Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Heraus zum 1. Mai: Das Mindeste mindestens!

AGENTURSCHLUSS/Aktionen Infos und Diskussionen zu den Aktionstagen


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.04.2014, 13:06   #1
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Daumen hoch Heraus zum 1. Mai: Das Mindeste mindestens!

Für mindestens zehn Euro brutto Mindestlohn!
Ohne jede Ausnahmen und
lohnsteuerfrei!


Die Kampagne für 10 Euro Mindestlohn und 500 Euro Regelsatz geht auch nach Einführung eines mikrigen gesetzlichen Mindestlohns (mit Löchern...) von 8Euro50 in die nächste Runde!

Erneut gibt es im Mai einen Aktionsmonat, an dem mitzuwirken, ihr herzlich eingeladen seid.

Hier die über 30 Städte, wo ihr euch anschließen könnt:
Aktionsmonat Mai 2014 - Mindest ist Mindest!
(einfach auf der Seite etwas nach unten scrollen, dann seht ihr wer wo bereits mitwirkt)

Und wenn nichts in Eurer Nähe ist: einfach selbst Flugblätter und Unterschriftslisten über die Aktionswebsite (siehe oben) bestellen und mitmachen .

Denn - Zitat aus dem Flugblatt - :

Zitat:
... Mit 8,50 Euro gesetzlichem Mindestlohn
kann jeder Vollzeit beschäftigte Allein-
stehende Hartz IV beantragen, wenn seine
Warmmiete 358 Euro und mehr beträgt. Die
Warmmiete liegt in Großstädten erheblich
höher, im Bundesdurchschnitt wohl auch
( http://bitte.nie/vergleich_mindestlohn_existenz
minimum). Dass Kinder und Familien von
einem Lohn von 8,50 Euro nicht leben
können, ist sowieso offenkundig. ...

Es geht uns nicht um einen Wettlauf von
Forderungen, sondern um einen gesetz-
lichen Mindestlohn, der ein halbwegs ange-
messenes Existenzminimum eines vollzeit-
beschäftigten Alleinstehenden darstellt.
Maßstab dafür ist für uns nicht das
gegenwärtige Hartz-IV-Niveau. Mit seinen
4,56 Euro pro Tag für Essen und Trinken
und 0,66 Euro pro Tag für öffentliche
Verkehrsmittel läuft es auf Mangelernährung
und gesellschaftliche Isolation hinaus. Allein
für gesunde Ernährung würde man 95 Euro
monatlich mehr brauchen. Unsere Forderung
von mindestens 500 Euro Eckregelsatz ist
also sehr bescheiden.
...
Der gesetzliche Mindestlohn muss deutlich
über dem Hartz-IV-Niveau eines Alleinste-
henden liegen.

Wir fordern also:

-> Zehn Euro gesetzlicher Mindestlohn brutto!
Der gesetzliche Mindestlohn muss über dem Hartz-IV-Niveau auf der Basis eines
Eckregelsatzes von mindestens 500 Euro liegen.

-> Lohnsteuerfreiheit des gesetzlichen Mindestlohns
wie in Frankreich!

-> Keinerlei Ausnahmen vom gesetzlichen Mindestlohn!
Ausnahmen vom gesetzlichen Mindestlohn bedeuten Lohndumping.

-> Erhöhungen von Mindestlöhnen
mindestens mit Inflationsausgleich!
...
http://www.mindestlohn-10-euro.de/wp...2014_04_04.pdf
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 13:52   #2
ethos07
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Blinzeln AW: Heraus zum 1. Mai: Das Mindeste mindestens!

Wer am 1.Mai in Berlin die gewerkschaftliche DGB-Demo mit beglücken möchte:

Treffpunkt:Hackescher Markt > Neue Promenade 5 > direkt vor dem Restaurant WEIHENSTEPHANER (google map: Neue Promenade 5)
um 9:30 Uhr und ein zweites Mal um 10:00 Uhr .

Für jeweils 5 Minuten stehe ich dann dort und halte - auch als Erkennungszeichen - die Flugblätter hoch :
http://www.mindestlohn-10-euro.de/wp...2014_04_04.pdf

... und nach getanem Stündchen "Arbeit" können wir dann auch noch nach Lust & Laune bei einem Café oder einem Bier auf ein Stündchen den 1. Mai zusammen geniessen.... .
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
heraus, mindeste, mindestens

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Castor mindestens 2 Stunden aufgehalten roterhusar Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 26.11.2011 00:51
USA: Mindestens sieben Menschen vor Highschool niedergeschossen Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 30.06.2009 21:15
Hartz IV: Statt Mangelernährung – Eckregelsatz von mindestens 500 Euro Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 30.11.2008 18:50
mindestens 3 Stunden täglich... Erty Diving Anträge 10 20.06.2008 15:16
ARGE Chef will 2007 mindestens 50% der HEs sanktionieren Diriana ALG II 6 21.06.2007 22:59


Es ist jetzt 12:40 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland