Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Vertrag des Maßnahme Träger (Alg1) ohne Prüfung unterschreiben?

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.02.2016, 04:01   #1
netto
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.02.2016
Beiträge: 4
netto
Standard Vertrag des Maßnahme Träger (Alg1) ohne Prüfung unterschreiben?

Hallo Community,

ich muß zugeben das ich mich hab einschüchtern lassen durch meine Sachbearbeiterin und eine neu Eingliederungsvereinbarung unterschrieben habe. Diese mir umgehend dann eine Zuweisung zu einer Maßnahme nach § 45 Abs. 1 S. 1 SGBIII aushändigte.

Am folge Tag Meldete sich eine Dame und teilte mir mit das ich schon einen Tag Früher erscheinen soll da diese Maßnahme schon am 29.2 startet nicht wie ind der Zuweisung am 01.03.




Frage: Kann ich den Vertrag den ich von diesem Maßnahme Träger vorgelegt bekomme auch zur Prüfung mitnehmen (ohne Unterschrift) ohne das Sanktionen bzw Maßnahme Abbruch erfolgt.


Vorab Danke für die Hilfe
netto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2016, 05:31   #2
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 10.405
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Frage AW: Vertrag des Maßnahme Träger (Alg1) ohne Prüfung unterschreiben?

Hallo netto,

Zitat:
ich muß zugeben das ich mich hab einschüchtern lassen durch meine Sachbearbeiterin und eine neu Eingliederungsvereinbarung unterschrieben habe.
Diese mir umgehend dann eine Zuweisung zu einer Maßnahme nach § 45 Abs. 1 S. 1 SGBIII aushändigte.
Seit wann bist du denn arbeitslos, dass man dich an den "Arbeits- und Ausbildungsmarkt heranführen" muss ... hast du dir den § mal angesehen, was hat SB dir dazu erklärt, was dir das bringen soll ???

Wäre ganz gut die EGV mal (anonymisiert) zu sehen, die du da unterschrieben hast eine Zuweisung für eine Maßnahme kann man aber auch ohne EGV bekommen ... warum lässt du dich einschüchtern einen Vertrag zu unterschreiben, den du gar nicht unterschreiben wolltest, eine EGV ist nicht leistungsrelevant, im SGB III noch weniger als im SGB II ...

Zitat:
Am folge Tag Meldete sich eine Dame und teilte mir mit das ich schon einen Tag
Früher erscheinen soll da diese Maßnahme schon am 29.2 startet nicht wie ind der Zuweisung am 01.03.
Wie meldete sich "eine Dame", per Telefon ?, da kann sich ja jeder melden und dich irgendwo hin bestellen, lass deine Telefon-Nummer löschen, das ist eine freiwillige Angabe, das hat man sicher nur "vergessen" dir mitzuteilen ... du musst NUR auf dem Postwege erreichbar sein.

In der Regel gilt was dir die AfA vorgibt und nicht irgendwelche "Damen" ...

Zitat:
Frage: Kann ich den Vertrag den ich von diesem Maßnahme Träger vorgelegt bekomme auch zur Prüfung mitnehmen (ohne Unterschrift) ohne das Sanktionen bzw Maßnahme Abbruch erfolgt.
Was heißt "auch", bei der EGV hast du das ja nicht gemacht und wenn der MT (Maßnahmeträger) genau so überzeugend ist (was zu erwarten ist), dann wirst du vermutlich dort auch alles unterschreiben was man dir vorlegt ...

Es wäre natürlich deutlich besser wenn du beginnst zu hinterfragen was man wirklich unterschreiben sollte / muss und was besser nicht.

Verträge mit MT braucht man überhaupt NICHT unterschreiben, denn der Vertrag besteht bereits zwischen AfA und MT, du bist nur der Teilnehmer der da hin geschickt wurde, um dir dort was erzählen zu lassen.

Wenn das so eilig ist scheint man ja heftigen Teilnehmer-Mangel zu haben, sei schön neugierig und erfrage was dir das bringen soll um in Arbeit zu kommen, welche Erfolgsbilanz es so gibt für diese Maßnahme, du würdest gerne Leute kennenlernen die dadurch in gute Arbeit gekommen sind ...

Die Unterlagen möchtest du gerne zu Hause in Ruhe prüfen (einstecken und nicht lange fragen ob du das darfst), dann wirst du ja sehen ob man dir umfassende Auskünfte gibt oder eher Druck macht, dass du die Unterlagen sofort (also ohne Prüfung) unterschreiben sollst.

In der Regel hat man das Recht Unterlagen zunächst zu prüfen (auch von einem Anwalt z.B. prüfen zu lassen) ehe man seinen guten Namen darunter setzt und wenn das Papier deine Unterschrift nicht wert sein sollte, dann solltest du das auch nicht unterschreiben.

Wenn man dich dann in der Maßnahme nicht mehr möchte, dann lässt du dir das schriftlich geben, du willst ja teilnehmen aber du willst NICHTS unterschreiben, achte besonders auf datenschutz-Erklärungen, die sind immer freiwillig, darüber will man sich dann ohne deine genaue Kenntnis über dich "austauschen" (AfA und MT) ...

Sanktionen gibt es im ALGI nicht da gibt es Sperren nach § 159 SGB III es ist sehr schwierig dir noch wenige Stunden vor Beginn dieser Maßnahme vernünftige Ratschläge geben zu können ...
Ohne von dir auch nur irgendwas zu wissen, was dafür vielleicht Bedeutung haben könnte ...

§ 159 SGB III Ruhen bei Sperrzeit


MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2016, 05:46   #3
netto
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.02.2016
Beiträge: 4
netto
Standard AW: Vertrag des Maßnahme Träger (Alg1) ohne Prüfung unterschreiben?

@Doppeloma

danke für die schnelle Antwort

nun ich bin seit Juni 2015 arbeitssuchend Alg1 gemeldet. In dieser seit habe ich mich bemüht Arbeit zu finden, was ich anhand von Bewerbungen meiner Sachbearbeiterin belegen konnte.
Zum 24.02.16 wurde ich schriftlich zum Gespräch eingeladen, nach kurzem Blick auf die Bewerbungsbemühungen meinte SIe.
Nun Frau..... woran liegt es das sie bis jetzt keine Arbeit gefunden haben, ich müsste sie in eine Maßnahme geben um nach zu forschen woran das liegt. usw.
Sie meint ich muß das unterschreibem. (Scheint wohl so die Masche zu sein was man hier so liest.

Neue EGV unterschrieben und Zuweisung (Maßnahme 6-8 Wochen) ausgedruckt.

Einen Tag später meldete Sich "die Dame" von der Maßnahme (telefonisch) und teilte mit. Maßnahmestart ist 29.2 nicht 01.03..


So nun könnte ich mich selbst Ohrfeigen, ich möchte meine wertvolle Zeit nicht verplempern (da ich noch nen 15 Jähriges Kind Habe, naja mit Betreuung ist da nichts mehr )

Vllt habt Ihr/DU noch nen Vorschlag wie ich diese Maßnahme umgehen kann (also mich nun Krank schreiben zu lassen dafür bin ich nicht.

Hier noch meine EGV.


Wenn es zu keiner Unterschrift auf dem Maßnahme Vertrag kommt meinerseits, wie kann ich weiterverfahren ???

DAnke für die Tipps im voraus

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf EGV1.pdf (112,3 KB, 58x aufgerufen)
Dateityp: pdf EGV2.pdf (73,0 KB, 51x aufgerufen)
netto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2016, 08:04   #4
kosakenzipfel
Elo-User/in
 
Benutzerbild von kosakenzipfel
 
Registriert seit: 02.04.2015
Ort: Kreis Paderborn
Beiträge: 491
kosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiert
Standard AW: Vertrag des Maßnahme Träger (Alg1) ohne Prüfung unterschreiben?

Zitat von netto Beitrag anzeigen
Nun Frau..... woran liegt es das sie bis jetzt keine Arbeit gefunden haben, ich müsste sie in eine Maßnahme geben um nach zu forschen woran das liegt. usw.
Da fällt mir doch fast der Kaffee um, wenn ich sowas schon wieder lesen muss. Natürlich MUSS es an DIR liegen, es gibt ja gar keine andere Möglichkeit...

Es gibt hier im Forum irgendwo einen Artikel mit ein paar passenden Antworten, wie man mit solchen Unverschämtheiten umgeht, ich finde ihn gerade nicht, suche aber später noch weiter. Vielleicht habe ich mir das auch als Screenshot abgespeichert. Ich sehe später mal nach.
__

In der Politik gibt niemals der Klügere nach, sondern immer der Schwächere. (Loriot)
kosakenzipfel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2016, 10:05   #5
Gurgelgurke
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.03.2015
Beiträge: 66
Gurgelgurke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vertrag des Maßnahme Träger (Alg1) ohne Prüfung unterschreiben?

Bei mir war es auch so, dass sie mich nach noch nicht einmal 5 Monaten ALG 1 in die Massnahme "berufliche Zukunfts-und Lebensplanung" stecken wollten -- ohne Gespräch wurde ich erst in eine Infoveranstaltung geschickt und dann kam per Post die Zuweisung und eine EGV. In der Zeit habe ich kein einziges Angebot eines Jobs von denen erhalten (nicht überraschend). Der Hammer war auch, dass in der Infoveranstaltung darauf hingewiesen wurde, dass an den Aushängen Jobangebote hängen wurden und man sich im Anschluss mit demunddem darüber unterhalten könne. Das waren Angebote wie "Metzgereifachverkäufer" usw. -- ich suche einen Job im B2B Hardwarevertrieb, naja, "Verkauf" ist ja beides -- das passt dann schon.

@Doppeloma: Seit wann bist du denn arbeitslos, dass man dich an den "Arbeits- und Ausbildungsmarkt heranführen" muss
Hätte ich damals etwas dagengen tun können mit irgendwelchen Argumenten? Oder hatte ich einfach die A-Karte? Nicht mal 5 Monate sind ja nicht wirklich lang, oder?
Gurgelgurke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2016, 17:53   #6
netto
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.02.2016
Beiträge: 4
netto
Standard AW: Vertrag des Maßnahme Träger (Alg1) ohne Prüfung unterschreiben?

Ich war zum Start da und durfte den Vertrag zur Prüfung auch mitnehmen.

Wobei der Herr mit mir zu Anfang (nach dem Smalltalk) direkt eine Sicherheitsbegehung gemacht, wo ich n´danach dies bestätigen sollte anhand einer Unterschrift (ich habe es mir durchgelesen, es ging nur um die Bestätigung das er das mit der Begehung auch gemacht hat.)


Zu meinen Fragen:

Welche Seiten kann ich laut den Datenschutz Regelungen freiwillig (ablehnen).

Wenn ich nun nur den Vertrag unterschreibe diese Datenfreigabe nicht bin aus der Maßnahme raus, erwarten mich dann Sanktionen?

P.S. hatte nen Anruf zum Vorstellungsgespräch am Freitag, wie sieht es da mit den Fahrkosten aus?

MfG Netto

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Vertrag pdf1.pdf (1,28 MB, 104x aufgerufen)
netto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2016, 18:06   #7
kosakenzipfel
Elo-User/in
 
Benutzerbild von kosakenzipfel
 
Registriert seit: 02.04.2015
Ort: Kreis Paderborn
Beiträge: 491
kosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiert
Standard AW: Vertrag des Maßnahme Träger (Alg1) ohne Prüfung unterschreiben?

Zitat von netto Beitrag anzeigen
Welche Seiten kann ich laut den Datenschutz Regelungen freiwillig (ablehnen).
Du sollst GAR NICHTS ablehnen!

Ich würde nicht einen dieser Zettel unterschreiben, mein Rechtsbeistand würde mir das dringend empfehlen. Der hätte mir gesagt, dass die Tragweite der rechtlichen Verpflichtungen in diesen Schriftstücken nicht in vollem Umfang absehbar ist. Kann man in dieser Form nicht unterzeichnen.
__

In der Politik gibt niemals der Klügere nach, sondern immer der Schwächere. (Loriot)
kosakenzipfel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2016, 18:30   #8
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.585
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vertrag des Maßnahme Träger (Alg1) ohne Prüfung unterschreiben?

Dann ziehen wir das mal von hinten auf:

Die Vollmacht (Seite 10) nicht unterzeichnen, damit die keinen Kontakt zum AG aufnehmen können.
Das machen die sonst auch, wenn Du Dir die Stelle selber gesucht hast.

Die Einverständniserklärung Verbis (Seite 9) ist freiwillig, das würde ich nicht unterschreiben. Dann haben die nen erweiterten Zugriff auf alles, was die nix angeht. Mit Nichtunterzeichnung erspart man sich, das später widerrufen zu müssen.

Datenschutz in den Schulungsräumen (Seite 8)
Meine Unterlagen würde ich nie vor Ort belassen und auch keinen Ordner von denen annehmen.
Damit müsste ich dann die Erklärung auch nicht unterschreiben?

Eine Schweigepflichtentbindung (seite 7) würde ich auch nicht untrscreiben.
Die sind so dreist und erwähnen sogar behandelnde Ärzte?

Ich würde denen die Erlaubnis an meinem Bild (Seite 6) nicht geben, sondern ausdrücklich nen Zettel aufsetzen und mir verbitten, mich abzulichten - egal bei welchem Anlass auch immer.

Mit der Unterschrift zur EDV-Benutzerordnng (Seite 5) ermögliche ich es denen, mich rauszuwerfen, wenn die einen Verdacht haben?

Alle Unterlagen zu Fehlverhalten (Seite 4) möchte ich dann auf Papier haben? Habe gelesen nutzt nix, wenn ich was vergessen habe?

Die Hausordnung (Seite 3) ist ebenso fraglich.

Auch die Schlungsvereinbarung (Seite 1 und 2) würde ich Punkt für Punkt auseinander nehmen und nachfragen.
Ich lese da um 7:00 anrufen, wenn ich krank bin. Ich will die gar nicht anrufen, die bekommen hächstens ein Fax.
Auch das Thema Haftung ist hier fragwürdig.

Hier wird wieder auf mündliche Absprachn veriwesen und ich würde mit denen gar nichts mündlich abmachen wollen. Die Fahrtkosten würde ich auch nicht abtreten wollen. Da bleibt man schnell drauf sitzen.

Generell gilt: alles was man von mir will, das möchte ich schriftlich.
Mündliche Absprachen gibbet nicht.
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2016, 18:56   #9
netto
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.02.2016
Beiträge: 4
netto
Standard AW: Vertrag des Maßnahme Träger (Alg1) ohne Prüfung unterschreiben?

hmm, dann werde ich den Vertrag morgen so mitnehmen und denen mitteilen mir das die die UNterlagen nicht unterschreiben werde.....
d.h ich werde mich danach da hinsetzen und mich bemühen so an der MT teilzunehmen.

Falls der MT mich läßt!!!!

Falls nicht, werde ich es schriftlich verlangen warum er mich nun gehen läßt. (vllt sollte ich dan noch erwähnen das ich Kunde der AfA bin mit denen ein Vertrag habe und somit eine Unterschrift bei dem MT nicht machen werden). Aber bereit bin an der MAßnahme auch so teilzunehem

In dem Fall das die mich rausschmeissen und ohne Schriftstück gehen lassen, fahre ich direkt zur AfA und teile denen persönlich mit was passiert ist.


Ist mein Gedanken Gang richtig und rechtens oder übersehe ich was /gehe ein grossen Risiko ein was Sperrung angeht.

MfG Netto
netto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2016, 20:12   #10
Jakob
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.02.2016
Beiträge: 35
Jakob
Standard AW: Vertrag des Maßnahme Träger (Alg1) ohne Prüfung unterschreiben?

Zitat von kosakenzipfel Beitrag anzeigen
Es gibt hier im Forum irgendwo einen Artikel mit ein paar passenden Antworten, wie man mit solchen Unverschämtheiten umgeht, ich finde ihn gerade nicht, suche aber später noch weiter. Vielleicht habe ich mir das auch als Screenshot abgespeichert. Ich sehe später mal nach.
Die passenden Antworten habe ich leider auch nicht gefunden, wenn Du die gefunden haben solltest würde ich mich freuen wenn Du sie hier mal einstellst.

Danke und Gruß
Jakob
Jakob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2016, 23:10   #11
AnonNemo
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von AnonNemo
 
Registriert seit: 28.04.2013
Beiträge: 3.516
AnonNemo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vertrag des Maßnahme Träger (Alg1) ohne Prüfung unterschreiben?

Maßnahme in der EGV oder Zuweisung
Vorlagen:
https://www.elo-forum.org/vorlagen-h...ml#post2017175 #4
AnonNemo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2016, 08:39   #12
kosakenzipfel
Elo-User/in
 
Benutzerbild von kosakenzipfel
 
Registriert seit: 02.04.2015
Ort: Kreis Paderborn
Beiträge: 491
kosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiertkosakenzipfel Enagagiert
Standard AW: Vertrag des Maßnahme Träger (Alg1) ohne Prüfung unterschreiben?

Zitat von Jakob Beitrag anzeigen
Die passenden Antworten habe ich leider auch nicht gefunden, wenn Du die gefunden haben solltest würde ich mich freuen wenn Du sie hier mal einstellst.
Genau diesen Beitrag, den ich suche, den suche ich immer noch.
Ähnliche andere sind leichter zu finden. Ich meine einen bestimmten, in dem ging es um Antworten auf diese konstruierte Situation des JC, dass ein ELO ja naturgemäss immer selber Schuld an der Erwerbslosigeit ist.
Es war möglicherweise nur ein einzelner Post in einem Thread, vielleicht fühlt sich der Autor angesprochen...?
__

In der Politik gibt niemals der Klügere nach, sondern immer der Schwächere. (Loriot)
kosakenzipfel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2016, 12:54   #13
stala
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.06.2010
Ort: St. Leon-Rot
Beiträge: 130
stala
Standard AW: Vertrag des Maßnahme Träger (Alg1) ohne Prüfung unterschreiben?

Also ich hätte heute so eine Eingliederungsmaßnahme antreten sollen - war auch (über)pünktlich vor Ort. Zuerst wurde uns die Hausordnung vorgelesen, dann ein Erhebungsbogen ausgehändigt, der es ganz über in sich hatte! Alles Pflichtangaben natürlich... ob man schulden hat, ob die Wohnung angemessen ist, was man sich so vorstellt beruflich tun zu wollen, ob man eine Behinderung hat, ob man Klagen vor dem SG am laufen hat - natürlich mit Aktenzeichen!, familiäre Probleme, Krankheiten der letzten zwei Jahre und und und... Dann noch die Abtritts und Datenschutzerklärung.

Ich habe gefragt, ob ich das alles mitnehmen kann zur anwaltschaftlichen Prüfung - Antwort Zitat:
Zitat:
Nein das dürfen sie nicht, da es sich um betriebsinterne Angelegenheiten handelt. Die Bögen müssen heute noch ausgefüllt abgegeben werden, wenn nicht, ergeht noch heute die Meldung an ihren Sachbearbeiter wegen Verweigerung und Abbruch der Maßnahme und sie müssen mit Kürzungen rechnen
Zitat Ende

Ich habe denen dann meine Erklärung zur Untersagung der Datennutzung ausgehändigt, dann wurde ich von der Gruppe separiert. Kurz darauf ein Gespräch mit dem Geschäftsführer: Zitat
Zitat:
Ich kann sie verstehen, ich weiß auch, dass diese Maßnahme absolut nichts bringt. Wenn ich dürfte, dann würde ich ihnen sofort hier raus helfen, da wir ihnen nichts beibringen können, und wir vermitteln hier nicht mehr als das was sie eh schon können
Danach kam die Leiterin Arbeitsvermittlung Baden Pfalz und Hessen rein und bat mich das Gebäude zu verlassen, man kann und darf mich nicht irgendwie wenn keine Unterschrift geleistet wird. Ergo - nach knapp 2 Stunden wieder auf dem Heimweg gewesen
stala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2016, 13:58   #14
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 4.345
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vertrag des Maßnahme Träger (Alg1) ohne Prüfung unterschreiben?

Zitat von stala Beitrag anzeigen
Also ich hätte heute so eine Eingliederungsmaßnahme antreten sollen [...]
Ich habe gefragt, ob ich das alles mitnehmen kann zur anwaltschaftlichen Prüfung - Antwort Zitat:
Zitat:
Nein das dürfen sie nicht, da es sich um betriebsinterne Angelegenheiten handelt. Die Bögen müssen heute noch ausgefüllt abgegeben werden, wenn nicht, ergeht noch heute die Meldung an ihren Sachbearbeiter wegen Verweigerung und Abbruch der Maßnahme und sie müssen mit Kürzungen rechnen
Wenn ich sowas lese, geht mir das Messer in der Tasche auf - und ich wünschte, daß einer der Mitgefangenen den A... in der Hose hat, die Übergriffigkeit als Zeuge zu bestätigen, damit der Vorfall publiziert werden kann.
Und zwar mit Nennung von Roß und Reiter.
Bei unbezeugten Vorkommnissen dürfen die Trägernamen lediglich zum Selbest-Erraten publiziert werden.
Bei vorsätzlicher Fehlinformation - mit dem Ziel, sich Kohle zu Lasten der Allgemeinheit zu verschaffen, hört - bei mir - der Respekt vor Persönlichkeitsrechten auf. Die zu erratende Spur würde ich mit dicken Zaunpfählen markieren.
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des 0zymandias)
Pixelschieberin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alg1, maßnahme, prüfung, träger, unterschreiben, vertrag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maßnahme bei Träger ohne Vertrag? amplify Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 18 28.05.2015 12:38
ALG1-Maßnahme, trotz bereits unterschriebenem MN-Vertrag möglich wieder rauszukommen? PK86 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 32 14.04.2015 23:27
Merkwürdiger Vertrag von (Sinnlos-?)Maßnahme, möchte nicht unterschreiben! wmqdvysk Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 8 08.10.2013 14:31
Maßnahme ohne Zuweisung und Vertrag...? Hexalix Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 23 20.02.2013 11:17


Es ist jetzt 10:41 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland