Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Zahltag 1. Oktober in Wuppertal


AGENTURSCHLUSS/Aktionen Infos und Diskussionen zu den Aktionstagen


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.09.2012, 13:16   #1
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Zahltag 1. Oktober in Wuppertal

Am 1. Okt. ist in Wuppertal Zahltag / Motto: Eingangsbestätigung sofort!
====================================================================== ======
Am 1. Okt. führen wir vom Verein Tacheles vor dem Jobcenter-Hauptquartier, Bachstr. 2, in Wuppertal Barmen einen „Zahltag“ durch. Dieser steht unter dem Motto „Eingangsbestätigung sofort!“ Unser Motto „Eingangsbestätigung sofort!“ rührt von der Weigerung des Jobcenters Wuppertal, eine sofortige Eingangsbestätigung für eingereichte Unterlagen zu geben. Für Betroffene ist es eine traurige Realität, dass im Jobcenter regelmäßig Unterlagen verschwinden, da dies ein großes Problem darstellt.

Das Verschwinden von Unterlagen kann z.B. zur Folge haben:
- die Stellung eines Fortsetzungsantrages kann nicht nachgewiesen werden, somit werden Regelleistung, Miete und Krankenkasse nicht gezahlt,

- auf die Betroffenen können Ordnungswidrigkeits- und Strafverfahren wegen nicht oder nicht rechtzeitig eingereichter Unterlagen zukommen,

- bei nicht nachweislich gemeldeten Änderungen und dadurch bedingten eventuellen Überzahlungen sind Aufrechnungen des Rückzahlungsanspruches des Jobcenters in existenzvernichtender Höhe möglich.

Ganz zu schweigen von dem nicht akzeptablen behördlichen Umgang des Jobcenters mit seinen „Kunden“. Für das Jobcenter Wuppertal existiert das Problem nicht oder es wird ignoriert.
Weisungslage ist dort: eine Eingangsbestätigung gibt es erst bei Vorsprache beim Sachbearbeiter, im Zweifel nach stundenlangem Warten.

Hier fordert der Verein Tacheles „Eingangsbestätigung sofort!“ ohne Warten und Schikane. Es sollte selbstverständlich sein, dass in jedem Jobcenter ein Mitarbeiter zur kundenfreundlichen Eingangsbestätigung angestellt wird. Es muss möglich sein, dass eingereichte Unterlagen kopiert werden und eine schriftliche Eingangsbestätigung erfolgt. Zudem sollte die Stadtverwaltung angewiesen werden, dass Hartz IV-Empfänger in Rathäuser oder Verwaltungsstellen gehen können, um relevante Unterlagen mit Eingangsbestätigung abgeben zu können.

Der Verein Tacheles ruft zur massenhaften Teilnahme auf!
Wo, wie, wann: 1. Okt., vor dem Jobcenter Bachstr. in Wuppertal Barmen von 8:00-12:00 Uhr. Hier geht es nun zum Mobilisierungsflyer: http://www.harald-thome.de/media/fil...tag-Aufruf.pdf
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 19:33   #2
BiancaBerlin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.01.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.275
BiancaBerlin BiancaBerlin BiancaBerlin BiancaBerlin
Standard AW: Zahltag 1. Oktober in Wuppertal

Hier Bestätigen des Empfangs von Unterlagen habe ich folgendes gelesen

"Der Verwaltungsträger ist verpflichtet, die Vorsprache auf Verlangen schriftlich zu bestätigen. Aufgrund der in §37 Abs. 2 S 1 zum Ausdruck kommenden Bedeutung des Antrags auf der einen und der den Hilfebedürftigen treffenden objektiven Beweislast auf der anderen Seite ergibt sich ein solcher Anspruch auch ohne ausdrückliche Normierung bereits aus dem allgemeinen verwaltungsverfahrensrechtlichen Grundsätzen", GK - SGB II, Hohm § 37 Rn 30.

Also scheint doch das JC zu einer Eingangsbestätigung verpflichtet zu sein?
BiancaBerlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 19:36   #3
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel
Standard AW: Zahltag 1. Oktober in Wuppertal

Noch besser
==> http://www.elo-forum.org/attachments...staetigung.pdf
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 20:47   #4
BiancaBerlin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.01.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.275
BiancaBerlin BiancaBerlin BiancaBerlin BiancaBerlin
Standard AW: Zahltag 1. Oktober in Wuppertal

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Prima, danke. Falls mir mal in Berlin-Tempelhof eine Eingangsbestätigung verweigert würde, könnte ich dieses Schreiben ja vorlegen.

Was sich bei uns auf jeden Fall zum Negativen verändert hat: Man wird seit einigen Monaten durch schier endlose Flure in einen Raum im 1. OG geschickt, statt wie bisher die Bestätigung im Empfangsbereich zu bekommen.
BiancaBerlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 20:56   #5
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zahltag 1. Oktober in Wuppertal

Zitat von BiancaBerlin Beitrag anzeigen
Prima, danke. Falls mir mal in Berlin-Tempelhof eine Eingangsbestätigung verweigert würde, könnte ich dieses Schreiben ja vorlegen.

Was sich bei uns auf jeden Fall zum Negativen verändert hat: Man wird seit einigen Monaten durch schier endlose Flure in einen Raum im 1. OG geschickt, statt wie bisher die Bestätigung im Empfangsbereich zu bekommen.
kannst. Es geht bei diesem Schriftstück ja um Berlin.

Aber wer kann, sollte bitte am 1. Okt. nach Wuppertal kommen. Ich halte das für ein ganz wichtiges Zeichen.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2012, 21:35   #6
*kampfpaar*radikal.A
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von *kampfpaar*radikal.A
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lemgo
Beiträge: 1.779
*kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A
Pfeil Zahltag 1. Oktober in Wuppertal ... wie auch in Lemgo

Wir wünschen den Wuppertaler Leutz
auf diesem Wege viel Erfolg
bei ihrem ZAHLTAG!

Mögen sie viele Leute um sich scharren, sich austauschen und die
Sonne soll über ihnen scheinen.

Solidarische Grüße ihnen durch den PC.

= = = = = = = = = = = = = = = = =

Um diesen Thread oben zu halten, vermerken WIR an >dieser Stelle,
ebenfalls heimzuzahlen durch unsere ZAHLTAGE in Lemgo am
Mo. + Di., 1. + 2. Oktober.

Mit unserem 6x3 m-Zelt sind wir relativ gut aufgestellt und können
dort sitzend, mampfend und süppelnd das JobbelCenter belagern.

Die Straße bunt beflaggend, verteilen wir eingebunden über das
"Aktionsbündnis Sozialproteste" (ABSP) und "Die-soziale-Bewegung"
Materialien der
"Bündnisplattform 10 Euro Mindestlohn / 500 Euro Eckregelsatz".

Auch befeuern wir die Forderung nach einer "30-Std.-Woche"
(... die WIR aber schon größtenteils unterbieten ).

Diese Forderungen versuchen wir auch in hiesige GroßBetriebe zu
lancieren. UnterschriftenListen gehen ihren Weg! Die zu oft sicht-
bare Spaltung zwischen nochArbeitenden und Erwerbslosen gehört
geschlossen! !!!

Nebenbei verteilen wir einen LEITFADEN gegen das JobCenter,
bieten BEISTÄNDE an und beraten, wo es nur geht.

Darüber hinaus frischen wir den letzten Eklat auf, der in diesem
Forum beschrieben steht unter:
JC-Ombudsmann greift tätlich BEISTAND an

... wer sich nicht wehrt,
lebt verkehrt ...

.


.





__

____________
. . . . . . . . . .
__________ >
.
Yep, jo, jau, so is das halt.
Was bei UNS dem
HERRSCHAFTSVERHÄLTNIS
))))))entgegenschallt((((((
is das
*kampfpaar*
Hand in Hand
in der:

*Aktion sozialer Widerstand*

Eigenwerbung muß sein
*kampfpaar*radikal.A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2012, 21:47   #7
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zahltag 1. Oktober in Wuppertal ... wie auch in Lemgo

wünsche auch Euch viel Erfolg.
Zitat von *kampfpaar*radikal.A Beitrag anzeigen
Wir wünschen den Wuppertaler Leutz
auf diesem Wege viel Erfolg
bei ihrem ZAHLTAG!

Mögen sie viele Leute um sich scharren, sich austauschen und die
Sonne soll über ihnen scheinen.

Solidarische Grüße ihnen durch den PC.

= = = = = = = = = = = = = = = = =

Um diesen Thread oben zu halten, vermerken WIR an >dieser Stelle,
ebenfalls heimzuzahlen durch unsere ZAHLTAGE in Lemgo am
Mo. + Di., 1. + 2. Oktober.

Mit unserem 6x3 m-Zelt sind wir relativ gut aufgestellt und können
dort sitzend, mampfend und süppelnd das JobbelCenter belagern.

Die Straße bunt beflaggend, verteilen wir eingebunden über das
"Aktionsbündnis Sozialproteste" (ABSP) und "Die-soziale-Bewegung"
Materialien der
"Bündnisplattform 10 Euro Mindestlohn / 500 Euro Eckregelsatz".

Auch befeuern wir die Forderung nach einer "30-Std.-Woche"
(... die WIR aber schon größtenteils unterbieten ).

Diese Forderungen versuchen wir auch in hiesige GroßBetriebe zu
lancieren. UnterschriftenListen gehen ihren Weg! Die zu oft sicht-
bare Spaltung zwischen nochArbeitenden und Erwerbslosen gehört
geschlossen! !!!

Nebenbei verteilen wir einen LEITFADEN gegen das JobCenter,
bieten BEISTÄNDE an und beraten, wo es nur geht.

Darüber hinaus frischen wir den letzten Eklat auf, der in diesem
Forum beschrieben steht unter:
JC-Ombudsmann greift tätlich BEISTAND an

... wer sich nicht wehrt,
lebt verkehrt ...

.


.






__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2012, 21:51   #8
Rechte wahrnehmen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Rechte wahrnehmen
 
Registriert seit: 24.10.2008
Ort: Köln
Beiträge: 1.051
Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen
Daumen hoch AW: Zahltag 1. Oktober in Wuppertal

"Nebenbei verteilen wir einen LEITFADEN gegen das JobCenter,"

von kampfpaar Radikal


würdest Du den Leidfaden in unser Forum einstellen

= ist bestimmt bundesweit zu gebrauchen


Verbindlichen Dank

und viel Erfolg bei Eurem Zahltag in Lemgo!!!
__

70 - 80 % ALLER Bescheide die von Sozialbehörden (ARGE, Hartz IV) bundesweit erstellt werden, sind RECHTSWIDRIG!!!

70 Prozent aller Sanktionen ungerechtfertigt: 42 Prozent aller eingelegten Widersprüche und fast 60 Prozent der eingereichten Klagen erfolgreich!

gegen beides Klagen


NIE ! eine EGV Eingliederungsvereinbarung und sonstiges, SOFORT unterschreiben = erst HIER prüfen lassen!!! Egal, was sie androhen!!!
Rechte wahrnehmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2012, 22:56   #9
*kampfpaar*radikal.A
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von *kampfpaar*radikal.A
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lemgo
Beiträge: 1.779
*kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A
Blinzeln AW: Zahltag 1. Oktober in Wuppertal

Zitat von Rechte wahrnehmen Beitrag anzeigen

"Nebenbei verteilen wir einen LEITFADEN gegen das JobCenter,"

von kampfpaar Radikal


würdest Du den Leidfaden in unser Forum einstellen

= ist bestimmt bundesweit zu gebrauchen


Verbindlichen Dank

und viel Erfolg bei Eurem Zahltag in Lemgo!!!
... wollen ja den Fred nich fleddern, gelle? ... aba Späske muß sein:

Wir leiden nur zum MonatsEnde hin ... von wegen dem dativ im
GeldBeutel nicht mehr so recht auffindbarem Taler, dem abfädigem,
dem.

... nö nich, @ Rechte_wahrnehmen ...
wir leiten durch unseren leuchtenden Pfad
und deswegen heißt unser Dingens:
LEITFADEN. Claro soweit?

ZAHLTAGE einleiten!
:::Wuppertal, Lemgo
... überall ... !

.

__

____________
. . . . . . . . . .
__________ >
.
Yep, jo, jau, so is das halt.
Was bei UNS dem
HERRSCHAFTSVERHÄLTNIS
))))))entgegenschallt((((((
is das
*kampfpaar*
Hand in Hand
in der:

*Aktion sozialer Widerstand*

Eigenwerbung muß sein
*kampfpaar*radikal.A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2013, 14:35   #10
Der aufmüpfige
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.07.2013
Beiträge: 598
Der aufmüpfige Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Daumen hoch AW: Zahltag 1. Oktober in Wuppertal

Hallo an euch alle

Erst mal an martin, gute Aktion, ich hatte hier bei mir auch schon endlose "Diskussionen", so nach dem Motto von wegen "machen wir nicht" , "gibts nicht", "wo zu das denn" (Du hast doch die Nachweispflicht, wenn wir dir den Wisch geben gucken wir blöd aus der Wäsche, deshalb lassen wir das mal lieber, gell?"^^

Ich habe deswegen auch schon ein paar Schreiben aufgesetzt und mich auf die VV (Verwaltungsvorschriften) bezogen, jaaa, ich weiß, das sind Beamte und Angestellte, die haben IMMER RECHT und MACHEN KEINE FEHLER, ich habe jetzt auch ein gaaanz schlechtes Gewissen das ich so was auch nur denken kann.

Und das Thema mit der "Durchwahl" da wurde mir kackfrech geantwortet, geben wir nicht raus, als ich darauf bestand (mit Hinweis auf die Pflichten) da kam dann:" Hm. hm. jö. nö, also die Durchweahl?? hm, ja aber was nüttzt die ihnen wenn ich eh nicht rangehe?

Das scheint eine "geübte Ausrtede" zu sein, denn komischer Weise bekam ich diese gleiche "Antwort" von mehreren SB´s, komischer "Zufall" oder?

@*kampfpaar*radikal.A

Sag mal ihr habt wohl vor niemandem Respekt, was? Schämt ihr euch nicht mit eurem fetten protzigen Zelt (6 X 3 Meter) da draussen Party zu machen, zu mümmeln und zu süffeln und es euch bequem u machen, wohlmöglioch noch Passanten zu belästuigen? Es könnte doch sein das sich da noch mehr angesprochen fühlen, auch aufwachen, und dann auch querschießen, nicht mal mehr die EGV unterschreiben und sich auch wehren, die armen bedauernswerten MA´s und SBchen.

Was sollen die den ihrem Teamleiter virheulen wenn die die Quoten nicht mehr erfüllen und keine sau, ähm, kein KUNDE, lieb und still alles schluckt und gefälligst seine EGV unterschreibt und sich still verhält?

Während ihr es euch gemütlich macht und draußen Leute aufweckt (weiter SO!!!) schwitzen unsere Ma´s und SBchen am Schreibtisch und ärgern andere "Kunden", die die noch alles schlucken und glauben und ihre RECHTE nicht kennen.

Tja, was soll man da zu sagen? Ich schätze WEITER SO LEUTE, genau so ist es richtig, weckt die trüben Tassen auf, weckt noch mehr Leute damit sie sich wehren! Ich bin im Geiste bei euch und unterstüze euch mit Daumen drücken, weiter so!

P.S. den Leitfaden den ihr da ansprwecht, den würde ich auch gerne mal sehen, da ist doch bestimmt noch was nützliches dabei?
Der aufmüpfige ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2013, 22:06   #11
Brave Heart
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zahltag 1. Oktober in Wuppertal

Aufmüpfiger du sprichst mir aus dem Herzen.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2013, 07:37   #12
Holger01
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.01.2012
Beiträge: 1.399
Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01
Standard AW: Zahltag 1. Oktober in Wuppertal

Ist eigentlich bekanntgeworfen, ob die Wuppertaler Verwaltung reagiert hat? Gibt es dort mittlerweile wieder Empfangsbestätigungen?
__

[SIZE=2][SIZE=2][SIZE=2][/SIZE][/SIZE][/SIZE]
Holger01 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
oktober, wuppertal, zahltag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Am Montag, den 5. Juli, ist Zahltag in Wuppertal WillyV AGENTURSCHLUSS/Aktionen 6 07.07.2010 21:58
02. Nov. 09 - Zahltag in Wuppertal WillyV AGENTURSCHLUSS/Aktionen 1 02.11.2009 23:05
Zahltag in Wuppertal 2. November Martin Behrsing AGENTURSCHLUSS/Aktionen 0 25.10.2009 22:17
Impressionen Zahltag Wuppertal Martin Behrsing AGENTURSCHLUSS/Aktionen 8 10.08.2009 15:05


Es ist jetzt 16:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland