QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Eine Frage

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.09.2007, 11:42   #1
Flipper
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Flipper
 
Registriert seit: 15.12.2006
Beiträge: 5
Flipper
Standard Eine Frage

Ich war ab Sept letzten Jahres in einem Kombilohmodell (schimpfte sich auch Praktikum) mit normalem Gehalt abzüglich aller abgaben und Vertrag mit dem Träger. Vorher habe ich alg 2 bezogen.
Leider bin ich vor beendigung (befristet auf 9 Monate) der Maßnahme krank geworden und beziehe seit vier (etwas drüber) Monaten Krankengeld.

Habe ich jetzt wieder Anspruch auf Alg 1? Mir erzählt jemand das man mit Krankengeldbezug wieder Anwartschaften erwirbt. Kann mir dazu jemand was sagen?

Beim Amt erzählte man mir noch das ich mich während der Krankheit nicht arbeitsuchend melden müsse da man während ich krank bin ohnehin nix für mich tun kann.

Beste dank für eure Antworten.
Flipper ist offline  
Alt 29.09.2007, 16:31   #2
Silvia V
Redaktion
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard

Zitat von Flipper Beitrag anzeigen
Ich war ab Sept letzten Jahres in einem Kombilohmodell (schimpfte sich auch Praktikum) mit normalem Gehalt abzüglich aller abgaben und Vertrag mit dem Träger. Vorher habe ich alg 2 bezogen.
Leider bin ich vor beendigung (befristet auf 9 Monate) der Maßnahme krank geworden und beziehe seit vier (etwas drüber) Monaten Krankengeld.

Habe ich jetzt wieder Anspruch auf Alg 1? Mir erzählt jemand das man mit Krankengeldbezug wieder Anwartschaften erwirbt. Kann mir dazu jemand was sagen?

Beim Amt erzählte man mir noch das ich mich während der Krankheit nicht arbeitsuchend melden müsse da man während ich krank bin ohnehin nix für mich tun kann.

Beste dank für eure Antworten.

Ich vermute mal,das Du wieder einen Anspruch erworben hast.Aber warum kann Dir das Dein SB nicht beantworten?


Zitat:
SGB III § 26 Sonstige Versicherungspflichtige

(1) Versicherungspflichtig sind

1.
Jugendliche, die in Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation nach § 35 des Neunten Buches Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben erhalten, die ihnen eine Erwerbstätigkeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt ermöglichen sollen, sowie Personen, die in Einrichtungen der Jugendhilfe für eine Erwerbstätigkeit befähigt werden sollen,
2.
Personen, die auf Grund gesetzlicher Pflicht Wehrdienst, Zivildienst oder auf Grund von § 6c des Wehrpflichtgesetzes (Hilfeleistung im Innern) Wehrdienst leisten und während dieser Zeit nicht als Beschäftigte versicherungspflichtig sind sowie Personen, die im Anschluss an den Grundwehrdienst freiwilligen zusätzlichen Wehrdienst nach § 6b des Wehrpflichtgesetzes leisten,
3.
(weggefallen)
3a.
Personen, die auf Grund des § 6c des Wehrpflichtgesetzes (Hilfeleistung im Innern) Wehrdienst leisten, gelten als Wehrdienstleistende im Sinne der Nummer 2,
4.
Gefangene, die Arbeitsentgelt, Ausbildungsbeihilfe oder Ausfallentschädigung (§§ 43 bis 45, 176 und 177 des Strafvollzugsgesetzes) erhalten oder Ausbildungsbeihilfe nur wegen des Vorrangs von Leistungen zur Förderung der Berufsausbildung nach diesem Buch nicht erhalten. 2Gefangene im Sinne dieses Buches sind Personen, die im Vollzug von Untersuchungshaft, Freiheitsstrafen und freiheitsentziehenden Maßregeln der Besserung und Sicherung oder einstweilig nach § 126a Abs. 1 der Strafprozeßordnung untergebracht sind,
5.
Personen, die als nicht satzungsmäßige Mitglieder geistlicher Genossenschaften oder ähnlicher religiöser Gemeinschaften für den Dienst in einer solchen Genossenschaft oder ähnlichen religiösen Gemeinschaft außerschulisch ausgebildet werden.

(2) Versicherungspflichtig sind Personen in der Zeit, für die sie

1.
von einem Leistungsträger Mutterschaftsgeld, Krankengeld, Versorgungskrankengeld, Verletztengeld oder von einem Träger der medizinischen Rehabilitation Übergangsgeld beziehen,

2.
von einem privaten Krankenversicherungsunternehmen Krankentagegeld beziehen oder
3.
von einem Träger der gesetzlichen Rentenversicherung eine Rente wegen voller Erwerbsminderung beziehen,

wenn sie unmittelbar vor Beginn der Leistung versicherungspflichtig waren, eine laufende Entgeltersatzleistung nach diesem Buch bezogen oder eine als Arbeitsbeschaffungsmaßnahme geförderte Beschäftigung ausgeübt haben, die ein Versicherungspflichtverhältnis oder den Bezug einer laufenden Entgeltersatzleistung nach diesem Buch unterbrochen hat.

(2a) 1Versicherungspflichtig sind Personen in der Zeit, in der sie ein Kind, das das dritte Lebensjahr noch nicht vollendet hat, erziehen, wenn sie

1.
unmittelbar vor der Kindererziehung versicherungspflichtig waren, eine laufende Entgeltersatzleistung nach diesem Buch bezogen oder eine als Arbeitsbeschaffungsmaßnahme geförderte Beschäftigung ausgeübt haben, die ein Versicherungspflichtverhältnis oder den Bezug einer laufenden Entgeltersatzleistung nach diesem Buch unterbrochen hat, und
2.
sich mit dem Kind im Inland gewöhnlich aufhalten oder bei Aufenthalt im Ausland Anspruch auf Kindergeld nach dem Einkommensteuergesetz oder Bundeskindergeldgesetz haben oder ohne die Anwendung des § 64 oder § 65 des Einkommensteuergesetzes oder des § 3 oder § 4 des Bundeskindergeldgesetzes haben würden.

2Satz 1 gilt nur für Kinder des Erziehenden, seines nicht dauernd getrennt lebenden Ehegatten oder seines nicht dauernd getrennt lebenden Lebenspartners. 3Haben mehrere Personen ein Kind gemeinsam erzogen, besteht Versicherungspflicht nur für die Person, der nach den Regelungen des Rechts der gesetzlichen Rentenversicherung die Erziehungszeit zuzuordnen ist (§ 56 Abs. 2 des Sechsten Buches).

(3) 1Nach Absatz 1 Nr. 1 ist nicht versicherungspflichtig, wer nach § 25 Abs. 1 versicherungspflichtig ist. 2Nach Absatz 1 Nr. 4 ist nicht versicherungspflichtig, wer nach anderen Vorschriften dieses Buches versicherungspflichtig ist. 3Versicherungspflichtig wegen des Bezuges von Mutterschaftsgeld nach Absatz 2 Nr. 1 ist nicht, wer nach Absatz 2a versicherungspflichtig ist. 4Nach Absatz 2 Nr. 2 ist nicht versicherungspflichtig, wer nach Absatz 2 Nr. 1 versicherungspflichtig ist. 5Nach Absatz 2a ist nicht versicherungspflichtig, wer nach anderen Vorschriften dieses Buches versicherungspflichtig ist oder während der Zeit der Erziehung Anspruch auf Entgeltersatzleistungen nach diesem Buch hat; Satz 3 bleibt unberührt.

(4) (weggefallen)
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline  
Alt 29.09.2007, 22:03   #3
Seebarsch
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Seebarsch
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 887
Seebarsch Seebarsch Seebarsch
Lächeln Anspruch?

Hallo Flipper,
der Krankengeldbezug ist dann in der Arbeitslosenversicherung versicherungspflichtig, wenn unmittelbar voher eine versicherungspflichtige Beschäftigung ausgeübt wurde. das war bei dir der fall.
Anspruch auf Alg 1 besteht dann, wenn man in den letzten 2 Jahren vor der Alo-Meldung mindestens 1 Jahr versicherungspflichtige Zeiten nachweisen kann.
Du solltest also genau rechnen, wann du wieder gesund wirst!
Seebarsch ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
frage

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hab eine Frage ! Zwangsumzug ? Zaubermaus ALG II 2 14.05.2008 15:06
eine frage hier zu Netnetworx Allgemeine Fragen 6 23.10.2007 01:18
Auch mal eine Frage Logo ALG II 6 14.06.2007 17:36
Hab da eine Frage wegen BAB und ALG 2 Patrik U 25 2 23.02.2007 01:07
Nur eine Frage charlyz Schulden 2 02.01.2007 01:31


Es ist jetzt 19:47 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland