Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wie oft bekommt Ihr "Einladungen" der ARGE?

AfA /Jobcenter / Optionskommunen Rat und Hilfe speziell für Probleme im Zusammenhang mit AfA/Jobcenter/Optionskommunen


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.03.2007, 19:35   #1
Libelle06->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.06.2006
Ort: Oberschwaben/Baden-Württemberg
Beiträge: 15
Libelle06
Standard Wie oft bekommt Ihr "Einladungen" der ARGE?

Hallo,

ich hatte am 12.01.07 meine erste "Einladung" bei der ARGE. Den Termin habe ich pünktlich wahrgenommen und eine Eingliederungsvereinbarung unterschrieben. Die Verpflichtung von 5 Bewerbungen monatlich erfülle ich und die Belage liegen der ARGE vor.

Seit dem 05.03. "darf" ich ein mehrwöchiges Bewerbungstraining besuchen, was ich auch mache.

Gestern kam nun ein Brief von der ARGE "1. Einladung", kommen Sie am 28.03. in der ARGE.... vorbei. Ich möchtemit Ihnen über Ihr Bewerberangebot bzw. Ihreberufliche Situation sprechen. Dann die üblichen Drohungen.

Der Brief ist nahezu identisch mit dem vom Januar, nur der SB ist ein anderer.

Bekomme ich jetzt alle 10 Wochen eine 1. Einladung? Oder wie?
Libelle06 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2007, 19:52   #2
Heiko1961
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Standard

Zitat von Libelle06 Beitrag anzeigen
Hallo,

ich hatte am 12.01.07 meine erste "Einladung" bei der ARGE. Den Termin habe ich pünktlich wahrgenommen und eine Eingliederungsvereinbarung unterschrieben. Die Verpflichtung von 5 Bewerbungen monatlich erfülle ich und die Belage liegen der ARGE vor.

Seit dem 05.03. "darf" ich ein mehrwöchiges Bewerbungstraining besuchen, was ich auch mache.

Gestern kam nun ein Brief von der ARGE "1. Einladung", kommen Sie am 28.03. in der ARGE.... vorbei. Ich möchtemit Ihnen über Ihr Bewerberangebot bzw. Ihreberufliche Situation sprechen. Dann die üblichen Drohungen.

Der Brief ist nahezu identisch mit dem vom Januar, nur der SB ist ein anderer.

Bekomme ich jetzt alle 10 Wochen eine 1. Einladung? Oder wie?
Wenn ich Sehnsucht habe, muss ich mich selbst einladen. Wir machen alles per Mail, Fax, Brief oder telefonisch. Wie oft du eingeladen wirst, kann dir wohl keiner beantworten. Das macht jede Arge (SB) anders.
Heiko1961 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2007, 20:40   #3
Henrik55
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 980
Henrik55 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Hallo,
das ist der übliche Terror.
Ich möchtemit Ihnen über Ihr Bewerberangebot bzw. Ihreberufliche Situation sprechen.

In diesem Jahr hatte ich schon drei dieser "EInladungen". Keine davon wäre notwendig gewesen. Glücklicherweise mußte ich eh irgendwelche Anträge abgeben, so dass die mich nicht wirklich stören konnten.
Die wollen Dir halt zeigen, dass sie Dir was befehlen können. Ich glaube beim nächsten Mal esse ich Bohnen und furze denen das Büro voll:)
Gruß, Henrik
Henrik55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2007, 21:14   #4
norman_x
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Seit wir uns zusammen mit mehreren Leuten zusammengetan und gegen falsche Bescheide gewehrt und dabei richtig Ärger gemacht haben, wollen sie keinen von uns mehr sehen.

Ist auch gut so. Ich für mein Teil will sie auch nicht sehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2007, 22:32   #5
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Standard

Wie oft "Einladungen", bessere Vorladungen, verschickt werden, das hängt wohl von der Laune Deines Fallmanagers ab, oder was in der Abteilung gerade für ein Druck gemacht wird. (beste Quote, beim Rausschmiss aus der Statistik wie auch immer)
Seit Einführung von Hartz IV bin ich fast ein ganzes Jahr in Ruhe gelassen worden.
Bis Vorladung Nr.1 erfolgte , Besprechung der beruflichen Situation... usw.
Es wurden Daten abgeglichen, die im PC vermerkt waren. Ich sprach noch mit meinem Begleiter hinterher darüber, wie gut alles gelaufen ist.
Ja, so dachte ich vier Tage lang. Dann erhielt ich einen weiteren Brief von der ARGE, warum ich am xy. Tag - entgegen der Rechtsbelehrung - nicht erschienen sei!!!!! Ich glaubte nicht richtig zu lesen, wollte dies telefonisch klären und hörte dann, dass "die Kollegin das immer so machte, mit der Folgeeinladung...."
Von da an wurde ich so lange monatlich "eingeladen" bis ich eben aus der Statitik entlassen werden konnte, weil ich nun mit 49 Jahren noch eine Ausbildung mache. Seitdem keine Schikane und Einschüchterungsversuche mehr, bin ich ja eh draußen., auch wenn sie mir weiterhin ALG II bezahlen müssen....
Nie würde ich alleine zur ARGE gehen!
Kaleika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2007, 23:04   #6
Elsa->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.12.2006
Beiträge: 5
Elsa
Standard

Libelle, du wirst immer eine erste Einladung zu dem genannten Termin bekommen. In der zweiten werden dann schon die Sanktionen stehen, denke ich mal.

Deine Einladungen werden also nicht durchgezählt von der ersten Einladung, die du vielleicht anläßlich deiner Antragstellung erhalten hast bis zur sagen wir mal 10. Einladung, wenn du den Verein verläßt.
Elsa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2007, 23:20   #7
Henrik55
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 980
Henrik55 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Nein,
die Sanktionen stehen schon beim ersten Schreiben drauf. Die haben es ja auch nicht nötig, Dir zu schreiben, warum sie Dich kommen lassen. Es ist immer der gleiche Schriftsatz.
Henrik55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2007, 23:30   #8
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Standard Wie oft bekommt Ihr "Einladungen" von der ARGE

Zitat von Henrik55 Beitrag anzeigen
Nein,
die Sanktionen stehen schon beim ersten Schreiben drauf. Die haben es ja auch nicht nötig, Dir zu schreiben, warum sie Dich kommen lassen. Es ist immer der gleiche Schriftsatz.
Da irrst Du!
In ihrer Verfolgungsbetreuung haben die ARGEN schon mehrere Schreiben auf Lager.
Fast alle sind nach dem Motto:"Wenn Du nicht, dann aber...."verfasst.
Allen ist nur gemeinsam, dass sie überhaupt nicht nach einer Einladung (wie sonst üblich, also nett...) klingen!
Kaleika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2007, 23:49   #9
Henrik55
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 980
Henrik55 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Hallo,
ja, ich war ungenau, ich kann nur sagen was bei mir bis jetzt immer draufstand. Bei mir in Berlin steht auf der Vorderseite die "Einladung" und auf der Rückseite(mit Verweis) die Rechtsfolgenbelehrung. Die sind hier maschinell verfasst. Natürlich kann es anderswo anders sein. Ich spreche jetzt nur von meinen letzten 5. Einladungen...
Henrik55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2007, 23:59   #10
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Standard Wie oftr bekommt Ihr Einladungen?

Zitat von Henrik55 Beitrag anzeigen
Hallo,
ja, ich war ungenau, ich kann nur sagen was bei mir bis jetzt immer draufstand. Bei mir in Berlin steht auf der Vorderseite die "Einladung" und auf der Rückseite(mit Verweis) die Rechtsfolgenbelehrung. Die sind hier maschinell verfasst. Natürlich kann es anderswo anders sein. Ich spreche jetzt nur von meinen letzten 5. Einladungen...
Ja klar, woher hättest Du das auch wissen sollen.
Wir alle sind größtenteils leider so vereinzelt, dass wir nur unsere eigenen Bescheide kennen.
Es tut gut, daran etwas zu verändern, zur nächsten Montagsdemo, einem Erwerbslosenfrühstück und so weiter zu gehen. Raus aus der Vereinzelung!
Kaleika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 00:22   #11
Catweazle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich werde jährlich bis zu sechsmal von der ArGe vorgeladen.

Des Weiteren bin ich drei- bis viermal mehr oder minder freiwillig dort.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 07:08   #12
ofra->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 1.924
ofra
Standard

ich krieg maximal zweimal pro jahr eine einladung. ich hab auch schon zwischendurch mal versucht, einen termin für ein beratungsgespräch zu bekommen, aber das wird bei unserer ARGE nicht gerne gesehen. also hab ichs später gelassen. ich richte mich jetzt immer nach denen, wie sie es möchten. erzwingen kann man ja nix.
__

Ich hätt gern Tee statt Kaffee
ofra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 07:58   #13
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard

@Libelle:
Mach Dir keine Sorgen,- denn es ist klar geregelt: Wenn Du nen Termin bei ARGE, bzw. AA hast, dann geht der vor. D.h. Du meldest Dich beim Trainer Deines Bewerbungstrainings für den dafür nötigen Zeitpunkt ab,- denn der muß wissen und dokumentieren, wo Du steckst, wenn Du nicht in der Maßnahme sitzst. Und dann gehst zu der ARGE.

Meist bedeutet so eine "Einladung", die ja wegen der existenzbedrohenden Sanktionen einem Befehl gleichkommt, daß mal wieder ein anderer Fallmanager für Dich zuständig ist, Dich kennenlernen will,- oder muß, daß die mal wieder Deine Akte verschlampt/verloren/verlegt haben. Oder daß Maschine oder Mensch vergessen haben, daß Du erst daundda "eingeladen" warst.

Ziel des Ganzen sollte ja sein, daß jeder FM seine "Kunden" so gut kennt, daß er/sie, wenn wo eine Stelle frei wird, den für diese Stelle passendsten seiner/ihrer "Kunden" dort hinschickt, oder, wo nötig, auch den "Kunden" an die Hand nimmt, und vor Ort bei dem Chef oder Personaler dann sagt: "Sie haben eine Stelle, ich habe ihnen den/die dafür passende Mitarbeiter/Mitarbeiterin!", und dann, wenn der Chef nicht gleich anbeißt, dann sollte der FM aus seinem/ihrem Aktenkoffer z.B. eine passende Eingliederungsmaßnahme ziehen, sollte anbieten, bei fester Anstellung des/der so Vorgestellten z.B. den noch nötigen SAP-Kurs, für ein Jahr die Sozialversicherung, oder einen Teil des Gehalts zu übernehmen.
So ähnlich, wie das z.B. Thomas Heinle macht.
Denn Geld für Eingliederungshilfen ist wahrlich genug bei den ARGEs,- nur weil die FM entweder nicht wollen, oder in Papierkrieg, Formalien und dem Ärger mit der blöden, abstürzenden EDV versinken, wird das meiste dieses Geldes am Jahresende wieder nach Berlin zurückgeschickt.

Also, mein Rat: Geh ganz offen hin,- vielleicht haste nun nen FM, der sich Mühe gibt, Dir wieder zu einer sozialversicherungspflichtigen Arbeit zu verhelfen.
Oder zu ner sinnvollen Weiterbildung.
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 09:04   #14
belzebub->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.06.2005
Beiträge: 102
belzebub
Standard

Hallo!

Meine letzte Einladung war im Oktober 2005 - ich muss wieder Ende März 2007 hin - neuer PaP. Meinen FM kenne ich bis heute noch nicht.

Da passiert nichts Bewegendes - wie oft da einer kommen muss, wird wohl von Arge zu Arge unterschiedlich sein.

mfg
belzebub
__

Die Klugen schweigen und die Blöden regieren die Welt.
belzebub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 11:56   #15
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Standard

Eine Einladung war vom 18.12.05 - als ich nach einem FM-Bericht darauf mehr wie gedrängt hatte und angeblich jemand ausgefallen ist - die nächste dann am 16.02.07 beim Geschäftsführer - nachdem ich alle Bundestagsabgeordneten im November 06 auf die miserable Situation aufmerksam gemacht habe. Dazwischen lag sogar ein FM Wechsel.
Und die dritte nun am 06.03.07 - Termin bei der FM (Zimmernummer), stellte sich als Termin beim Geschäftsführer heraus.

Ergebnisse : keine - siehe Eigliederungsvereinbarung

Aufforderung zu einer Straftat ? Mir wurden 2 Fahrtkostenanträge zugeschickt, in denen die Kosten für die Fahrkarte eingetragen wurden !!! Im Begleitbrief steht :
Zitat:
Die Fahrtkosten zu den beiden Terminen 16.02.07 und 06.03.07
Fahrt im privaten PKW bei 28 km für Hin- und Rückweg 5,60€
(Bachstraße 1, March -> Arbeitsgemeinschaft Breisgau-Hochschwarzwald, Lehener Str. 77, Freiburg)
Fahr(t) mit öffentlichen Verkehrsmitteln: 6,80€
Diesen Betrag habe ich für den Reisekostenantrag angenommen. Bitte legen Sie künftig unbedingt eine gültige Fahrkarte vor, da sonst eine Erstattung nicht möglich sein wird.
Bitte füllen Sie (die) Anträge auf Erstattung der Reisekosten vollständig aus, für die weitere Bearbeitung.
(meine Verbesserungen)

Für mich ist das eine Aufforderung zu einer Straftat, denn das ich mit dem Pkw gefahren bin, hatte ich in meinem formlosen Anträgen bereits geschrieben. Und da mehr wie ein Kriegstanz aufgeführt wurde, ist das für mich kein Versehen mehr.

Wie seht Ihr das ?
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 12:51   #16
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard

Dein FM hat es da nur gut mit Dir gemeint. Denn mit 5,60 EUR wärste unter den 6 EURO, bis zu denen die Fahrt nicht bezahlt wird,- wenn Du den Nahverkehr nimmst, liegste drüber und kriegst das Geld... Also nächstes Mal per Bud/Bahn, etc. hin, Fahrkarte vorzeigen,- und dann hast Du Geld und der FM kann wieder ruhig schlafen seinem Chef gegenüber.
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 13:19   #17
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Standard

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Dein FM hat es da nur gut mit Dir gemeint. Denn mit 5,60 EUR wärste unter den 6 EURO, bis zu denen die Fahrt nicht bezahlt wird,- wenn Du den Nahverkehr nimmst, liegste drüber und kriegst das Geld... Also nächstes Mal per Bud/Bahn, etc. hin, Fahrkarte vorzeigen,- und dann hast Du Geld und der FM kann wieder ruhig schlafen seinem Chef gegenüber.
wenn gewisse Leute es gut meinen, führen die nur etwas im Schilde.

DIE FM wußte, daß ich mit dem Pkw gefahren bin und das ich bei Nichtbezahlung Klage einreichen würde.
So geschehen scheint die FM zwei Schlafstörer (ihren Chef und mich) zu haben.

Außerdem kann ich gesundheitlich keinen Bus fahren - mir wird übel (chronische Nebenhöhlensache, die Medikamete darf ich aber selbst bezahlen).
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 14:49   #18
Libelle06->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.06.2006
Ort: Oberschwaben/Baden-Württemberg
Beiträge: 15
Libelle06
Standard

Danke für Eure Antworten! Jetzt sehe ich schon etwas klarer und bin ruhiger.
Libelle06 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 15:14   #19
ChristianIV->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.03.2007
Beiträge: 4
ChristianIV
Standard

Ich glaube das liegt an den ewigen Änderungen wenn das mehr wird.

Ich habe zwei Jahre fast gar nichts gehört. Vor ein paar Wochen bekam ich einen seitenlangen Fragebogen was ich so mache die ganze Zeit. Meine Bekannten haben den aber auch bekommen.

ChristianIV
ChristianIV ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2007, 10:34   #20
Nustel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 2.134
Nustel Nustel Nustel
Standard

ChristianIV[Ich glaube das liegt an den ewigen Änderungen wenn das mehr wird.]

Sehr gut geschrieben, weil in Köln z.B. sind dauernd Änderungen an der Tagesordnung und da trifft das haargenau zu.
Nustel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2007, 17:12   #21
AlbertB->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.11.2006
Beiträge: 56
AlbertB
Standard

Wenn ich dass hier so lese, wie oft ihr eine Einladung bekommt muss ich staunen!
Ich muss nämlich alle 3(!) Wochen zu meinem SB. Ich frage mich nur warum, denn bei rauskommen tut nichts, und das Gespräch ist meist nach einer 1/2 Stunde vorbei.
AlbertB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2007, 17:54   #22
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Standard

Zitat von AlbertB Beitrag anzeigen
Wenn ich dass hier so lese, wie oft ihr eine Einladung bekommt muss ich staunen!
Ich muss nämlich alle 3(!) Wochen zu meinem SB. Ich frage mich nur warum, denn bei rauskommen tut nichts, und das Gespräch ist meist nach einer 1/2 Stunde vorbei.
dann beantrage doch mal Fahrtkosten - vermutlich brauchst du vielleicht auch nicht mehr so oft zu kommen :-)))

aber vielleicht sucht der SB nur einen netten Gesprächspartner der ihm keine Arbeit macht und will seinem Vorgesetzten damit Aktivität beweisen
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2007, 18:44   #23
AlbertB->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.11.2006
Beiträge: 56
AlbertB
Standard

Zitat von Bruno1st Beitrag anzeigen
aber vielleicht sucht der SB nur einen netten Gesprächspartner der ihm keine Arbeit macht und will seinem Vorgesetzten damit Aktivität beweisen
*g* Den Gedanken hatte ich auch schon.
Bekommt man die Fahrkosten auch erstattet, wenn man mit dem Auto fährt?
AlbertB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2007, 19:11   #24
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Standard

Zitat von AlbertB Beitrag anzeigen
*g* Den Gedanken hatte ich auch schon.
Bekommt man die Fahrkosten auch erstattet, wenn man mit dem Auto fährt?
JA, solange der SB dich einlädt - es gibt noch den Trick mit der 6,- Grenze - Fahrtkosten die keine 6,- erreichen sollen nicht bezahlt werden - aber die 6,- machen ja ca. 1,5% des Regelsatzes aus und mehr wie die tägliche Ernährung.
Meine Arge hat das so gelöst, als ich Fahrtkosten verlangte und gleich darauf hinwies, daß mich die 6,- Grenze NICHT interessiert, das sie mir dann die Busfahrkarte 6,80 (Bus) statt 5,60 (Pkw) eingetragen hat und verlangte, daß ich beim nächsten Mal die Fahrkarte vorzeigen soll. Habe ich zum Glück noch bemerkt, denn die Anträge wurden mir fix und fertig zugeschickt - sonst hätte ich sicher schon eine Anzeige wegen versuchten Betruges. Ich hatte immer geschrieben, daß ich mit dem Auto fahre und fahren muß und nicht öffentliche Verkehrsmittel nehmen kann.
Schau mal auf meine Webseite - unter Eingliederungsvereinbarung ganz am Ende - habe ich es eingescannt.

Übrigens, ich habe einfach formlos beantragt und die ARGE hat es nicht geschafft, mir die Anträge zu geben, als das Thema im Gespräch aufkam. Es gibt viel zu tun, lassen wir es sein.....
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2007, 20:10   #25
belzebub->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.06.2005
Beiträge: 102
belzebub
Standard

Zitat von AlbertB Beitrag anzeigen
Wenn ich dass hier so lese, wie oft ihr eine Einladung bekommt muss ich staunen!
Ich muss nämlich alle 3(!) Wochen zu meinem SB. Ich frage mich nur warum, denn bei rauskommen tut nichts, und das Gespräch ist meist nach einer 1/2 Stunde vorbei.
Schärfe deine Sinne gegen über der Hartz 4 Gesetzgebung und konfrontiere deinen Sachbearbeiter damit - dann hast du längere Zeit Ruhe.

Erwerblose die sich mit der Gesetzgebung gut auskennen und auch unnachgiebig auftreten werden auf dem Amt nicht so gern gesehen.

Ich hatte in der gesamten Hartz4 Ära bisher einen Auftritt - der zweite folgt Ende März - danach wird man mich bestimmt erst zu den Bundestagswahlen einladen.

Als ich meinen letzten Folgeantrag, war im Februar, abgegeben habe und mich die Tante dumm anquatschte, weil ich nicht verstanden hatte, was sie sagte - fragte ich sie, warum sie so entwürdigend mit mir umgeht oder ob sie ein terapeutisches Problem hat - in ca 10 sec, ich denke es ging noch schneller, war die fertig - ich wünschte ihr noch einen schönen Tag. In ca einer Woche hatte ich den Bewilligungsbescheid.

mfg
belzebub
__

Die Klugen schweigen und die Blöden regieren die Welt.
belzebub ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arge, bekommt, einladungen, oft, quoteinladungenquot

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umzug: Neue Arge möchte "grünes Licht" von der alten Arge silvermoon ALG II 16 27.10.2010 12:28
Einladungen "Berufliche Situation" GlobalPlayer U 25 2 28.01.2009 23:21
Babykurse anbieten ... einige "arge" Fragen zum Thema Verdienst Kate79 ALG II 3 28.07.2008 17:44
"konzernsicherheit" - oder die augen offen halten nach "v.i.b.s." mo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 14.06.2008 14:27
Was bekommt man den so alles vom "Amt" ChrisKid ALG II 23 10.04.2007 08:09


Es ist jetzt 03:14 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland