Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Zahltag: Schluss mit den ARGE(n)-Schikanen!

AGENTURSCHLUSS/Aktionen Infos und Diskussionen zu den Aktionstagen


Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.09.2007, 16:44   #26
Borgi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.04.2007
Ort: NRW
Beiträge: 1.263
Borgi
Standard

Zitat von ThomasF Beitrag anzeigen
Hallo Kaleika,

wenn sich genügend Menschen finden, dann sind solche Aktionen sehr zu begrüßen.
Das Grundprinzip ist ganz simpel: 1:175! Die ARGEn haben nicht genug Henkersknechte um mehrere hundert Anträge, Einträge, Vorträge, Beschwerden, Mahnungen, Widerrufe, Widersprüche, Unterlassungsklagen gleichzeitig zu bearbeiten. Und, vermutlich, nicht einmal genug Platz um alle 'Kunden' gleichzeitig aufzunehmen. Ein Massenauflauf genügt um eine ARGE zum Stillstand zu bringen.
Selbst wenn die Gelegenheit keine Straftaten nach sich ziehen würde, sind Schäden durch reinen Gebrauch nicht zu verhindern. Irgendwann muß jeder 'Kunde' doch mal auf die Toilette - aber keine Toilette eines Amtes ist auf Dauerbelastung ausgelegt. Ähnliches gilt für Aufzüge und Türen, Photokopierer und menschliche Nerven.:icon_klarsch:
In meinem Beitrag vom 14.08. habe ich ähnliche Aktionen angeregt. Auf die Masse und zielgerichtete Aktionen kommt es an. In einem Monat üben nur die Buchstaben A bis E Terror auf Argen aus, in extremen Monaten (wenn die ARGE wieder einmal über die Stränge schlägt) alle Hartzer auf einmal. Auch so können Arbeitsplätze geschaffen werden.
__

Ein Aufsichtsratposten ist das höchste Parteiamt, das die Wirtschaft ihren Politikern verleiht.
(aus "Der Privatdemokrat" ©Elmar Kupke)

Von mir kann man garantiert keine Rechtsberatung erwarten!
Borgi ist offline  
Alt 04.09.2007, 17:05   #27
ThomasF
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard was hälst du von sinnlosen Anträgen?

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Prima und denke daran, es geht um etwas kämpferisches und es sind nicht nur Erwerbslose die sich beteiligen. Aber hier geht es um kämpferische Demonstration bei der ARGE. Dies sollen wissen, dass zumindest in Köln ein anderer Wind weht. Auch die einzelnen SBs sollen das wissen. Denn nicht jeder SB benimmt sich so unmöglich, wie das einige tun.

Verwaltungswirte leben bekanntlich von bedrucktem Papier. Deswegen ist es nur naheliegend, wenn man sie mit Papier überschwemmt. Z.B., mit
  • Antrag auf Bestätigung der Anwesenheit am Tag der Demonstration.
  • Antrag auf Fahrkostenübernahme zwecks Teilnahme an der Demonstration
  • Antrag auf beschleunigte Bearbeitung falls die örtliche BA/ARGE aufgrund eines Massenandrangs überlastet ist
  • Initiativbewerbung als Sachbearbeiter, Administrator, Schutzmensch, Kontrolleur, Putzpersonal
  • Eilantrag auf Benutzung der Kantine
  • Antrag auf Zustellung des SGB I-XII und des Grundgesetzes gemäß der Rechtfolgenbelehrung
  • Antrag zur Beantragung eines Antragsformulars
Rein rechtlich gesehen sind die ARGEn auch zur Bearbeitung von scheinbar unsinnigen Anfragen verpflichtet. Was entweder ein immenses Aufkommen an Porto, oder nach Ablauf von drei Monaten, eine Unterlassungsklage zur Folge haben kann.
Und wenn man das ganze persönlich abgibt und sich mit Zeugen den Empfang bestätigen läßt, dann ist die Rezeption lahmgelegt.
 
Alt 04.09.2007, 17:11   #28
ThomasF
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard gelbe Hartzsterne?

Zitat von Rick Beitrag anzeigen
[code]
Also: Ich komme und bringe Freunde mit![/code]Ich bin auch dabei

tja, ich kann leider nicht, da ich zu weit weg wohne. Da muß ich warten bis in MA die Post abgeht.
Es gehen zwei Vierecke die entsprechend gedreht sind und im Inneren Platz für H4, 1€-Sklave, oder ähnliches lassen.
 
Alt 04.09.2007, 18:55   #29
Nustel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 2.134
Nustel Nustel Nustel
Standard Prima Idee

Bin selbst betroffen und kann eine Arie singen was sich die Arge Köln so leistet. Erhalte falsche Bescheide, dann gar keine, und auf Widerspruch reagiert man zaghaft. Werde weitergehen und mir vielleicht einen Anwalt nehmen. Lasse mir eh nichts mehr von diesen Typen gefallen. Ich will nur mein Recht, und das bekomme ich. Die Idee im Oktober diese Veranstaltung zu fahren finde ich super. Werde mit großer Wahrscheinlichkeit dabei sein. Es wird Zeit Tacheles zu reden, zu demonstrieren.

Mit besten Grüßen
Nustel ist offline  
Alt 04.09.2007, 19:14   #30
Syndrom->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.07.2006
Ort: Monaco
Beiträge: 162
Syndrom
Standard Tolle Idee!

Ich finde die Aktion sehr gut!

Leider kann ich nicht kommen (Weiter Weg von München = zu hohe Kosten und Ortsabwesenheit!).

Aber im Geiste bin ich dabei!

Vielleicht klappt so etwas auch mal im Land der Problem- und Schadminister?
__

-------------------------------------------------------------------------------
:: VORSICHT! :: Alle meine Beiträge können satirisches Material enthalten! ::
Müssen aber nicht...

© Syndrom

"Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Berthold Brecht

"Armut ist die grausamste Form der Gewalt."
Mahatma Gandhi

"Winkt das Geld der Lobbyisten, sind Politiker Statisten"
(Auf einem Plakat gegen die 3. Startbahn des Flughafen FJS)
Syndrom ist offline  
Alt 04.09.2007, 21:21   #31
Kaulquappe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 24.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Standard

Zitat von Emily Beitrag anzeigen
Was soll so etwas?

Die gewollte Isolation durchbrechen? Durchbrechen, dass sich von Muttchen bis hin zu Opachen allein in der kargen Wohnung, sich aus der Lage des erzwungenen Stillstands selbst zerfressend, umbringen oder dem in Alkoholismus resp. anderen Suchten Auswege suchen (falls es nicht schon zu spät ist)?
Erwirken, dass Menschen in gleicher hoffnunsgloser Lage auch mal "Luft machen dürfen", um dieses ganze krankmachende Potential aus sich heraus zu befreien? Wer hats denn verursacht? Wie kann man was wirklich ändern, wenn an den Symptomen herumdoktern und den "Patienten" schuldig sprechen logischerweise nicht weiterbringen kann? Vielleicht mal den Verursacher angehen - den Virus himself? Als stets belasteter "Esel" auch mal bocken dürfen - wieso nicht? Wieviel braucht es denn, bis jemand der sich beständig nicht gegen Unrecht wehren "darf", irgendwann einmal die Anklagen an die richtigen (rechten?) Stellen bringt?

Irgendwann kommt dieser Punkt sowieso, bei jedem der sich nicht der Lethargie ergeben hat, und dann ist es auf jeden Fall konstruktiver, es zum Verursacher, der Arbeitsverhinderungsagentur, "zurückzutragen" als die zwangsläufig entstehenden und unterdrückten Aggressionen an noch Schwächeren oder Hilfloseren oder an sich selbst auszulassen.

"Aggredi" bedeutet "an etwas herangehen". Ist ein Teil unseres hiesigen Seins, das ist nun einmal so, und wird nur destruktiv, wenn nicht an die richtigen "Adressaten" "herangegangen" wird.

An die richtigen Adressaten, die Verursacher eines oder vieler krankmachender Symptome heranzugehen, ist aber der einzige sinnvolle Weg, um "die Krankheit" zu verändern.
Gruss
Emily
Kaulquappe ist offline  
Alt 04.09.2007, 21:44   #32
angel6364
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Verflucht schade, daß ich zu weit weg wohne!!!



Viele Grüße,
angel
 
Alt 04.09.2007, 22:09   #33
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Standard

Ich betone es immer wieder druck muss vom volk aufgebaut werden --- und zwar in hunderten scharen --- desweiteren muss der druck auch dahin wo die verursacher sitzen -- Berlin...

gleichzeitig damit die Menschen sich überhaupt trauen an dermassenen aktionen ohne angst vor rachesanktionen usw. zu beteiligen müssen sicherheiten her... wo bekomme ich was wenn ich sanktioniert werde usw...

Zusammenhalt ist wichtig -- den viele trauen sich aus angst nicht.

Alternativen suchen damit jeder weis er kann nicht verhungern -- oder er wird nicht obdachlos -- das sind doch die Hauptprobleme die wir haben -- warum Demos eher mager besucht sind
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 04.09.2007, 22:11   #34
Rio->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 79
Rio
Standard

Hey,
ist jetzt nicht bös gemeint, aber vermeidet bitte das werbewirksame posten von "Absagen", "Entschuldigungen" und "Soli-Adressen", ... die Aktionstage in Köln brauchen in erster Linie Euch, und erst in zweiter Linie Eure Grüße!

Also postet mir bitte nach :

I - c - h w - e - r - d - e kommen (mit Zelt, Schlafsack, Wut und guter Laune und Musikinstrumenten und guuuuten Ideen) und bringe Freunde mit!

Ich freu mich, Euch kennenlernen zu dürfen!

Liebe Grüße, ... Rio
Rio ist offline  
Alt 04.09.2007, 22:20   #35
angel6364
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Rio Beitrag anzeigen
Hey,
ist jetzt nicht bös gemeint, aber vermeidet bitte das werbewirksame posten von "Absagen", "Entschuldigungen" und "Soli-Adressen", ... die Aktionstage in Köln brauchen in erster Linie Euch, und erst in zweiter Linie Eure Grüße!

Also postet mir bitte nach :

I - c - h w - e - r - d - e kommen (mit Zelt, Schlafsack, Wut und guter Laune und Musikinstrumenten und guuuuten Ideen) und bringe Freunde mit!

Ich freu mich, Euch kennenlernen zu dürfen!

Liebe Grüße, ... Rio
Pffff.
Wie man es macht ist es verkehrt.
Postet man "klasse, aber zu weit", heißt es: nur Leute, die kommen, sind gefragt.
Postet man gar nicht, weil man einfach unmöglich kommen kann, heißt es: na typisch, gehts um Taten, verkriechen sie sich und posten lieber endlos off topic, kein Interesse da.

Viele Grüße,
angel
 
Alt 04.09.2007, 22:54   #36
Rio->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 79
Rio
Standard

Lieber Angel,
poste mir bitte nach :

I-C-H
W-E-R-D-E
K-O-M-M-E-N !!!

Ich freu mich auf Dich!

Liebe Grüße, ... Rio
Rio ist offline  
Alt 04.09.2007, 22:57   #37
Hartzer Knaller->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.05.2007
Beiträge: 216
Hartzer Knaller
Standard

Und du mir:

L-E-C-K M-I-C-H A-M A-R-S-C-H!
__

Meinungsfreiheit ist ein eigen Ding. An jedem Schlagbaum versteht man etwas anderes darunter.
Heil Zensur und Demokratie!
Hartzer Knaller ist offline  
Alt 04.09.2007, 22:59   #38
angel6364
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

"I-C-H
W-E-R-D-E
K-O-M-M-E-N !!!"

Nichts lieber als das.
Nur wohne ich im Landkreis Nürnberger Land. Heute ist die Strom- und Gasabschlagszahlung nicht von der Bank eingelöst worden, weil der Ex mal wieder den Kindesunterhalt nicht zahlt, wenn ich mir für Urlaub frei nehme, bin ich beim Aushilfsjob auch noch den Lohn los, meine Kinder brauchen Dienstag nächste Woche den Krempl fürs neue Schuljahr.
Und jetzt sag mir, wie ich nach Köln kommen soll???

Viele Grüße,
angel
 
Alt 04.09.2007, 23:02   #39
Hartzer Knaller->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.05.2007
Beiträge: 216
Hartzer Knaller
Standard

Als Ein- Euro- Job- Zugbegleiter!
__

Meinungsfreiheit ist ein eigen Ding. An jedem Schlagbaum versteht man etwas anderes darunter.
Heil Zensur und Demokratie!
Hartzer Knaller ist offline  
Alt 04.09.2007, 23:11   #40
angel6364
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Hartzer Knaller Beitrag anzeigen
Als Ein- Euro- Job- Zugbegleiter!
Sonst gehts gut, ja?
 
Alt 04.09.2007, 23:13   #41
Hartzer Knaller->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.05.2007
Beiträge: 216
Hartzer Knaller
Standard

Nein.
__

Meinungsfreiheit ist ein eigen Ding. An jedem Schlagbaum versteht man etwas anderes darunter.
Heil Zensur und Demokratie!
Hartzer Knaller ist offline  
Alt 04.09.2007, 23:34   #42
Rio->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 79
Rio
Standard

'sorry, ist WIEDER nicht bös gemeint, ... aber wie Angel schon sagte: alles off-topic!

(Mit dem Humor - resp. Avater - eines 'Hartzer Knallers' kann ich eh' wenig anfangen.)

Lieeebe Grüße, ... Rio
Rio ist offline  
Alt 04.09.2007, 23:52   #43
Hartzer Knaller->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.05.2007
Beiträge: 216
Hartzer Knaller
Standard

I-c-h K-o-m-m-e!
__

Meinungsfreiheit ist ein eigen Ding. An jedem Schlagbaum versteht man etwas anderes darunter.
Heil Zensur und Demokratie!
Hartzer Knaller ist offline  
Alt 04.09.2007, 23:58   #44
Rio->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 79
Rio
Standard

Naja, ... geht doch!
Rio ist offline  
Alt 05.09.2007, 00:17   #45
Hartzer Knaller->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.05.2007
Beiträge: 216
Hartzer Knaller
Standard

Zu früh...
__

Meinungsfreiheit ist ein eigen Ding. An jedem Schlagbaum versteht man etwas anderes darunter.
Heil Zensur und Demokratie!
Hartzer Knaller ist offline  
Alt 05.09.2007, 17:41   #46
Siggi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 231
Siggi
Standard

MIT BUS UND BAHN WERDE ICH AUS BONN KOMMEN:
DIE ZEIT HABE ICH UND WENN ICH SIE NICHT HABE, NEHME ICH SIE MIR...

Hoffendlich bekomm ich noch den ein oder anderen Freund dazu bewegt bei dieser Aktion mitzumachen.

Termin ist im Kalender rot notiert.
Siggi ist offline  
Alt 05.09.2007, 18:17   #47
Rio->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 79
Rio
Standard

Aktuelle Infos:
+++ Tacheles e.V. aus Wuppertal hat seine Teilnahme am Aktions-Camp und die Durchführung diverser Workshops zugesagt. +++ Die Kölner Erwerbslosen in Aktion - Die KEAs e.V. (u.a. Herausgeber des Kölner Erwerbslosen Anzeiger) rufen in der Neuen Rheinischen Zeitung (NRhZ-online) ebenfalls zur Teilnahme am Aktions-Camp auf und sagten ihre aktive Unterstützung zu. Die montägliche Beratung der KEAs in Köln-Kalk wird am 01.10.2007 ins Camp verlegt. +++
Rio ist offline  
Alt 05.09.2007, 21:37   #48
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.606
Atlantis Atlantis Atlantis
Standard

Zitat von Hartzer Knaller Beitrag anzeigen
Und du mir:

L-E-C-K M-I-C-H A-M A-R-S-C-H!


http://www.myvideo.de/watch/418087
Atlantis ist offline  
Alt 05.09.2007, 21:40   #49
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.606
Atlantis Atlantis Atlantis
Standard

Zitat von Hartzer Knaller Beitrag anzeigen
Zu früh...
Hartz IV: In 80 Tagen durch die ARGE
Atlantis ist offline  
Alt 05.09.2007, 22:16   #50
ThomasF
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard nochmals gefragt und erweitert

Hallo Martin,

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Prima und denke daran, es geht um etwas kämpferisches und es sind nicht nur Erwerbslose die sich beteiligen. Aber hier geht es um kämpferische Demonstration bei der ARGE. Dies sollen wissen, dass zumindest in Köln ein anderer Wind weht. Auch die einzelnen SBs sollen das wissen. Denn nicht jeder SB benimmt sich so unmöglich, wie das einige tun.
eigentlich hatte ich meinen Vorschlag (http://www.elo-forum.org/zahltag-sch...012#post152012) für überlegenswert gehalten. Denn bisher erscheint mir laut Beschreibung die Aktion so zivil und geordnet zu sein, daß sie leicht übersehen werden kann. Und da keine unerlaubten Ereignisse angestrebt werden, liegt es einfach nahe die erlaubten und gewünschten Ereignisse in Masse zu produzieren. Eine zeitlich konzentrierte Überlastung wirkt so gut wie eine Bombendrohung, und kann juristisch nicht belangt werden.
Und für die Menschen die aus zeitlichen, räumlichen und finanziellen oder bequemlichen Gründen nicht vor Ort teilnehmen können, wären zumindest virtuelle Ereignisse möglich. Gegen Anfragen zur Stellenvermittlung, zu Umzügen, u. Ä. kann nichts einzuwenden sein. Auch dann nicht, wenn die Anfragen gleichzeitig in Massen eintreffen und die Telefone, Faxgeräte und Emailserver zusammen brechen.
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
zahltag, schluss, argenschikanen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schikanen der ARGE Hedwig ALG II 1 29.05.2008 18:04
Wichtige Infos zum Aktions-Camp – Zahltag – Schluss mit den ARGE(n) Schikanen Martin Behrsing AGENTURSCHLUSS/Aktionen 24 02.10.2007 10:10
Hartz IV: Warum Zahltag- Schluss mit den ARGE-n Schikanen? Martin Behrsing AGENTURSCHLUSS/Aktionen 20 25.09.2007 22:06
„ZAHLTAG! – Schluß mit den ARGE-Schikanen“ Mobilisierungsflugblatt Martin Behrsing AGENTURSCHLUSS/Aktionen 0 12.09.2007 13:40
Düsseldorf:Was tun bei Schikanen der ARGE kohlhaas Austausch von regionalen / überregionalen Aktivitäten 6 06.05.2007 18:08


Es ist jetzt 15:55 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland