Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wir haben es satt: Proteste 2013 haben begonnen! Unser Bündnis beteiligt sich


AGENTURSCHLUSS/Aktionen Infos und Diskussionen zu den Aktionstagen


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.01.2013, 01:49   #1
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Daumen hoch Wir haben es satt: Proteste 2013 haben begonnen! Unser Bündnis beteiligt sich

Sehe gerade, dass sich 'unser' Bündnis für ein menschenwürdiges Existenzminimum - www.menschenwuerdiges-existenzminimum. dieses Jahr doch wieder an dieser Demo beteiligt
- Wer also Zeit hat, nehme morgen bzw. heute teil! icon_klatsch::

Zitat:
Wir haben es satt: Proteste 2013 haben begonnen! Unser Bündnis beteiligt sich



Am 19. Januar 2013 ist es wieder so weit, denn zum 3. Mal ruft das “Wir haben es satt”- Bündnis zur Großdemo nach Berlin ein. Zehntausende Menschen werden wieder erwartet, die für eine nachhaltige Lebensmittel- und Agrarpolitik auf die Straße gehen werden. 2013 ist diesbezüglich ein wichtiges Jahr, denn es steht sowohl die Entscheidung zur EU-Agrarreform an wie auch die Bundestagswahl. Deshalb seid dabei und kommt zahlreich, wenn auch ihr Agrarindustrie satt habt!

Das Bündnis für ein menschenwürdiges Existenzminimum beteiligt sich am 19. Januar an der Demo “Wir haben Agrarindustrie satt!” unter anderem mit einem eigenen Transparent. [mehr unter www.meine-landwirtschaft.de]

Wir treffen uns am Südausgang des Berliner Hauptbahnhofes (Richtung Tiergarten), auf dem Washington-Platz ab 10:30 Uhr. Bitte schaut nach uns in der Nähe der Bushaltestelle des M 85.

Wir sind erkennbar an folgendem gut vier Meter breiten, weißen Transparent mit dem Bündnislogo:


Wir haben es satt: Proteste 2013 haben begonnen! Unser Bündnis beteiligt sich

***
edit: [.... persönlich bin ich grad arg erklältet, fände aber super, wenn 'unser' Erwerbslosen-Haufen auf dieser Demo erkennbar groß würde - obwohl es den Bienen, den Schweinen und allem anderen von der Agrarindustrie gepeinigten Getier sicher egal ist, wer genau sich wo für sie - und aber eben auch für UNS als besonders schikanierte Zweibeiner - einsetzt. Doch nehmt bitte teil, wenn ihr könnt!]
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2013, 01:43   #2
ethos07
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: Wir haben es satt: Proteste 2013 haben begonnen! Unser Bündnis beteiligt sich

Hier noch eine kritische Einschätzung dieser Demo aus dem Neuen Deutschland:

Zitat:
Von Velten Schäfer
21.01.2013

Die Demeter-Guerilla

Demonstration für die Agrarwende war auch eine Produktmesse
Nach Veranstalterangaben haben am Samstag in Berlin 25 000 Menschen für eine sozial-ökologisch ausgerichtete Agrarwirtschaft demonstriert. Vor allem die Grünen hatten ihr Vorfeld offenbar erfolgreich mobilisiert.

...

Was die Fernseh-Aktivisten versenden, ist nicht nur Protest, sondern auch Werbung: »Demeter« steht auf den Fahnen im charakteristischen Weiß-auf-Ocker-Schriftzug.
...

Die »Demeter-Guarilla« ist nicht allein. Mehrere Reihen Unterstützer von Bioland, dem nach eigenen Angaben führenden deutschen Bio-Herstellerverband mit etwa 5700 Vertragsbetrieben, fallen im Protestzug auf.
....

Hubert Weiger, der Vorsitzende des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND), freut sich darüber. Entgegen aller Weissagungen sei es über die Jahre gelungen, ein Bündnis aus konventionell wirtschaftenden Bauern, Umweltverbänden und Dritte-Welt-Initiativen zu schmieden, sagt er auf der Rednerbühne.
...

Parteipolitisch dominiert ein Grünen-Block um Renate Künast und die Bundes-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt. ...

Die Linkspartei tat sich schwerer mit den Protesten. Zwar entsprechen viele Demo-Forderungen Vorstellungen, die es auch in der LINKEN gibt, etwa die Flächenbindung der Tierhaltung.
...
ganzer Artikel lesen:
21.01.2013: Die Demeter-Guerilla (neues-deutschland.de)

Der Erwerbslosenblock war vermutlich wieder mal zum Verschwinden klein - schade eigentlich, denn Lebensmittel sind unser aller Existenzgrundlage, so oder so!

Und unsere Bündnis-Forderung nach einem höheren Regesatz , so dass er unter anderem auch für GESUNDE Lebensmittel reicht und die Erzeuger ihre Produkte nicht zu Dumpingpreisen an Supermarktketten (für uns Billigkonsumenten) verschleudern müssen, istnach wie vor dringlich und richgtig.

Hier noch etwas mehr zu diesem politischen Vorstoß, die verschiedenen Segmente der Nahrungsmittelkette aus Sicht der Erwerbslosen zusammen zu sehen und auch dazu immer wieder die eine oder andere Aktion gemeinsam mit ökologisch orientierten Erzeugern zu machen:

ALSO e.V.*-*2013
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
2013, begonnen, beteiligt, bündnis, proteste, satt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Demonstration "Wir haben es satt!" am 19.1.13 in Berlin ethos07 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 22.01.2013 10:21
"Krach schlagen"-Block in der "Wir haben es satt"-Demo am 22. Januar in Berlin Martin Behrsing AGENTURSCHLUSS/Aktionen 121 06.06.2011 08:22
Proteste zum 1. Mai „Viele Bürger haben die Faust in der Tasche“ wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 25 03.05.2011 11:42
22.000 Menschen auf der Demo ?Wir haben es satt? Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 23.01.2011 13:22
...Das sollte man sich mal angesehen/gehört haben Berenike1810 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 06.03.2010 11:26


Es ist jetzt 12:42 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland