Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Arbeitslosengeld auslaufen lassen oder noch ein paar Tage "aufsparen"?

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.10.2007, 09:43   #1
jannes
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.10.2007
Beiträge: 1
jannes
Standard Arbeitslosengeld auslaufen lassen oder noch ein paar Tage "aufsparen"?

Guten Morgen,
Mein Arbeitslosengeldanspruch läuft Ende des Monats aus. Anspruch auf Hartz IV habe ich nicht. Ich bin selbständig und habe für Ende des Monats einen Job in Aussicht, wobei ich den Zeitpunkt, an dem ich beginne selbst mitbestimmen kann.

Meint Ihr es ist schlauer ein paar Tage vor Ablauf des Anspruchs mich schon beim Arbeitsamt abzumelden bzw. arbeitend zu melden oder die Sache einfach "auslaufen" zu lassen?

Zum Beispiel hatte ich versucht eine Fortbildung vom Arbeitsamt finanziert zu bekommen, dafür waren jetzt aber keine Gelder mehr da. Anfang nächsten Jahres sieht das aber schon wieder anders aus, vielleicht hätte ich dann nochmal eine Chance wenn ich noch ein paar Tage Restanspruch habe?

Oder gibt es andere Gründe für die ein paar Tage Restanspruch Arbeitslosengeld noch gut sein könnten?

Würde mich sehr über Euer Wissen freuen.
Viele Grüsse
Jannes
jannes ist offline  
Alt 04.11.2007, 09:48   #2
sohn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.04.2007
Ort: dortmund
Beiträge: 8
sohn
Standard

bist du erst jetzt selbständig ??? oder schon länger ?? mit förderung oder Ohne??
sohn ist offline  
Alt 04.11.2007, 09:50   #3
sohn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.04.2007
Ort: dortmund
Beiträge: 8
sohn
Standard Tage stehenlassen

bist du erst jetzt Selständig?? mit Förderung ??
sohn ist offline  
Alt 05.11.2007, 19:23   #4
atze151a->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.10.2007
Beiträge: 153
atze151a
Standard

Falls es mit der Selbständigkeit nicht klappt und ALG II beantragt werden muss, kann es durchaus sinvoll sein, ein paar Tage Restanspruch zu haben.
Dann hätte man (je nach Höhe des ALGI-Anspruchs) evtl. noch länger Anspruch auf einen Zuschlag zum ALG II.
atze151a ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
arbeitslosengeld, aufsparen, auslaufen, lassen, paar, quotaufsparenquot, tage

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"konzernsicherheit" - oder die augen offen halten nach "v.i.b.s." mo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 14.06.2008 15:27
Annelie Buntenbach Interview: "Wir lassen uns nicht vor den Karren spannen" wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 19.03.2008 10:02
Auch das noch: "Electronic Jihad 2.0" für 11.November angekündigt Cementwut Archiv - News Diskussionen Tagespresse 12 04.11.2007 19:21
Bin krank und "rutsche" balld in Hartz 4 - was kann ich noch tun ??? winje ALG II 29 31.10.2007 23:08
21 Tage "Urlaub" LeeMan ALG I 14 23.04.2007 11:13


Es ist jetzt 11:43 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland