Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kinderplattform wirkt – Jetzt Eckregelsatz angreifen!

AGENTURSCHLUSS/Aktionen Infos und Diskussionen zu den Aktionstagen


Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.04.2009, 16:29   #26
Archibald
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Archibald
 
Registriert seit: 08.08.2008
Beiträge: 992
Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald
Standard AW: Kinderplattform wirkt – Jetzt Eckregelsatz angreifen!

@grottenolm.

Einigen wenigen Deiner Ausführungen kann ich zustimmen. Du vergisst aber dabei dass Zahltage auch Soforthilfe sind. Zudem sind viele Deiner Ausführungen ziemlich einseitig und Egozentrisch motiviert. Es führen immer mehrere Wege nach Rom, dabei möchte ich gerade die vom ELO nicht missen müssen.

LG, Archibald
__

"...Wesentliches Kriterium für die Aufnahme in die Terrorlisten der "Jobcenter" ist der 2005 eingeführte Straftatbestand eines fehlenden ausreichenden Einkommens..."
Politiker und Juristen meinen, es ist doch nicht schlimm, wenn man gezwungen wird zu bulgarischen Löhnen zu arbeiten, aber deutsche Preise und Gebühren bezahlen muss. Man kann ja noch immer völlig selbstbestimmt und sozial verträglich ableben. Man bekommt immerhin nicht gleich direkt die Kugel! Sie machen aus Opfern wieder Täter...
Litanei der "Ehre" für SPD und Grüne
Archibald ist offline  
Alt 26.04.2009, 21:20   #27
dr.byrd->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 2.925
dr.byrd dr.byrd
Standard AW: Kinderplattform wirkt – Jetzt Eckregelsatz angreifen!

Zitat von Archibald Beitrag anzeigen
@grottenolm.

Einigen wenigen Deiner Ausführungen kann ich zustimmen. Du vergisst aber dabei dass Zahltage auch Soforthilfe sind. Zudem sind viele Deiner Ausführungen ziemlich einseitig und Egozentrisch motiviert. Es führen immer mehrere Wege nach Rom, dabei möchte ich gerade die vom ELO nicht missen müssen.

LG, Archibald
Das denke ich auch. Und vielleicht liegt es auch daran:

Zitat:
Die Entscheidung in Karlsruhe, die einige Jahre auf sich warten lassen kann, wird in der Fachwelt mit Spannung erwartet.
Weiterlesen auf: SZ

dass man sicher noch viele andere Wege gehen muss. Es gibt keinen Königsweg. Rechthaberei führt uns nicht weiter.
__


Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.



dr.byrd ist offline  
Alt 26.04.2009, 23:55   #28
Dora->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.02.2007
Beiträge: 873
Dora
Standard AW: Kinderplattform wirkt – Jetzt Eckregelsatz angreifen!

Zitat von Archibald Beitrag anzeigen
@grottenolm.

Einigen wenigen Deiner Ausführungen kann ich zustimmen. Du vergisst aber dabei dass Zahltage auch Soforthilfe sind.
.....
LG, Archibald
Nein - dass die Zahltage in einzelnen Fällen auch Soforthilfe waren und sind, bestreitet niemand. Wir z. B. leisten täglich Beistand und so gesehen ist bei uns eben fast jeder Tag auch "Zahltag".

Auch wir haben uns an "agenturschlss"-Aktionen beteiligt. Aber nicht in den ARGEn und nicht in der Bundesagentur für Arbeit, sondern davor und andernorts.

Über die Frage, ob "Zahltage" und andere politische Aktionen sinnvoll sind oder nicht, wurde und wird nach einem Beginn hier im Unterforum "AGENTURSCHLUSS/Aktionen" im Thread http://www.elo-forum.org/agenturschl...sen-forum.html diese Diskussion fortgesetzt im Forum Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen im Thread
http://www.elo-forum.org/soziale-pol...-sinnvoll.html
Dadurch erhielt das Posting # 23 (vom 21.04.09 um 15:46) aus dem ursprünglichen Thread http://www.elo-forum.org/agenturschl...sen-forum.html im neuen Thread http://www.elo-forum.org/soziale-pol...innvoll-2.html die Nummer # 1.

Das ist hier aber streng betrachtet nicht das Thema, sondern Thema ist das Rundschreiben des "Kampagnenrates" des Bündnisses gegen Kinderarmut durch Hartz IV, unterzeichnet von Martin Behrsing, Frank Eschholz, Rainer Roth, Edgar Schu, Helmut Woda.

Hier ist die Frage gestellt, warum der Beschluss des LSG Hessen
der die Hartz-IV Regelsätze für Erwachsene und Kinder insgesamt und ohne Einschränkung für verfassungswidrig erklärt, vom "Bündnis gegen Kinderarmut heruntergespielt wird.

Bezüglich dieser Frage kommt die Erwerbslosen-Initiative ARCA Soziales Netzwerk e.V. in dem hier in # 3 von grottenolm zitierten Email vom 24.04.09 zu dem Schluß:
Zitat:
Dieses "Bündnis gegen Kinderarmut" fährt mit diesem nicht nachvollziehbaren Verhalten genau jene Linie, die die SPD-treuen Gewerkschaften und die Bundesregierung haben wollen, die eine breite öffentliche Diskussion der Frage der Verfassungswidrigkeit der Hartz-IV-Regelsätze ablehnen.
In meinem Posting # 6 vom 22.04.09 (11:59) im Thread
http://www.elo-forum.org/soziale-pol...-sinnvoll.html
habe ich geschrieben:
Zitat:
Die rechtliche Gegenwehr und die Urteile der Gerichte, die Martin in Posting # 22 runterspielt, ist voraussetzung für weiteren, legalen Widerstand nach Art. 20 (4) der Verfassung unseres Landes. Das ist für uns die Marschroute. Wir wollen uns nicht vorwerfen (lassen müssen), nicht alle zur Verfügung stehenden Mittel genutzt zu haben.
Ausserdem brauchen Erwerbslose täglich den Beistand und eine intelligente Nutzung aller zur Verfügung stehenden rechtlichen Mittel um ihren Alltag und ihr Überleben bei Wahrung ihrer Menschenwürde meistern zu können.

Konfrontationen halte ich gerade auch dann nicht für zielführend, wenn sie Gefahr laufen geltendes Recht zu verletzen und so die Möglichkeit der Kriminalisierung Erwerbsloser bieten.
Die Leser können sich - auch wenn es jetzt durch den Abbruch der Diskussion im ursprünglichen Thread und ihre Fortführung in einem neuen Thread in einen anderen Forum mühsam ist - dennoch ein Bild von den jeweiligen Positionen und den noch immer nicht beantworteten Fragen an Martin Behrsingmachen.

Keine Antwort ist allerdings manchmal auch eine Antwort.
.
Dora ist offline  
Alt 27.04.2009, 00:15   #29
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.305
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kinderplattform wirkt – Jetzt Eckregelsatz angreifen!

Liebe Dora,
so wie ich das sehe, kannst Du gerade mal auch 4- 8 Mitstreiter hier zählen, Von daher solltest du dies nicht gerade gar so wichtig nehmen.
Es gibt duchaus verschiedene Ansichten dazu. Ihr müsst bei uns nicht Überzeugungsarbeit für anderes leisten.

Du hast ja nun auch die Möglichkeit jedrzeit dir eine entsprechende Plattform zu initiieren und dann los zulegen. Wir (Das Erwerbslosen Forum Deutschland, und wir sind nicht gerade klein und von 5- 8 Forenschreiber abhängig) gehen andere Wege, wie es gerade nicht Dein Wunschweg ist. Und die breite Unterstützung (die erfahren wir nun täglich) unterstützt uns in unserem Weg.

Übrigens gibt es dazu übernächstes Wochende ein bundesweites Treffen, um diese Fornm der Aktionen noch zu verstärken und verbessern, und da sind auch viele andere sehr große Organisationene dabei.
Will ich nur mal anmerken.

Also gehe Deinen Weg und wir werden unseren. gehen. Beide werden wahrscheinlich richtig liegen. Aber ich möchte nicht, dass Du uns irgend etwas - oder wie andere uns - mangelnde Kompetenz unterstellst. Die haben wir sicher äußerst fundiert. Übrigens auch in anderen politischen Zusammenhängen. Wir sind da etwas offener und nicht ganz so dogmatisch.

Warum schaust Du dir nicht einfach am 4.5 in Bonn die Sache an????? Eingeladen bist Du herzlich und ich persönlich würde mich freuen, dich kennen zu lernen. Übrigens auch jede/r andere abenso herzlich
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 27.04.2009, 08:14   #30
Archibald
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Archibald
 
Registriert seit: 08.08.2008
Beiträge: 992
Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald
Standard AW: Kinderplattform wirkt – Jetzt Eckregelsatz angreifen!

@Dora.

Auf Dein letztes Posting kann ich so gar nicht näher eingehen denn dazu kenne ich die entsprechenden Hintergründe zu wenig. Zitate aus Emails die ich nicht im Ganzen kenne reichen mir auch nicht als Diskussionsgrundlage. Ich bitte doch darum, da zu bleiben wo wir im Thread bisher waren und eben nicht ständig neue Begründungen für etwas anzuführen das uns nur ein weiteres schreddern des Threads bringt und mehr wie ein Winden zur eigenen Rechtfertigung aussieht.

Hier ging es bisher um den Vorwurf, Herr Behrsing würde Aktionen zu Politischem missbrauchen und der Erwerbslosengemeinde damit Schaden zufügen.

Dazu bleibt mir nur zu wiederholen, dass diese Ansicht nach meiner Kenntnis der Umstände darauf basiert, dass Aussagen eines MA der Arge für bare Münze genommen werden und die darin verdrehten Aussagen auch noch als Fakt hingestellt werden.

Nicht einmal Du kommst darauf, dass ein Beistand mit in die ArGe muss, und wenn Arge-Mitarbeiter und, oder deren Vorgesetzte dieses Beisein verhindern und oder diskreditieren wollen, die realen Umstände auch nur leicht abgeändert schildern müssen, um sie in ein Licht zu stellen die für Menschen wie Grottenolm, aber auch Dich ein gefundenes Fressen zu sein scheinen um hier einmal ein wenig auf den Putz zu hauen und euren Unmut Bahn brechen zu lassen.

Nicht direkt das was bei Zahltagen geschah schadet uns allen, sondern all jene Personen, die auf verdrehte Aussagen aufbauen um persönlichen Animositäten und Eifersüchteleien Luft zu verschaffen. Nur so kann ich mir den Roten Faden dieser Diskussion und das Aufspringen auf den verdrehenden Argumentationszug des Behördenleiters erklären.

HINT:
Als Beistand muss man mit in eine Arge, wenn es dann laut wird weil man seine Rechte verweigert bekommt, wird dies nachher sehr leicht als "Missbrauch zu politischer Demonstration" darzustellen sein, was hier ja trefflich zu gelingen scheint. Nicht Herr Behrsing und Mitstreiter müssen sich hier was schämen und sind der Sache abträglich!

LG, Archibald
__

"...Wesentliches Kriterium für die Aufnahme in die Terrorlisten der "Jobcenter" ist der 2005 eingeführte Straftatbestand eines fehlenden ausreichenden Einkommens..."
Politiker und Juristen meinen, es ist doch nicht schlimm, wenn man gezwungen wird zu bulgarischen Löhnen zu arbeiten, aber deutsche Preise und Gebühren bezahlen muss. Man kann ja noch immer völlig selbstbestimmt und sozial verträglich ableben. Man bekommt immerhin nicht gleich direkt die Kugel! Sie machen aus Opfern wieder Täter...
Litanei der "Ehre" für SPD und Grüne
Archibald ist offline  
Alt 27.04.2009, 11:35   #31
Dora->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.02.2007
Beiträge: 873
Dora
Standard AW: Kinderplattform wirkt – Jetzt Eckregelsatz angreifen!

Zitat von Archibald Beitrag anzeigen
@Dora.

Auf Dein letztes Posting kann ich so gar nicht näher eingehen denn dazu kenne ich die entsprechenden Hintergründe zu wenig. Zitate aus Emails die ich nicht im Ganzen kenne reichen mir auch nicht als Diskussionsgrundlage.
Wenn das so ist - warum schreibst du dann dazu?
Es geht nicht darum "Hintergründe" zu kennen, sondern Fakten. Und die findest du alle hier im Elo-Forum Deutschland.

Das Email ist vollständig oben im Posting # 3 vom 24.04.09 (14:02) wiedergegeben und zu lesen. Daraufhabe ich auch schon in meinem Posting # 28 hingewiesen. Du hättest also die Mail als ganzes längst lesen können!

Zitat von Archibald Beitrag anzeigen
Ich bitte doch darum, da zu bleiben wo wir im Thread bisher waren und eben nicht ständig neue Begründungen für etwas anzuführen das uns nur ein weiteres schreddern des Threads bringt und mehr wie ein Winden zur eigenen Rechtfertigung aussieht.
Soll das jetzt wieder ein Ablenkungsmanöver sein?
Les doch bitte mal das Thema dieses Threads. Da steht: Kinderplattform wirkt – Jetzt Eckregelsatz angreifen!

Zitat von Archibald Beitrag anzeigen
Hier ging es bisher um den Vorwurf, Herr Behrsing würde Aktionen zu Politischem missbrauchen und der Erwerbslosengemeinde damit Schaden zufügen.
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil! Also mach dir bitte die Mühe zu lesen.

Zitat von Archibald Beitrag anzeigen
Dazu bleibt mir nur zu wiederholen, dass diese Ansicht nach meiner Kenntnis der Umstände darauf basiert, dass Aussagen eines MA der Arge für bare Münze genommen werden und die darin verdrehten Aussagen auch noch als Fakt hingestellt werden.
Das ist - pardon - Nonsens!

Zitat von Archibald Beitrag anzeigen
Nicht einmal Du kommst darauf, dass ein Beistand mit in die ArGe muss, und wenn Arge-Mitarbeiter und, oder deren Vorgesetzte dieses Beisein verhindern und oder diskreditieren wollen, die realen Umstände auch nur leicht abgeändert schildern müssen, um sie in ein Licht zu stellen die für Menschen wie Grottenolm, aber auch Dich ein gefundenes Fressen zu sein scheinen um hier einmal ein wenig auf den Putz zu hauen und euren Unmut Bahn brechen zu lassen.
Das ist barer Nonsens und das in gesteigerter Form!! Wenn du richtig lesen würdest statt nur zu schwadronieren, wüsstest du auch, dass wir seit Anfang der 90-er Jahre Beistand leisten und das dieses nur in den Behörden (Sozialämter, BA, ARGEn) möglich ist.

Zitat von Archibald Beitrag anzeigen
Nicht direkt das was bei Zahltagen geschah schadet uns allen, sondern all jene Personen, die auf verdrehte Aussagen aufbauen um persönlichen Animositäten und Eifersüchteleien Luft zu verschaffen. Nur so kann ich mir den Roten Faden dieser Diskussion und das Aufspringen auf den verdrehenden Argumentationszug des Behördenleiters erklären.
Was geschah denn bei Zahltagen in den ARGEn, Jobcentern? Erzähl mal.

Wenn du darüber auch so gut "gelesen" hast wie du diesen Thread gelesen hast, erklärt das auch deinen völlig konfusen Beitrag.

Zitat von Archibald Beitrag anzeigen
HINT:
Als Beistand muss man mit in eine Arge, wenn es dann laut wird weil man seine Rechte verweigert bekommt, ....
Wenn es dann laut wird? Wer wird laut und warum?

Zitat von Archibald Beitrag anzeigen
....wird dies nachher sehr leicht als "Missbrauch zu politischer Demonstration" darzustellen sein,
Wenn "Zahltage" im Internet als politische Aktionen proklamiert werden - und die ARGE-Chefs lesen da bekanntlich fleißig - ist das ja auch nahe liegend.
Ich habe es nicht nötig laut zu werden. Das ist ein Zeichen von Schwäche und Hilflosigkeit. Oder auch von gestörter Persönlichkeit.
Selbst wenn der Hinweis auf Straftatbestände und möglicherweise drohende Strafanzeigen nötig werden sollte, erfolgt er bei mir in ruhigen, sachlichen Ton. Aber ich werde hier jetzt nicht das Thema Gesprächsführung eröffnen.
.
Dora ist offline  
Alt 27.04.2009, 12:36   #32
Archibald
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Archibald
 
Registriert seit: 08.08.2008
Beiträge: 992
Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald
Standard AW: Kinderplattform wirkt – Jetzt Eckregelsatz angreifen!

Zitat von Dora Beitrag anzeigen
Wenn das so ist - warum schreibst du dann dazu?
"Dazu" schrieb ich nichts wie Du bereits bemängelst, bitte keine Nebelkerzen. Ich habe bisher versucht auf Basis sachlicher Argumente das ein wenig aufzuhellen, was Dir und grottenolm haarscharf zu entgehen scheint.

Zitat von Dora Beitrag anzeigen
Soll das jetzt wieder ein Ablenkungsmanöver sein?
Les doch bitte mal das Thema dieses Threads. Da steht: Kinderplattform wirkt – Jetzt Eckregelsatz angreifen!


Wer lesen kann, ist klar im Vorteil! Also mach dir bitte die Mühe zu lesen.
Das ist - pardon - Nonsens!
...

Wenn es dann laut wird? Wer wird laut und warum?
...
Ich habe es nicht nötig laut zu werden. Das ist ein Zeichen von Schwäche und Hilflosigkeit. Oder auch von gestörter Persönlichkeit.
Selbst wenn der Hinweis auf Straftatbestände und möglicherweise drohende Strafanzeigen nötig werden sollte, erfolgt er bei mir in ruhigen, sachlichen Ton. Aber ich werde hier jetzt nicht das Thema Gesprächsführung eröffnen.
.
Wer lesen kann, aber antworten soll ich auf http://www.elo-forum.org/agenturschl...tml#post405927 nicht?

Ja eure Unfehlbarkeit, als Nonsens könnte man das durchgehen lassen was ich von euch so lese. Zieht sich doch durch die Postings eurerseits, an Herrn Behrsing, nur der eine Rote Faden, nieder machen, diskreditieren, abwerten.

Deshalb kann und will ich auch gar so direkt auf den Inhalt eurer jeweiligen Postings eingehen, denn was hierbei von euch gewollt ist, ist klar! Da ist zynisch parodieren lustiger - wenn eure Aktion hier nicht so traurig wäre.

Diese Eifersüchteleien und alleinige Aktzeptanz eures Weges, als den des einzig richtigen Weges, hätte ich hier längst abgetrennt und nach Bullshit verschoben. Gerade "grottenolm" scheint ja speziell dazu entstanden zu sein hier ein wenig Dampf abzulassen.

Ich würde euch vorschlagen hier noch ein wenig Gesicht wahren zu spielen, um dann wieder in eurer doch so erfolgreichen Bedeutungslosigkeit zu verschwinden, wie bereits so viele VorNicks in dieser Richtung.

LG, Archibald
__

"...Wesentliches Kriterium für die Aufnahme in die Terrorlisten der "Jobcenter" ist der 2005 eingeführte Straftatbestand eines fehlenden ausreichenden Einkommens..."
Politiker und Juristen meinen, es ist doch nicht schlimm, wenn man gezwungen wird zu bulgarischen Löhnen zu arbeiten, aber deutsche Preise und Gebühren bezahlen muss. Man kann ja noch immer völlig selbstbestimmt und sozial verträglich ableben. Man bekommt immerhin nicht gleich direkt die Kugel! Sie machen aus Opfern wieder Täter...
Litanei der "Ehre" für SPD und Grüne
Archibald ist offline  
Alt 27.04.2009, 12:38   #33
Seminor->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.08.2007
Beiträge: 170
Seminor
Standard AW: Kinderplattform wirkt – Jetzt Eckregelsatz angreifen!

Sorry, was soll den diese Diskusion in einem Forum. Warum klärt man solche Sachen nicht per E-Mail oder ruft den Verein direkt an und vereinbart einen runden Tisch. Ich finde es eine Frechheit das die Betreiber sich hier Vorwürfe gefallen lassen müssen.

Und was bitte ist ARCA Soziales Netzwerk e.V.

Wenn ihr die Dinge anders seht dann baut euch eine eigene Plattform auf und gut. Oder wendet euch direkt an den Verein.

Gruß Seminor
Seminor ist offline  
Alt 27.04.2009, 12:42   #34
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Kinderplattform wirkt – Jetzt Eckregelsatz angreifen!

ARCA Soziales Netzwerk e.V. - Google-Suche

kommt immerhin einiges interessante zu Tage
Arania ist offline  
Alt 27.04.2009, 13:12   #35
Archibald
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Archibald
 
Registriert seit: 08.08.2008
Beiträge: 992
Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald
Standard AW: Kinderplattform wirkt – Jetzt Eckregelsatz angreifen!

Zitat von Seminor Beitrag anzeigen
...

Wenn ihr die Dinge anders seht dann baut euch eine eigene Plattform auf und gut. Oder wendet euch direkt an den Verein.

Gruß Seminor
Trolle wollen sich solche Aufwändigkeit sparen, es geht hier nach meiner Ansicht nur darum, zu stänkern, provozieren und diskreditieren. Unter anderem auch die Kindersache hier dient dabei offensichtlich nur als Mittel zum Zweck. Das zieht sich ja nicht nur durch diesen Thread, hier geht es auch noch weiter...

http://www.elo-forum.org/soziale-pol...-sinnvoll.html

LG, Archibald
__

"...Wesentliches Kriterium für die Aufnahme in die Terrorlisten der "Jobcenter" ist der 2005 eingeführte Straftatbestand eines fehlenden ausreichenden Einkommens..."
Politiker und Juristen meinen, es ist doch nicht schlimm, wenn man gezwungen wird zu bulgarischen Löhnen zu arbeiten, aber deutsche Preise und Gebühren bezahlen muss. Man kann ja noch immer völlig selbstbestimmt und sozial verträglich ableben. Man bekommt immerhin nicht gleich direkt die Kugel! Sie machen aus Opfern wieder Täter...
Litanei der "Ehre" für SPD und Grüne
Archibald ist offline  
Alt 27.04.2009, 13:17   #36
canigou
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kinderplattform wirkt – Jetzt Eckregelsatz angreifen!



Menschen die eine andere Sichtweise haben und/oder Kritik üben sind also direkt Trolle, Provokateure und Stänkerer?

Das sind m.E. "Totschlag-Argumente".
 
Alt 27.04.2009, 13:28   #37
Dora->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.02.2007
Beiträge: 873
Dora
Standard AW: Kinderplattform wirkt – Jetzt Eckregelsatz angreifen!

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
..... Ihr müsst bei uns nicht Überzeugungsarbeit für anderes leisten.
Was ich tue, tue ich freiwillig. Und ich denke mal, auch andere User handeln freiwillig. Und es steht allen Usern - so hoffe ich doch - frei ihre Meinung zu äussern, so lange sie sachlich bleiben, nicht rassistische Äusserrungen machen, keine Volkshetze betreiben, nicht zu Gewalt aufrufen, usw.

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Du hast ja nun auch die Möglichkeit jedrzeit dir eine entsprechende Plattform zu initiieren und dann los zulegen. Wir (Das Erwerbslosen Forum Deutschland,......
Das Forum heisst "Erwerbslosen-Forum Deutschland"!
Martin Behrsing = Elo-Forum Deutschland???
Also, wenn hier die Meinung von anderen Erwerbslosen oder EL-Inis und EL-Vereinen aus Deutschland nicht erwünscht sind oder zugelassen werden, dann sollte das Forum sich auch einen anderen, passenderen Namen geben.

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Übrigens gibt es dazu übernächstes Wochende ein bundesweites Treffen, um diese Fornm der Aktionen noch zu verstärken und verbessern, und da sind auch viele andere sehr große Organisationene dabei.
Will ich nur mal anmerken.
Weiß ich doch. Gewerkschaften sind ja inzwischen überall. Egal ob im ABSP oder dem hier diskutierten Bündnis oder anderen Bündnissen. Selbst in attac, den Parteien und natürlich in der "Die LINKE.".
Was die "Größe" angeht - die Gewerkschaften schrumpfen. Jedenfalls die Mitgliederzahl.
Wen meinst du sonst noch?

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Also gehe Deinen Weg und wir werden unseren. gehen. Beide werden wahrscheinlich richtig liegen. Aber ich möchte nicht, dass Du uns irgend etwas - oder wie andere uns - mangelnde Kompetenz unterstellst. Die haben wir sicher äußerst fundiert. Übrigens auch in anderen politischen Zusammenhängen. Wir sind da etwas offener und nicht ganz so dogmatisch.
Hört sich ja fast schon pathetisch an.
Was findest du an mir dogmatisch?
Dass ich wie andere User auch, auf Antworten zu meinen Fragen bestehe?
Die Antworten, die du noch immer nicht gegeben hast?
Kommen die noch?

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Warum schaust Du dir nicht einfach am 4.5 in Bonn die Sache an????? Eingeladen bist Du herzlich und ich persönlich würde mich freuen, dich kennen zu lernen. Übrigens auch jede/r andere abenso herzlich
Danke. Aber das wird nichts.
Mein Terminkalender ist schon lange voll. Gerade am Anfang eines Monats und auch am 4. Mai. Bis heute sind es bereits vier Termine für diesen Tag als Beistand zusammen mit KollegeInnen. Und da kommt wohl noch mehr. Allerdings ist das bei uns weder eine "agenturschlss"-Aktion noch ein "Zahltag" sondern eher "Alltag". Da wir uns auf Termine gründlich vorbereiten um die Interessen Erwerbsloser erfolgreich vertreten und durchsetzen zu können, diese Termine als Teil möglicher juristischer Auseinandersetzungen protokollieren, hoch konzentriert sein müssen usw, usw. reicht es mir dann auch und ich brauch dann erst mal ein Stündchen Pause zur Erholung.
.
Dora ist offline  
Alt 27.04.2009, 13:29   #38
Archibald
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Archibald
 
Registriert seit: 08.08.2008
Beiträge: 992
Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald
Standard AW: Kinderplattform wirkt – Jetzt Eckregelsatz angreifen!

Zitat von canigou Beitrag anzeigen


Menschen die eine andere Sichtweise haben und/oder Kritik üben sind also direkt Trolle, Provokateure und Stänkerer?
Nein, so schnell dann auch wieder nicht. Der Ton und die Art der Ausdrucks- und Vorgehensweise ist hierbei verräterisch.

Einer fängt relativ harmlos an zu provozieren, dann fällt der Andere ein, der Ton wird deutlicher und man hofft dabei dass wieder andere oberflächlich genug sind in dieses "Lied" einzustimmen. Bezeichnend ist auch, dass Wahrheiten geschickt mit Provokation und Halbwahrem verknüpft werden. Ist der Empfänger solchen Terrors dann nicht auf der Hut, oder durch viel Stress geschwächt, lässt er sich schnell in den Strudel hineinziehen.
Trolle handeln hierbei zumeist nach dem Motto: Man muss nur genug Dreck um sich schmeißen, damit auch am Gegenüber genug hängen bleibt, um ihn nicht wieder unbeschadet davon kommen zu lassen -> Ziel erreicht, man verschwindet wieder in der Versenkung.

LG, Archibald
__

"...Wesentliches Kriterium für die Aufnahme in die Terrorlisten der "Jobcenter" ist der 2005 eingeführte Straftatbestand eines fehlenden ausreichenden Einkommens..."
Politiker und Juristen meinen, es ist doch nicht schlimm, wenn man gezwungen wird zu bulgarischen Löhnen zu arbeiten, aber deutsche Preise und Gebühren bezahlen muss. Man kann ja noch immer völlig selbstbestimmt und sozial verträglich ableben. Man bekommt immerhin nicht gleich direkt die Kugel! Sie machen aus Opfern wieder Täter...
Litanei der "Ehre" für SPD und Grüne
Archibald ist offline  
Alt 27.04.2009, 14:22   #39
canigou
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kinderplattform wirkt – Jetzt Eckregelsatz angreifen!

Zitat von Archibald Beitrag anzeigen
Einer fängt relativ harmlos an zu provozieren, dann fällt der Andere ein, der Ton wird deutlicher und man hofft dabei dass wieder andere oberflächlich genug sind in dieses "Lied" einzustimmen. Bezeichnend ist auch, dass Wahrheiten geschickt mit Provokation und Halbwahrem verknüpft werden. Ist der Empfänger solchen Terrors dann nicht auf der Hut, oder durch viel Stress geschwächt, lässt er sich schnell in den Strudel hineinziehen.
Trolle handeln hierbei zumeist nach dem Motto: Man muss nur genug Dreck um sich schmeißen, damit auch am Gegenüber genug hängen bleibt, um ihn nicht wieder unbeschadet davon kommen zu lassen -> Ziel erreicht, man verschwindet wieder in der Versenkung.
Sehe und lese ich in den Beiträgen nicht.
 
Alt 27.04.2009, 15:24   #40
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.305
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kinderplattform wirkt – Jetzt Eckregelsatz angreifen!

Ich lasse jede weitere Diskussion mit dir hier. Habe noch selten erlebt, dass soviel Halb- und Unwissen durcheinander gebracht wird. Gegen Menschen mit einem geistigen Tunnelblick kann man nicht viel tun. Als Beipsiel nur diese Aussage.
Zitat von Dora Beitrag anzeigen
Weiß ich doch. Gewerkschaften sind ja inzwischen überall. Egal ob im ABSP oder dem hier diskutierten Bündnis oder anderen Bündnissen. Selbst in attac, den Parteien und natürlich in der "Die LINKE.".

.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 28.04.2009, 12:00   #41
grottenolm->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.04.2009
Beiträge: 23
grottenolm
Standard AW: Kinderplattform wirkt – Jetzt Eckregelsatz angreifen!

Hi Martin,

betreffend Deiner unten stehenden Antwort an die Dora...

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Ich lasse jede weitere Diskussion mit dir hier. Habe noch selten erlebt, dass soviel Halb- und Unwissen durcheinander gebracht wird. Gegen Menschen mit einem geistigen Tunnelblick kann man nicht viel tun. Als Beipsiel nur diese Aussage.
... kann ich Dir nur sagen, daß Du manchem vielleicht "Halb- und Unwissen" bescheinigen kannst, wenn Du magst, aber sicherlich nicht der Dora.

Und dadurch, daß Du andere beleidigst, kannst Du Dich nicht aus der Tatsache flüchten, daß Du einerseits auf berechtigte Fragen keine Antworten gibst oder ausweichst, und Dir anderseits sogar noch schwadronierende Hilfe holen mußt, weil Du hoffst, damit Dein Gesicht zu wahren.

Deine Hoffnung war jedoch vergeblich, Martin...

grottenolm
grottenolm ist offline  
Alt 28.04.2009, 18:45   #42
left
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von left
 
Registriert seit: 22.05.2006
Ort: B. bei Bonn
Beiträge: 1.242
left
Standard AW: Kinderplattform wirkt – Jetzt Eckregelsatz angreifen!

auch bei diesem Thema: Angriff > Attacke > Scharmützel = der Kleine wendet sich ab
und sehe habe ich es gelesen.

Hier sind zwei Themen miteinander verwoben und 2 Gruppen verteidigen vehement ihre Sicht der Dinge.
  • Hartz-IV-Regelsätze; ob Grundsicherung /Eckregelsatz oder Regelsätze für HARTZler
genannt wird, ist denke ich mal nicht so wichtig. Wichtig ist, dass das LSG Hessen
festgestellt hat, dass die Regelsätze insgesamt für Erwachsene und Kinder zu niedrig
bemessen sind.
Und natürlich müssen Aktionen gegen Kinderarmut auf die Straße und in die Medien.
Und natürlich müssen Aktionen gegen Verarmung durch HARTZ IV auf die Straße
und in die Medien.

Richtig ist aber auch dass die Mindestforderung 500 EURO für Erwachsene weiter
aufrechterhalten wird, was ja auch geschieht, wenn man sich das Flugblatt anguckt.
  • Beistand und weitere Aktionen
Die EINEN wollen weitestgehend den Betroffenen Vorort(Beistand) unterstützen und
legen besonderen Wert auf weitere gerichtliche Klagen.
Die ANDEREN wollen zusätzlich zur Beratung und Beistand der Betroffenen auch
die Öffentlichkeit informieren/ sensibilisieren und organisieren Beistand in den
ARGEN und Aktionstage vor den ARGEN und weitere Aktion.

Ich finde wichtig ist nur, dass sich Menschen zusammenfinden und helfen und es
gemeinsam schaffen „HARTZ IV muss weg“.

Da ich aus dem Bereich Qualitätsmanagement komme ist mir der Punkt „Soziale Kompetenz“ auch oder gerade in der Diskussion nicht ungeläufig. Erbsenzählerei brauchen WIR nicht, aus welchen Gründen auch immer, von keiner Seite.
__


Gruß left

Machen...... oder lassen.
left ist offline  
Alt 28.04.2009, 20:50   #43
Archibald
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Archibald
 
Registriert seit: 08.08.2008
Beiträge: 992
Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald
Standard AW: Kinderplattform wirkt – Jetzt Eckregelsatz angreifen!

Vergebliche Liebesmüh @Left.

Das einzige was hier wirklich statt fand war dass frustrierte immer wieder unter Pseudonym versuchen Streit auszulösen. Das war früher so, das wird in Zukunft immer wieder vorkommen. Da gehen noch weit ekelhaftere Dinge hinter den Kulissen ab.

Hätte "grottenolm" auch nur ein Quentchen des Charakters, den er darzustellen versucht, müsste er sich nicht verstecken, sondern würde - genauso wie Herr Behrsing - mit seinem Namen für das stehen was er macht bzw, behauptet.

Deshalb sind die Inhalte der Angriffe hier aus den Hinterhalt auch nicht ernsthaft einer Diskussion würdig. Wie ich schon einmal sagte, ab nach Bullshit damit.

LG, Archibald
__

"...Wesentliches Kriterium für die Aufnahme in die Terrorlisten der "Jobcenter" ist der 2005 eingeführte Straftatbestand eines fehlenden ausreichenden Einkommens..."
Politiker und Juristen meinen, es ist doch nicht schlimm, wenn man gezwungen wird zu bulgarischen Löhnen zu arbeiten, aber deutsche Preise und Gebühren bezahlen muss. Man kann ja noch immer völlig selbstbestimmt und sozial verträglich ableben. Man bekommt immerhin nicht gleich direkt die Kugel! Sie machen aus Opfern wieder Täter...
Litanei der "Ehre" für SPD und Grüne
Archibald ist offline  
Alt 28.04.2009, 21:28   #44
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.371
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Kinderplattform wirkt – Jetzt Eckregelsatz angreifen!

Zitat von Archibald Beitrag anzeigen
Das einzige was hier wirklich statt fand war dass frustrierte immer wieder unter Pseudonym versuchen Streit auszulösen.
Das siehst DU so ... ich bin mir sicher, dass es viele andere nicht so sehen, ich eingeschlossen. Ich bild' mir meine Meinung nämlich selber.

Zitat:
Hätte "grottenolm" auch nur ein Quentchen des Charakters, den er darzustellen versucht, müsste er sich nicht verstecken, sondern würde - genauso wie Herr Behrsing - mit seinem Namen für das stehen was er macht bzw, behauptet.
Und viele hier - da bin ich mir auch wieder sicher - wissen, wer er ist. Da Du erst seit August 2008 hier bist ... kannst Du ihn nur nicht "erkennen".
Und derjenige, den ich meine, hat ganz gewiss Charakter, das weiß ich aus unzähligen anderen Posting, die Du nicht kennen kannst.

Im Grunde ist aber egal, wer grottenolm ist, denn wichtig ist allein, was er sagt und für mich hat das Substanz, auch wenn es manchmal wütend (gesund!) und vielleicht sogar etwas verzweifelt rüberkommt, weil wertvolle Tipps und Hilfe nicht angenommen werden.

Zitat:
Deshalb sind die Inhalte der Angriffe hier aus den Hinterhalt auch nicht ernsthaft einer Diskussion würdig. Wie ich schon einmal sagte, ab nach Bullshit damit.
Ich sehe hier keine Angriffe, schon gar nicht aus dem Hinterhalt. Gut, dass Du keine Entscheidungsbefugnis hast. Hast Du doch nicht, oder???

Es sei denn, Du hast kein "Quentchen an Charakter", bist ein "versteckter" Mod oder Admin und hast Dir ein Alias zugelegt. Dann: frohes Verschieben.
__


biddy ist offline  
Alt 28.04.2009, 21:38   #45
Dora->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.02.2007
Beiträge: 873
Dora
Standard AW: Kinderplattform wirkt – Jetzt Eckregelsatz angreifen!

Zitat von left Beitrag anzeigen
auch bei diesem Thema: Angriff > Attacke > Scharmützel = der Kleine wendet sich ab
und sehe habe ich es gelesen.
Wo ist das? Kannste mal einen Link setzen?

Zitat von left Beitrag anzeigen
genannt wird, ist denke ich mal nicht so wichtig. Wichtig ist, dass das LSG Hessen
festgestellt hat, dass die Regelsätze insgesamt für Erwachsene und Kinder zu niedrig
bemessen sind.
Das ist nicht ganz korrekt: Das LSG hat festgestellt, dass der Bedarf gar nicht bemessen / ermittelt wurde und deshalb der (Eck-) Regelsatz verfassungswidrig zustande gekommen ist. Weiter hat es festgestellt, dass die Regelsätze nicht nur nicht sachgerecht sondern auch zu niedrig sind und deshalb in der Verfassung verankerte Grundrechte verletzen.

Zitat von left Beitrag anzeigen
...
  • Beistand und weitere Aktionen
Die EINEN wollen weitestgehend den Betroffenen Vorort(Beistand) unterstützen und
legen besonderen Wert auf weitere gerichtliche Klagen.
Die ANDEREN wollen zusätzlich zur Beratung und Beistand der Betroffenen auch
die Öffentlichkeit informieren/ sensibilisieren und organisieren Beistand in den
ARGEN und Aktionstage vor den ARGEN und weitere Aktion.
Vielleicht hast du es überlesen. Wir machen alles zusammen. Und richtig - ich habe es im Zitat noch fett und durch Unterstreichung hervorgehoben - wir machen (politische) Aktionen nicht in den ARGEn, sondern davor, genau wie viele andere Initiativen auch. Das ist der Unterschied zu Bonn.

Zitat von left Beitrag anzeigen
Ich finde wichtig ist nur, dass sich Menschen zusammenfinden und helfen und es
gemeinsam schaffen „HARTZ IV muss weg“.
Deswegen machen wir keine "Gegen-Eingliederungsvereinbarung" sondern gar keine, um diese rechts- und verfassungswidrige Praxis nicht noch zu manifestieren.
.
Dora ist offline  
Alt 28.04.2009, 21:50   #46
Archibald
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Archibald
 
Registriert seit: 08.08.2008
Beiträge: 992
Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald
Standard AW: Kinderplattform wirkt – Jetzt Eckregelsatz angreifen!

Zitat von biddy Beitrag anzeigen
Das siehst DU so ... ich bin mir sicher, dass es viele andere nicht so sehen, ich eingeschlossen. Ich bild' mir meine Meinung nämlich selber.
Du darfst Dir Deine Meinung ruhig selbst bilden, lass mir aber bitte auch die meine.

Und wenn hier soein Pseudo hereinschiesst (i und e dürfen ruhig vertauscht werden) und meint seine einzig wahre Wahrhheit in diesem Stil verkünden zu müssen, verzeih, den kann und werde ich nicht im Mindesten ernst nehmen.

Wenn er Herrn Behrsing nur aus pseudonymem Hinterhalt angreifen kann, muss er ja so unlauter sein, dass er sich verstecken muss und nicht wirklich zu dem stehen kann was er absondert.

"Gute Tipps" hin oder her, das gibt niemandem das Recht an anderer Stelle unangefochten Mist zu machen.


LG, Archibald
__

"...Wesentliches Kriterium für die Aufnahme in die Terrorlisten der "Jobcenter" ist der 2005 eingeführte Straftatbestand eines fehlenden ausreichenden Einkommens..."
Politiker und Juristen meinen, es ist doch nicht schlimm, wenn man gezwungen wird zu bulgarischen Löhnen zu arbeiten, aber deutsche Preise und Gebühren bezahlen muss. Man kann ja noch immer völlig selbstbestimmt und sozial verträglich ableben. Man bekommt immerhin nicht gleich direkt die Kugel! Sie machen aus Opfern wieder Täter...
Litanei der "Ehre" für SPD und Grüne
Archibald ist offline  
Alt 28.04.2009, 21:56   #47
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kinderplattform wirkt – Jetzt Eckregelsatz angreifen!

was für ein Kindergarten mal wieder....................

Zitat:
seine einzig wahre Wahrhheit
bleibt die Frage offen, wer jetzt die "einzig wahre Wahrheit" schreibt.
 
Alt 28.04.2009, 22:18   #48
Archibald
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Archibald
 
Registriert seit: 08.08.2008
Beiträge: 992
Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald
Standard AW: Kinderplattform wirkt – Jetzt Eckregelsatz angreifen!

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
was für ein Kindergarten mal wieder....................

bleibt die Frage offen, wer jetzt die "einzig wahre Wahrheit" schreibt.
Das ist nicht die Frage, wer dieser Ansicht ist, das ergibt sich beim Lesen der beiden Threads, die zu verbreiten kam ja der grottenolm scheinbar wieder aus irgend einer Versenkung hervor.

LG, Archibald
__

"...Wesentliches Kriterium für die Aufnahme in die Terrorlisten der "Jobcenter" ist der 2005 eingeführte Straftatbestand eines fehlenden ausreichenden Einkommens..."
Politiker und Juristen meinen, es ist doch nicht schlimm, wenn man gezwungen wird zu bulgarischen Löhnen zu arbeiten, aber deutsche Preise und Gebühren bezahlen muss. Man kann ja noch immer völlig selbstbestimmt und sozial verträglich ableben. Man bekommt immerhin nicht gleich direkt die Kugel! Sie machen aus Opfern wieder Täter...
Litanei der "Ehre" für SPD und Grüne
Archibald ist offline  
Alt 28.04.2009, 22:21   #49
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kinderplattform wirkt – Jetzt Eckregelsatz angreifen!

Zitat von Archibald Beitrag anzeigen
Das ist nicht die Frage, wer dieser Ansicht ist, das ergibt sich beim Lesen der beiden Threads, die zu verbreiten kam ja der grottenolm scheinbar wieder aus irgend einer Versenkung hervor.

LG, Archibald
aso, gehört aber auch zur freien Meinungsäußerung und wenn man damit nicht einverstanden ist, sollte das auch sachlich und ruhig begründen.

Was wäre daran so falsch? Fehler haben beide Seiten gemacht.
 
Alt 28.04.2009, 23:00   #50
Archibald
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Archibald
 
Registriert seit: 08.08.2008
Beiträge: 992
Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald
Standard AW: Kinderplattform wirkt – Jetzt Eckregelsatz angreifen!

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
aso, gehört aber auch zur freien Meinungsäußerung und wenn man damit nicht einverstanden ist, sollte das auch sachlich und ruhig begründen.

Was wäre daran so falsch? Fehler haben beide Seiten gemacht.
Wie jetzt, was jetzt
Hüh oder Hot?

Die "einzig wahre Wahrheit" regelrecht in ein Forum zu Ka**en mag von der Meinungsfreiheit gedeckt sein, es wird mir doch aber wohl auch zugebilligt meine Meinung dazu zu sagen.

Welche "Seite" Fehler gemacht hat, das ist mir spätestens seit dem Punkt egal, seit dem grottenolm zuerst im Zahltagthread getrollt hat und sich dann auch noch über die Initiative der Kinderplattform hergemacht hat.

Aber wie ich sehe zieht sich bereits eine deutliche Spur durchs Internet die mich über kurz oder lang an gewisse Quellen bringt.
Irgendwie möchte ich verstehen lernen wie jemand so klug erscheinen, aber dann letztlich doch so Dumm sein kann vorzugehen wie dies hier im Moment passiert.

LG, Archibald

Die Tippen doch glatt auch noch Fehler 1:1 von einander ab
__

"...Wesentliches Kriterium für die Aufnahme in die Terrorlisten der "Jobcenter" ist der 2005 eingeführte Straftatbestand eines fehlenden ausreichenden Einkommens..."
Politiker und Juristen meinen, es ist doch nicht schlimm, wenn man gezwungen wird zu bulgarischen Löhnen zu arbeiten, aber deutsche Preise und Gebühren bezahlen muss. Man kann ja noch immer völlig selbstbestimmt und sozial verträglich ableben. Man bekommt immerhin nicht gleich direkt die Kugel! Sie machen aus Opfern wieder Täter...
Litanei der "Ehre" für SPD und Grüne
Archibald ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
angreifen, eckregelsatz, kinderplattform, wirkt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kinderplattform:Druck zeigt Wirkung ++ Aufruf zu Aktionstag Sa, 14. Maerz 2009 Martin Behrsing AGENTURSCHLUSS/Aktionen 1 10.02.2009 00:27
Hartz IV: Statt Mangelernährung – Eckregelsatz von mindestens 500 Euro Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 30.11.2008 19:50
Schill-Outing "Jetzt wirkt das Koks bei mir" dr.byrd Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 26.03.2008 17:08
US-Regierung will Iran mit Atomwaffen angreifen herzi_original Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 0 02.03.2007 05:24
Eckregelsatz aufgeschlüsselt in Einzelpositionen stadtspiegel1 ALG II 8 09.12.2006 00:03


Es ist jetzt 07:55 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland