QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bewerbung auf VV ohne Rechtsbelehrung, jetzt E-Mail zum Vorstellungsgespräch ALG1

ALG I

Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Bewerbung auf VV ohne Rechtsbelehrung, jetzt E-Mail zum Vorstellungsgespräch ALG1

ALG I

Danke Danke:  0
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.11.2016, 16:38   #1
Neuling491
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Neuling491
 
Registriert seit: 12.11.2016
Beiträge: 5
Neuling491
Standard Bewerbung auf VV ohne Rechtsbelehrung, jetzt E-Mail zum Vorstellungsgespräch ALG1

Hallo,

ich habe mich auf eine Stelle vom Arbeitsamt beworben. Der VV war jedoch ohne Rechtsbelehrung.
Nun habe ich heute eine E-Mail erhalten für ein Gespräch in den kommenden Tagen. Beziehe ALG1, bin erst seit ein paar Wochen arbeitslos.

Problem: Dieses Angebot sagt mir überhaupt nicht zu, weil ich gern die Branche wechseln möchte. Habe auch schon erste Gespräche mit anderen Firmen gehabt. Befinde mich zudem aktuell im Ausland und besuche eine Sprachschule (Erhoffe mit meinen Sprachkenntnissen bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu haben). Dies weiß die AfA jedoch nicht. Wenn ich das mitgeteilt hätte, würd ich wahrscheinlich kein Geld bekommen, weil ich dem Arbeitsmarkt "nicht zur Verfügung" stehe. Für ordentliche Stellen fliege ich jedoch nach Deutschland bzw. bin in weniger als 3 Wochen wieder zu Haus.

Ich habe mich nur auf die Stelle beworben, weil ich keinen Ärger mit dem Arbeitsamt haben möchte. Erhoffe mir, dass ich damit Ruhe habe.

Was passiert, wenn ich diesen Termin nicht wahrnehme, also gar nicht darauf reagiere? Der AG schrieb per E-Mail das er eine schriftliche Bestätigung für den Termin wünscht. Droht mir eine Sperre? Oder sollte ich dem AG sagen, dass ich wahrscheinlich etwas anderes in Aussicht habe, sollte das nicht klappen, würde ich mich nochmal melden.

Für euren Rat danke ich Euch im Voraus!!!

Viele Grüße
Neuling491 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2016, 08:38   #2
steinfisch
Elo-User/in
 
Benutzerbild von steinfisch
 
Registriert seit: 09.11.2013
Beiträge: 202
steinfisch Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bewerbung auf VV ohne Rechtsbelehrung, jetzt E-Mail zum Vorstellungsgespräch ALG1

Hallo,

wenn Du Dich auf eine Stelle VV OHNE RFB beworben hast, kannst Du dem Arbeitgeber freundlich per Email oder Telefon absagen - ohne weitere Begründung.

...Oder gar nicht reagieren und wenn Du nachher eventuell gefragt wirst vom Arbeitsvermittler, warum Du nicht auf die Email des AG reagierst hast, sagst Du einfach, Du hättest gar keine Email bekommen...

Ohne RFB=ohne Sperre oder Sanktion...

Es grüßt der Steinfisch.
steinfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichwortsuche
alg1, vorstellungsgespräch

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anti Bewerbung jetzt Vorstellungsgespräch wummes Zeitarbeit und -Firmen 6 14.11.2016 10:48
Erster Vermittlungsvorschlag ohne Rechtsbelehrung Zeitarbeitsfirma, Bewerbung Pflicht? starchild ALG II 8 17.08.2016 11:51
Vorstellungsgespräch ohne Bewerbung Anon1992 ALG I 6 11.06.2014 18:49
Vorstellungsgespräch bei ZAF ohne Bewerbung Django2013 Zeitarbeit und -Firmen 4 15.07.2013 20:49
Bewerbung per e-mail,jetzt Anhörung Xarlan ALG II 14 27.09.2010 13:16


Es ist jetzt 11:26 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland