Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Zahltag Arge Köln: Ölgemälde zum goldenen "A"

AGENTURSCHLUSS/Aktionen Infos und Diskussionen zu den Aktionstagen


Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.10.2007, 12:20   #1
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.313
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Zahltag Arge Köln: Ölgemälde zum goldenen "A"

Am 01.10.2007 wurde dem Mitarbeiter der Kölner Dieter Berns das goldene "A" im Rahmen des Aktions-Camp "Zahltag - Schluss mit den ARGE(n) Schikanen verliehen. Das Aktions-Camp wurde von dem breiten Bündnis "Agentur-Schluss" organisiert. Die Auszeichnung, die das Erwerbslosen Forum Deutschland regelmäßig gegen Behörden oder Menschen verleiht, die sich durch besonders negatives Verhalten gegenüber Hartz IV-Empfängern verhalten, wurde diesmal durch die Künsterlin Anne Radstaak bereichert. Während des Aktions-Camp erstellte sie dieses Kunstwerk als Beitrag der Initiative "Kunststimmen gegen Armut" zum Zahltag her. Hier wird das Ölgemälde nochmals Formatfüllend präsentiert

weiter
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 05.10.2007, 13:14   #2
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich schaue mir dieses Bild gerade in voller Größe an und bemerke gerade einige Details, die mir im Kleinformat gar nicht aufgefallen waren.

Dieses Bild ist genial: Während man im ersten Moment die gesamte Aufmerksamkeit einem knackigen, strammen athletischen Männerpo a la Arnold Schwarzenegger und dem "A" von A.... (oder von "ARGE"?) widmet, fällt erst beim zweiten Hinsehen auf, dass dieser perfekte Po ja ein ganz schiefes Rückrad hat und das Rückrad wie ein Korsett von dem "A" und dem perfekten Po getragen wird.

Und es fällt noch etwas auf: Der Körper ist Indigoblau. Wer sich mit Alice Bailey und den kosmischen Strahlen, oder auch mit Aurafarben beschäftigt, weiss, dass Indigoblau die Farbe des Willens und der Macht ist (die man sehr positiv anwenden kann, aber auch grausamst missbrauchen kann). Genau das letzte tut die ARGE ja. Karminrot (wie die Farbe des "A") ist die Farbe des Glaubens. Auch den Glauben kann man positiv oder negativ anwenden ("der Heilige", der "Fundamentalist")

Übertragen auf die Arge deute ich dieses Bild wie folgt: Die ARGE glaubt, sie sei perfekt gebaut, stramm und stabil, ist aber schief und krumm und braucht eine künstliche Stütze. Sie setzt aus Teufel komm raus ihren Willen durch und missbraucht ihre Macht. Getragen wird sie nur von einem wunderschönen Halt, der aber zum Allerletzten gehört, und von einem Korsett.
 
Alt 05.10.2007, 13:34   #3
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Und mir fällt gerade noch auf: das "A" ist ja nicht Karminrot, sondern eher lila. Lila kann, wie jede andere Energie, auch positiv und negativ angewandt werden: Positiv ist es die Farbe der Ordnung, negativ die Farbe des Chaos und der Anarchie.
 
Alt 05.10.2007, 21:42   #4
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das ist doch wohl nicht ein Zirkel + Winkel (statt ein "A") auf dem Bild???? *** schluck ***

http://picture.yatego.com/images/467...93.9/loge1.jpg

Der krumme Rücken gehalten von einer Mafia??? Das wäre ja ganz schön gewagt.
 
Alt 05.10.2007, 22:13   #5
Kaulquappe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 25.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Standard

RuckGRAT, nicht Rückrad! Warum schreiben es neuerdings so viele so?!! Es ist kein Rad sondern ein Grat!!

*ausflipplapsus* (sorry )
Kaulquappe ist offline  
Alt 05.10.2007, 22:17   #6
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Kaulquappe Beitrag anzeigen
RuckGRAT, nicht Rückrad! Warum schreiben es neuerdings so viele so?!! Es ist kein Rad sondern ein Grat!!

*ausflipplapsus* (sorry )
Das nächste mal halte ich mir das Wörterbuch parat!
 
Alt 05.10.2007, 22:23   #7
Siggi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 231
Siggi
Standard

Zitat von Kaulquappe Beitrag anzeigen
RuckGRAT, nicht Rückrad! Warum schreiben es neuerdings so viele so?!! Es ist kein Rad sondern ein Grat!!

*ausflipplapsus* (sorry )
Ach hätte ich doch nur diese eine Sorge, dann tät es mor soooo gut gehen...
@Kaulquappe, solltest du bei mir Fehler finden, darfst du sie gern behalten;-)
Siggi ist offline  
Alt 05.10.2007, 22:25   #8
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.313
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Zitat von Kaulquappe Beitrag anzeigen
RuckGRAT, nicht Rückrad! Warum schreiben es neuerdings so viele so?!! Es ist kein Rad sondern ein Grat!!

*ausflipplapsus* (sorry )
Für den Rheinländer ist das alles das Selbe
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 05.10.2007, 23:22   #9
Mondstaub
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mondstaub
 
Registriert seit: 09.06.2007
Beiträge: 396
Mondstaub
Standard

Ich hoffe das Gemälde wurde ordnungsgemäß von denen auch aufgehängt
Mondstaub ist offline  
Alt 05.10.2007, 23:29   #10
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Mondstaub Beitrag anzeigen
Ich hoffe das Gemälde wurde ordnungsgemäß von denen auch aufgehängt
Das hatte ich schon irgendwo mal kommentiert. Ich stelle mich jetzt mal an die Stelle von dem bedepperten Herrn Ludwig: Ich würde es in dem Keller verstauen. Dieses Bild würde ich zu schön finden, um es zu zerstören, andererseits würde es mich fürchterlich ärgern. Ich würde es nicht sehen wollen.

Ansonsten würde ich es an jemand weiterverschenken, den ich überhaupt nicht mag: An die Schwiegermutter, an die Ex-Frau, an die böse Stiefmutter. Und den würde ich nicht erzählen, wo ich es herhabe. Damit die sich das ins Wohnzimmer hängen!
 
Alt 06.10.2007, 00:47   #11
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard

Zitat von Mondstaub Beitrag anzeigen
Ich hoffe das Gemälde wurde ordnungsgemäß von denen auch aufgehängt
Schlage vor, das wird einfach beim nächsten Mal durch die 'A-Putztruppe' vor Ort dann gründlich kontrolliert

nö-nö Rotkäppchen, mit schamvoll privatisieren, is da nix: das SCHÖNE A muss UNSERE ARGE an zentraler Stelle hängen. Motto: "immer schöner, nimmer besser - Unsere Aaa-rGe!"

Schlage Hängungspflicht im Eingangsbereich vor.
Mit Termin bis zum 1. des kommenden Monat.
Sonst: sankt-Sanktion!

Sanktion wäre: Die ' A-Putztruppe' nimmt das SCHÖNE A bei unerlassener pflichtgemäßer Hängung beim nächsten Ufftritt einfach gleich wieder mit.
( ist schließlich ein Wertgegenstand mit mutmaßlich steil steigendem Markwert, so ein schönes + namhaftes A-Gemälde aus den A-Zeiten des ... na usw.)
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 06.10.2007, 03:15   #12
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von ethos07 Beitrag anzeigen
Schlage vor, das wird einfach beim nächsten Mal durch die 'A-Putztruppe' vor Ort dann gründlich kontrolliert

nö-nö Rotkäppchen, mit schamvoll privatisieren, is da nix: das SCHÖNE A muss UNSERE ARGE an zentraler Stelle hängen. Motto: "immer schöner, nimmer besser - Unsere Aaa-rGe!"

Schlage Hängungspflicht im Eingangsbereich vor.
Mit Termin bis zum 1. des kommenden Monat.
Sonst: sankt-Sanktion!

Sanktion wäre: Die ' A-Putztruppe' nimmt das SCHÖNE A bei unerlassener pflichtgemäßer Hängung beim nächsten Ufftritt einfach gleich wieder mit.
( ist schließlich ein Wertgegenstand mit mutmaßlich steil steigendem Markwert, so ein schönes + namhaftes A-Gemälde aus den A-Zeiten des ... na usw.)
Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa! Sanktion, wenn es nicht aufgehängt wird! Wer macht die Überprüfung???
 
Alt 08.10.2007, 10:35   #13
Anne Radstaak->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.09.2007
Ort: 56357 Buch/Taunus
Beiträge: 13
Anne Radstaak
Standard

Moin,

(Zitat Rotkäppchen) "Das ist doch wohl nicht ein Zirkel + Winkel (statt ein "A") auf dem Bild???? *** schluck ***"

Nee, das ist ein A. An Zirkel und Winkel habe ich beim Malen überhaupt nicht gedacht. Ich lese gerade schmunzelend Eure Beiträge. Interessant, was Ihr alles seht. :-)

Das krumme Rückgrat war gewollt von mir. Es soll ausdrücken: "Jeder Mensch (zer)bricht an seinem Tun." Die Wirbelsäule, als wichtigstes tragendes Element des menschlichen Körpers, zeigt m.E. am eindrucksvollsten, wie ein Mensch ist und agiert. Ein Arschkriecher hat oft einen krummen Rücken vom vielen Buckeln. Ein selbstbewusster Mensch hat selten Rückenprobleme. Er geht aufrecht. Jemand der sich rauswindet und nicht authentisch ist, hat oft instabile Knochen. Leider habe ich den "A"-Empfänger nicht persönlich kennengelernt. Wäre mal interessant zu sehen, was er für spezifische Körpermerkmale hat.

Das A als Korsett war ebenfalls bewusst gemalt. Es soll die Einengung, das Pressen in ein vom Staat vorgebenens Korsett versinnbildlichen, in die ein Hartz IV-"Kunde" gepresst werden soll.

"Blau" sehe ich persönlich als Farbe der Weite, des Weitblicks, der Unendlichkeit. Das ist für mich die Hoffnung, dass sich was zum Besten ändern wird.

Liebe Grüße, Anne
Anne Radstaak ist offline  
Alt 08.10.2007, 13:09   #14
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Anne Radstaak Beitrag anzeigen
Moin,

(Zitat Rotkäppchen) "Das ist doch wohl nicht ein Zirkel + Winkel (statt ein "A") auf dem Bild???? *** schluck ***"

Nee, das ist ein A. An Zirkel und Winkel habe ich beim Malen überhaupt nicht gedacht. Ich lese gerade schmunzelend Eure Beiträge. Interessant, was Ihr alles seht. :-)

Das krumme Rückgrat war gewollt von mir. Es soll ausdrücken: "Jeder Mensch (zer)bricht an seinem Tun." Die Wirbelsäule, als wichtigstes tragendes Element des menschlichen Körpers, zeigt m.E. am eindrucksvollsten, wie ein Mensch ist und agiert. Ein Arschkriecher hat oft einen krummen Rücken vom vielen Buckeln. Ein selbstbewusster Mensch hat selten Rückenprobleme. Er geht aufrecht. Jemand der sich rauswindet und nicht authentisch ist, hat oft instabile Knochen. Leider habe ich den "A"-Empfänger nicht persönlich kennengelernt. Wäre mal interessant zu sehen, was er für spezifische Körpermerkmale hat.

Das A als Korsett war ebenfalls bewusst gemalt. Es soll die Einengung, das Pressen in ein vom Staat vorgebenens Korsett versinnbildlichen, in die ein Hartz IV-"Kunde" gepresst werden soll.

"Blau" sehe ich persönlich als Farbe der Weite, des Weitblicks, der Unendlichkeit. Das ist für mich die Hoffnung, dass sich was zum Besten ändern wird.

Liebe Grüße, Anne
Na, dann lag ich wohl nicht ganz falsch. Tatsächlich ist Zirkel und Winkel ein deutsches Freimaurerzeichen, und zwar genau in der Form eines "A".

Anne, wenn du die Farbe Indigoblau gerne nimmst, dann rate ich dir mal, dich mit den kosmischen Energien zu beschäftigen. Das ist eine hochinteressante Farbe. Lila übrigens auch. Es ist die Farbe für Organisation und Ordnung, die, wenn man sie im negativen Sinne anwendet, Chaos und Anarchie gibt. Und das trifft voll auf die ARGE zu (genauso wie der Missbrauch der Macht und des Willens).

Gruß
Rotkäppchen
 
Alt 08.10.2007, 14:54   #15
a f a
Redaktion
 
Benutzerbild von a f a
 
Registriert seit: 23.11.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.159
a f a
Standard

Hallo Rotkäpchen,

was hat denn Chaos mit Anarchismus zu tun und warum soll Anarchie (ohne Herrschaft) etwas Schlechtes sein ? Und auch wenn die kosmischen Energien etwas anderes sagen, die Farbe des Anarchismus ist Schwarz.

http://www.anarchismus.at/

Gruss
Norbert

alles für alle
a f a ist offline  
Alt 08.10.2007, 15:06   #16
Rinzwind->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.04.2006
Ort: Außerhalb der "Matrix"
Beiträge: 768
Rinzwind
Frage

Zitat von Rotkäppchen Beitrag anzeigen
[...]
sie im negativen Sinne anwendet, [...] Anarchie gibt.
Was ist daran
Zitat von Wikipedia
Der Begriff Anarchie (griech. ἀναρχία, „Herrschaftslosigkeit“; Kompositum aus α privativum und ἀρχή, „Herrschaft“) bezeichnet einen Zustand der Abwesenheit von Herrschaft.
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Anarchie
negativ?

Schönen Gruß, Andreas

PS: Sorry für Off Topic.
__

"Wer nicht bereit ist, aus der Geschichte zu lernen, der ist dazu verurteilt, sie zu wiederholen."
(Übersetzungsvariante eines Zitats von George Santayana)

Das Ziel der Hartz-Gesetze: Niemand soll hungern, ohne zu frieren!


Alle meine Äußerungen sind durch das Grundgesetz, Artikel 20, Absatz 4 abgedeckt und somit strafrechtlich nicht verfolgbar! ;-)
Rinzwind ist offline  
Alt 08.10.2007, 15:11   #17
Patrik
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mehr davon bitte

Solche Aktionen sind das was die Menschen brauchen. Damit man dem Lügen Märchen Aufschwung was entgegen bringen kann. Den nur den Reichen hilft dieser Aufschwung.

Aber nicht den sozial Schwachen.
 
Alt 08.10.2007, 16:45   #18
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von a f a Beitrag anzeigen
Hallo Rotkäpchen,

was hat denn Chaos mit Anarchismus zu tun und warum soll Anarchie (ohne Herrschaft) etwas Schlechtes sein ? Und auch wenn die kosmischen Energien etwas anderes sagen, die Farbe des Anarchismus ist Schwarz.

http://www.anarchismus.at/

Gruss
Norbert

alles für alle
Das sind die kosmischen Strahlen und eine ganz eigene Wissenschaft. Ich versuche mal ein wenig darüber zu erzählen. Und wer es nicht hören möchte, der lese es bitte nicht.

Ein Mensch besteht zwar aus Fleisch und Blut, wird aber auch durch Energie gebildet. Nicht nur der Mensch. Alles. Und diese Energien kommen aus dem Kosmos. In Form von Strahlen. Sie umhüllen den Menschen von Kopf bis Fuß, kommen durch bestimmte Energieaufnahmefelder rein (die Chakras) und fließen am Kronenchakra (am Kopf, oberstes Teil der Stirn) auch wieder in Richtung Kosmos ab.

Hat ein Mensch wenig Kraft im Sinne von Energie, sind irgendwelche Aufnahmefelder (oder Chakren) blockiert und der Energiefluss stimmt nicht. Der Energiefluss kann aber auch aus vielen anderen Gründen nicht stimmen (Drogen, Traumata, Stress etc.). Eine Heilmethode, die den Energiefluss wieder in Ordnung bringt, ist die Akupunktur.

Der gesamte Kosmos wird durch 3 Energien aufgebaut: Eine Indigoblaue, eine gelbe und eine rosane, die sich aber oft untereinander vermischen und somit die weiß-sibrige, die grüne, die rubinrote und die violette (oder lilane) bilden. Vermischen sich diese sieben Strahlen untereinander, bilden sich noch fünf weitere Mischfarben.

Jede Energie ist positiv und negativ geladen und hat viele Zwecke, aber nur einen Hauptzweck. So ist z.B. die weiß-silbrige Energie die Energie der Reinheit, wenn man sie positiv anwendet. Negativ angewandt ist sie das Gegenteil.

D.h., alle Energien wirken auf dich, du hast alle in dir, eine mehr und eine weniger, und es liegt an dir, wie du sie anwendest und umwandelst. Im Prinzip ist es nichts weiter als die Lösung zum Rätsel von gut und böse. Es ist alles dasselbe, du kannst es nur nutzen wie du es möchtest.

Jeder Mensch hat auch eine Lieblingsfarbe: Er kleidet sich gerne damit, sie steht ihm gut. Es ist seine Hauptenergie, die Energie seiner Persönlichkeit.

Bestimmte Gefühle malt man auch in einer bestimmten Farbe: So malt man z.B. die Liebe rot. Die Liebe ist der 3. Energiestrahl und das Gegenteil ist an erster Stelle die Angst (nicht nur der Hass). Das gehört alles in den rosaroten Strahl.

So kannst du auch an verschiedenen Menschen seine Farbe erkennen: Gelb ist z.B. die Weisheit. Buddah hatte einen ausgeprägten gelben Strahl. Reinheit ist weiß. Jesus kleidete sich in weiß. Er hatte einen ausgeprägten weißen Strahl.

Einen schwarzen Strahl gibt es nicht. Es ist die dunkle Seite jeden Strahles.

Die Strahlen kommen aus einem Kraftwirbel im Zentrum des Universums. Es ist ein Rechswirbel. Nenne es Quelle, nenne es Schöpferkraft, wie auch immer. So die indischen Veden und viele andere Philosphien.

Das heisst jetzt nicht, dass Anne die kosmischen Strahlen genutzt hat, um das Bild zu malen. Sie sieht blau als die Farbe der Weite. Das ist ja auch die Farbe des Himmels.

Durch die Kunst "drückt sich die Seele aus". Kommt das Bild nicht "von der Seele" oder "vom Gefühl", dann kommt es vom Ego. Oder es ist ein Gemisch von Ego und Gefühl. Das wäre dann kein gutes Bild gewesen, auch wenn es vom selben Künstler kommt. Dieses Bild ist sehr gut herübergekommen. Es kam aus er Seele, d.h. vom Gefühl.

Falls dich das mit den kosmischen Energien interessiert, kann ich dir ein paar links setzen. Die müsste ich aber erst raussuchen; da sind sehr viele Scharlatane und Möchte-Gern-Gurus am Werk. Das ist ein sehr kompliziertes und abstraktes Thema.

Und falls ich dir alle zwölf Strahlen mit einigen ihrer Wirkungen aufzählen soll, mache ich es auch.

Und wenn du dich für Chakras und Energieaufnahme und Abfluss interessierst, befasst sich auch Yoga damit. Yoga regelt auch den Energiefluss.
 
Alt 08.10.2007, 17:38   #19
a f a
Redaktion
 
Benutzerbild von a f a
 
Registriert seit: 23.11.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.159
a f a
Standard

Zitat:
Falls dich das mit den kosmischen Energien interessiert, kann ich dir ein paar links setzen. Die müsste ich aber erst raussuchen; da sind sehr viele Scharlatane und Möchte-Gern-Gurus am Werk. Das ist ein sehr kompliziertes und abstraktes Thema.

Und falls ich dir alle zwölf Strahlen mit einigen ihrer Wirkungen aufzählen soll, mache ich es auch.

Und wenn du dich für Chakras und Energieaufnahme und Abfluss interessierst, befasst sich auch Yoga damit. Yoga regelt auch den Energiefluss.
Nein, bitte nicht, Dein kurzer Abriss der Strahlentheorie ist mir für heute auch schon "Erleuchterung" genug.

Gruss
Norbert

Her mit dem schönen Leben
a f a ist offline  
Alt 08.10.2007, 17:45   #20
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.313
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Bitte beim Thema bleiben. Esoterische Betrachtungsweisen sind ja ok, aber wenn deswegen ein Glaubenskrieg und Rechthabereispiel ausbricht, ist das ganze am Thema vorbei.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 08.10.2007, 18:21   #21
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von a f a Beitrag anzeigen
Nein, bitte nicht, Dein kurzer Abriss der Strahlentheorie ist mir für heute auch schon "Erleuchterung" genug.

Gruss
Norbert

Her mit dem schönen Leben
Freut mich richtig.
 
Alt 08.10.2007, 18:34   #22
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Bitte beim Thema bleiben. Esoterische Betrachtungsweisen sind ja ok, aber wenn deswegen ein Glaubenskrieg und Rechthabereispiel ausbricht, ist das ganze am Thema vorbei.
Das war es ja gar nicht. Tatsächlich sind es Dinge, die abstrakt sind und sich teilweise unserem Verständnis entziehen. Sie sind aber in allen fernöstlichen Religionen enthalten. Und was ich eben berichtete, ist aus der Theosophie. Und du findest es in vielen Kleinigkeiten des Alltags wieder, so z.B. in deiner Persönlichkeit oder in der Kunst.

Jetzt schau doch mal, Norbert erreicht vielleicht die Erleuchtung dadurch. Ist doch wunderbar! Ich hatte das Vergnügen noch nicht!
 
Alt 08.10.2007, 18:39   #23
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.313
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Zitat von Rotkäppchen Beitrag anzeigen
Das war es ja gar nicht. Tatsächlich sind es Dinge, die abstrakt sind und sich teilweise unserem Verständnis entziehen. Sie sind aber in allen fernöstlichen Religionen enthalten. Und was ich eben berichtete, ist aus der Theosophie. Und du findest es in vielen Kleinigkeiten des Alltags wieder, so z.B. in deiner Persönlichkeit oder in der Kunst.

Jetzt schau doch mal, Norbert erreicht vielleicht die Erleuchtung dadurch. Ist doch wunderbar! Ich hatte das Vergnügen noch nicht!
Habe einen guten Ausbilder in den USA gehabt. Der hat ein gutes Buch geschrieben:
Stuart Alpert
What to do until Enlightment?
Hartford Cnt. (1997)
(Kenne mich eigentlich ganz gut in Esoterik aus und stehe dem nicht negativ gegenüber. Innere Spiritualität halte ich für eine sehr wichtige Gabe, wenn man sie sich zugänglich macht. Allerdings solltest Du bedenken, dass es zu Deinen Ausführungen ebensoviele andere Ausführungen gibt, die auch Farben in ganz anderen Zusammenhängen sehen). Vondaher ist alles Richtig.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 08.10.2007, 19:00   #24
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Habe einen guten Ausbilder in den USA gehabt. Der hat ein gutes Buch geschrieben:
Stuart Alpert
What to do until Enlightment?
Hartford Cnt. (1997)
(Kenne mich eigentlich ganz gut in Esoterik aus und stehe dem nicht negativ gegenüber. Innere Spiritualität halte ich für eine sehr wichtige Gabe, wenn man sie sich zugänglich macht. Allerdings solltest Du bedenken, dass es zu Deinen Ausführungen ebensoviele andere Ausführungen gibt, die auch Farben in ganz anderen Zusammenhängen sehen). Vondaher ist alles Richtig.
Das habe ich auch nicht bestritten.
 
Alt 08.10.2007, 20:37   #25
Anne Radstaak->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.09.2007
Ort: 56357 Buch/Taunus
Beiträge: 13
Anne Radstaak
Standard

Danke Rotkäppchen, für Deine Ausführungen über Farbbedeutungen, kosmischen Energien, Chakren etc. Ich sach et ma so: Mein Ratio malte einen Hintern mit krummen Rücken und A drauf, mein Unterbwusstsein malte wat in Blau.

Deutungen über Farben gibt so viele wie Sandkörner an einem Strand - je nach kulturellem Hintergrund. Warum WIR (mein Ego und mein U-bewußtsein) seit Jahren in blau malen und formen, kann ich Dir auch nicht sagen. Ist auch völlig egal.

...und wenn Norbert Erleuchtung erfährt durch das Lesen eines Satzes in diesem Forum, na allerbestens! Die Wege zur Erleuchtung sind ebenso vielfältig wie die Sandkörner. Und manchen "Erleuchtete" geben sich gar nicht zu erkennen. ;-)

:-) Anne
Und glaubt mir bloß nix! Es kann ja auch sein, dass ich hier den größten Bullshit erzähle. ;-)
Anne Radstaak ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
arge, goldenen, koeln, köln, oelgemaelde, quotaquot, zahltag, Ölgemälde

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AW: Köln: Heraus zum 2. Mai - Aktionscamp "Zahltag!" Mambo AGENTURSCHLUSS/Aktionen 10 07.05.2008 12:33
SPONTAN-DEMO IN KÖLN: Polizei rätselt über "Begehr" Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 11 13.04.2008 15:35
Köln: Heraus zum 2. Mai - Aktionscamp "Zahltag!" Mambo Austausch von regionalen / überregionalen Aktivitäten 4 11.04.2008 01:45
Aufruf zur Demo "Für ein Morgen in Freiheit" am 15. März in Köln Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 09.03.2008 17:59
Ein Skandal: Roland Berger "berät" Arge Köln!!! Maria Mercouri AfA /Jobcenter / Optionskommunen 3 15.10.2006 10:59


Es ist jetzt 02:53 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland