht es denn? Vielleicht um eine verkrachte Familie?
Oder um ein Familienmitglied, das genügend eigenes Einkommen hat?
Wichtig wäre auch das Alter. Für dein minderjähriges Kind kannst du als gesetzlicher Vertreter Erklärungen abgeben.
Eher um Uneinsichtigkeit, nennen wir es verkracht. Um meine Ex, auch ALG II, Alter 42.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2012, 22:42   #4
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Mitglied aus BG abmelden?

Auf ALG II kann nur sie selbst verzichten.

Wenn sie deine EX, kannst du nur die Trennung mitteilen.
Ab da vertritt sie sich selbst.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2012, 23:05   #5
thunder1111
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Mitglied aus BG abmelden?

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Auf ALG II kann nur sie selbst verzichten.

Wenn sie deine EX, kannst du nur die Trennung mitteilen.
Ab da vertritt sie sich selbst.
Problem ist, dass sie (auch) noch mit im Mietvertrag steht. Meine Frage war vielleicht 'n bißchen blöd formuliert, ich möchte sie aus der BG haben, was sie dann macht, geht mich nichts an.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2012, 23:57   #6
thunder1111
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Mitglied aus BG abmelden?

Also, ich teile dem JC mit, dass sich meine Ex in Zukunft selber um ihre Belange kümmert, das ganze formlos?

Hintergrund ist u.a. dass sie zur Zeit eine Therapie macht. Heute wurde ich aufgefordert, dem JC eine Prognose darüber, wie lange die stationäre Behandlung dauern wird, mitzuteilen. Diese Unterlagen soll ich bis zum 27.10.2012 einreichen, mit Verweis auf meine Mitwirkungspflicht nach §§ 60, 66, 67 SGB I.

Dazu noch eine Frage, sollte ich nicht mitwirken, weil mir meine Ex u.U. die geforderten Unterlagen nicht zukommen lässt bzw. verspätet, welche Geldleistungen können ganz entzogen werden, doch wohl nur meine? Oder die der ganzen BG? Das wäre dann ja Sippenhaft, noch dazu, dass es ja gar nicht in meiner Macht liegt an diese Unterlagen zu kommen, wenn dann nur über meine Ex.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2012, 07:52   #7
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Mitglied aus BG abmelden?

Zitat von thunder1111 Beitrag anzeigen
Also, ich teile dem JC mit, dass sich meine Ex in Zukunft selber um ihre Belange kümmert, das ganze formlos?

Nein, du teilst mit, daß du sie ab sofort nicht mehr vertrittst.

Hintergrund ist u.a. dass sie zur Zeit eine Therapie macht. Heute wurde ich aufgefordert, dem JC eine Prognose darüber, wie lange die stationäre Behandlung dauern wird, mitzuteilen. Diese Unterlagen soll ich bis zum 27.10.2012 einreichen, mit Verweis auf meine Mitwirkungspflicht nach §§ 60, 66, 67 SGB I.

Da antwortest dann gleich, daß man sie deshalb bitte selbst anschreiben möge.

Dazu noch eine Frage, sollte ich nicht mitwirken, weil mir meine Ex u.U. die geforderten Unterlagen nicht zukommen lässt bzw. verspätet, welche Geldleistungen können ganz entzogen werden, doch wohl nur meine? Oder die der ganzen BG? Das wäre dann ja Sippenhaft, noch dazu, dass es ja gar nicht in meiner Macht liegt an diese Unterlagen zu kommen, wenn dann nur über meine Ex.
Nein, dir kann nichts entzogen werden, wenn deine Ex dir was nicht zum Weiterleiten gibt.

Aber:

Du solltest etwas mehr Infos geben.

Du schreibst: deine Ex. Ex was? Ehefrau, Partnerin?
Hast du dem JC die Trennung gemeldet? Wiedie Trennung nachgewiesen?

Wieso seid ihr eine BG, wenn sie deine EX ist?
Man hätte sie rausnehmen müssen!

Habt ihr die Tennung räumlich vollzogen? (Jeder ein eigenes Zimmer?)

Wer will ausziehen?

Bekommst also noch nicht den vollen Regelsatz?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2012, 10:33   #8
thunder1111
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Mitglied aus BG abmelden?

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Nein, dir kann nichts entzogen werden, wenn deine Ex dir was nicht zum Weiterleiten gibt.

Aber:

Du solltest etwas mehr Infos geben.

Du schreibst: deine Ex. Ex was? Ehefrau, Partnerin?
Hast du dem JC die Trennung gemeldet? Wiedie Trennung nachgewiesen?

Partnerin, Nein, noch gar nicht.

Wieso seid ihr eine BG, wenn sie deine EX ist?

Man hätte sie rausnehmen müssen!

Für mich ist es meine Ex, aber wir wohnen noch zusammen, da sie noch auf Wohnungssuche ist.

Habt ihr die Tennung räumlich vollzogen? (Jeder ein eigenes Zimmer?)

Nein. Zur Zeit ist sie ja auch in Therapie.

Wer will ausziehen?

Sie.

Bekommst also noch nicht den vollen Regelsatz?

Wir bekommen beide 90% des Regelsatzes, wie BG.
Danke Kiwi, der Einfachheit halber, teile ich dem JC erstmal nur mit das ich sie nicht mehr vertrete, und dass das JC die Unterlagen über die Prognose bei ihr anfordert.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2012, 10:44   #9
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.373
biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy
Standard AW: Mitglied aus BG abmelden?

Hier mal etwas zur sog. "Trennungserklärung" (dort auch noch weiter nach unten scrollen):

*klick* Trennungserklärung beim Einwohnermeldeamt zu Protokoll geben
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2012, 10:56   #10
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Mitglied aus BG abmelden?

Warum willst du dich mit 90 % Regelsatz zufrieden geben? Ab Trennung stehen dir 100 % zu!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abmelden, mitglied

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
52.000 € Nachzahlung für VDK- Mitglied RedApple Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 06.04.2012 14:12
Neues Mitglied in der BG, Probleme mit Meldebescheinigung Morphes Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 1 01.11.2010 21:37
Mitglied der BG als Bürohilfe - geht das ? ballerbaby Existenzgründung und Selbstständigkeit 5 06.06.2009 11:34
Klassenfahrt bei nicht-leistungsberechtigtem BG-Mitglied Mario Nette Allgemeine Fragen 1 02.12.2008 12:35
Jedes vierte Mitglied ist unzufrieden mit dem DGB wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 09.05.2008 07:58


Es ist jetzt 10:13 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland