Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALG nach Rückkehr aus der Elternzeit...

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.08.2006, 21:46   #26
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat:
Noch ein Nachtrag in eigener Sache...
Ich hatte letztens einen Besuch bei meinem SB. Der stellte mir einige Fragen, so zB, wie lange ich arbeiten könnte. Tjaaa, so 20 bis 25 Std. sagte ich dann. Ich würde mich nicht um eine Stunde mehr streiten wollen.
SB meinte, dass danach das ALG berechnet würde, denn Anfahrt und Abfahrt müsse man ja als reelle Arbeitszeit raus rechnen...

Weiß dazu jemand mehr?
Die Frage deines SB war etwas sehr hinterlistig (nehme ich mal an) denn so könnte er daraus schließen das du nicht voll arbeiten willst und somit evtl. das Alg kürzen, also nicht für Vollzeit sondern nur für Teilzeit zur Verfügung stehst - muß nicht sein, aber :pfeiff: :pfeiff:

Wie üblich - wenn ich falsch liege mit meiner Vermutung bitte Gegenvorschläge .....
Arco ist offline  
Alt 29.08.2006, 21:48   #27
Zwergenmama->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.05.2006
Beiträge: 308
Zwergenmama
Standard

Dein ALG 1 wird nach deinem letzten Durchschnittsgehalt berechnet. Hast Du z.B. vorher 40 Std. gearbeitet, stehst nun aber für z.B. 20 Std. in der Vermitllung, dann wird Dir nur noch das halbe Nettoehalt angerechnet.
Zwergenmama ist offline  
Alt 30.08.2006, 08:05   #28
Wernersen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.04.2006
Ort: Freistaat Bayern, nahe Austria
Beiträge: 110
Wernersen
Standard

@Zauberfee

Könntest Du da mal dran belieben, das sieht mir nach SB Schikane aus.
Aber ich vermute es ist wie's Arco schon schrieb, so ne Kürzung aus der Hinterhand. Man glaubt ja immer an das Gute im Mensch, aber bei SB's und FM's ist Hopfen und Malz eh schon verloren, da hilft der Glaube auch nix mehr. Wie sagt ein Sprichwort?
Wer's glaubt, wird seelig, wer's nicht glaubt, kommt auch in den Himmel.

LG Wernersen
:D :D :D
__

Alle denken nur an sich, nur ich, ich denk an mich.
Alles was ich schreibe, ist meine persönliche Meinung, Rechtsberatung machen Anwälte, aber nicht ich.
Wernersen ist offline  
Alt 31.08.2006, 14:21   #29
Zauberfee->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.07.2006
Beiträge: 19
Zauberfee
Standard

:D Jetzt gehts los, jetzt gehts los!
Hab meinem Rechtsverdreher gestern mitgeteilt, dass mir die Kohle sch... egal ist. Er soll widersprechen. Hab heute dann vom RA das Vergleichsprotokoll erhalten.

Jetzt muss die Gegenseite alles auseinanderbröseln und darlegen, warum sie mich nicht mehr wollen :twisted: . Darauf bin ich echt gespannt.

Naja, drückt mir bitte die Daumen, dass diesem Mistkerl mal ordentlich auf die Finger gehauen wird!
__

LG Zauberfee

Freude an der Arbeit läßt das Werk trefflich geraten. (Aristoteles)
Zauberfee ist offline  
Alt 01.09.2006, 08:22   #30
Wernersen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.04.2006
Ort: Freistaat Bayern, nahe Austria
Beiträge: 110
Wernersen
Standard

@Zauberfeee

Ganz feste Daumen drück!!!! :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen:

LG Wernersen
__

Alle denken nur an sich, nur ich, ich denk an mich.
Alles was ich schreibe, ist meine persönliche Meinung, Rechtsberatung machen Anwälte, aber nicht ich.
Wernersen ist offline  
Alt 04.09.2006, 15:03   #31
Zauberfee->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.07.2006
Beiträge: 19
Zauberfee
Standard

Könnte für den ein oder anderen interessant sein...
War neulich auf dem Amt. Mal wieder so ein Pseudobesuch. Man hat mir angeboten, dass ich im Gesamtwert von 500 € Anzeigen schalten kann. Dies sind zwar immer nur "momentane" Geldzusagen, halt solange der Vorrat reicht, aber ich fands schon recht viel.
Ich bat dann direkt um 2 Anträge, damit ich in verschiedenen Zeitungen inserieren könnte, aber die Kohle kriegt man leider immer erst im nachhinein. Da muss ich arme Wurst noch für das AA in Vorkasse treten.
Naja, ich hoffe, ich brauche die Zeitung nicht...

LG
__

LG Zauberfee

Freude an der Arbeit läßt das Werk trefflich geraten. (Aristoteles)
Zauberfee ist offline  
Alt 27.03.2008, 00:08   #32
Zauberfee->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.07.2006
Beiträge: 19
Zauberfee
Standard AW: ALG nach Rückkehr aus der Elternzeit...

So, wollte noch mal Abschließend anmerken, wie dieser "Kampf" zu Ende ging:

Es stand mir Geld nach der Elternzeit zu, weil ich während der Elternzeit Anwartschaften angesammelt habe. Es ist wirklich nicht die Welt, aber ganz ohne sieht es noch schlechter aus. Mir standen rund 400 EUR und ein paar kleine zu.
Aus irgendeinem Grund musste ich die Behörde anrufen bzgl. dieser finanziellen Angelegenheiten. Ich wollte wissen, was mir nun zusteht. Aussage der Dame am anderen Ende war "Nichts!". Nun konnte ich kontern, dass ich in diesem Fall meinen Anwalt mit eine Sozialklage losschicken würde. Entrüstet kam zurück, dass das ja schließlich Gesetz sei. Aber auch gegen diese kann man sich ja zum Glück wehren.

Mein Alter AG musste mir, zwar auch nur eine Kleine aber immerhin, Abfindung bezahlen. Wenn ich ebenso drauf gewesen wäre, hätte er im besten Falle jemanden für mich kündigen müssen. Dies lies die Richterin durchblicken . Aber Gesundheit ist durch nichts zu ersetzen.

In diesem Sinne...
__

LG Zauberfee

Freude an der Arbeit läßt das Werk trefflich geraten. (Aristoteles)
Zauberfee ist offline  
Alt 05.06.2008, 19:18   #33
4sevener->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.06.2008
Beiträge: 1
4sevener
Standard AW: ALG nach Rückkehr aus der Elternzeit...

Servus,...

interessantes Thema.

Folgender Fall:

X ist gerade in Elternzeit, momentan auch daheim und bekommt Elterngeld. Für den rest der 2 Jahre Elternzeit ist Teilzeit (erstritten worden!!!) vereinbart.

Nun ist die Niederlassung in der X beschäfftigt war zu gemacht worden. In der selben Stadt gibt es noch eine Niederlassung.

Der Arbeitgeber von X informierte diesen nun das beim Amt eine Beantragung gemacht würde um X kündigen zu dürfen.

Gibt es sowas? In de Elternzeit geht das doch gar nicht? In der selben Stadt gibt es eine Niederlassung, dort wird nun die Arbeit von der geschlossenen Niederlassung mitgemacht.

X hat doch einen Anspruch darauf dort zu arbeiten oder?

Danke für informative Antworten.

mfg

4sevener
4sevener ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
alg, elternzeit, rueckkehr, rückkehr

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vollzeit oder Teilzeit nach Elternzeit? andine ALG I 0 15.05.2008 14:28
Neuer ALGII, über 25 und nach Rückkehr vorübergehend bei den Eltern - Fragen, Fragen Ulkus Anträge 2 02.02.2008 14:47
Arbeitslosengeld nach Elternzeit jazz-fan ALG I 9 27.10.2007 11:38
Berechnung ALG I nach Elternzeit BlueMK1 ALG I 1 10.05.2007 23:45
Nach der Elternzeit: ALGI oder ALGII Irisanna Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 2 17.01.2006 14:26


Es ist jetzt 08:50 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland