Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bleibt die Sperrzeit bei ALG1 trotz neuer Arbeitsaufnahme bestehen?

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.09.2017, 21:25   #1
schnulli86
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.02.2012
Beiträge: 3
schnulli86 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Bleibt die Sperrzeit bei ALG1 trotz neuer Arbeitsaufnahme bestehen?

Hallo zusammen
Ich wurde in der Probezeit gekündigt und habe für 6 Tage ALG1 bezogen. Ich habe dann eine neuer Arbeitsstelle gefunden welche mir aber überhaupt nicht gefiel und die Arbeitszeiten für mich mehr oder weniger nicht machbar waren da ich Alleinrziehend bin, dort habe ich 4 Tage gearbeitet und den Arbeitsvertrag (12 monate befristet) mit einem Aufhebungsvertrag beendet weil ich durch meine laufenden Bewerbungen eine weiter Stelle angeboten bekam (auch befristet 12 monate) was auch meinen Qualifikationen entsprach. Ich sollte dann für Freitag bis Sonntag eine neuen ALG1 Antrag stellen und auch einen Wisch ausfüllen warum ich dort gekündigt bzw einen Aufhebungsvertrag gemacht habe. Wobei ich kein ALG für die 3tage haben wollte es ging mir eigentlich nur um die KV. Nun kam bei rum das ich eine Sperre von 12 Wochen erhalten habe. (Die Sicherstellung der Betreuung von Kindern ist egal, das Kind kann sich selber betreuen) Nun meine frage. Ich war nach dem Aufhebungsvertrag 3 Tage Arbeitslos also über das Wochenende. Wenn ich bei meiner jetzigen Stelle in der Probezeit gekündigt werden würde, würde die Sperrzeit bis November trotzdem bestehen bleiben??? Wenn ja WARUM? Das ich für die 3 Tage kein ALG1 bekomme ist klar aber da ich eine neue Arbeit habe, würde ich es nicht verstehen warum die Sperrzeit bestehen bleiben würde. Die Arbeitslosigkeit ist ja wieder beendet und ich müsste ernneut einen neuen Antrag für ALG1 stellen.

Ich würde die Logik nicht verstehen.
Wenn ich ohne neue Jobaussicht gekündigt hätte kann ich das auch nachvollziehen das die Sperre bestehen bleibt aber nicht wenn ich den Job gewechselt.
Ich beziehe kein Geld vom Amt da ich ja einer Beschäftigung nachgehe aber die Sperre würde bis November bestehen bleiben. Warum? und die 12 Wochen würden mir im späteren Verlauf fehlen (Anspruch ALG). Wegen 3 Tagen (Freitag bis Sonntag). Obwohl ich derzeit NICHT Arbeitslos bin.

Danke
schnulli86 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alg1, neuer, sperrzeit, trotz

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufhebungsvertrag - Sperrzeit - trotz Freistellung ALG1 ? skorpion51 ALG I 6 02.09.2016 21:03
Partner zieht aus, aber Beziehung bleibt bestehen. Schnoopy KDU - Miete / Untermiete 13 27.07.2015 17:45
Sperrzeit ALG1 trotz neuer Stelle AntonKohlrabi ALG I 3 26.04.2015 16:45
Bleibt Rentenantrag bestehen? Walter06 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 19.02.2012 14:27
Bleibt Anspruch auf Nachforderung bestehen ? Supi Allgemeine Fragen 5 22.08.2010 16:00


Es ist jetzt 18:33 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland