Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Freie Entscheidung/Zeitpunkt der Arbeitslosmeldung

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.07.2006, 11:30   #1
Mateja
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.07.2006
Beiträge: 2
Mateja Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Freie Entscheidung/Zeitpunkt der Arbeitslosmeldung

Hallo zusammen,

ich war vier jahre in einer firma die sich dann aufgespalten hat. ich wurde mit übernommen, mein aufgabengebiet wuchs und ich habe mit hingabe und unzähligen stunden dazu beigetragen, daß der start in der neuen konstelation klappt.

mir wurde zuerst das gleiche gehalt wie in der ursprungsfima versprochen, dieses wurde mir dann ohne absprache auf ein brutto!!! von 1200,00 gekürzt. (vorher 2000,00) auf mein drängen und nachfragen wurde mir gesagt, daß das so für die anfangsphase laufen muss. nach 3 monaten würde ich wieder mein versprochenes geld bekommen. sogar darauf habe ich mich eingelassen in der hoffnung dadurch beim aufbau der firma mitzuwirken und einen gesicherten job zu haben langfristig. nachdem es dann anfing, daß ich mit fast 2 monatiger verspätung mein mikriges gehalt bekommen habe blieb ich immer noch am ball. mittlerweile habe ich enorme finanzielle einbußen gehabt. musste an mein hart zusammengespartes erspartes, daß mittlerweile fast aufgebraucht ist. durch die schlechte situation habe ich auch psychisch gelitten. nun haben sich noch zwei probleme ergeben. die kündigung steht ins haus und eine gesundheitlich sehr schlechte situation meiner eltern, die im ausland leben.

nun endlich zu meiner frage. da die aussichten vom arbeitsamt eine freistellung zu bekommen um mich für einen zeitraum von beispielsweise 2 wochen um meine eltern zu kümmern so gut wie null sind möchte ich mich erst arbeitslos melden wenn ich meine persönlichen probleme gelöst habe. da das aber mit sperrungen und strafmaßnahmen verbunden ist möchte ich gerne wissen ob es eine möglichkeit gibt auf das arbeitslosengeld zu verzichten. z. b. für einen zeitraum von 2 wochen. finanzielle einbußen würde ich in kauf nehmen, da die gesundheitliche situation so schlecht ist, daß ich aus menschichen gründen nicht darauf verzichten kann mich um meine eltern zu kümmern. ich weiß das das Arbeitsamt das anders sieht, aber ich brauche eine lösung. ich will selbst frei entscheiden können ob ich arbeitslosengeld für diesen zeitraum beziehen will oder nicht.

ich danke jedem herzlich, der mir einen tipp geben kann.
Mateja ist offline  
Alt 28.07.2006, 13:10   #2
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Da kannst du eigentlich wirklich nur mit dem AA sprechen und deine Beweggründe darlegen.

Du mußt ja schon ruck-zuck nach dem Kündigungserhalt dich beim Arbeitsamt melden. Ansonsten gibt es da schon Sanktionen bevor du überhaupt das erste Geld bekommen würdest.

Gerade in den ersten Wochen der frischen Arbeitslosigkeit wird es in der Tat schwer werden evtl. Urlaub zu bekommen.

Apropo Urlaub, du hast doch evtl. ja auch noch deinen anteiligen Urlaub bei deinem jetzigen AG zu bekommen ! ! ! Wenn ja, lege doch diesen in die Kündigungsfrist und somit hast du ja schon etwas Zeit für die Eltern ??

Ansonsten hast du bei einem freiwilligen Verzicht (wenn es geht) auch das Problem mit der Krankenversicherung ! ! !

Also du mußt mit dem AA reden - was sonst :pfeiff: :pfeiff:
Arco ist offline  
Alt 28.07.2006, 13:12   #3
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.305
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

du meldest dich arbeitslos und wenn du dich um deine Eltern kümmern willst halt 2 Wochen ab und bezahlst die Krankenversicherung für diese Zeit selbst. Dein Anspruch bleibt erhalten. Alles andere wäre verpsätete Meldung, was Kürzungen zur Folge hätte.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 28.07.2006, 13:31   #4
Mateja
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.07.2006
Beiträge: 2
Mateja Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Danke Arco, Danke Martin,

ich wollte schon beim AA anrufen und mich erkundigen, aber bevor ich das tue wollte ich mich hier rückversichern, da ich angst habe, daß ich unbewust/unbedacht etwas falsches beim AA vorbringen könnte, was mir noch größere schwierigkeiten bringt.

also die möglichkeit mich arbeitslos zu melden und dannach wieder abzumelden ohne meinen anspruch zu verlieren gibt es? ich verstehe da zwar nicht ganz denn sinn den das AA dahinter sieht aber diese möglichkeit wäre ne sehr gute lösung für mich.

Was die Krankenversicherung angeht dachte ich das man 4 Wochen automatisch weiterversichert ist? oder hat sich da was geändert?
Mateja ist offline  
Alt 28.07.2006, 13:33   #5
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Nein ! ! ! es ist so - aber in dem Fall der Abmeldung zwischendurch ? ? ?

.... kann ich aus dem Lameng nicht beurteilen :icon_kinn: :icon_kinn:
Arco ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
arbeitslosmeldung, entscheidung or zeitpunkt, freie

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aktenvermerk zum Zeitpunkt des Eintrages einsehen? Hugo5 Allgemeine Fragen 1 17.07.2008 08:41
Mein Nachbar hat ein Problem bzgl. Zeitpunkt ALG II Zahlung Schelm ALG II 13 02.03.2008 23:24
Mehrbedarf - Recht auf freie pers. Entscheidung? KM1956 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 7 27.05.2007 16:28
Zeitpunkt der Zahlung von MAE aralo Ein Euro Job / Mini Job 7 16.12.2006 23:00
L 19 B 48/05 AL ER Arbeitslosmeldung Lusjena ... Allgemeine Entscheidungen 0 20.12.2005 10:39


Es ist jetzt 14:43 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland