QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren
Start > > -> Maßnahme an Wiedereingliederung

ALG I

Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Maßnahme an Wiedereingliederung

ALG I

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.03.2009, 15:04   #1
Nickimecki
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Nickimecki
 
Registriert seit: 27.03.2009
Beiträge: 1
Nickimecki
Standard Maßnahme an Wiedereingliederung

Hallo!
Ich habe folgendes Problem! Ich bin noch bis zum 31.03.09 berufstätig als Vertriebsassistentin. Aufgrund der Wirtschaftskrise (Kurzzeit Stellenabbau) habe ich die Kündigung bekommen.
Ich bin Mama von einem kleinen Jungen 1 1/2 Jahre.
Er geht nicht in den Kindergarten und eine Tagesmutter habe ich auch nicht. Will ich auch nicht, er ist noch zu klein.
Ich arbeite momentan noch 3 Stunden täglich. Bringe den Kleinen dann für die drei Stunden zu seiner Oma. Ich arbeite vor Ort deswegen bleibt es tatsächlich bei den 3 Stunden täglich die er woanders ist.
Jetzt bekomme ich vom Arbeitsamt bescheid, dass ich an einer 6 wöchigen Maßnahme zur Wiedereingliederung auf dem Arbeitsmarkt für Teilzeitkräfte teilnehmen soll. 6 Wochen lang die ersten 4 Wochen soll ich lernen mit dem Computer umzugehen (Works Excel ) ich tue seit 6 Jahren nichts anderes als mit diesem Programm zu Arbeiten. dann 2 Wochen lang Orientierungsmaßnahmen und Bewerbungsschreiben. Also wie ich eine Bewerbung schreibe weiß ich durchaus.
Problem, diese Maßnahme dauert täglich 4 Stunden. An und Abfahrt zusätzlich nochmal 2 Stunden. Sind 6 Stunden täglich. Ich habe niemanden für meinen Sohn. Meine Mutter ist selber berufstätig schafft also auch die 6 Stunden nicht. Kindertagesstätten sind überfüllt.
Mir ist es nicht möglich daran teilzunehmen, zudem brauche ich so einen Kurs nicht, da ich darin fit bin.
Jetzt bekomme ich bescheid, dass ich kein Arbeitslosengeld bekomme. Mir ist es anscheint nicht möglich auf dem Arbeitsmarkt zu existieren, da ich nicht in der Lage sei mein Kind und Arbeit unter einem Hut zu packen.
Ich habe Jahre lang gearbeitet, und ich habe nach einem Jahr Elternzeit wieder gearbeitet. Ich habe ja also schon bewiesen, dass ich dazu in der Lage bin, aber halt Teilzeit. 6 Stunden das geht einfach nicht. Ich brauche Euren Rat!
Danke
Nickimecki ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
maßnahme, wiedereingliederung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wiedereingliederung bei gleichzeitig laufenden Antrag auf Erwerbsminderungsrente momo59 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 5 28.03.2008 13:58
SB Maßnahme varina Allgemeine Fragen 10 17.12.2007 13:19
MAE bei Maßnahme? T400 U 25 1 17.08.2006 19:59
berufsgenossenschaft zur wiedereingliederung? starke depress hopeless Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 6 21.06.2006 20:26
Wiedereingliederung nach SGB § 85 SGB III - Optionsgebiet heino1 ALG II 2 23.11.2005 20:03


Es ist jetzt 17:10 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland