ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.10.2012, 19:49   #1
Aras
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Aras
 
Registriert seit: 17.06.2012
Ort: 45qm
Beiträge: 571
Aras Aras
Standard Erstantrag ALG II - Zufluss im Antragsmonat

Hallo Forum,

ich bin gedanklich am Rotieren. Ich habe die Antragsunterlagen hier, Termin zur Abgabe ist nächste Woche. Der Aufstockungsbetrag (zum ALG1) wird so zwischen 130-150 EUR liegen. Der erste Monat ist Oktober.

Allerdings habe ich nun diesen Monat etliche einmalige Einnahmen und weniger Miete als normal hab ich auch bezahlt.

Ich bekomme:
> 150 EUR Nebenkosten (für 2011) zurück (die Abrechnung ist noch nicht da, das ist nur meine pessimistische(!) Prognose
30 EUR Rückzahlung vom Handyanbieter (ausgezahltes Prepaidguthabe)
35 EUR von der Krankenkasse (Fahrgelderstattung)

Das Geld vom Handy und der Krankenkasse sind schon da, die NK Abrechnung wird demnächst kommen - bisher kam die immer im Dezember, k.A., warum das so früh ist diesmal.

Die Miete wollte ich mit den NK verrechnen lassen, jedoch darf ich ja eigentlich nicht weniger Miete zahlen, weil ich im Prinzip ja schon im Bezug bin, oder? So wollte ich die Rückzahlung vorm JC retten

Das ist insgesamt weit mehr als der Aufstockungsbetrag. Damit kriege ich wahrscheinlich für Oktober gar nichts vom JC, hab die aber trotzdem am Hals. Eine Zuweisung zu irgendwas hab ich schon in der Hand (gestern "Orientierungstermin" gehabt.

Ich würde meinen, dass es Sinn macht, den Antrag erst ab November zu stellen. Jedoch laufe ich dort ja schon ob Oktober im System.

Kann ich einfach beim Abgabetermin nächste Wochen sagen, dass ich im Oktober noch nicht bedürftig bin. Wahrscheinlich gibts dann ne Menge doofe Fragen, oder?

Über die Kontoauszüge werden die ja die ganzen Sachen von Oktober sehen, auch die weniger gezahlte Miete. Würde sich das auf einen Antrag ab November auswirken?

Evtl. was die Krankenkasse angeht, das hat bisher die Arbeitsagentur übers ALG1 bezahlt. ALG1 wurde ja gekürzt (das ist ok und entspricht dem Gesetz) und durch den ALG2 Antrag geht das jetzt zum JC.

Ich kenne mich mit den Details jetzt nicht so aus, könnt ihr hier vielleicht mal drüber schauen und eventuelle Denkfehler finden?
Aras ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2012, 08:16   #2
wommi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2010
Beiträge: 845
wommi wommi wommi
Standard AW: Erstantrag ALG II - Zufluss im Antragsmonat

Wo drüber schauen ?
wommi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2012, 10:33   #3
Aras
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Aras
 
Registriert seit: 17.06.2012
Ort: 45qm
Beiträge: 571
Aras Aras
Standard AW: Erstantrag ALG II - Zufluss im Antragsmonat



ob ich dem JC noch einen Monat aus dem Weg gehen kann oder ob es dafür jetzt zu spät ist. Und wie das halt aussieht mit dem Anrechnen
Aras ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
antragsmonat, erstantrag, zufluss

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nur Antragsmonat für Bescheid bindend? eggi2 ALG II 14 20.06.2012 09:52
Zufluss ? country Allgemeine Fragen 5 12.03.2011 12:43
Kontoausgleich = Zufluss? Diana U 25 8 28.12.2009 08:12
Steuerrückzahlung Zufluss Mai/09 Karma Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 5 09.05.2009 22:18
zufluss alpi68 Allgemeine Fragen 4 10.12.2007 21:31


Es ist jetzt 13:06 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland