Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALG 1 gesperrt - Meiner Ansicht nach zu unrecht - Was soll ich tun?

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.07.2018, 17:48   #1
Biwi1993
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.07.2018
Beiträge: 1
Biwi1993
Standard ALG 1 gesperrt - Meiner Ansicht nach zu unrecht - Was soll ich tun?

Ich habe bei einer Zeitarbeitsfirma gearbeitet. Am 17.04.2018 wurde mir gesagt, dass für mich keine Arbeitsstelle mehr verfügbar sei und ich deshalb mein Arbeitszeitkonto abbauen und Urlaub nehme sollte und mir dann zum 31.05.2018 gekündigt werden würde. Am 19.04.2018 erhielt ich dann per Email meinen nächsten Einsatz der vom 23.04.2018 bis 31.12.2018 dauern sollte. Diesen habe ich auch angetreten. Am 25.04.2018 kam dann per Post die Kündigung (geschrieben am 24.04.2018). Diese habe ich ignoriert, da ich annahm es gab unter den 2 verschiedenen Mitarbeitern der Zeitarbeitsfirma ein Missverständnis bzw. die 2 Mitteilungen haben sich überschnitten.
Leider wurde ich am 23.05.2018 dann krank und musste zum Arzt. Der schrieb mich krank. Dies meldete ich sofort der Zeitarbeitsfirma.
Am 25.05.2018 mußte ich dann persönlich bei dieser erscheinen und mir wurde gesagt, dass ich ab 01.06.2018 gekündigt bin, die Kündigung hätte ich ja schon.
Also bin ich dann umgehend zur Agentur für Arbeit und habe mich arbeitslos gemeldet.
Jetzt ist dieser Antrag bearbeitet worden und ich erhielt eine Woche Sperre wegen verspäteter Arbeitsuchendmeldung und 12 Wochen wegen Arbeitsaufgabe mit der Begründung ich hätte mich vertragswidrig verhalten. Ich hatte mal eine mündliche Abmahnung, weil ich mich nicht sofort krankgemeldet habe. Die Krankmeldung am 23.05.2018 erfolgte nachmittags, nach meinen Untersuchungen im Krankenhaus.

Und jetzt? Widerspruch bei der Agentur einlegen?
Biwi1993 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2018, 22:31   #2
Agent
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.04.2016
Beiträge: 236
Agent Agent
Standard AW: ALG 1 gesperrt - Meiner Ansicht nach zu unrecht - Was soll ich tun?

Hallo Biwi1993,

leider reichen mir die Angaben nicht aus, um dir vernünftig etwas raten zu können...

Die verspätete Arbeitsuchendmeldung wirst du schwer aushebeln können... immerhin war der Zugang der Kündigung ja schon im Monat zuvor. Und da hast du nicht mal nachgefragt beim Arbeitgeber, ob das evtl. falsch ist?

Hast du eine Stellungnahme ausgefüllt bzgl. des vorgeworfenen vertragswidrigen Verhaltens?

Ist das bereits eine tatsächliche Sperrzeit oder eine vorläufige?

Wenn es sich um eine eingetretene Sperrzeit handelt, dann ist ein Widerspruch womöglich hilfreich...

Du siehst also - mehr Infos, please

Viele Grüße
Agent
Agent ist offline   Mit Zitat antworten

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland