Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> SG Mainz: Keine Kürzung des RB bei Krankenhausverpflegung im SGB XII

Aktuelle Termine und Entscheidungen Um schnell ein(e) Urteil / Entscheidung zu finden nutze die --> Suche


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 18.04.2017, 16:32   #1
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 4.381
dagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiert
Standard SG Mainz: Keine Kürzung des RB bei Krankenhausverpflegung im SGB XII

Zitat:
3. Kürzung des RB bei Krankenhausverpflegung im SGB XII

--------------------------------------------------------------------------------

Mir ist aktuell ein Urteil des SG Mainz untergekommen, in dem dieses die Kürzung der Regelleistung auf den Barbetrag, derzeit 110,43 € für unzulässig erklärt. Eine abweichende Festlegung des Regelbedarfes sei nur zulässig, wenn der Bedarf durch eine andere SGB XII-Leistung gedeckt würde. Dies ist bei der Verpflegung in der Klinik nicht der Fall, da es sich um eine Leistung nach dem SGB V handele. Eine Kürzung käme nur in Frage, wenn die Verpflegung als Leistung nach dem SGB XII erbracht werde.

Solche SGB XII- RB Kürzungen wegen „Barbetrag“ kommen regelmäßig vor und sind regelmäßig rechtswidrig und können mit einem Überprüfungsantrag nach § 44 SGB X bis Januar 2016 rückwirkend angegriffen werden!

Zum Urteil: SG Mainz vom 18.07.2016 – S 13 SO 126/15
Quelle: Thome-Newsletter vom 15.04.17
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sozialgericht Mainz -ohne ALG II-Antrag keine Leistungen und krankheitsbedingte Folgen- Atze Knorke Diskussionsbereich-> Urteile / Entscheidungen / Rechtsmittel 11 07.01.2017 22:38
Krankenhausverpflegung wird nicht mehr mit ALG II verrechnet Hotti Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 03.11.2008 09:11
LSG NRW - Keine Kürzung bei stationären Aufenthalt LSG NRW: L 20 AS 2/07 Martin Behrsing ... Allgemeine Entscheidungen 0 26.05.2008 09:40
keine kürzung bei stationären aufenthalt muttl ALG II 1 14.08.2006 11:31
Keine Kürzung wegen Mittagessen - Az. S 31 SO 10/05 edy ...Schwerbehinderung/Krankheit 0 23.11.2005 11:11


Es ist jetzt 04:49 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland