Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> SG Berlin: zu ALG II für polnische Staatsbürgerin

Aktuelle Termine und Entscheidungen Um schnell ein(e) Urteil / Entscheidung zu finden nutze die --> Suche


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 24.06.2011, 11:33   #1
WillyV
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard SG Berlin: zu ALG II für polnische Staatsbürgerin

SG Berlin, Urt. v. 24.05.2011 - S 149 AS 17644/09

Normen:
§ 7 Abs 1 S 1 SGB 2, § 7 Abs 1 S 2 Nr 2 SGB 2, Art 2 EGV 883/2004, Art 3 Abs 3 EGV 883/2004, Art 4 EGV 883/2004, Art 70 EGV 883/2004, Anh X EGV 883/2004, § 2 Abs 2 Nr 1 FreizügG/EU 2004, Art 3 Abs 1 FreizügG/EU 2004, Art 14 Abs 4 Buchst b EGRL 38/2004, Art 24 Abs 1 EGRL 38/2004, Art 24 Abs 2 EGRL 38/2004

Grundsicherung für Arbeitsuchende; Leistungsausschluss zur ausländische Staatsangehörige bei Aufenthalt zur Arbeitssuche; Anwendbarkeit auf Unionsbürger; europarechtskonforme Auslegung; Gleichbehandlungsgebot

Leitsatz

1. Die Vorschrift des § 7 Abs 1 S 2 Nr 2 SGB 2 ist europarechtskonform einschränkend dahingehend auszulegen, dass sie nur dann Anwendung findet, wenn die Arbeitssuche bereits Zweck der Einreise war. Eine wortgetreue Anwendung des Leistungsausschlusses auf sämtliche Fälle, in denen ein Unionsbürger zum Zeitpunkt der Stellung eines Leistungsantrags ein Aufenthaltsrecht nur zum Zweck der Arbeitssuche hat, ohne Ansehung des ursprünglichen Zwecks der Einreise würde gegen vorrangig anwendbares Europarecht verstoßen.

2. Es ist zweifelhaft, ob der Leistungsausschluss gemäß § 7 Abs 1 S 2 Nr 2 SGB 2 nicht gegen den - unmittelbar anwendbaren - Art 4 EGV 883/2004 verstößt. Danach haben Personen, für die diese Verordnung gilt, die gleichen Rechte und Pflichten aufgrund der Rechtsvorschriften eines Mitgliedstaates wie die Staatsangehörigen dieses Staates. Gemäß Art 3 Abs 3 iVm Art 70 iVm Anhang X EGV 883/2004 gilt dieser Gleichbehandlungsgrundsatz auch für Leistungen der Grundsicherung für Arbeitssuchende. Die Verordnung gilt nach Art 2 EGV 883/2004 jedenfalls für alle Unionsbürger.


Das Gericht hat die Sprungrevision gem. § 161 Abs. 2 iVm. § 160 Abs. 2 Nr. 1 SGG zugelassen, weil die Rechtssache grundsätzliche Bedeutung hat. Die Europarechtskonformität des § 7 Abs. 1 S. 2 Nr. 2 SGB II ist in der Rechtsprechung umstritten, ohne dass bislang eine höchstrichterliche Klärung vorliegt.

S.a.: sozialrechtsexperte: Die Europarechtskonformität des § 7 Abs. 1 S. 2 Nr. 2 SGB II ist in der Rechtsprechung umstritten, ohne dass bislang eine höchstrichterliche Klärung vorliegt

sozialrechtsexperte
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
berlin, polnische, staatsbürgerin

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
KDU - Berlin _0815_ KDU - Miete / Untermiete 16 28.05.2011 05:23
Berlin against G8 Mario Nette Austausch von regionalen / überregionalen Aktivitäten 1 26.05.2011 21:52
Hinweis des Erwerbslosenforum/Berlin für Begleitsuchende in Berlin ethos07 Berlin/Brandenburg 12 03.03.2011 21:48
Berlin-Brandenburg: Berlin plant Bundesratsinitiative zu Kindergeld Ahasveru Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 05.12.2008 10:51
Berlin Heiko1961 Berlin/Brandenburg 0 20.09.2007 17:51


Es ist jetzt 05:11 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland