Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Berlin: MIETEN STOPPEN

AGENTURSCHLUSS/Aktionen Infos und Diskussionen zu den Aktionstagen


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.08.2011, 11:05   #26
Atze Knorke
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atze Knorke
 
Registriert seit: 28.02.2009
Beiträge: 1.463
Atze Knorke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Reden AW: Berlin: MIETEN STOPPEN

Zitat von überflüssig44 Beitrag anzeigen
Ich komme auch!!
@überflüssig44 - wäre nett, wenn es möglich wäre, dich
zu kontaktieren. Bitte gib' mal ein Signal.

Danke von Atze Knorke

__

Icke grüß' mal, Atze Knorke

Die Beiträge sind reiner, persönlicher Erfahrungsschatz keine Rechtsberatung.

"Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen, fünfzig, um schweigen zu lernen." (Ernest Hemingway)

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Mahatma Gandhi)
Atze Knorke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2011, 11:16   #27
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Berlin: MIETEN STOPPEN

Knorke du hast PM!
  Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2011, 11:55   #28
Atze Knorke
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atze Knorke
 
Registriert seit: 28.02.2009
Beiträge: 1.463
Atze Knorke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Berlin: MIETEN STOPPEN

Iss ja allet Knorke!
__

Icke grüß' mal, Atze Knorke

Die Beiträge sind reiner, persönlicher Erfahrungsschatz keine Rechtsberatung.

"Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen, fünfzig, um schweigen zu lernen." (Ernest Hemingway)

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Mahatma Gandhi)
Atze Knorke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2011, 16:01   #29
viona14
Elo-User/in
 
Benutzerbild von viona14
 
Registriert seit: 24.03.2008
Ort: berlin
Beiträge: 411
viona14 viona14
Standard AW: Berlin: MIETEN STOPPEN

Oh, ich bin dann der ELO-Mieten-Shrek - dick und vor Wut schon grün angelaufen!


Na dann kann doch nichts schief gehen.
Ich denke wir werden uns schon erkennen.(Merkmal: anstrengend suchetes Gesicht.)
Bis dann.
viona14 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 12:32   #30
Atze Knorke
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atze Knorke
 
Registriert seit: 28.02.2009
Beiträge: 1.463
Atze Knorke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Berlin: MIETEN STOPPEN

@viona14 schief gehen? Wir schon klappen!

Um so der Verfehlung vorzubeugen -wenn du magst dann Treffpunkt:
um 13:45 Uhr treffen vor dem U-bahn Eingang am Ende des Hermannplatzes

Biste auch aus Neukölle?

Bis dahin.
__

Icke grüß' mal, Atze Knorke

Die Beiträge sind reiner, persönlicher Erfahrungsschatz keine Rechtsberatung.

"Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen, fünfzig, um schweigen zu lernen." (Ernest Hemingway)

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Mahatma Gandhi)
Atze Knorke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 21:15   #31
dr.byrd->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 2.925
dr.byrd dr.byrd
Standard AW: Berlin: MIETEN STOPPEN

Das ist die Wahrheit:

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
fresse_wowereit_kl.jpg   fresse_wolf_kl.jpg   fresse_kuenast_kl.jpg  
__


Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.



dr.byrd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2011, 19:42   #32
Henrik55
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 980
Henrik55 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Berlin: MIETEN STOPPEN

Heute meinte mein Vermieter mich wieder am Telefon belästigen zu müssen. Er wolle mal wieder vorbeikommen und dann könnte man über alles reden. Ich bin ausgerastet und sagte, dass ich mit ihm nichts zu bereden hätte. Auf einmal gab er sich als Menschenfreund fühlte sich völlig mißverstanden und sagte, dass man sich doch vielleicht einigen könnte und das es ihm vielleicht auch 5000 € wert wäre, wenn ich denn mal gehen würde.
Henrik55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 10:01   #33
ethos07
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: Berlin: MIETEN STOPPEN

Hi, bin auch wieder hier online - und bin gespannt auf die Mietenstopp-Demo morgen !

Habt ihr schon einen klaren Treffpunkt ausgemacht?

Soll ich als Erkennungszeichen unser bewährtes kleines ELO-Transpi mitbringen?
Ist zwar gegen die Krise allgemein und nicht direkt gegen Mietenprobleme, aber als Hintergrund-Botschaft stimmt's ja auch da.
Anhang 37829

@ Atze: Meines Wissens gibt es zwei U-Bahn-Ausgänge direkt auf dem Hermannplatz?
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 12:49   #34
M.aus.B
Elo-User/in
 
Benutzerbild von M.aus.B
 
Registriert seit: 27.07.2008
Beiträge: 289
M.aus.B
Standard AW: Berlin: MIETEN STOPPEN

Hallo (nicht nur) Berliner,

kann leider nicht mitmachen da ich vor ein paar Tagen mit dem Fahrrad auf die .... gefallen bin und mir das Knie (richtig) kaputtgemacht habe.

Wünsche euch viel Erfolg bei der Demo und bin in Gedanken dabei...

Viele Grüße also vom Tiefflugradler M.aus.B
__

Das Land Deutschland ist selber schuld, wenn es von einer machtGIERigen und asozialen Verbrecherbande reGIERt und von einer arschkriechenden Lumpenbande verwaltet wird.
Es laufen viel zu viele Leute rum, aber leider nicht genug Menschen.
Das Leben ist eine sexuell übertragbare Krankheit, die zu 100% tödlich endet.
M.aus.B ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 13:02   #35
Atze Knorke
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atze Knorke
 
Registriert seit: 28.02.2009
Beiträge: 1.463
Atze Knorke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Cool AW: Berlin: MIETEN STOPPEN

Zitat von ethos07 Beitrag anzeigen
Hi, bin auch wieder hier online - und bin gespannt auf die Mietenstopp-Demo morgen !

Habt ihr schon einen klaren Treffpunkt ausgemacht?

Soll ich als Erkennungszeichen unser bewährtes kleines ELO-Transpi mitbringen?
Ist zwar gegen die Krise allgemein und nicht direkt gegen Mietenprobleme, aber als Hintergrund-Botschaft stimmt's ja auch da.
Anhang 37829

@ Atze: Meines Wissens gibt es zwei U-Bahn-Ausgänge direkt auf dem Hermannplatz?
Hallo ethos07,

du hast eine PN !

Treffen sollten wir uns um 13:45 Uhr ALLE bitte hier:

http://lodging-berlin.de/images/u-bahn_hermannplatz.jpg

Ich hoffe, der Treffpunkt ist nun etwas klarer!

Gruß von Atze Knorke
__

Icke grüß' mal, Atze Knorke

Die Beiträge sind reiner, persönlicher Erfahrungsschatz keine Rechtsberatung.

"Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen, fünfzig, um schweigen zu lernen." (Ernest Hemingway)

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Mahatma Gandhi)
Atze Knorke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 13:37   #36
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Berlin: MIETEN STOPPEN

Zitat von ethos07 Beitrag anzeigen
Hi, bin auch wieder hier online - und bin gespannt auf die Mietenstopp-Demo morgen !

Habt ihr schon einen klaren Treffpunkt ausgemacht?

Soll ich als Erkennungszeichen unser bewährtes kleines ELO-Transpi mitbringen?
Ist zwar gegen die Krise allgemein und nicht direkt gegen Mietenprobleme, aber als Hintergrund-Botschaft stimmt's ja auch da.
Anhang 37829

@ Atze: Meines Wissens gibt es zwei U-Bahn-Ausgänge direkt auf dem Hermannplatz?
ich sehe atze hat bild reingemacht supi! bis morgen dann!
  Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 13:40   #37
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Berlin: MIETEN STOPPEN

Zitat von dr.byrd Beitrag anzeigen
Das ist die Wahrheit:
ja dich hangen in meiner Strasse über den Plakaten von den anderen!! jetzt sind die wieder weg!!
  Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 19:08   #38
M.aus.B
Elo-User/in
 
Benutzerbild von M.aus.B
 
Registriert seit: 27.07.2008
Beiträge: 289
M.aus.B
Standard AW: Berlin: MIETEN STOPPEN

Ich komme morgen doch mal -wenn auch nur kurz- auf die Demo. Zu Eurem Treffpunkt. Bin durch meine Krücken leicht auszumachen...

Bis morgen also.
__

Das Land Deutschland ist selber schuld, wenn es von einer machtGIERigen und asozialen Verbrecherbande reGIERt und von einer arschkriechenden Lumpenbande verwaltet wird.
Es laufen viel zu viele Leute rum, aber leider nicht genug Menschen.
Das Leben ist eine sexuell übertragbare Krankheit, die zu 100% tödlich endet.
M.aus.B ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 19:43   #39
ethos07
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Lächeln AW: Berlin: MIETEN STOPPEN

Zitat von überflüssig44 Beitrag anzeigen
ich sehe atze hat bild reingemacht supi! bis morgen dann!
Sehr schön - supi-klarer Treffpunkt! -

Da dort sicher ein Gedränge mit Ankommenden Demo-Teilnehmer-innen sein wird , bring ich das Transpi mal mit

@M.aus .B und @alle anderen, die nicht gut laufen können: Es soll ein oder zwei offene Wagen geben zum Mitfahrenkönnen für Gehbehinderte/Rollifahrer. Wie weit das nun schlussendlich geklappt hat, könnte ich noch erfragen, falls daran meherere hier noch interessiert sind...

Bitte kommt ALLE zu dieser für uns Erwerbslose und Prekäre wegen der drohenden Verdrängung durch unbezahlbare Mieten so wichtigen Demo!!!

Es wird vermutlich auch großen Spaß machen

Auch wenn ich die Vorbereitung nur aus der Ferne verfolgen konnte:die Demo ist alles ganz super von vielen, vielen Kiez-Inis vorbereitet worden : es wird viele witzige Parolen & viele kleine Redebeiträge auf dem Weg aus den Kiez-Iniis direkt geben, wo wir lang kommen und live-Musike satt...
Und da wir endlich mal wieder dort demonstrieren, wo die Leute auch wirklich wohnen & leben, wird das sicher rundum spannend und juuuut werden - kommt also alle einfach zahlreich und frohgelaunt her zum Treffpunkt!

Bis morgen - freue mich!
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 19:53   #40
Rubber Duck->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 45
Rubber Duck
Standard AW: Berlin: MIETEN STOPPEN

Hallo,

auch meine Frau und ich als Neu-Berliner wollen uns solidarisch zeigen und werden morgen zu euch stossen. Leider werden wir aus Fuss- und Rücken-technischen Gründen nur einen Teil der Strecke mitgehen können.
Aber wir sind dabei und schauen dann mal was machbar ist, es ist eben immer tagesformabhängig, wie es uns geht!
__

Dream as if you'll live forever. Live as if you'll die today.
James Dean
Rubber Duck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 20:43   #41
viona14
Elo-User/in
 
Benutzerbild von viona14
 
Registriert seit: 24.03.2008
Ort: berlin
Beiträge: 411
viona14 viona14
Standard AW: Berlin: MIETEN STOPPEN

Zitat von Atze Knorke Beitrag anzeigen
@viona14 schief gehen? Wir schon klappen!

Um so der Verfehlung vorzubeugen -wenn du magst dann Treffpunkt:
um 13:45 Uhr treffen vor dem U-bahn Eingang am Ende des Hermannplatzes

Biste auch aus Neukölle?

Bis dahin.

Nein nicht aus Neukölln.Vorgeschlagenes treffen muß ich absagen da ich arbeiten muß. Zur Kundgebung 17 Uhr am Oranienplatz bin ich da.
viona14 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2011, 00:44   #42
ethos07
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: Berlin: MIETEN STOPPEN

Auch in der breiten Berliner Öffentlichkeit wird die neue Berliner Häuserbewegung bisher vorbildlich aufgegriffen. 3 Beispiele:

1.Beispiel:
Während sich der Aufmacher der Berliner Zeitung vom 2.Sept. sehr kritisch mit den unverschämt als erste saftige Mieterhöhungen aussprechenden (einst) landeseigen Wohungsgesellschaften auseinadersetzt,
Zitat:
Rot-Rot erhöht die Mieten
In Berlin steigen die Mieten erneut. Foto: dpa
In Berlin steigen die Mieten erneut.

Von Ulrich Paul

Berlin - Während SPD und Linke in Berlin auf den Wahlplakaten vorgeben, die Mieter schützen zu wollen, versenden ausgerechnet die landeseigenen Wohnungsunternehmen in diesen Tagen Tausende Mieterhöhungsschreiben.

Nach Angaben des Verbandes Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen (BBU) wurden bislang auf Grundlage des neuen Mietspiegels für rund 17.000 Wohnungen der städtischen Gesellschaften Mieterhöhungen versandt.

Allein die Gewobag erhöht bei rund 6000 Wohnungen zum 1. Oktober die Mieten, wie das Unternehmen gegenüber der Berliner Zeitung erklärte. Die betroffenen Mieter sollen im Schnitt 13,74 Euro monatlich mehr bezahlen. ...
diesen Artikel weiterlesen
kommt in derselben Ausgabe der Berliner Zeitung auf Seite 3 bestplaziert ein ganzseitige 'Aufruf'-Arikel für die Demo morgen:

Zitat:
Aufstand der Mieter

Das Haus am Weichselplatz, in dem Sven Buchholz wohnt, ist schon eingerüstet. Nach der Modernisierung sollen die Mieten erheblich steigen. Foto: Fabian Brennecke
Das Haus am Weichselplatz, in dem Sven Buchholz wohnt, ist schon eingerüstet. Nach der Modernisierung sollen die Mieten erheblich steigen.

Von Andrea Beyerlein

Die Liste der Unterstützer wurde von Tag zu Tag länger: Weit über 30 Initiativen sind es mittlerweile, die zu einer "Mietenstopp-Demonstration" morgen in Kreuzberg und Neukölln aufrufen.

Es sind Mieter- und Kiezgruppen aus den Innenstadtbezirken, aber auch aus Zehlendorf und Alt-Treptow, es sind Gewerkschaftsgruppen, Attac Berlin und viele kleine Gruppierungen bis hin zum Türkisch-Deutschen-Mädchenverein.

In den vergangenen Monaten ist eine Bewegung entstanden, die ihrem Unmut über Mietsteigerungen und Verdrängung ärmerer Bevölkerungsschichten aus gewachsenen Berliner Kiezen, gegen die sogenannte Gentrifizierung, gemeinsam Luft machen will.

Eine Zwölfjährige soll Rede halten

Die Neuköllner Mieterinitiative "FuldaWeichsel" hat schon alles bestens vorbereitet. Gegen 13 Uhr wollen sich die rund 30 Mieter vor ihrem Haus an der Fuldastraße/Ecke Weichselplatz zu Kaffee und Kuchen treffen. Wenn der Demonstrationszug am Nachmittag das Eckhaus erreicht, soll eine Zwölfjährige aus dem Haus auf den Lautsprecherwagen klettern und erklären, wovor sich die Bewohner fürchten: Davor nämlich, was passiert, wenn die Modernisierungsarbeiten an ihrem Haus erst einmal abgeschlossen sind.
....
ganzer Artikel lesen

- Danke @ Berliner Zeitung!

2.Beispiel:
Die zweitwichtigste Ausgeh-Anzeigen-Zeitschrift Berlins, der ansonsten recht konervativ gewordene TIP, hatseine aktuelle Ausgabe mit diesem schönen Titelbild ausstaffiert:
http://www.tip-berlin.de/files/media...1_homepage.jpg

:

WIR BLEIBEN ALLE - wie wahr, wie wahr!!!


3. Beispiel:
Im Grips-Theater gab es heute superpassend eine Premiere von...na, wozu wovon das Stück wohl handelt - in dem Flugis eine Rolle spielen. Und welche Flugis sollen da tagesaktuell von der Bühne her ins Publikum geworfen werden!

GRIPS Theater Berlin - Schöner wohnen - Ein singender Umzug - von Franziska Steiof und Ensemble Arrangements und Musik: Thomas Zaufke Regie: Franziska Steiof
"Theater mit Grips", RBB, 01.09.2011, 22:45 Uhr - Sendung im TV-Programm - TV & Radio - rtv.de - rtv.de
***
Na, es sieht so aus, als ob dieser Häuseerkampf mal wieder eine echte Bewegung von der gesamten Berliner vernünftigen Basis her werden könnte!
(Da soll morgen nur bittesehr die Bullizei sich bittesehr mal bei der Demo sehr sehr artig zurückhalten und nicht gleich provozieren.)

----

Wir treffen uns ALLE beim U-Bahn-Ausgang um 13:45.
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2011, 03:30   #43
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Berlin: MIETEN STOPPEN

Viel Erfolg dann... !
  Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2011, 06:16   #44
olivera
Elo-User/in
 
Registriert seit: 31.03.2010
Ort: wo ist denn Gott?"-Junge: "Von Nietzsches Trecker überfahren"-mensch: "Wie grauenvoll!
Beiträge: 907
olivera Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Berlin: MIETEN STOPPEN

Zitat von ethos07 Beitrag anzeigen
Zitat von überflüssig44 Beitrag anzeigen
ich sehe atze hat bild reingemacht supi! bis morgen dann!
Sehr schön - supi-klarer Treffpunkt! -
Bildbeschreibung: vom Bahnsteig der Linie U8 südlicher Treppenaufgang zum Hermannplatz , rückwärtig dazu gibt es einen Aufzug; vom Bahnsteig der U7 gibt es noch einen Aufzug mit Ausgang Hasenheide, von dort 50m über die westl. Fahrbahnseite des Hermannplatzes auf dessen Mittelinsel (Treffpunkt /Kiosk).
Lageplan: http://www.bvg.de/index.php/de/servi...detail/9078101
olivera ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2011, 09:16   #45
ethos07
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Cool AW: Berlin: MIETEN STOPPEN

Berliner Radiosender machen ebenfalls bereits seit heute früh supi auf die Demo um 14 Uhr aufmerksam:

radio Berlin 88,8/RBB
"Berlin demonstriert gegen steigende Mieten"
- wie wahr, wie wahr!

Zitat:
Mehrere tausend Berliner wollen ihren Protest gegen steigende Wohnungsmieten am Samstag auf die Straße tragen. Insgesamt sind in der Hauptstadt drei Demonstrationen angekündigt. Beim größten Protestmarsch werden etwa 3000 Teilnehmer erwartet, die am Nachmittag vom Neuköllner Hermannplatz zum Oranienplatz in Kreuzberg ziehen wollen.
...

Unterdessen rät der Berliner Mieterverein dazu, jede Mieterhöhung zu überprüfen. Viele Vermieter orientierten sich am Oberwert des Mietspiegels, obwohl die ortsübliche Vergleichsmiete darunter liege
...
radioBERLIN 88,8 | Berlin demonstriert gegen steigende Mieten


Und hier von Radio Eins zum hören ein kurzes Morgen-Interview mit dem Pressesprecher des "stadtvernetzt"-Bündnisses, welches die Demo organisiert:

Große Mietenstopp-Demo
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2011, 14:50   #46
Rechte wahrnehmen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Rechte wahrnehmen
 
Registriert seit: 24.10.2008
Ort: Köln
Beiträge: 1.051
Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen
Standard AW: Berlin: MIETEN STOPPEN

Viele Vermieter orientierten sich am Oberwert des Mietspiegels, obwohl die ortsübliche Vergleichsmiete darunter liege

Unterdessen rät der Berliner Mieterverein dazu, jede Mieterhöhung zu überprüfen


denke an Euch jetzt
__

70 - 80 % ALLER Bescheide die von Sozialbehörden (ARGE, Hartz IV) bundesweit erstellt werden, sind RECHTSWIDRIG!!!

70 Prozent aller Sanktionen ungerechtfertigt: 42 Prozent aller eingelegten Widersprüche und fast 60 Prozent der eingereichten Klagen erfolgreich!

gegen beides Klagen


NIE ! eine EGV Eingliederungsvereinbarung und sonstiges, SOFORT unterschreiben = erst HIER prüfen lassen!!! Egal, was sie androhen!!!
Rechte wahrnehmen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2011, 17:33   #47
dr.byrd->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 2.925
dr.byrd dr.byrd
Standard AW: Berlin: MIETEN STOPPEN

Im Anschluss an die Demo wurde gerade zu einem Protestcamp auf dem Kreuzberger Oranienplatz aufgerufen.
__


Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.



dr.byrd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2011, 18:32   #48
Henrik55
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 980
Henrik55 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Berlin: MIETEN STOPPEN

Zitat von Rechte wahrnehmen Beitrag anzeigen
Viele Vermieter orientierten sich am Oberwert des Mietspiegels, obwohl die ortsübliche Vergleichsmiete darunter liege

Unterdessen rät der Berliner Mieterverein dazu, jede Mieterhöhung zu überprüfen


denke an Euch jetzt
Mit dem Mietrechner vom Senat lässt sich der Betrag bestimmen. Die Spanne Ober- Unterwert gibt doch nur den Bereich wieder in dem sich die Miethöhen befinden. Bei der allerbesten Ausstattung kommt man mit dem Rechner auf den Höchsten und mit der schlechtesten auf den untersten Wert.
Weiß jemand inwieweit der Vermieter vorlagepflichtig ist für seine Erhöhung? Muss er das gesamte Abfrageformular vom Senat mit einreichen oder reicht die bloße Behauptung er beziehe sich auf den Mietspiegel?
Henrik55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2011, 18:33   #49
dr.byrd->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 2.925
dr.byrd dr.byrd
Standard AW: Berlin: MIETEN STOPPEN

Let´s camp!

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
325772_253982531301034_210471548985466_836527_4355557_o.jpg  
__


Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.



dr.byrd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 09:45   #50
ethos07
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: Berlin: MIETEN STOPPEN

Es war eine sehr eindrückliche Demo unter der Frontparole:
"Jetzt reichts - gegen Mieterhöhung, Verdrängung und Armut!" (auf deutsch und türkisch) . Der ganze Demo-Zug war ewig langgezogen zwar, weil jede Kiezgruppe sich selbst präsentierte, was aber umgekehrt einen sehr schönen Blick auf die Vielfalt der vielen unterschiedlichsten Stadtteil-Inis ergab.

Wir standen zuerst in brütender Hitze lange auf dem Hermannplatz und horchten der zahlreichen Auftaktreden und marschierten dann über 21/2 (!) Stunden durch die Kieze; mit teilweise großem Interesse der Leute am Straßenrand. Doch gegen Ende wurden wir immer leiser, weil wir alle fix und foxi waren vom laaaaangen Marschieren

Natürlich waren wir Erwerbslosen und Prekären wieder mal verstreut über alle möglichen Kiez- und andere Zusammenhänge. Auch beim ELo-transpi fanden sich so nur ganz wenige ein . Immerhin konnte ich mal wieder ein paar neue Gesichter hier aus dem Forum zu den Nicks sortieren: Sehr gefreut habe ich mich, Atze Knorke und Rubber ... u. Frau kennenzulernen, derweil wir M. aus .B konfortabel im mitfahrenden Auto für Gehbehinerte unterbringen konnten. :icon_mrgreen. (Fast wäre ich dort gegen Ende auch noch eingestiegen, so k.o war ich vom laaaaangen Marschieren.. . ) Doch dann lagen und saßen wir bald alle glücklich & erschöpft auf der Wiese am Oranienplatz und Kochgruppen versorgten die Teilnemer_innen mit Suppe. Ob es dann noch für klare Gedanken zum "Wie weiter nun mit dieser Recht-auf-Stadt-Bewegung?" gereicht hat, kann ich nicht sagen, denn irgendwann zogen wir ab und nach Hause... Rücken strecken!

Das organisierende Bündnis zählte über 6'000 Teilnehmer_innen an dieser Dem, der rbb sogar 10'000. Für eine von unten aus den Inis entstandene Demo ist das sehr sehr sehr schön... Und die Parteien dürften wohl die Botschaft nun nach 10 Jahren munterem Privatisieren und Gentrifzieren doch klar verstanden haben: Wir können ggf. auch ohne sie unsere Interessen auf guten Wohnraum für alle in ALLEN Stadtteilen vertreten.

Und hier nun eine erst Bilder- u. Presseschau - mit Dank an T.H. aus "stadtvernetzt":

03.09.2011 berlin-neukölln/treptow/kreuzberg: mietenstopp-demo - a set on Flickr

Mietenstopp-Demo Berlin, 03.09.2011 - a set on Flickr

(Bitte beachtet bei einem ggf. Weiterverwendenwollen der Bilder die Copyrigths.)

Proteste gegen hohe Mieten: Mieter heizen den Parteien ein - Berlin - Tagesspiegel

Gentrifizierung - Demo gegen Mieterhöhung - Politiker unerwünscht - Berlin Aktuell - Berliner Morgenpost - Berlin
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
berlin, mieten, montag, stoppen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mieten in Berlin faultier Allgemeine Fragen 2 29.10.2010 15:59
[s21-stoppen] Ankunft des Stuttgarter Protestzuges in Berlin :-)) ethos07 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 27.10.2010 22:54
Lobbycont.Aktion: Stoppen Sie das Absahnen von EU-Kommissaren! Stoppen Sie Verheugen! wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 22.09.2010 10:37
Berlin - Steigende Mieten und Widerstand - Demo am 29.11.08 Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 26.11.2008 14:24


Es ist jetzt 03:15 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland