Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Anfrage eines Arbeitgebers?

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.04.2009, 16:03   #1
geli1951->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.08.2007
Beiträge: 25
geli1951
Standard Anfrage eines Arbeitgebers?

Hallo,

mal eine kleine Frage.

Habe Freitag Post von der Afa "Anfrage eines Arbeitgebers" auf mein Profil in der Jobbörse.
Es handelt sich dabei um ein ungeprüftes und unverbindliches Angebot, ich soll mich mit dem Arbeitgeber in Verbindung setzen. In einem Vordruck soll ich Ihr das Ergebis meiner Bemühungen/Berwerbung zu senden.

Es ist keine Rechtsfolgebelehrung dabei. Ich beziehe seit 1.3. ALG1

Muß ich darauf überhaupt reagieren???

Geli
geli1951 ist offline  
Alt 05.04.2009, 16:05   #2
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Anfrage eines Arbeitgebers?

Zitat von geli1951 Beitrag anzeigen
Hallo,

mal eine kleine Frage.

Habe Freitag Post von der Afa "Anfrage eines Arbeitgebers" auf mein Profil in der Jobbörse.
Es handelt sich dabei um ein ungeprüftes und unverbindliches Angebot, ich soll mich mit dem Arbeitgeber in Verbindung setzen. In einem Vordruck soll ich Ihr das Ergebis meiner Bemühungen/Berwerbung zu senden.

Es ist keine Rechtsfolgebelehrung dabei. Ich beziehe seit 1.3. ALG1

Muß ich darauf überhaupt reagieren???

Geli
was weißt Du über den AG?
 
Alt 05.04.2009, 16:07   #3
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Anfrage eines Arbeitgebers?

Zitat von geli1951 Beitrag anzeigen
Hallo,

mal eine kleine Frage.

Habe Freitag Post von der Afa "Anfrage eines Arbeitgebers" auf mein Profil in der Jobbörse.
Es handelt sich dabei um ein ungeprüftes und unverbindliches Angebot, ich soll mich mit dem Arbeitgeber in Verbindung setzen. In einem Vordruck soll ich Ihr das Ergebis meiner Bemühungen/Berwerbung zu senden.

Es ist keine Rechtsfolgebelehrung dabei. Ich beziehe seit 1.3. ALG1

Muß ich darauf überhaupt reagieren???

Geli
Hi,

das sagt doch schon alles. Der AG wird nicht umsonst anonym sein. Es handelt sich scheinbar um ein höchst unseriöses Angebot. Abzocke oder Verarsche droht. Da die BA für jeden "AG" sein Portal zur Verfügung stellt tummelt sich dort wirklich alles.

Da keine Rechtsfolgebelehrung beiliegt kannst du auch nicht sanktioniert werden. Im übrigen würde ich mir überlegen ob ich im Portal der BA noch gelistet sein will oder das nicht doch lieber in Eigenregie bei einer der zahlreichen Online-Jobportale mache?

Gruss

Paolo
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 05.04.2009, 16:11   #4
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Anfrage eines Arbeitgebers?

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Hi,

das sagt doch schon alles. Der AG wird nicht umsonst anonym sein. Es handelt sich scheinbar um ein höchst unseriöses Angebot. Abzocke oder Verarsche droht. Da die BA für jeden "AG" sein Portal zur Verfügung stellt tummelt sich dort wirklich alles.

Da keine Rechtsfolgebelehrung beiliegt kannst du auch nicht santioniert werden. Im übrigen würde ich mir überlegen ob ich im Portal der BA noch gelistet sein will oder das nicht doch lieber in Eigenregie bei einer der zahlreichen Online-Jobportale mache?

Gruss

Paolo
öhm, wenn der AG anonym ist, wie soll man sich dann mit dem in Verbindung setzen? Steht auch nichts dabei, das der AG anonym ist.
 
Alt 05.04.2009, 16:23   #5
geli1951->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.08.2007
Beiträge: 25
geli1951
Standard AW: Anfrage eines Arbeitgebers?

ne ne ne

ich habe alle Daten und habe auch dort angerufen es ist aber nur ein 400 Euro Job und ich suche eine ganze Stelle.
Muß ich den Rückschein denn zurück schicken oder nicht???
geli1951 ist offline  
Alt 05.04.2009, 16:26   #6
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Anfrage eines Arbeitgebers?

Zitat von geli1951 Beitrag anzeigen
ne ne ne

ich habe alle Daten und habe auch dort angerufen es ist aber nur ein 400 Euro Job und ich suche eine ganze Stelle.
Muß ich den Rückschein denn zurück schicken oder nicht???
Hi,

so wie du ja selber beschreibst handelt es sich um ein unverbindliches Angebot. Also ohne Bindung. Weder für dich noch für den Anbieter. Da keine Rechtsfolgebelehrung beiliegt wirst du auch nicht auf drohende Sanktionen aufmerksam gemacht wenn du dich nicht bewirbst. Stell dir vor du bekommst einen Werbeflyer eines Supermarktes und er preist das Mett morgen für X Euro pro Pfund an. Gehst du dann auch hin und kaufst es?

Gruss

Paolo
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 05.04.2009, 16:27   #7
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Anfrage eines Arbeitgebers?

Zitat von geli1951 Beitrag anzeigen
ne ne ne

ich habe alle Daten und habe auch dort angerufen es ist aber nur ein 400 Euro Job und ich suche eine ganze Stelle.
Muß ich den Rückschein denn zurück schicken oder nicht???
Beim nächsten Termin abgeben reicht eigentlich auch. Leider können die Dich (Uns) anscheinend auch in 400€-Jobs drücken.
 
Alt 05.04.2009, 16:48   #8
geli1951->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.08.2007
Beiträge: 25
geli1951
Standard AW: Anfrage eines Arbeitgebers?

ok,

ich bin ja bis 30.11.09 bei der Tertia geparkt und habe am 16. mein erstes Einzelgespräch.

Ich will nur meine 9 Monate ALG 1 damit ich meinen Rentenanspruch voll kriege. Dann melde ich sofort bei der Afa ab, das weiß meine SB auch.

Ich bin mir nicht sicher ob ich bei der Tertia mit offenen Karten spielen kann, hat einer Erfahrungen damit ???
geli1951 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
anfrage, arbeitgebers

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Daten des Arbeitgebers alfred renardius Anträge 2 24.08.2008 18:56
Mitteilen des neuen Arbeitgebers? srm ALG I 2 24.07.2008 12:23
Anfrage: Beantragung eines Betts je für Mutter und Sohn Pasci2911 ALG II 28 21.06.2008 18:27
Anfrage eines Arbeitgebers! cry.A.river Job - Netzwerk 5 10.03.2008 10:28


Es ist jetzt 10:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland