QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALG 4 Jahresfrist abgelaufen

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.09.2009, 15:48   #1
monischu
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von monischu
 
Registriert seit: 29.09.2009
Beiträge: 2
monischu
Böse ALG 4 Jahresfrist abgelaufen

Hallo zusammen,
seid alle gegrüßt, habe ein Problem und ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Hatte zum 1.1.09 noch aus 2005 einen Restanspruch auf ALG von 342 Tagen also bis 12.12.09 nach einer Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit. Bin jetzt 50 Jahre gel. Bürokauffrau und mußte wegen einer Erkrankung aufhören. Habe z.Zt. 40 % und einen Rentenantrag am 25.8.09 gestellt.
Jetzt ist mir folgendes passiert.
Das Arbeitsamt hat vom 1.1.-31.5.09 ALG gezahlt. Durch eine Fraktur am OSG war ich bis 20.9.09 im Krankengeldbezug. Habe alle Unterlagen neu ausgefüllt um den Rest ALG zu bekommen, bekam heute bei der Antragsabgabe die Mitteilung das ich keinen Anspruch mehr hätte da die 4 Jahresfrist am 15.05.09 abgelaufen wäre.
Nach meiner Rückfrage, das ich doch bis 31.5.09 ALG bekommen hätte, bekam ich die Antwort das jetzt ALG II beantragt werden müßte. Vom Amtsarzt des AA wurde ich als AU eingestuft.

Ist das so richtig?
Muß ich das so akzeptieren?
Habe ich bis zum Rentenbescheid nicht Anspruch für den Übergang?
Bin so ziemlich durch den Wind und wäre für eine Info dankbar.

Liebe Grüße
monischu
monischu ist offline  
Alt 29.09.2009, 18:31   #2
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von wolliohne
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.824
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG 4 Jahresfrist abgelaufen

vorsichtshalber auf jeden Fall Widerspruch einlegen
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 29.09.2009, 21:24   #3
lopo
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von lopo
 
Registriert seit: 21.09.2006
Beiträge: 644
lopo
Standard AW: ALG 4 Jahresfrist abgelaufen

Hi,

die Durchführungshinweise zu § 147 SGB III sagen hier folgendes :

Erlöschen wegen Zeitablaufs Rz (147.8)

(1) Der Anspruch auf Arbeitslosengeld kann nicht mehr geltend gemacht werden, wenn an dem Tag, an dem der Anspruch geltend gemacht wird und an dem die Voraussetzungen des § 118 Abs. 1 Nr. 1, 2 vorliegen, seit seiner Entstehung vier Jahre kalendermäßig verstrichen sind.

(2) Der letzte Tag der Frist stimmt nach Zahl und Monatsbenennung mit dem Tag der Entstehung des Anspruches überein.

Der Anspruch kann am ersten Tage nach Ablauf der Frist, an dem die zuständige Agentur für Arbeit dienstbereit ist, noch geltend gemacht werden, wenn die Agentur für Arbeit am letzten Tag der Frist nicht dienstbereit (z.B. Samstag, Sonntag , Feiertag oder Gemeinschaftsveranstaltung) war.

DA § 147 SGB III
lopo ist offline  
Alt 30.09.2009, 12:48   #4
monischu
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von monischu
 
Registriert seit: 29.09.2009
Beiträge: 2
monischu
Standard AW: ALG 4 Jahresfrist abgelaufen

Hallo Wolliohne und Lopo,

danke für die Info.

Habe trotzdem noch Probleme das nachzuvollziehen.
Habe doch vom 1.1.09-31.5.09 (also über die Frist hinaus) ALG bekommen. Werde ja jetzt praktisch dafür bestraft das ich krank wurde. Und die Rente ist noch nicht entschieden.
Kann mich jetzt praktisch von meinem Rheumathologen nur wieder krankschreiben lassen damit die KK weiter bezahlt bis die Rente entschieden ist.
Das ist eine rennerei und keiner fühlt sich zuständig

Danke nochmal
Grüß monischu
monischu ist offline  
Alt 01.10.2009, 12:02   #5
lopo
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von lopo
 
Registriert seit: 21.09.2006
Beiträge: 644
lopo
Standard AW: ALG 4 Jahresfrist abgelaufen

Zitat:
Habe trotzdem noch Probleme das nachzuvollziehen.
Habe doch vom 1.1.09-31.5.09 (also über die Frist hinaus) ALG bekommen.
Hi,

hier hattest du den Anspruch vor Ablauf der Vierjahresfrist geltend gemacht, nicht nach Ablauf.

Das ist der kleine, aber feine Unterschied.

Das hat mit Bestrafung usw. nichts zu tun. Hier ist einfach eine Frist überschritten, leider für dich mit unangenehmen Folgen.

Fristen spielen in unserem Leben eine nicht unerhebliche Rolle.

Gäbe es z.B. keine Frist für den Verfall des ALG I Anspruches, könnte man lebenslang ALG I beziehen.

Wäre zwar schön, aber wer soll das dann bezahlen?

Solange du AU bist, kann dir die KK Krankengeld bis zu maximal 78 Wochen bezahlen § 48 SGB V.

§ 48 SGB V

Schon wieder eine Frist, die die Dauer des KG-Bezuges zeitlich begrenzt.
lopo ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
abgelaufen, jahresfrist

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EGV abgelaufen midradt Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 3 26.09.2009 16:28
Scheck abgelaufen? HansHass ALG II 2 31.07.2009 21:51
Eingliederungsvereinbarung abgelaufen WXYZ Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 3 10.05.2009 01:26
EVB abgelaufen?? franzose Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 1 04.03.2009 15:34
Krankenversichertenkarte abgelaufen harzallerliebst ALG II 6 09.11.2005 20:37


Es ist jetzt 16:37 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland