Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Welche Folgen hat es wenn man nicht mehr arbeiten möchte?

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.08.2007, 10:13   #1
vanrheyn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.08.2007
Beiträge: 6
vanrheyn
Standard Welche Folgen hat es wenn man nicht mehr arbeiten möchte?

Hallo,

ich hoffe jemand kann mir helfen.
Ich bin 51 Jahre alt.
Seit fast 10 Monaten beziehe ich ALG1. Von der Arge kam bisher nicht ein
einziges Stellenangebot.
Die letzten Monate haben mir gezeigt, das ich körperlich und physisch nicht in der Lage bin zu arbeiten. Bevor ich arbeitslos wurde habe ich in meinem Wohnort 18 Std. vormittags in der Woche gearbeitet. Jetzt muß ich nach einer Stelle mit 20 Std. wöchentlich suchen zzgl. 2-3 Std. Fahrt pro Tag.
ALG2 werde ich nicht bekommen, da mein Mann beruftstätig ist.
Ich habe der Vermittlerin geschildert, das ich das gesundheitlich nicht mehr schaffe, ihre Antwort war, sie sind nicht krankgeschrieben, also sind Sie für mich gesund und voll einsatzfähig. Von den 2 1/2 Monaten die ich nun noch Bezüge erhalten würde, soll ich nun 8 Wochen zur kaufmännischen Fortbildung.
Seit diesem Gespräch hat sich mein physischer Zustand noch verschlechtert, ich schlafe schlecht, habe Panikattaken und kämpfe mit Kopfschmerzen und ständiger Übelkeit.
Wenn ich in den Briefkasten schaue, fühle ich mich als käme Post vom Gerichtsvollzieher.
Ich werde nächste Woche zum Arzt gehen und hoffe das er mir hilft.

Nun aber zu meiner eigentlichen Frage:
Mit welchen Konsequenzen müßte ich rechnen, wenn ich die Fortbildung nicht antreten würde, bzw. kann man sagen, das man nach Ablauf des ALG1 nicht mehr arbeiten möchte und sich auch nicht mehr arbeitssuchend meldet?

viele Grüße
vanrheyn
vanrheyn ist offline  
Alt 12.08.2007, 10:15   #2
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

sicher kann man das, niemand ist gezwungen einen Antrag auf ALG II zu stellen
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 12.08.2007, 10:18   #3
vanrheyn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.08.2007
Beiträge: 6
vanrheyn
Standard

Bitte nicht verkehrt verstehen, aber mir geht es darum welche Folgen es für mich jetzt hätte, würde die ALG1 Leistungen gesperrt, bzw. müßte ich mit Rückforderungen rechnen?
vanrheyn ist offline  
Alt 12.08.2007, 10:19   #4
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

diese Fortbildung solltest Du noch machen, sonst könnte es Sanktionen geben, wenn Du es gesundheitlich nicht schaffst, brauchst Du ein ärztliches Attest
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 12.08.2007, 10:27   #5
gitta2
Elo-User/in
 
Benutzerbild von gitta2
 
Registriert seit: 27.05.2007
Ort: Südthüringen
Beiträge: 185
gitta2
Standard

Mit ner Krankschreibung (bei diesen Symptomen schreibt jeder Arzt krank) kann gar nichts passieren, denke ich.
gitta2 ist offline  
Alt 12.08.2007, 10:28   #6
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.512
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Standard

Zitat:
Nun aber zu meiner eigentlichen Frage:
Mit welchen Konsequenzen müßte ich rechnen, wenn ich die Fortbildung nicht antreten würde, bzw. kann man sagen, das man nach Ablauf des ALG1 nicht mehr arbeiten möchte und sich auch nicht mehr arbeitssuchend meldet?
Bedingung auch für den Bezug von ALG I ist, dass man dem Arbeitsmarkt zur Verfügung steht. Konsequenz Deines Vorschlags könnte die vorzeitige Einstellung der Leistung sein. Sprech mit Deinem Arzt über die psych. Probs.

Für die Zeit nach Ablauf des reg. Bezugs siehe Beitrag Arania. Und: Man muss es nicht unbedingt vorher ankündigen.
gerda52 ist offline  
Alt 15.08.2007, 11:23   #7
vanrheyn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.08.2007
Beiträge: 6
vanrheyn
Standard

Zitat von gerda52 Beitrag anzeigen
Bedingung auch für den Bezug von ALG I ist, dass man dem Arbeitsmarkt zur Verfügung steht. Konsequenz Deines Vorschlags könnte die vorzeitige Einstellung der Leistung sein. Sprech mit Deinem Arzt über die psych. Probs.

Für die Zeit nach Ablauf des reg. Bezugs siehe Beitrag Arania. Und: Man muss es nicht unbedingt vorher ankündigen.
Hallo,

danke erst mal für Eure Antworten,
mein aktueller Stand ist, das ich erstmal für 10 Tage vom Hausarzt krank-
geschrieben bin, Weiterbehandlung erfolgt nun durch einen Neurologen.

Sollte ich wieder gesundheitlich auf der Höhe sein und die Alg 1 ist noch nicht abgelaufen, habe ich vor mich nicht mehr als arbeitssuchend zu melden, ich denke die Leistungen werden dann eingestellt, womit ich noch leben könnte. Viel schlimmer wäre es für mich, wenn man mir Probleme damit machen würde.

lg
vanrheyn
vanrheyn ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
welche, folgen, hat, man, mehr, arbeiten, moechte

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wenn man sich die Gegenwehr nicht mehr leisten kann Tom_ Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 24 09.09.2008 13:23
Von der Mär : Wer Arbeiten will findet auch welche. Knudel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 15 05.03.2008 00:00
Amt fragt ob man Arbeiten möchte trotz kind unter 3jahren Eagle ALG II 3 01.02.2008 17:23
Termin verpasst, welche Folgen hat das? Otto Anträge 5 28.10.2006 14:38


Es ist jetzt 03:00 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland