Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALG I zum 1.9. durch Arbeitsaufnahme beendet - warum soll ich Arbeitsvertrag vorlegen?

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.08.2017, 16:21   #1
Catsy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.07.2008
Beiträge: 284
Catsy
Standard

Nach nunmehr 5 Monaten habe ich zum 1.9. einen neuen Job
Beim letzten Gespräch mit der SB in der AfA sagte sie mir, ich solle ihr den Arbeitsvertrag (den ich da noch nicht hatte - aber die definitive Zusage, Personalbogen schon ausgefüllt etc.) dann zukommen lassen.

Wozu benötigt die AfA meinen neuen Arbeitsvertrag? Ich bin zum 1.9. raus aus ALGI - Vollzeit - und fertig .... oder ist das so üblich?

Geändert von TazD (29.08.2017 um 08:05 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt
Catsy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2017, 18:51   #2
armwieinekirchenmaus
Elo-User/in
 
Benutzerbild von armwieinekirchenmaus
 
Registriert seit: 09.04.2016
Beiträge: 296
armwieinekirchenmaus armwieinekirchenmaus armwieinekirchenmaus
Standard AW: ALG I zum 1.9. durch Arbeitsaufnahme beendet - warum soll ich Arbeitsvertrag vorlegen?

Hallo,
SB möchte den Arbeitsvertrag, da SB dadurch dich erfolgreich vermittelt hat und sich das auf die Fahne schreiben darf. Somit hat er sein Vermittlungssoll erfüllt.

Einfach abmelden per Änderungsmeldung, fertig aus, gut.
Somit kann SB dich nicht als Vermittlungserfolg verbuchen.

Davon abgesehen, dass es die AfA oder SB einen feuchten Kehrricht angeht, wie dein Vertrag gestaltet ist und wo Du arbeitest. Im Worst-Case kriegt der neue AG noch nein Schreiben von denen.... nee nee.

Also keine Daten rausrücken.
armwieinekirchenmaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2017, 20:04   #3
vidar
Elo-User/in
 
Benutzerbild von vidar
 
Registriert seit: 27.01.2014
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 955
vidar vidar vidar vidar vidar vidar
Standard AW: ALG I zum 1.9. durch Arbeitsaufnahme beendet - warum soll ich Arbeitsvertrag vorlegen?

Zitat von armwieinekirchenmaus Beitrag anzeigen
Davon abgesehen, dass es die AfA oder SB einen feuchten Kehrricht angeht, wie dein Vertrag gestaltet ist und wo Du arbeitest.Also keine Daten rausrücken.
So einfach geht es auch nicht. Man musst zwar nicht den ganzen Arbeitsvertrag vorlegen, aber sollte zumindest den Bereich, wo es um die Gehaltskonditionen geht dem JC zur Ansicht (nicht kopieren lassen) vorlegen. Die Daten werden benötigt, um eine Abgrenzung des Gehalts von der bisher erhaltenen Hartz 4 Geldleistung vornehmen zu können. Du kannst ggf. auch die erste Gehaltsabrechnung zur Ansicht vorlegen.

Weitere Informationen, wie z.B. Namen des Arbeitgebers oder sonstige Vereinbarungen haben dem JC nicht zu interessieren.
__

(Dies ist meine persönliche Meinung und stellt keine Rechtsberatung dar)
vidar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2017, 20:14   #4
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.585
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG I zum 1.9. durch Arbeitsaufnahme beendet - warum soll ich Arbeitsvertrag vorlegen?

Zitat von vidar Beitrag anzeigen
So einfach geht es auch nicht.
...
Doch, so einfach geht es.
Das TE is raus aus ALG I und wech vonne AfA.

So einfach geht das.
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2017, 20:42   #5
vidar
Elo-User/in
 
Benutzerbild von vidar
 
Registriert seit: 27.01.2014
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 955
vidar vidar vidar vidar vidar vidar
Standard AW: ALG I zum 1.9. durch Arbeitsaufnahme beendet - warum soll ich Arbeitsvertrag vorlegen?

Zitat von Texter50 Beitrag anzeigen
Das TE is raus aus ALG I und wech vonne AfA. So einfach geht das.
Richtig! Wie ich gerade gemerkt habe handelt es sich hier um ALG-1 und nicht um ALG-2 mit vorschüssiger Geldleistung.
__

(Dies ist meine persönliche Meinung und stellt keine Rechtsberatung dar)
vidar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2017, 21:53   #6
Catsy
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.07.2008
Beiträge: 284
Catsy
Standard AW: ALG I zum 1.9. durch Arbeitsaufnahme beendet - warum soll ich Arbeitsvertrag vorlegen?

Zitat von armwieinekirchenmaus Beitrag anzeigen
Hallo,
SB möchte den Arbeitsvertrag, da SB dadurch dich erfolgreich vermittelt hat und sich das auf die Fahne schreiben darf. Somit hat er sein Vermittlungssoll erfüllt.

Also keine Daten rausrücken.
Also "vermittelt" hat mich die Dame sowieso nicht - ich hatte den Kontakt schon vor meiner AL-Meldung aufgenommen und es hat sich einfach zeitlich nicht vorher ergeben, dass ich die Stelle bekommen konnte.
Ich habe ja Vollzeit gesucht und die SB hat mir doch tatsächlich mal einen VV mit knapp 40 % Teilzeit zugeschickt. Da hätte ich noch weniger verdient, als ich ALG I bekomme und hätte noch drauflegen müssen durch die Fahrtkosten. Den VV habe ich ihr damals aber auch um die Ohren gehauen (war auch ohne RFB!) - aber trotzdem. Ein Irrwitz, so etwas als VV überhaupt in Betracht zu ziehen

Also - dann mache ich einfach noch eine schriftliche "Abmeldung" zum 31.8. - und Ende Gelände.
Mein Einkommen geht die schon mal gar nichts an - es ist eine 80 %-Stelle und der Verdienst ist für mich akzeptabel.
Bin froh, so "schnell" wieder aus dieser AL-Situation raus zu sein - und zwar OHNE ihre Hilfe (die keine war!)
Catsy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2017, 16:23   #7
armwieinekirchenmaus
Elo-User/in
 
Benutzerbild von armwieinekirchenmaus
 
Registriert seit: 09.04.2016
Beiträge: 296
armwieinekirchenmaus armwieinekirchenmaus armwieinekirchenmaus
Standard AW: ALG I zum 1.9. durch Arbeitsaufnahme beendet - warum soll ich Arbeitsvertrag vorlegen?

Zitat von Catsy Beitrag anzeigen
Also "vermittelt" hat mich die Dame sowieso nicht
(...)
- und zwar OHNE ihre Hilfe
Na siehst Du. Und genau das will SB unberechtigterweise für sich beanspruchen.

Ich fände es toll wenn Du dem SB das hier schickst:
Zitat:
Antrag auf Aufklärung, Beratung und Auskunft gemäß § 13, 14, 15 SGB I
Hier: Verpflichtung zur Abgabe des künftiges Arbeitsvertrags

Sehr geehrte SB,
wie am XX.xy.xx. mitgeteilt, fordern Sie die unbegründete Abgabe meines Arbeitsvertrages ab 01.09.2017 in Kopie für die Agentur für Arbeit.

Diese Forderung ist für mich nicht nachvollziehbar.

Ich darf Sie hiermit auffordern im Rahmen Ihrer Aufklärungs-, Beratungs und Auskunftspflicht mir schriftlich mitzuteilen, warum Sie den Arbeitsvertrag in Kopie für Ihre Akten möchten und warum ich dazu verpflichtet sein soll.

Zur Stellungnahme setze ich Ihnen eine angemessene und ausreichende Frist von 2 Wochen – bei mir eingehend – bis zum XX.Xx.Xxxx.

Mit freundlichen Grüßen
Auf die Antwort wäre ich sehr gespannt.
armwieinekirchenmaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2017, 18:41   #8
Catsy
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.07.2008
Beiträge: 284
Catsy
Standard AW: ALG I zum 1.9. durch Arbeitsaufnahme beendet - warum soll ich Arbeitsvertrag vorlegen?

Zitat von armwieinekirchenmaus Beitrag anzeigen
Ich fände es toll wenn Du dem SB das hier schickst:


Auf die Antwort wäre ich sehr gespannt.
Kann ich machen - wir zwei (die SB und ich) hatten ja schon mal so eine kleine Plänkelei, weil sie mir sehr schnell hintereinander 2 EGV's unterjubeln wollte ............. bei dem letzten Termin, den ich bei ihr hatte, wäre jetzt wohl wieder eine EGV zur Sprache gekommen - dem konnte ich mit der "mündlichen Meldung" zur Arbeitsaufnahme ab 1.9. zuvorkommen.
Aber dann ihr Spruch: "Sie schicken mir dann eine Kopie des Arbeitsvertrags zu ..." - hat mir schon im Büro bei ihr die Zornesröte ins Gesicht steigen lassen. Wollte aber keine neue Diskussion beginnen und sagte ihr nur, dass ich den noch nicht vorliegen hätte (was auch so war). Aber es widerstrebte mir schon bei diesem Besuch - und ich sehe auch bis heute keinen sinnvollen Grund, warum die meinen AV brauchen sollten. ALGI wird zum 31.8. eingestellt - und damit fertig.
Die Ummeldung zur SV wird sowieso vom neuen AG gemacht, KK weiß auch Bescheid (Mitgliedsbescheinigung) ......... und gut is
Catsy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2017, 19:51   #9
Zeitkind
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Zeitkind
 
Registriert seit: 30.01.2015
Ort: Utopia
Beiträge: 2.907
Zeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind Enagagiert
Standard AW: ALG I zum 1.9. durch Arbeitsaufnahme beendet - warum soll ich Arbeitsvertrag vorlegen?

Zitat von armwieinekirchenmaus Beitrag anzeigen
Ich fände es toll wenn Du dem SB das hier schickst: ...
Warum soll sie?
Zitat von Catsy Beitrag anzeigen
Beim letzten Gespräch mit der SB in der AfA sagte sie mir, ich solle ...
Verschwendete Zeit und schade um die Portokosten.
Zeitkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2017, 21:22   #10
armwieinekirchenmaus
Elo-User/in
 
Benutzerbild von armwieinekirchenmaus
 
Registriert seit: 09.04.2016
Beiträge: 296
armwieinekirchenmaus armwieinekirchenmaus armwieinekirchenmaus
Standard AW: ALG I zum 1.9. durch Arbeitsaufnahme beendet - warum soll ich Arbeitsvertrag vorlegen?

Hi Catsy
Zitat von Catsy Beitrag anzeigen
Kann ich machen
cool

Zitat von Catsy Beitrag anzeigen
sehr schnell hintereinander 2 EGV's unterjubeln wollte
Regellaufzeit 6 Monate.

Zitat von Catsy Beitrag anzeigen
"mündlichen Meldung" zur Arbeitsaufnahme ab 1.9.
ggf. schriftlich nachholen

Zitat:
Wollte aber keine neue Diskussion beginnen



Zitat:
Die Ummeldung zur SV wird sowieso vom neuen AG gemacht,
AfA meldet Dich ab, und neuer AG an ;)

Zitat von Aufgewachter Beitrag anzeigen
Warum soll sie?
weil SB so nett war ;)
Klar, man kanns auch lassen...
armwieinekirchenmaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2017, 08:03   #11
Solanus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Solanus
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.446
Solanus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG I zum 1.9. durch Arbeitsaufnahme beendet - warum soll ich Arbeitsvertrag vorlegen?

Zitat von Aufgewachter Beitrag anzeigen
Warum soll sie?
V...
Na ganz einfach:

1. Hat der/die Sb noch freie Spitzen, die er/sie gern ausgefüllt hätte.
2. Sollte man immer Respektvoll mit einander umgehen, also die Wünsche des Anderen akzeptieren. Nachfragen ist jedoch zulässig.
3. Wenn ein(e) SB soviel Zeit hat, sich so etwas zu wünschen, dann sollte man als guter Bürger so freundlich sein und die Zeit ausfüllen.
4. Na einfach, weil es Spass macht.
5. Weil es kein Porto kostet, man immer per Fax korrespondiert, jedoch selbst keine Faxe annimmt.
__

Zensur ist, wenn Wahrheiten gesperrt werden.
Solanus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2017, 13:32   #12
qwertz123
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 1.034
qwertz123 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG I zum 1.9. durch Arbeitsaufnahme beendet - warum soll ich Arbeitsvertrag vorlegen?

Zitat von vidar Beitrag anzeigen
So einfach geht es auch nicht. Man musst zwar nicht den ganzen Arbeitsvertrag vorlegen, aber sollte zumindest den Bereich, wo es um die Gehaltskonditionen geht dem JC zur Ansicht (nicht kopieren lassen) vorlegen. Die Daten werden benötigt, um eine Abgrenzung des Gehalts von der bisher erhaltenen Hartz 4 Geldleistung vornehmen zu können. Du kannst ggf. auch die erste Gehaltsabrechnung zur Ansicht vorlegen.
Bei Alg 2 muss man da auch keine Unterlagen vorlegen.
Wenn du z.b. zum 1.09 einen neuen Job hast aber den ersten Lohn erst im Oktober bekommst, bist du für den ganzen Monat September noch Alg 2 berechtigt. Dann musst du nur Nachweisen wann der erste Lohn einging. Da legst du einfach den geschwärzten Kontoauszug von Oktober vor wo der erste Lohneingang ersichtlich ist, dann sehen sie es ist im September kein Geldeingang und die Sache sollte erledigt sein. Stundenlohn, Arbeitszeit, welche Firma, sonstige Konditionen gehen die einen feuchten Dr*ck an und ist auf den geschwärzten Kontoauszug auch nicht ersichtlich, Hauptsache man ist abgemeldet, fertig aus.
qwertz123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2017, 17:01   #13
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.585
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG I zum 1.9. durch Arbeitsaufnahme beendet - warum soll ich Arbeitsvertrag vorlegen?

Zitat von qwertz123 Beitrag anzeigen
Bei Alg 2 muss man da auch keine Unterlagen vorlegen.
Wenn du z.b. zum 1.09 einen neuen Job hast aber den ersten Lohn erst im Oktober bekommst, bist du für den ganzen Monat September noch Alg 2 berechtigt. Dann musst du nur Nachweisen wann der erste Lohn einging. Da legst du einfach den geschwärzten Kontoauszug von Oktober vor wo der erste Lohneingang ersichtlich ist, dann sehen sie es ist im September kein Geldeingang und die Sache sollte erledigt sein. Stundenlohn, Arbeitszeit, welche Firma, sonstige Konditionen gehen die einen feuchten Dr*ck an und ist auf den geschwärzten Kontoauszug auch nicht ersichtlich, Hauptsache man ist abgemeldet, fertig aus.
Achtung: hier gehts um ALG I, Deine Mühe ist vergebens.

Weiter würde ich, den ALG II-Bezug angenommen, wenn ich ab 1.9. arbeiten würde, nen Kontoauszug aus August schicken, um die Armut nachzuweisen und das wärs dann auch.
Einzich, wenn ich so weinig verdienen würde, dass ich aufstocken müsst, dann würde ich die passenden Formulare ausfüllen.
Einen Arbeitsvertrag würde ich auf diese Angaben hin schwärzen, so wie man es mit Akten, deren Inhalt niemand sehen soll, gerne umsetzt.
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2017, 15:20   #14
Catsy
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.07.2008
Beiträge: 284
Catsy
Standard AW: ALG I zum 1.9. durch Arbeitsaufnahme beendet - warum soll ich Arbeitsvertrag vorlegen?

Zur Info:

Habe die SB angeschrieben (per Email mit Lesebestätigung) und warte auf die Antwort.

Per Email deshalb, weil sie mir auf meinen letzten Antrag auf Darlegung der willkürlich aufeinanderfolgenden EGV's ebenfalls per Email geantwortet hatte (ich hatte ihr mein Auskunftsersuchen per Fax mitgeteilt - die Antwort kam, wie gesagt - trotz meiner Aufforderung mit einen "schriftlichen Bescheid" zukommen zu lassen, per Email. Somit halte ich es dann genauso.

Wenn ich Antwort habe, stelle ich sie hier ein ...
Catsy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 07:40   #15
Catsy
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.07.2008
Beiträge: 284
Catsy
Standard AW: ALG I zum 1.9. durch Arbeitsaufnahme beendet - warum soll ich Arbeitsvertrag vorlegen?

.... und schwups, schon ist die Antwort da (ebenfalls per Email):

"ich habe Ihre E-Mail erhalten und zur Kenntnis genommen.
Wie ich Ihnen bereits in der Beratung am 17.08.2017
mitgeteilt habe, wäre die Kopie des Arbeitsvertrages
für die Vervollständigung Ihrer Akte sinnvoll.
Falls Sie dies allerdings nicht wünschen, kann auf die
Kopie des Arbeitsvertrages verzichtet werden."

Ach nee - jetzt auf einmal ist die Kopie nicht mehr erforderlich - nur noch "sinnvoll"
So schnell kann es also gehen - wenn man keine vernünftige und nachvollziehbare - vor allem auch mit den entsprechenden Vorschriften belegbare - Argumentation mehr hat. Alles nur Willkür, Verunsicherungstaktik und "Drohgebärden". Bin ich froh, wieder aus dem Laden raus zu sein

Geändert von TazD (29.08.2017 um 08:09 Uhr)
Catsy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 20:13   #16
armwieinekirchenmaus
Elo-User/in
 
Benutzerbild von armwieinekirchenmaus
 
Registriert seit: 09.04.2016
Beiträge: 296
armwieinekirchenmaus armwieinekirchenmaus armwieinekirchenmaus
Standard AW: ALG I zum 1.9. durch Arbeitsaufnahme beendet - warum soll ich Arbeitsvertrag vorlegen?

Hehe....
Der Grundtenor der Antwort war ja von vornherein klar.
Sinnvoll...soso... nun wissen wir das auch

Aber mit Willkür und Verunsicherungstaktik hat das für mich nichts zu tun. Bedenke: viele SB sind befristet angestellt. Die die das Soll nicht erfüllen, dessen befristete Verträge werden nicht verlängert....
armwieinekirchenmaus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeitsaufnahme, arbeitsvertrag, beendet, vorlegen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arbeitsvertrag JC vorlegen, wieso? PinkPassion ALG II 6 11.08.2015 18:39
Ruhezeit durch Arbeitsaufnahme beendet? pete49 ALG I 5 06.02.2013 08:47
Arbeitsvertrag dem Arbeitsamt vorlegen? Bubblegum ALG I 9 05.02.2012 23:15
19 Jahre, Ausbildung beendet - Arbeitsamt - fehlender befristeter Arbeitsvertrag Anja37 U 25 14 02.10.2010 22:16
Arge Arbeitsvertrag Vorlegen? Skorpionuwe ALG II 10 22.05.2007 00:34


Es ist jetzt 20:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland