ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.2012, 15:40   #1
Schmock84->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.10.2012
Beiträge: 2
Schmock84
Standard Wie endgültig ist die Aufhebung des Leistungsbescheides?

Hallo,
um nach einem vom Jobcenter nicht bewilligten Umzug meinen alten (zu niedrigen) Leistungsbescheid los zu werden, habe ich im Juli vorübergehend einen schei*sjob als saisonale Hilfskraft angenommen, damit ich nach der absehbaren Kündigung zum (nun bald bevorstehenden) Ende der Saison, einen neuen ALG-2-Antrag auf Basis meiner realen Kosten der Unterkunft stellen kann.

Da ich erst in dieser Woche den Aufhebungsbescheid erhalten habe, frage ich mich nun, ob dieser, falls die Kündigung jetzt sehr plötzlich kommen sollte, auch wirklich endgültig ist. Oder ist dieser in dem Fall doch noch irgendwie seitens des Jobcenters rückgängig zu machen, so dass ich wieder vor dem alten Problem stünde?

(Der alte Leistungsbescheid war bis Anfang Dezember gültig.)
Schmock84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2012, 16:02   #2
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.254
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Wie endgültig ist die Aufhebung des Leistungsbescheides?

Sind denn die KdU entsprechend den für deine Stadt vorgegebenen Werten.
Ich nehme mal an, das es um die KdU ging?
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2012, 16:32   #3
Schmock84->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.10.2012
Beiträge: 2
Schmock84
Standard AW: Wie endgültig ist die Aufhebung des Leistungsbescheides?

Ja, die KdU liegen jetzt, nach dem Umzug, noch im Rahmen dessen, was das Jobcenter übernehmen würde. Nur war die vorherige Wohnung warm 100 Euro günstiger. Dafür konnte man dort nachts aber selbst mit Ohrstöpseln nicht schlafen, was für das Jobcenter natürlich noch lange kein Umzugsgrund war.

Hintergrund meiner Frage ist, dass ein früherer Sachbearbeiter, damals zu meinen Gunsten, einen wegen eines zwischenzeitlich schon wieder beendeten Arbeitsverhältnisses ausgestellten Aufhebungsbescheid überraschend unbürokratisch zurücknehmen konnte.
Schmock84 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
aufhebung, endgültig, leistungsbescheides

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aus der GEZ-Gebühr endgültig besiegelt michel73 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 111 15.01.2012 11:00
Motivation endgültig im Keller ... franzi Allgemeine Fragen 27 24.11.2010 12:17
Vermittlungsausschuss »hängt das Prekariat» endgültig ab Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 12 19.12.2008 17:55
Landschaften endgültig verblüht ... ofra Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 22.08.2008 13:00
Rücknahme eines Leistungsbescheides, § 45 oder § 48 SGB X Peter-Hermann ALG II 2 04.07.2006 11:28


Es ist jetzt 01:19 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland