Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Jobangebot vom einem anderen Jobcenter

AfA /Jobcenter / Optionskommunen Rat und Hilfe speziell für Probleme im Zusammenhang mit AfA/Jobcenter/Optionskommunen


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.06.2011, 22:10   #1
Alter Sack
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Alter Sack
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 1.130
Alter Sack Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Jobangebot vom einem anderen Jobcenter

Hallo liebe Gemeinde!

Ich habe heute ein Stellenangebot vom Jobcenter-Oberhausen bekommen. Was mich jetzt stutzig macht, ich wohne gar nicht in Oberhausen.
Vor ein paar Monaten hatte ich mich mal über das Jobcenter-Oberhausen für eine Stelle beworben, weil dieses Stellenangebot über das Jobcenter-Oberhausen ausgeschrieben war, mehr nicht.

Frage, was habe ich mit dem Jobcenter-Oberhausen am Hut!

Gruß, alter Sack
__

Erst wenn man selber von einer Sache betroffen ist, merkt man, wie der Staat versagt hat.
Alter Sack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2011, 22:36   #2
Trixi2011
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Trixi2011
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin-Neukölln, wo Wohnen immer mehr zum Luxus wird
Beiträge: 1.182
Trixi2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobangebot vom einem anderen Jobcenter

Also das ist meinen Freund und mir auch schon passiert. Wir wohnen in Neukölln und bekamen Vorschläge aus Pankow bzw Tempelhof / Schöneberg (alles Berliner Bezirke). Mein Beistand, den ich das erzählt hatte, konnte mir darauf auch keine Antwort geben, er meinte, das wäre eigentlich nicht normal.

Mir ist es eigentlich wurscht woher ich die VV bekomme, solange sie auf meine Profil passen und es halbwegs Sinn ergibt, dass man sich bewerben tut.
Trixi2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2011, 22:53   #3
Alter Sack
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Alter Sack
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 1.130
Alter Sack Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobangebot vom einem anderen Jobcenter

Hi Trixi2011!

Ok, bei euch sind das alles Berliner Bezirke, da kann ich das noch irgendwie verstehen. Ich wohne aber nicht in Oberhausen, ich wohne in Duisburg und Duisburg ist kein Bezirk von Oberhausen.

Ansonsten, warum sollten sich Sachbearbeiter einer Stadt mit den Arbeitslosen einer anderen Stadt rumärgern.

Haben die Sachbearbeiter in Oberhausen nichts zu tun?
__

Erst wenn man selber von einer Sache betroffen ist, merkt man, wie der Staat versagt hat.
Alter Sack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2011, 23:27   #4
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Standard AW: Jobangebot vom einem anderen Jobcenter

Ich habe auch schon VV aus Hannover bekommen. Aber auch schon aus Süddeutschland. Obwohl ich 3 Landkreiswe von Hannover weg wohne
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2011, 23:42   #5
Klaus Bonn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.04.2011
Beiträge: 113
Klaus Bonn
Standard AW: Jobangebot vom einem anderen Jobcenter

Kann sein, dass Ihr ein Pofiling von Euch habt erstellen lassen und nicht ausdrücklich darauf bestanden das es nur innerhalb Eurem zuständigen Jobcenter veröffentlich werden darf? ;-)
Wenn nicht, kann so etwas passieren.
Klaus Bonn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2011, 23:56   #6
Alter Sack
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Alter Sack
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 1.130
Alter Sack Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobangebot vom einem anderen Jobcenter

Zitat von Klaus Bonn Beitrag anzeigen
Kann sein, dass Ihr ein Pofiling von Euch habt erstellen lassen und nicht ausdrücklich darauf bestanden das es nur innerhalb Eurem zuständigen Jobcenter veröffentlich werden darf? ;-)
Wenn nicht, kann so etwas passieren.

Da kannst Du Recht haben!

Aber, haben denn alle Sachbearbeiter Langeweile?
Man hört doch immer, die wären überlastet!

*

Wie ich dem Stellenangebot entnehme, wurde ein Fax an meinem SB geschickt. Ich soll auch das Ergebnis des Stellenangebots an meinen SB schicken.

*

Ps: Kann man ein Pofiling auch wieder rausnehmen lassen?
__

Erst wenn man selber von einer Sache betroffen ist, merkt man, wie der Staat versagt hat.
Alter Sack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2011, 02:56   #7
Stephan42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Jobangebot vom einem anderen Jobcenter

Meiner Ansicht nach ist es völlig egal wo die Stellenangebote herkommen.
Von mir aus auch aus Kamtschatka, wenn es sich um gute Angebote handelt hinter denen sich auch seriöse Unternehmen verbergen.
Und, natürlich immer im Hintergrund stehend, wenn keine Datenfledderei vorgenommen wird!
Betriebe die mich als Mensch für voll nehmen und auch meine Arbeit angemessen bezahlen sind doch gerne gesehen.
Nur leider handelt es sich ja meistens (oder immer) um ZAF, die jemanden zum verheizen benötigen.

Ich weiß ja was gemeint ist!
Doch die Beiträge können bei so manchem leser einen falschen Eindruck hinterlassen.
Was wird uns denn stets unterstellt...
  Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2011, 09:51   #8
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Jobangebot vom einem anderen Jobcenter

das passiert meist wenn man eine vermittlung bundesweit angegeben hat, wenn nicht dann hat ein anderes JC einfach mal deine daten abgeglichen und meint du seist für den job der richtige, die haben ja bundesweit zugriff über verbis, auf alle "kunden".

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2011, 15:20   #9
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Jobangebot vom einem anderen Jobcenter

Zitat von Alter Sack Beitrag anzeigen
Hi Trixi2011!

Ok, bei euch sind das alles Berliner Bezirke, da kann ich das noch irgendwie verstehen. Ich wohne aber nicht in Oberhausen, ich wohne in Duisburg und Duisburg ist kein Bezirk von Oberhausen.

Ansonsten, warum sollten sich Sachbearbeiter einer Stadt mit den Arbeitslosen einer anderen Stadt rumärgern.

Haben die Sachbearbeiter in Oberhausen nichts zu tun?

schon mal was von zumtbarkeit gehört ?
von duisburg mit der bahn bis nach OB dauert keine 15min
somit kann das schon passieren das du stellen aus OB bekommst
wohne auch duisburg nur mir ist das noch nicht passiert
könnte aber
und man kann nix gegen machen
die SBs suchen nicht geziehlt
die geben das in der suchmaske ein
profile und klick suchen
und dann werden die treffer ausgespuckt
umkreis von 30km ist keine selten heit bei denen wenn die suchen
meistens sogar 50km
  Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2011, 17:22   #10
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Jobangebot vom einem anderen Jobcenter

Zitat:
schon mal was von zumtbarkeit gehört ?
von duisburg mit der bahn bis nach OB dauert keine 15min
dem muss man zustimmen, du könntest theoretisch auch aus Essen, Düsseldorf oder Recklinhausen, sowie Bochum etc. bekommen.
das ganze ruhrgebiet ist s-bahnmäßig sowie mit dem bus innerhalb 20 minuten zu erreichen.

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2011, 21:16   #11
Alter Sack
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Alter Sack
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 1.130
Alter Sack Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobangebot vom einem anderen Jobcenter

Verstehe das alles nicht!

Das hört sich ja fast so an, als könne man sich sogar das Jobcenter aussuchen von dem man betreut wird.

Irgendwie ist das trotzdem alles eigenartig...
__

Erst wenn man selber von einer Sache betroffen ist, merkt man, wie der Staat versagt hat.
Alter Sack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2011, 21:19   #12
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Jobangebot vom einem anderen Jobcenter

das kannst du nur durch umzug. ^^

nein im ernst, die haben natürlich über ihr intranet zugriff auf ALLE daten (profile) der gemeldeten eH, dann kanns schon passieren das sie einen anschreiben der nur 20 fahrtminuten entfernt wohnt, egal ob er in ihren bereich gehört.
ich fahre ja mitunter auch weiter um zu arbeiten.

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2011, 21:46   #13
Alter Sack
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Alter Sack
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 1.130
Alter Sack Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobangebot vom einem anderen Jobcenter

Ja gut, aber dann sollten die Fremd-Jobcenter aber auch ihre Arbeit richtig machen, und nicht VV an Leute verschicken die zurzeit gar nicht arbeitsfähig sind. Ich kann jetzt den Zettel ausfüllen und zur Post laufen um eine Briefmarke zu kaufen.
Bekommt man allerdings mehrere VV die Woche, von diesen Fremd-Jobcentern, da hat man ja nur Lauferei und Unkosten.

Gruß...
__

Erst wenn man selber von einer Sache betroffen ist, merkt man, wie der Staat versagt hat.
Alter Sack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2011, 21:49   #14
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Jobangebot vom einem anderen Jobcenter

ich bekam damals ein einziges, ist aber schon eine weile her, keine ahnung ob sich das jetzt vermehrt hat.
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2011, 21:56   #15
Alter Sack
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Alter Sack
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 1.130
Alter Sack Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobangebot vom einem anderen Jobcenter

Dann muß ich mal schauen, ob man mein Profil beim Jobcenter deaktivieren kann, zumindest so lange, bis ich wieder arbeitsfähig bin.

Oder, kann man vielleicht das Profil für immer rausnehmen lassen?
Ich weiß es nicht...
__

Erst wenn man selber von einer Sache betroffen ist, merkt man, wie der Staat versagt hat.
Alter Sack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2011, 22:06   #16
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Jobangebot vom einem anderen Jobcenter

nun ja solange du AU bist musst du dich nichtmal bei denen melden, denn das sollten sie in deinem profil sehen, vorausgesetzt dein SB hats überhaupt eingetragen...^^
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2011, 22:37   #17
Alter Sack
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Alter Sack
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 1.130
Alter Sack Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobangebot vom einem anderen Jobcenter

Zitat von physicus Beitrag anzeigen
nun ja solange du AU bist musst du dich nichtmal bei denen melden, denn das sollten sie in deinem profil sehen, vorausgesetzt dein SB hats überhaupt eingetragen...^^
Ob das eingetragen ist, keine Ahnung!
Wenn ich den VV zurückschicke, werde ich noch einen entsprechenden Brief beifügen.
Mal schauen was dabei rauskommt...
__

Erst wenn man selber von einer Sache betroffen ist, merkt man, wie der Staat versagt hat.
Alter Sack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2011, 22:49   #18
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobangebot vom einem anderen Jobcenter

Zitat von Alter Sack Beitrag anzeigen
Ja gut, aber dann sollten die Fremd-Jobcenter aber auch ihre Arbeit richtig machen, und nicht VV an Leute verschicken die zurzeit gar nicht arbeitsfähig sind. Ich kann jetzt den Zettel ausfüllen und zur Post laufen um eine Briefmarke zu kaufen.
Bekommt man allerdings mehrere VV die Woche, von diesen Fremd-Jobcentern, da hat man ja nur Lauferei und Unkosten.

Gruß...
Du bist Arbeit suchend gelmeldet und wahrscheinlich bundesweit. Da Jobcenter in der Regel eine gemeinsame Einrichtung von Kommune und Arbeitsagentur sind, stehts Du auch bundesweit zur Verfügung. Ist doch bei der Arbeitsagentur auch nicht anders. Der Einstellung deines Profils hast du wahrscheinlich nicht ausdrücklich widersprochen?
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2011, 23:04   #19
Alter Sack
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Alter Sack
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 1.130
Alter Sack Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobangebot vom einem anderen Jobcenter

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Der Einstellung deines Profils hast du wahrscheinlich nicht ausdrücklich widersprochen?
Nein, hatte ich nicht!
Ich hatte mir positives davon versprochen, was bislang leider ein Irrtum war.
Leider weiß ich nicht, ob man das Profil wieder löschen lassen kann.
__

Erst wenn man selber von einer Sache betroffen ist, merkt man, wie der Staat versagt hat.
Alter Sack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2011, 23:07   #20
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Standard AW: Jobangebot vom einem anderen Jobcenter

Hat den schon mal jemand erfolgreich gewehrt gegen die (anonyme) Veröffenlichung in der Jobbörse?

Bei mir kommt das immer im EGV-VA mit rein.
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2011, 23:21   #21
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobangebot vom einem anderen Jobcenter

Zitat von blinky Beitrag anzeigen
Hat den schon mal jemand erfolgreich gewehrt gegen die (anonyme) Veröffenlichung in der Jobbörse?

Bei mir kommt das immer im EGV-VA mit rein.
§ 35 SGB III

Vermittlungsangebot reicht aus
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2011, 23:34   #22
Alter Sack
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Alter Sack
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 1.130
Alter Sack Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobangebot vom einem anderen Jobcenter

Zitat von blinky
Hat den schon mal jemand erfolgreich gewehrt gegen die (anonyme) Veröffenlichung in der Jobbörse?

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
§ 35 SGB III
Vermittlungsangebot reicht aus


Was hat § 35 SGB III mit einer anonymen Veröffentlichung oder allgemein mit einem Profil zu tun?
__

Erst wenn man selber von einer Sache betroffen ist, merkt man, wie der Staat versagt hat.
Alter Sack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2011, 23:40   #23
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobangebot vom einem anderen Jobcenter

Zitat von Alter Sack Beitrag anzeigen
Zitat von blinky
Hat den schon mal jemand erfolgreich gewehrt gegen die (anonyme) Veröffenlichung in der Jobbörse?





Was hat § 35 SGB III mit einer anonymen Veröffentlichung oder allgemein mit einem Profil zu tun?
Du hast den § wahrscheinlich nicht gelsen. Arbeitsvermittlugn betrifft auch bei Hartz IV das SGB III
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2011, 00:06   #24
Alter Sack
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Alter Sack
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 1.130
Alter Sack Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobangebot vom einem anderen Jobcenter

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Du hast den § wahrscheinlich nicht gelsen. Arbeitsvermittlugn betrifft auch bei Hartz IV das SGB III
Ich hatte vorhin extra gegoogelt und mehrere Links angeglickt, aber von einem Profil oder auch einem anonymen profil habe ich nichts gelesen.

Kläre mich auf!
__

Erst wenn man selber von einer Sache betroffen ist, merkt man, wie der Staat versagt hat.
Alter Sack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2011, 00:12   #25
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobangebot vom einem anderen Jobcenter

Zitat von Alter Sack Beitrag anzeigen
Ich hatte vorhin extra gegoogelt und mehrere Links angeglickt, aber von einem Profil oder auch einem anonymen profil habe ich nichts gelesen.

Kläre mich auf!
§ 35 Abs. 3 SGB III
(3) 1Die Agentur für Arbeit hat Vermittlung auch über die Selbstinformationseinrichtungen nach § 41 Abs. 2 im Internet durchzuführen. 2Soweit es für diesen Zweck erforderlich ist, darf sie die Daten aus den Selbstinformationseinrichtungen nutzen und übermitteln.

Die enstprechende Kommentierung

Zitat:
Durch die Etablierung der Internetjobbörse als für die AA einzusetzendes Vermittlungsinstruments wird klargestellt, dass künftig auch der Arbeitsvermittler konkrete Arbeitsangebote unter Berücksichtigung der Zumutbarkeit nach § 121 nach der Übermittlung von (im Internet anonym gehaltenen, vgl § 41 Abs 3) Bewerberdaten an ArbG dem arbeitssuchenden Bewerber unterbreiten kann. Dies soll laut der amtlichen Begründung mit einer Belehrung über die Rechtsfolgen einer Arbeitsablehnung ohne wichtigen Grund (§ 144 Abs 1 Nr 2) verbunden werden. Dh, das Internet soll letztlich auch mehr ins Blickfeld der Vermittler gerückt und aktiv für Zwecke der Vermittlung genutzt werden. Dass die Möglichkeit der Nutzung des Internets auch durch die AA selbst im Rahmen ihrer Vermittlungstätigkeit von der bislang in § 41 Abs 2 enthaltenen Formulierung nicht umfasst gewesen sein sein sollte („Bei der Beratung, Vermittlung und Berufsorientierung sind Selbstinformationseinrichtungen einzusetzen“), vermag ein unbefangener Leser nicht zu erkennen. Vielmehr soll letztlich eine stärkere Kontaktaufnahme der im Internet registrierten Nutzer durch eine aktivere Begleitung durch die AA gefördert werden (vgl BT-Drs 16/10 819, S 29), was den Begriff „Selbstinformationseinrichtung“ irreführend erscheinen lässt. Die mangelnde Verbindlichkeit des Mediums Internet und der bisherige Zusammenhang mit den Eigenbemühungen (vgl § 119 Abs 4 S 3 Nr 3) lassen auch im Hinblick auf die mögliche eigene Bewerberauswahl durch potentielle ArbG diesen Weg für konkrete und mit Sanktionen bewehrte Arbeitsangebote wenig geeignet erscheinen. Mehr als einer gegenseitigen Interessensbekundung kann der Kontaktaufnahme über Internet nicht beigemessen werden. Angesichts der fehlenden hinreichenden Konkretisierung des auch rechtlich unverbindlichen Arbeitsangebotes über Internet, das nicht mit einer Arbeitsplatzausschreibung durch Zeitungsinserate oder Meldung offener Stellen bei der AA gleichgesetzt werden kann, bleibt kein Raum für eine Anwendung des § 144 Abs. 2 Nr 2 im Falle des Untätigbleibens des Arbeitsuchenden auf einen über die Internetjobbörse unternommenen Vermittlungsversuch.
SGB III § 35 Vermittlungsangebot Peters-Lange Gagel, SGB II / SGB III
40. Ergänzungslieferung 2010 Rn 25
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
anderen, jobangebot, jobcenter

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuer Job an einem anderen Ort. bragar Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 7 22.04.2011 01:19
Praktikum an einem anderen Ort franzi Allgemeine Fragen 9 13.02.2011 09:46
Bedarfsgemeinschaft aus einem anderen Blickwinkel Christine Vole 2010 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 20.12.2010 17:05
Frage zu einem Jobangebot Ghost Allgemeine Fragen 7 21.02.2007 13:53
UMZUG VON EINEM KIEZ ZUM ANDEREN? sara KDU - Umzüge... 7 22.02.2006 21:17


Es ist jetzt 11:11 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland