Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Frontal 21 Beitrag "Soziale Gerechtigkeit"

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.10.2007, 17:51   #1
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.310
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Ausrufezeichen Frontal 21 Beitrag "Soziale Gerechtigkeit"

Zitat:

Sehr geehrter Herr Behrsing,
für unsere nächste Sendung am 09.10.2007 bereiten wir einen Beitrag vor zum Thema soziale Gerechtigkeit in Bezug auf ALG I (Stichwort: Äquivalenz/Versicherungsprinzip").
Hierfür suchen wir ALG I - Empfänger, die kurz vor Hartz IV stehen.
Bitte kurze PN an mich. Am besten aus Großraum Berlin, geht aber auch aus anderen Teilen von D.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 04.10.2007, 19:53   #2
Heiko1961
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Standard

Bitte Leute meldet Euch bei Martin !! http://www.-/images/more/bigs/c016.gif
Heiko1961 ist offline  
Alt 04.10.2007, 22:24   #3
Faustus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 307
Faustus
Standard Frontal21

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Bitte kurze PN an mich. Am besten aus Großraum Berlin, geht aber auch aus anderen Teilen von D.
Schade das Berlin so weit weg ist....
__

Wer in einer Demokratie schläft, der wacht in einer Diktatur auf!
Faustus ist offline  
Alt 04.10.2007, 22:32   #4
Heiko1961
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Standard

Schade ist auch, dass hier im Forum keine User aus dem Großraum Berlin angemeldet sind- die es betreffen würde. http://www.-/images/more/schilder/069.gif
Heiko1961 ist offline  
Alt 04.10.2007, 23:54   #5
ThomasF
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard schade ist eher

Zitat von Heiko1961 Beitrag anzeigen
Schade ist auch, dass hier im Forum keine User aus dem Großraum Berlin angemeldet sind- die es betreffen würde. http://www.-/images/more/schilder/069.gif
Hallo,

schade ist eher, daß Frontal21 die Aufnahmebedingungen so scharf setzt, daß es keine Anwärter geben wird. Gesucht werden ja keine Betroffenen die über soziale Ungerechtigkeit reden wollen, sondern Leute die
1.) sich getrauen im Fernsehen zu erscheinen
2.) aus der Berliner Gegend sind
3.) noch in ALG1 sind.
Aus einem Fünftel aller Arbeitslosen nur ein zwanzigstel und darunter das eine Promille!?!
 
Alt 05.10.2007, 00:22   #6
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.310
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Es werden ALG1-Bezieher gesucht, die demnächst Hartz IV bekommen. Sie müssen nicht unbedingt aus Berlin sein, (Bitte , was ich schreibe) wäre am einfachsten.

Natürlich darf man dann über die Ungerechtigkeit reden. Aber es geht um die persönliche Ungerechtigkeit.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 05.10.2007, 01:45   #7
ThomasF
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard die Auswahl ist dennoch unpraktisch

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Es werden ALG1-Bezieher gesucht, die demnächst Hartz IV bekommen. Sie müssen nicht unbedingt aus Berlin sein, (Bitte , was ich schreibe) wäre am einfachsten.

Natürlich darf man dann über die Ungerechtigkeit reden. Aber es geht um die persönliche Ungerechtigkeit.
Hallo Martin,

so weit (Berlin und mehr) hatte ich deinen Aufruf schon verstanden.

Aber im Prinzip ändert sich nichts daran, daß Frontal21 einen unpraktischen Maßstab angelegt hat. Es ist schon schwierig Menschen zu finden die sich überhaupt im TV outen lassen. Und das wird noch dadurch veschärft, daß man Menschen sucht welchen die Abstufung nach ALG2 droht (diese aber nicht aus eigener Erfahrung kennen). Und nochmals verschärft durch eine regionale Bedingung (falls man in die Sendung eingeladen wird) oder einer drohenden Ablehnung (falls das Kamerateam zum Arbeitslosen reisen müßte).

Falls dir Frontal21 mehr Infos über die Modalitäten gegeben hat, solltest du hier eine kleine Beschreibung bringen. Allein schon damit Gewissheit über eventuelle Reisen bestehen und ob es Probleme mit einer etwaigen EGV-Stallpflicht gibt.
Auch ist die Frage nach einer finanziellen Honorierung (ggf. ohne Nachweis, ggf. in Form von Nicht-vermögenswirksamen Leistungen) wissenwert und ungeklärt.

Und falls sich Frontal21 nochmals an dich wendet, dann wäre eine kleine Diskussion über das Aufweichen der Lebensumstände angebracht. Wenn auch Menschen zu Gehör kommen die erst kürzlich in ALG2 umgestuft wurden, dann verdoppelt sich der Kreis der Anwärter. Obendrein kämen dann auch Menschen zu Wort die aus Erfahrung sprechen, anstatt aus Befürchtung.
 
Alt 05.10.2007, 08:59   #8
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.310
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

äh, die kommen vor Ort und filem ein Statement. Es geht einfach darum, es wird jemand gesucht, die/der demnächst Hartz Iv bekommt, weil nach 12 Monaten AGL1 ausläuft. Sollte sich Kurt Beck mit seinem Vorschlag durchsetzen und es wird zukünftig bei Menschen ab 45 Jahren eine Verlängerung des ALG1 geben, hätten diese das Nachsehen.

Ich stelle hier bestimmt nichts rein, was nicht zu erfüllen ist und von deren Seriösität wir nicht überzeugt sind. Wir haben schon sehr viel mit frontal21 (zdf) gemacht und es war immer korrekt.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 05.10.2007, 12:52   #9
ecoquest->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.08.2005
Ort: Erlangen
Beiträge: 85
ecoquest
Blinzeln

Hallo Martin,

leider falle ich nicht in das profil da ich erst seit 4 wochen im AG1 befinde, ansonsten würde ich so etwas gerne tun.

Hab mal versucht meine Geschichte die ich in 2004 erlebt habe (UND IMMER NOCHT NICHT ABGESCHLOSSEN IST) an Wieso zu vermitteln aber da war wenig interesse eine Rückkehrer Story Publik zu machen, denke Auswandern macht eine bessere story als die eines Bürgers der nach 10 Jahren wieder zurück kommt.....so isses halt....den die Rückkehr war der Anfang meiner Grössten Herausforderung und Kampf....



Mfg
ecoquest
The Deep Diver
ecoquest ist offline  
Alt 05.10.2007, 13:07   #10
ladydi12
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 22.07.2006
Ort: auf der linken Arsch
Beiträge: 2.911
ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12
Standard Frontal21Beitrag

Hallo martin,

du hast eine PN von mir.

Liebe Grüße
ladydi12
__

Erkenntnisse meiner Mum aus den 1980er Jahren Teil 1:
„Es muß bei den Politikern endlich der Groschen fallen, wenn ihr Leben lang vorbildlich gewesene Menschen und Staatsbürger auf die Straße gehen, um kundzutun, daß grundlegende oder lebenswichtige Dinge nicht in Ordnung sind und gegen den gesunden Menschenverstand stehen. "
ladydi12 ist offline  
Alt 05.10.2007, 16:02   #11
ThomasF
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard nix für mich

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
äh, die kommen vor Ort und filem ein Statement. Es geht einfach darum, es wird jemand gesucht, die/der demnächst Hartz Iv bekommt, weil nach 12 Monaten AGL1 ausläuft. Sollte sich Kurt Beck mit seinem Vorschlag durchsetzen und es wird zukünftig bei Menschen ab 45 Jahren eine Verlängerung des ALG1 geben, hätten diese das Nachsehen.

Ich stelle hier bestimmt nichts rein, was nicht zu erfüllen ist und von deren Seriösität wir nicht überzeugt sind. Wir haben schon sehr viel mit frontal21 (zdf) gemacht und es war immer korrekt.
Hallo Martin,

ich (und die Mehrheit der Arbeitslosen) falle aus dem Raster weil ich die Umstellung schon lange hinter mich gebracht habe.

Und: ich habe nicht an der Seriosität gezweifelt, sondern an der Vernunft von Frontal21. Die Zäsur der Umstufung auf sich zukommen zu sehen birgt psychologische Gefahren. Aber diesen Einschnitt hinter sich gebracht zu haben ist physische Not. Hier setzt das ZDF auf die Hoffnung und auf herbei geredete Schicksalsschläge. Während die wirklich Leidtragenden ignoriert und verdrängt werden.
Und aus Erfahrung wissen wir doch alle: nach der Umstufung arrangieren wir uns finanziell anders als vorab geplant. Hier sucht das ZDF nach Träume und Absichten. Während Pragmatismus und ggf. Elend übersehen und totgeschwiegen werden.

Nun, du (und die Redaktion insgesamt) hast darauf natürlich keinen Einfluß. Aber kritische Betrachtungen über ein Unternehmen das gerne unkritische Berichte sendet, sollten hier angebracht sein. Sobald die Sendung gelaufen ist können wir meine Betrachtung im Vorfeld mit unserer Betrachtung im Nachhinein vergleichen.
 
Alt 05.10.2007, 21:34   #12
Kaulquappe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 25.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Standard

Zitat von ThomasF Beitrag anzeigen
Aber diesen Einschnitt hinter sich gebracht zu haben ist physische Not. Hier setzt das ZDF auf die Hoffnung und auf herbei geredete Schicksalsschläge. Während die wirklich Leidtragenden ignoriert und verdrängt werden.
Und aus Erfahrung wissen wir doch alle: nach der Umstufung arrangieren wir uns finanziell anders als vorab geplant. Hier sucht das ZDF nach Träume und Absichten. Während Pragmatismus und ggf. Elend übersehen und totgeschwiegen werden.
Eben! Was soll das?!
Kaulquappe ist offline  
Alt 05.10.2007, 23:41   #13
Heiko1961
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Standard

http://www.-/images/midi/set/d048.gif Martin, toller Versuch. Aber hier gibt es keine Berliner die es betrifft, bzw. outen die sich nicht. Wohnort wird ja bei den Wenigsten angegeben. Man könnte ja in Verlegenheit kommen. Aber die haben http://www.-/images/more/schilder/031.gif
Heiko1961 ist offline  
Alt 06.10.2007, 02:33   #14
ThomasF
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard vielleicht der Auftakt zu einer Serie von Berichten...

Zitat von Kaulquappe Beitrag anzeigen
Eben! Was soll das?!
Zuerst fängt Frontal mit Erfahrungsberichten über eine unerlebte Umgruppierung nach ALG2 an - hierzu werden noch nicht Betroffene gesucht.

Danach kommt ein Bericht über Geburtsschmerzen im Kreißsaal - angehende Väter berichten wie sie ihren Gebärvorgang erleben werden.

Zum Schluß etwas über religiöse Toleranz im Vatikan - Muslime, Juden und Buddhisten des Kirchenstaates schildern ihre Erlebnisse.

 
Alt 11.10.2007, 14:34   #15
Pius33->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.10.2007
Beiträge: 4
Pius33
Standard

Hallo Martin Behrsing,
schade, habe den Aufruf zu Frontal21 erst heute entdeckt. Hätte genau ins Schema gepasst: 59 Jahre, seit über 30 Jahren in guten Positionen gearbeitet, arbeitslos seit 2003, ALG1 läuft demnächst aus, HartzIV ante portas. Halte mich nun schon seit 4 Jahren mit Zeitverträgen (Urlaubs/Krankheitsvertretungen) "über Wasser". Schaffe es kaum, die erforderlichen 12 Monate für neuen Anspruch auf ALG1 zusammenzukriegen und wenn, dann gibt es ja nur 6 Monate. Ansonsten keinerlei Hilfe von der Arbeitsagentur, Lohnzuschüsse etc. für Ältere scheinen unattraktiv für Arbeitgeber.
Bin unglaublich sauer auf die Lügerei und Sprechblasen der Politiker. Wenn nochmal so'ne Anfrage aus den Medien kommt, Podiumsdiskussion odgl. - ich bin dabei !!!!
Viele Grüße, G. aus Köln
Pius33 ist offline  
Alt 11.10.2007, 23:12   #16
Micha45->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.10.2006
Beiträge: 19
Micha45
Standard

Zitat von Pius33 Beitrag anzeigen
Bin unglaublich sauer auf die Lügerei und Sprechblasen der Politiker.
Willkommen im Club !!

Ansonsten möchte ich hier nur mal wieder daran erinnern, daß sich ARD und ZDF vor der Einführung von Hartz4 ebenfalls an den Haß- Hetz- und Diffamierungskampagnen gegen Arbeitslose beteiligt haben.

Wahrscheinlich will die ARD mit dieser Sendung nur wieder SPD + Beck ein bißchen bißchen nach vorne bringen. Nach dem Motto: Schaut mal wie sozial doch der Beck ist. Und mal wieder die armen Arbeitslosen für so einen Mist mißbrauchen. Übel, übel ...
Micha45 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
beitrag, frontal, gerechtigkeitquot, quotsoziale, soziale gerechtigkeit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
nur mal so zur Info - Asbach /Westerwald und die "Soziale Hilfe" meatloaf69 Allgemeine Fragen 12 08.03.2012 02:01
"Globalisierung - Anforderungen an die Soziale Marktwirtschaft" schlaraffenland Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 05.09.2008 11:12
"soziale Hängematte" widerlegt ofra Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 07.01.2008 22:04
Hartz IV! Mitverwalten, mitgestalten? Die neue soziale Idee der "Linken"? a f a Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 1 12.09.2007 16:34
Beitrag in Frontal Dragon Ein Euro Job / Mini Job 9 07.07.2005 08:16


Es ist jetzt 12:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland