Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Angedrohte 100% Sanktion

ALG II - Sanktion, Kürzung, Sperre Alles rund um Sanktion bzw. Leistungsentzug oder -kürzung bei ALG 2


Danke Danke:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.05.2014, 12:15   #1
Limes
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.02.2013
Beiträge: 79
Limes Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Angedrohte 100% Sanktion

Guten Tag erst einmal!

Hatte heute meinen Termin im Jobcenter und habe momentan 60% Sanktion laufen. Nach Strom & Telefonkosten hatte ich noch etwa 90€ für den Monat Mai. Soweit so gut. Die 60% Sanktion bekam ich weil ich ein Projekt des Jobcenters nicht besucht habe - jedoch nicht grundlos. Ich sollte mich Ende April bei diesem Projekt melden. Das tat ich aber nicht, weil ich schon Anfang April die Androhung einer 60% Sanktion bekommen habe - aus mir unersichtlichen Grund. Hab dann halt widerspruch eingelegt, dass ich nicht wüsste worum es geht etc. - darauf bekam ich keine Antwort. Aus dem Grund hab ich dann auch die "Einladung" zu der Maßnahme nicht angenommen. Ich dachte mir "wenn die mich mit 60% ohne Grund sanktionieren, können sie mich mal am allerwertesten..." - im Nachhinein war die Trotzreaktion natürlich sehr dumm von mir, aber hinterher ist man immer schlauer.

Nun kam meine Beraterin heute direkt an "Hier, neue EGV, morgen unterschrieben zurück, ansonsten kommt sie per Verwaltungsakt! Am Montag startet die Maßnahme Gazill 2014, da kommt nicht noch mal ne Extra einladung. Wenn sie dort nicht erscheinen gibt es 100% Sanktion."

Kotzt mich gerade schon wieder ziemlich an, auch wenn ich es mir selbst eingebrockt habe.


Wenn ich nun diese 100% Sanktion bekommen würde, heisst das dann dass ich 0€ vom Jobcenter bekomme? Also nicht einmal mehr die Miete für meine Wohnung? Und wie sieht es mit Lebensmittelgutscheinen und der Krankenversicherung aus? Fällt die dann auch weg?
Limes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2014, 12:46   #2
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.913
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Angedrohte 100% Sanktion

Zitat von Limes Beitrag anzeigen
Ich dachte mir "wenn die mich mit 60% ohne Grund sanktionieren, können sie mich mal am allerwertesten..."
Vor einer 60% Sanktion bekommt man in der Regel erstmal eine 30% Sanktion (wenn es sich nicht um einen Meldetermin handelte). Davor jedoch erstmal eine Anhörung, auf die man schriftlich reagieren darf. Weiterhin kann man für den gleichen Sachverhalt nicht doppelt sanktioniert werden.

Zitat von Limes Beitrag anzeigen
"Hier, neue EGV, morgen unterschrieben zurück, ansonsten kommt sie per Verwaltungsakt! Am Montag startet die Maßnahme Gazill 2014, da kommt nicht noch mal ne Extra einladung. Wenn sie dort nicht erscheinen gibt es 100% Sanktion."
Bei diese Andrphuing würde ich lieber auf den VA warten, da ich vermute, dass die EGV voller Rechtswidrigkeiten ist. Wir müssten diese dazu erstmal besichtigen. Weiterhin stellt sich mir die wichtigere Frage, ob man mit dir:
  • Eine EGV überhaupt abschließen darf. Könnte ja sein, das du auf Grund einer Krankheit arbeitslos wurdest.
  • Welche Ziele man mit dir bei der GANZIL Maßnahme verfolgen möchte. Vor einer EGV muss man doch mit dir über deine persönlichen Bedürfnisse und Kompetenzen gesprochen haben. Einfach mal so zur GANZIL schicken wäre meiner Ansicht nach vollkommen rechtswidrig. Da muss im Vorfeld erstmal ein Plan erstellt werden, wie dir geholfen werden soll. Ansonsten würde ich zum Sozialgericht gehen und dort einen Widerspruch aufsetzen lassen, dass man mit dir über all diese Themen nie gesprochen hat. Sondenr man dich von Tag 1 auf Tag 2 dort einfach mal hinschickt.
Zitat von Limes Beitrag anzeigen
Lebensmittelgutscheinen und der Krankenversicherung aus? Fällt die dann auch weg?
Die Krankenversicherung fällt bei einer 100% Sanktion weg. Wenn du jedoch Lebensmittelgutscheine (eine Kannleistung) erhältst, dann müssen die dich wieder Krankenversichern.

Tipp: Suche in deiner Umgebung den Sozialverband Deutschland e.V. oder die V.d.K. Deutschland e.V. auf oder werde für 1.59€mtl. Mitglied bei der Gewerkschaft. Die Prüfen den Sachverhalt für dich und helfen dir, damit diese terroristischen Schikanen vom Jobcenter eingestellt werden.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2014, 13:13   #3
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Angedrohte 100% Sanktion

Zitat:
Hier, neue EGV, morgen unterschrieben zurück, ansonsten kommt sie per Verwaltungsakt! Am Montag startet die Maßnahme Gazill 2014, da kommt nicht noch mal ne Extra einladung. Wenn sie dort nicht erscheinen gibt es 100% Sanktion."
Hast Du zusätzlich zu der EGV noch ein Schreiben zu der Maßnahme bekommen? Hast Du zur Zeit noch eine gültige EGV?
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2014, 13:34   #4
Surfing
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Surfing
 
Registriert seit: 15.07.2013
Ort: zu Hause
Beiträge: 2.251
Surfing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Angedrohte 100% Sanktion

Um dir qualifiziert helfen zu können wäre es von großem Vorteil wenn du den ganzen Schriftverkehr vom JC mit dir einscannst und hier reinstellst. Auch das was du beim JC eingereicht hast und alles was zu diesem Projekt gehört.

Oder alles im Wortlaut abschreiben.
__

Meine Beiträge stellen meine nach GG-geschützte private Meinung dar. Meine Tipps, Rat und Empfehlungen sind keine Rechtsberatung.
Surfing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2014, 14:42   #5
Chrisman
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 08.03.2013
Ort: Dol Guldur
Beiträge: 1.676
Chrisman Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Angedrohte 100% Sanktion

BEi einer 100% Sanktiopn fällt die Krankenversicherung weg??
Wo leben wir eigentlich?

(ok, die Frage ist eigentlich rhetorisch zu verstehen...)
Chrisman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2014, 20:37   #6
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 9.336
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: Angedrohte 100% Sanktion

Zitat von Surfing Beitrag anzeigen
Um dir qualifiziert helfen zu können wäre es von großem Vorteil wenn du den ganzen Schriftverkehr vom JC mit dir einscannst und hier reinstellst. Auch das was du beim JC eingereicht hast und alles was zu diesem Projekt gehört.

Oder alles im Wortlaut abschreiben.
Ja, und wenns geht chronologisch ab der Pflichtverletzung der 30% Sanktion. Aber erstmal deinen neuen EGV/VA. Und hast du Lebensmittelgutscheine beantragt jetzt während deiner 60% Sanktion?
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2014, 20:56   #7
obi68
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.10.2011
Beiträge: 1.515
obi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiert
Standard AW: Angedrohte 100% Sanktion

Zitat von Chrisman Beitrag anzeigen
BEi einer 100% Sanktiopn fällt die Krankenversicherung weg??
Wo leben wir eigentlich?

(ok, die Frage ist eigentlich rhetorisch zu verstehen...)
Noch viel besser: man ist dann nicht nur nicht krankenversichert, sondern baut zusätzlich noch Schulden bei der KK auf, weil man laut Gesetz ja verpflichtet ist, krankenversichert zu sein.

Willkommen in der Asozialrepublik, wo die Politiker keine anderen Menschen interessieren außer sie selbst, die Lobbyisten und Reichen.

Innerlich habe ich diesem Staat schon längst gekündigt.
obi68 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
angedrohte, sanktion

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Angedrohte Sanktion wg. nichtbestehender Prüfung cadmolino Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 4 26.04.2014 10:34
EGV per VA / angedrohte Sanktion Zerfall Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 5 13.06.2012 13:26
angedrohte Sanktion, was kann ich tun? Joone ALG II 58 09.10.2011 17:13
Angedrohte Sanktionen jaycee1974 ALG II 5 27.07.2010 16:01
Angedrohte Sanktion wg. Jobabsage Jan ALG II 3 21.06.2008 21:15


Es ist jetzt 04:41 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland