Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Anspruch auf ALG1

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.10.2009, 17:01   #1
Wildkatze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.09.2009
Beiträge: 37
Wildkatze
Standard Anspruch auf ALG1

Hallo,

hab mal eine Frage:

Von 10/09 bis 09/10 wurde mir für 1 Jahr Arbeitslosengeld 1 zugesagt. Gearbeitet habe ich zuvor 2 Jahre und 3 Monate. Für 1 Jahr lang Arbeitslosengeld 1 muß man 2 volle Jahre gearbeitet haben.

Angenommen, ich fang am 1. Januar 2010 an zu arbeiten. Und das aber nur für 1 Jahr, weil der Vertrag befristet wäre. Und danach, also zum Januar 2011 wäre ich wieder arbeitslos....

Würde ich dann ab 01/11 noch ALG 1 bekommen oder schon Hartz IV ?
Wenn ich jetzt sozusagen 9 Monate nicht verbrauche von dem jetzigen Anspruch, kann ich da dann was mit rüber nehmen, so daß ich dann das ganze Jahr 2011 Anspruch auf Arbeitslosengeld 1 hätte ?

Bei meinem Bruder war da mal was ähnliches. Daß man in den letzten 3 Jahre insgesamt 2 Jahre gearbeitet haben muß, um ALG 1 für 1 Jahr bewilligt zu bekommen. Ist das so ?

Viele Grüße, Wildkatze

P.S. Bevor es wieder zu Diskussionen kommt: Ich bin kein Hartz-IV-Empfänger und die Stelle ist kein Vermittlungsvorschlag der Agentur für Arbeit. Das habe ich selber gefunden.
Wildkatze ist offline  
Alt 04.11.2009, 11:29   #2
MathiasHorn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2009
Beiträge: 4
MathiasHorn
Standard AW: Anspruch auf ALG1

Ihr Anspruch auf ALG I besteht, wenn Sie u.a. in den letzten 24 Monaten mindestens 12 Monate gearbeitet haben. Siehe Anwartschaftszeit - Arbeitslosengeld Anspruch
MathiasHorn ist offline  
Alt 05.11.2009, 01:18   #3
lopo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.09.2006
Beiträge: 644
lopo
Standard AW: Anspruch auf ALG1

Hi,

du hast dann noch den Anspruch auf 9 Monate Restanspruch und nach einem Jahr Arbeit einen neuen Anspruch von 6 Monaten.

Noch bestehende "Rest"-Ansprüche können gegebenenfalls berücksichtigt werden.

Die Anspruchsdauer ergibt sich aus der Tabelle Anspruchsdauer

Mehr als 12 Monate Anspruch aber erst nach Vollendung des 50. Lebensjahres.
__

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit meiner Angaben kann ich keine Gewähr übernehmen.

Nobody is perfect.
lopo ist offline  
Alt 05.11.2009, 01:48   #4
highlight->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 61
highlight
Standard AW: Anspruch auf ALG1

Wenn Du nicht ein Jahr arbeitest, dann erwirbst du keine neuen Ansprüche für ALG1 , das heisst, dann hast du deinen Rest-Anspruch auf das vorhergehende ALG für die restlichen Tage...und danach ALG2 Anspruch ..

Oder ich sag es mal in meinen Zahlen....

ALG1 Anspruch von März bis November 2007
Neuer befristeter Job von 1.September 2007 bis 31.7.2008
Daher Antrag gestellt am 01.08.
Raus kam, kein ganzes Jahr eingezahlt , also ab November dann ALG2 ...also Restanspruch ALG1 wird aufgebraucht ...(bis November) ...Nebeneffekt ....1 Monat Arbeit , danach hätte ich Anspruch gehabt ..., zusammengerechnet wird da leider nix ...
hab ich ja auch gedacht, 3 Monate Restanspruch ALG1 plus 11 Monate Arbeit macht ca 6-7 Monate ALG1 , aber so läuft das scheinbar nicht...

Hatte allerdings ganz schnell wieder Arbeit gefunden...und hatte sogar das Glück, mir Arbeitgeber aussuchen zu können, so dass ich sogar nochmal AG gewechselt habe und bisher nicht bereut.

Das wünsche ich auch jedem !

Weg von diesem XXX- Amt, eine Arbeit, die einen nicht unglücklich macht, mehr verlangt man ja nicht ....

Wenn ich jedoch auf meinen Rentenbescheid gucke , die Rente hat ja noch mehr als 30 Jahre Zeit ....habe ich grad einen Anspruch auf knapp 600 Euro ( wenn alles so bleibt, wie es ist) ...spätestens da, hat mich ein Amt wieder ...

Aber das ist ein anderes Thema ..

LG high
highlight ist offline  
Alt 05.11.2009, 14:24   #5
Wildkatze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.09.2009
Beiträge: 37
Wildkatze
Standard AW: Anspruch auf ALG1

Hallo,

laut der Broschüre "Merkblatt 1" sind das wohl keine 24 Monate mehr, sondern 5 Jahre, in denen man eine bestimmte Anzahl von Monaten versicherungspflichtig beschäftigt gewesen sein muß.
Das steht auch ausdrücklich drin, daß diese Zeit um 3 Jahre verlängert wurde. Also jetzt 5 Jahre. Nur das Beispiel auf Merkblatt 1 Seite 25 ist noch alt. Dort steht 2 Jahre drin.

Dann habe ich das so richtig verstanden, daß ich dann wieder einen Bescheid über 12 Monate ALG 1 erhalten würde ?
Da 6 Monate neuer Anspruch + 9 Monate Restanspruch = 15 Monate (aber maximal nur 12 Monate!). Und das ganze innerhalb 5 Jahre.

Viele Grüße, Wildkatze
Wildkatze ist offline  
Alt 06.11.2009, 15:09   #6
lopo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.09.2006
Beiträge: 644
lopo
Standard AW: Anspruch auf ALG1

Hi,

1) Die Rahmenfrist beträgt zwei Jahre und beginnt mit dem Tag vor der Erfüllung aller sonstigen Voraussetzungen für den Anspruch auf Arbeitslosengeld.

(2) Die Rahmenfrist reicht nicht in eine vorangegangene Rahmenfrist hinein, in der der Arbeitslose eine Anwartschaftszeit erfüllt hatte.


(3) In die Rahmenfrist werden Zeiten nicht eingerechnet, in denen der Arbeitslose von einem Rehabilitationsträger Übergangsgeld wegen einer berufsfördernden Maßnahme bezogen hat.

In diesem Falle endet die Rahmenfrist spätestens nach fünf Jahren seit ihrem Beginn.

§ 124 SGB III

Nur in Fällen des Absatz 3 gilt die längere Rahmenfrist. Findet in deinem geschilderten Fall keine Anwendung.
__

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit meiner Angaben kann ich keine Gewähr übernehmen.

Nobody is perfect.
lopo ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
alg1, anspruch

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ALG1-Anspruch bei vorangegangenem Auslandsaufenthalt Ferry ALG I 2 23.09.2009 21:54
Englischkurs nicht von ALG1-Anspruch abgezogen? Rezer ALG I 3 30.06.2009 08:16
Vorschuss auf Alg1-Anspruch? arbeitslos47533 ALG I 6 06.04.2009 16:58
Wie lange Anspruch auf ALG1 nomueller ALG I 1 18.09.2006 19:30
ALG1 Anspruch vagabund ALG I 6 05.10.2005 17:09


Es ist jetzt 00:39 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland