QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Mache ich mich strafbar?

ALG I

Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Mache ich mich strafbar?

ALG I

Danke Danke:  9
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.01.2010, 14:01   #1
Ebberat
Gast
 
Benutzerbild von Ebberat
 
Beiträge: n/a
Standard Mache ich mich strafbar?

Erst mal ein Hallo an alle.
Ich habe mich heute hier regestriert, und muss Euch gleich eine Frage stellen.
Ich bin seit anfang Januar arbeitslos, und die Bewilligung für das Arbeitslosengeld I habe ich bekommen.
Gestern bekam ich ein Stellenangebot von der Arbeitsagentur, natürlich von einer Zeitarbeitsfirma.
Ich musste mich heute morgen dort vorstellen, was ich auch gemacht habe.
Ich bin gelernter Elektroinstallateur, weshalb sie auch Interesse hatten.
Sie hätten einen Einsatzbetrieb für mich, der mich nach 3-4 Monaten auch fest einstellen würde, wenn er mit mir zufrieden ist.
Aber jetzt kommt es: Der Chef der Zeitarbeitsfirma meinte zu mir, ob ich dort unbezahlt für ein paar Tage arbeiten würde, die Entleihfirma würde dann entscheiden, ob sie mich entleiht.
Natürlich dürfte die Arbeitsagentur nichts davon erfahren, aber das Arbeitslosengeld läuft für die Tage ja weiter, so der Chef der Zeitarbeitsfirma!!!
Das heisst also, ich soll ein paar Tage umsonst probearbeiten.
Die Zeitarbeitsfirma würde die paar Tage dann über einen Praktikumsvertrag laufen lassen.
Ach ja, und wenn auf der Baustelle während der paar Tage etwas passieren sollte ( Verletzung), dann soll ich sagen, es wäre zuhause passiert.

Ich habe natürlich noch nicht zugesagt, und werde es auch wohl nicht machen.
Würde ich mich in so einem Fall eigentlich strafbar machen?
Und bekomme ich Sanktionen von der Arge, wenn ich das Angebot ablehne?
Oder soll ich die ganze Geschichte direkt der Arge melden, und damit der Zeitarbeitsfirma einen reinwürgen?

Ich bedanke mich schon mal für Eure Meinungen.
 
Alt 19.01.2010, 14:08   #2
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von wolliohne
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.825
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mache ich mich strafbar?

wird leider sehr gerne und oft gemacht.
ich würde dankend ablehnen und der BA melden.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 19.01.2010, 14:10   #3
Arania
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Mache ich mich strafbar?

Ablehnen, nicht nur Du, auch der AG macht sich strafbar, ein kostenloses Probearbeiten kann dieser ganz leicht mit der Bundesagentur verabreden wenn er möchte
__

[FONT=Verdana]Man trifft sich im Leben immer zweimal
[/FONT]
Arania ist offline  
Alt 19.01.2010, 16:15   #4
Karma
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Karma
 
Registriert seit: 09.04.2008
Ort: Hamburg meine Perle
Beiträge: 623
Karma Karma
Standard AW: Mache ich mich strafbar?

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Ablehnen, nicht nur Du, auch der AG macht sich strafbar, ein kostenloses Probearbeiten kann dieser ganz leicht mit der Bundesagentur verabreden wenn er möchte
Vieleicht hat der AG schon etliche Arbeitslose für lau arbeiten lassen und kann sich eine Anmeldung für ein Praktikum bei der Arge nicht mehr leisten?? Passiert überall in D, ich würde dankend ablehnen.
Gruß Karma
Karma ist offline  
Alt 19.01.2010, 16:37   #5
stummelbeinchen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von stummelbeinchen
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 1.051
stummelbeinchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mache ich mich strafbar?

Zitat von Frank04 Beitrag anzeigen
Aber jetzt kommt es: Der Chef der Zeitarbeitsfirma meinte zu mir, ob ich dort unbezahlt für ein paar Tage arbeiten würde, die Entleihfirma würde dann entscheiden, ob sie mich entleiht.
Natürlich dürfte die Arbeitsagentur nichts davon erfahren, aber das Arbeitslosengeld läuft für die Tage ja weiter, so der Chef der Zeitarbeitsfirma!!!
Das heisst also, ich soll ein paar Tage umsonst probearbeiten.
Die Zeitarbeitsfirma würde die paar Tage dann über einen Praktikumsvertrag laufen lassen.
Ach ja, und wenn auf der Baustelle während der paar Tage etwas passieren sollte ( Verletzung), dann soll ich sagen, es wäre zuhause passiert.
Sofort dem Vermittler sprich der BA melden. Das kann ja wohl nicht sein.
stummelbeinchen ist offline  
Alt 19.01.2010, 17:14   #6
Renni
Gast
 
Benutzerbild von Renni
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Mache ich mich strafbar?

Ich würde das auch sofort melden und mal überlegen ob man da nicht mal das finazamt, rentenversicherer etc. ebenfalls informiert . evtl. sogar strafanzeige stellen.

scheint ein ausbeuter zu sein.

lass dich da nicht drauf ein, denn wenn dir ernsthaft was passieren würde, dann hast du richtig die a-karte gezogen. strafbar ist es ebenfalls, zumal wie gesagt, ein kostenloses probearbeiten mit dem AA abgesprochen werden kann.

wer weiß ob der rest stimmt , von wegen firma übernimmt dann nach ein paar monaten etc. wer schon so kriminell vorgeht, der scheut vor nichts zurück.
 
Alt 19.01.2010, 19:41   #7
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Mache ich mich strafbar?

Sowohl die ZA als auch, wenn dir das bekannt ist, die Baustelle (also den Entleiher) würde ich der BA melden.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 19.01.2010, 21:33   #8
canigou
Gast
 
Benutzerbild von canigou
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Mache ich mich strafbar?

Zitat von Frank04 Beitrag anzeigen
Natürlich dürfte die Arbeitsagentur nichts davon erfahren, aber das Arbeitslosengeld läuft für die Tage ja weiter, so der Chef der Zeitarbeitsfirma!!!
Der "Chef der Zeitarbeitsfirma" hat definitiv keine Ahnung, denn Dir könnte das nicht angemeldete Probearbeiten einen Teil Deines ALG 1-Anspruches kosten. Letztlich würdest Du sogar draufzahlen.

Zitat:
Arbeitslose müssen der Agentur für Arbeit Probejobs selbst dann unverzüglich persönlich melden, wenn diese unbezahlt und nur von kurzer Dauer sind. Ansonsten können sie zur Rückzahlung aller erhaltenen Leistungen verpflichtet werden, warnt der Anwalt-Suchservice und verweist auf ein Urteil des Sozialgerichtes Aachen.
Quelle
 
Alt 20.01.2010, 00:12   #9
ShankyTMW
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ShankyTMW
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Neutraubling-Regensburg
Beiträge: 1.699
ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW
Standard AW: Mache ich mich strafbar?

Ich sag dazu nur: zustimm

Dankend ablehnen und danach die ZAF bei der BA melden. DAS geht nciht und ich nehm mal an, da es um eien Baustelle geht, will der mit Dir damit auch ncoh Kasse machen weil der Entleiher für dich die Tage sicher normal bezahlt und möglicherweise nichts davon weiß das Du umsonst für die ZAF arbeitest.

Auf solche Spielchen IMMER verzichten udn ich könnte wetten das (auch wegen des Praktikumsvertrags mit der ZAF) den ENtleiher sowas auch interesseiren könnte (um evt. seine zukünftige zusammenarbeit mit der ZAF auch noch einmal zu überdenken...)
__

LG aus Regensburg
Klaus

---
F a c e b o o k ist nicht Dein Freund!
ShankyTMW ist offline  
Alt 20.01.2010, 06:55   #10
hergau
Elo-User/in
 
Benutzerbild von hergau
 
Registriert seit: 19.08.2009
Beiträge: 1.103
hergau Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mache ich mich strafbar?

Und warum kostenlos probearbeiten ?
Dafür gibt es doch in jedem Vertrag eine Probezeit.
Die ist genau dafür da, um zu testen, ob man zusammen passt.
hergau ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
strafbar

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie mache ich meinem SB Druck ?? Cigan Allgemeine Fragen 8 08.09.2009 10:24
Was mache ich jetzt????? NellieMaus Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 18 18.10.2007 01:33
was mache ich jetzt...... Scorpion Allgemeine Fragen 10 22.07.2007 18:32
Wie mache ich es richtig ? rainbowtrout ALG II 11 03.01.2007 18:56
Ich mache mächtig Wind ... :P Westerwaldfee KDU - Miete / Untermiete 15 24.03.2006 17:40


Es ist jetzt 19:34 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland