Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bitterböse E-Mail bekommen

AfA /Jobcenter / Optionskommunen Rat und Hilfe speziell für Probleme im Zusammenhang mit AfA/Jobcenter/Optionskommunen


Danke Danke:  23
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.05.2011, 11:05   #1
med789->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.07.2008
Beiträge: 315
med789
Standard Bitterböse E-Mail bekommen

ich habe heute wiederholt angefragt, weshalb Zahlungen aus dem Bildungspaket diesmal wieder fehlen.
Es kann nicht sein, dass gesagt wird, die Zahlungen werden angewiesen -stimmt auch beim Essengeld und ist auch bei mir eingetroffen - und jetzt klappt es wieder nicht!
Ich bekam die E-Mail zurück u.a. mit diesem Kommentar:
Im Übrigen verwahre ich mich gegen Ihre erneute Polemik und erkläre Ihnen klipp und klar, dass Sie ein völlig verkehrtes Bild von dem haben, was im KJC täglich geleistet wird.
Ich verzichte an dieser Stelle darauf, Ihnen das zu erklären zu versuchen.
Ihr Anliegen reiche ich zur Klärung weiter nach ... in die Arbeitsgruppe Bildungs- und Teilhabepaket.

ich lächele nur dazu - denn ich weiß, die sind genervt von mir.
Vor Allem haben die gerade heute morgen nachweislich - wirklich nachweislich - meinen RA belogen, und der hat diese Lüge gleich unserer Richterin weitergegeben!!
med789 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2011, 11:49   #2
Knoedels->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.08.2010
Ort: im grünen
Beiträge: 542
Knoedels Knoedels Knoedels
Standard AW: Bitterböse E-Mail bekommen

Da ist aber einer heute morgen mit dem falschen Bein aufgestanden
lg
__

Stelle dich gut mit deinen Kindern -
sie suchen später mal dein Altersheim aus
Knoedels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2011, 14:02   #3
Spore->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.05.2011
Beiträge: 18
Spore
Standard AW: Bitterböse E-Mail bekommen

Mich würde deine Email die du geschickt hast interessieren.
Spore ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 07:28   #4
med789->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.07.2008
Beiträge: 315
med789
Standard AW: Bitterböse E-Mail bekommen

Sehr geehrte Frau ...

vor Kurzem konnte ich meine Ansprüche aus dem Bildungspaket nur mit Hilfe der hiesigen Presse durchsetzen, Sie begründeten den "Fehler" mit der Unkenntnis Ihrer Mitarbeiter!

Ich habe gestern feststellen müssen, dass beim Mittagessengeld in der Schule wiederholt kein Zuschuß durch das Bildungspaket vom Jobcenter angerechnet wurde. Ich mußte wieder die gesamte Summe überweisen.
Warum klappt das immer noch nicht?
Muß ich mich wieder an externe Stellen wenden, nur weil Sie Ihren Mitarbeitern Unkenntnis vorwerfen?
Wie lange sind Ihre Mitarbeiter noch ungeschult? Es sollte sich langsam herumgesprochen haben, dass es ein Bildungspaket gibt und dass nach Antrag auch so zu verfahren ist, dass das Essengeld nur anteilig zu bezahlen ist.
Unkenntnis schützt vor Strafe nicht - ein altes Sprichwort.
Ich hoffe auf schnelle Antwort UND Beseitigung des Problems. Die Benachrichtigung anderer Stellen behalte ich mir vor.

Mit frdl. Gruß

Das ist/war meine E-Mail
med789 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 08:55   #5
olivera
Elo-User/in
 
Registriert seit: 31.03.2010
Ort: wo ist denn Gott?"-Junge: "Von Nietzsches Trecker überfahren"-mensch: "Wie grauenvoll!
Beiträge: 907
olivera Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bitterböse E-Mail bekommen

Zitat von med789 Beitrag anzeigen
Ich bekam die E-Mail zurück u.a. mit diesem Kommentar:
Im Übrigen verwahre ich mich gegen Ihre erneute Polemik und erkläre Ihnen klipp und klar...
Klippschule, datt sacht mir watt, aber Klars...hit, ja, die JobCenter: Vom Denken befreit, haben die da alle stets 'nen klaren Kopp: die totale Erleuchtung. Und ich hock noch ständig unterm Ölbaum... nee
Sie [haben] ein völlig verkehrtes Bild von ...und wenn die sich auf'n Kopp stellen...?

---
Aber mit den Bildungspaketen hab ich hier in Neukölln auch mein Problem: nahe des Tempelhofer Feldes warte ich schon sei Monaten auf die Bomber, die endlich Hirn vom Himmel fallen lassen. rosinenträume...
-
sorry fürs careless dealing mit Muttersorgen
olivera ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 09:10   #6
Supi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bitterböse E-Mail bekommen

Na ich würde zurücksenden, dass Du der Falsche Adressat bist für oihjre Beschwerde wegen ihrem GEfühl mit ihrer Aufgabe überfordert zu sein.

Hierfür müsste Sie sichnicht an oihr "Kunden" wenden , sondern an iihren Vorgesetzten und darum Bitten Fachkräfte einzustellen , weil bislang keine vorhanden
  Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 09:32   #7
Spore->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.05.2011
Beiträge: 18
Spore
Standard AW: Bitterböse E-Mail bekommen

Also ist der SB auf der Ebne geblieben wie deine Email war - leicht Agressiv.

Die Antwort von dem SB schmerzt ja niemanden. Du hast ja dem JC auch Inkompetenz vorgeworfen und eine Drohung mit dem vorletzten Satz noch eingebaut.

Dein Ziel der Weiterleitung/Bearbeitung wurde ja erreicht.
Spore ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 13:51   #8
Lecarior
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.05.2011
Ort: Öerkenschwiek
Beiträge: 2.364
Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior
Standard AW: Bitterböse E-Mail bekommen

Zitat von med789 Beitrag anzeigen
Sehr geehrte Frau ...

vor Kurzem konnte ich meine Ansprüche aus dem Bildungspaket nur mit Hilfe der hiesigen Presse durchsetzen, Sie begründeten den "Fehler" mit der Unkenntnis Ihrer Mitarbeiter!

Ich habe gestern feststellen müssen, dass beim Mittagessengeld in der Schule wiederholt kein Zuschuß durch das Bildungspaket vom Jobcenter angerechnet wurde. Ich mußte wieder die gesamte Summe überweisen.
Warum klappt das immer noch nicht?
Muß ich mich wieder an externe Stellen wenden, nur weil Sie Ihren Mitarbeitern Unkenntnis vorwerfen?
Wie lange sind Ihre Mitarbeiter noch ungeschult? Es sollte sich langsam herumgesprochen haben, dass es ein Bildungspaket gibt und dass nach Antrag auch so zu verfahren ist, dass das Essengeld nur anteilig zu bezahlen ist.
Unkenntnis schützt vor Strafe nicht - ein altes Sprichwort.
Ich hoffe auf schnelle Antwort UND Beseitigung des Problems. Die Benachrichtigung anderer Stellen behalte ich mir vor.

Mit frdl. Gruß
Da muss ich Spore zustimmen. Es wurde in gleicher Weise geantwortet.
Lecarior ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 15:17   #9
med789->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.07.2008
Beiträge: 315
med789
Standard AW: Bitterböse E-Mail bekommen

JA, mein Ziel habe ich erreicht!
Habe gerade Anruf von eben dieser Dame bekommen, sie hat die Sache geklärt und ich bekomme das Geld für diesen Monat auf das Konto und ab dem nächsten Monat wird alles richtig laufen etc.
Und sie hat mir ein schönes Wochenende gewünscht - das wünschte ich ihr natürlich auch - und euch auch.

Leider gibt es im Moment solche großen Reibereien - mehr zwischen meinem Anwalt, der Richterin und diesem Jobcenter - dass man bei meinem Namen im Moment genervt und Angst bekommt (das hat mein Anwalt mir gesagt).
Die ignorierten seit März das gerichtsurteil, jeden Monat fehlen dadurch 300€, für mich kein Pappenstiel. Und gestern war mein Geld "laut bescheid" drauf, aber ganze 100€ weniger! Wie soll man da noch reagieren? Für mich ist diese psychische Hürde leider nicht mehr zu schaffen.
Ich bin nicht mehr in der Lage, mit den Menschen dort richtig vernünftig zu kommunizieren. Deshalb brauch ich ja dringendst immer einen Beistand, der mich dann mal anrempelt usw.
Nur noch ein einziger SB bzw. der Rechtsvertreter dürfen meine Bescheide für die nächste Zeit bearbeiten und die Gelder anweisen - Auflage vom Gericht.
Mein "neuer" Bescheid, der ab 1.Mai läuft, wurde schon jetzt das 2.mal berichtigt - aber nur durch Anwaltshilfe, ich, wie gesagt schaffe dieses Wirrwarr nicht mehr.

Danke für eure Kommentare, das hilft mir auch immer.
Werde langsam wieder ruhiger.
med789 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 15:48   #10
med789->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.07.2008
Beiträge: 315
med789
Standard AW: Bitterböse E-Mail bekommen

Und soeben habe ich die fehlenden Gelder für diesen einen Bescheid überwiesen bekommen
ich weiß, nur durch Anwaltshilfe und der Richterin, aber trotzdem bin ich erstmal darüber froh.

Jetzt weiß ich, was eine Blitzüberweisung ist!!!!!!!!!!!!
med789 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 16:44   #11
Supi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bitterböse E-Mail bekommen

Glückwunsch. Ich kann das nachvollhziehen. Die zahlen einfach Gelder nicht und dann wird man gefragt "wovon leben Sie denn , Sie müssen ja EInkommen haben" ganz linke nummer.

Schön das Du einen guten Anwalt hast und es geschafft hast . Schönes Wochenende
  Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 21:06   #12
angeschifft->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.12.2010
Beiträge: 241
angeschifft
Standard AW: Bitterböse E-Mail bekommen

Zitat von med789 Beitrag anzeigen
Die ignorierten seit März das gerichtsurteil, jeden Monat fehlen dadurch 300€, für mich kein Pappenstiel.
Hast du keinen vollstreckbaren Titel? Dann vollstrecke! Schicke den Gerichtsvollzieher und lasse deren Bankkonto pfänden.

Oder gibt es bei Klagen vor Sozialgerichten sowas nicht?
angeschifft ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2011, 02:17   #13
med789->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.07.2008
Beiträge: 315
med789
Standard AW: Bitterböse E-Mail bekommen

Wenn die Gelder bis zum 1.Juni 2011 nicht vollständig auf meinem Konto sind, wird die Richterin die sofortige Zwangsvollstreckung durchführen. Das weiß auch das Jobcenter.
Es ist eben auch so, dass ich viele Rechnungen wegen der für mich langen Zeit (seit März) nicht beglichen werden konnten. Kommt dann so ein Hammer mit noch weniger Geld - na ja, dann ist dies mehr als Chaos.
Und der 1.Juni ist in meinen Augen noch so weit!
med789 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2011, 09:15   #14
Supi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bitterböse E-Mail bekommen

Ja die JC scheinen derzeit psychoterror in allen Reihen auszuüben. Den Gerichten sind teilweise dann die Hände gebunden. Bei mir auch. Weiterbewilligung noch immer nicht beschieden. 2 Schreiben das die auch nciht vorhaben das positiv zu bewilligen, sofern ich sie nicht in die wohnung lasse und alles aus den kontoauszügen offenlege. Ea gemacht, Richter sind die Hände gebunden,muss auch bis zum 1.6. warten. Mit anderen Worten , weiß man nicht ob man am 1.6. Geld hat oder nicht.

Zu Rechnungen, dass ist das schlimme es entsteht ein Schaden wegen Mahngebürhen oder Rücklastschriften. Diese einzuklagen ist erschwert.

Das GEsetz gibt diesem Treiben auch noch recht. Bis zum 1.6. dürfen die sich echt zeitlassen. Was das bei einem Menschen auslöst, um dessen existenz das geht scheint egal zu sein.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2011, 12:18   #15
angeschifft->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.12.2010
Beiträge: 241
angeschifft
Standard AW: Bitterböse E-Mail bekommen

Zitat von med789 Beitrag anzeigen
Wenn die Gelder bis zum 1.Juni 2011 nicht vollständig auf meinem Konto sind, wird die Richterin die sofortige Zwangsvollstreckung durchführen.
Wer hat dir denn den Bären aufgebunden? Die Richterin macht gar nix! Die Zwangsvollstreckung musst du mit dem vollstreckbaren Urteil (falls du eins hast) unter Zuhilfenahme eines Gerichtsvollziehers betreiben, das kann ein Gericht oder ein/e Richter/in gar nicht.
angeschifft ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2011, 12:24   #16
Westzipfler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.02.2010
Beiträge: 661
Westzipfler Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bitterböse E-Mail bekommen

Zitat von angeschifft Beitrag anzeigen
Hast du keinen vollstreckbaren Titel? Dann vollstrecke! Schicke den Gerichtsvollzieher und lasse deren Bankkonto pfänden.

Oder gibt es bei Klagen vor Sozialgerichten sowas nicht?
Genau! Lasse (so Du einen Titel hast) pfänden! Ist zwar aus der BLÖD, aber immerhin:

Dresdnerin schickt der Behörde den Gerichtsvollzieher: Ich pfände jetzt mein Hartz IV von der ARGE - Dresden - Bild.de
Westzipfler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2011, 12:50   #17
Supi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bitterböse E-Mail bekommen

aus diesem grunde sollte man bei antragstellung bei gericht auch immer direkt auf einen vollstreckbaren beschluss poder urteil bestehen und darauf hinweisen, dass die JC oftmals auch Urteile und Beschlüsse zunächst ignorieren und die Gelder immer nochnicht fließen.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2011, 05:48   #18
Disco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.11.2010
Beiträge: 26
Disco Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bitterböse E-Mail bekommen

Zitat von med789 Beitrag anzeigen
Wenn die Gelder bis zum 1.Juni 2011 nicht vollständig auf meinem Konto sind, wird die Richterin die sofortige Zwangsvollstreckung durchführen. Das weiß auch das Jobcenter.
Es ist eben auch so, dass ich viele Rechnungen wegen der für mich langen Zeit (seit März) nicht beglichen werden konnten. Kommt dann so ein Hammer mit noch weniger Geld - na ja, dann ist dies mehr als Chaos.
Und der 1.Juni ist in meinen Augen noch so weit!


Dann sei mal froh, daß Du nicht "Kunde der AOK" bist. In sechs Wochen
findet nach Jaaaaaaaaaaaaaahren nun der Gerichtstermin statt, es
geht um über Euro 4.000,- aufgelaufene Auslagen, die nicht erstattet
sind, sondern über DISPOkredite finanziert wurden..............

Bankzinsen etwa 14 %

AOK zahlt etwa 4 % bei Urteil laut Gesetz ..................
Disco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2011, 05:49   #19
Disco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.11.2010
Beiträge: 26
Disco Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bitterböse E-Mail bekommen

Zitat von angeschifft Beitrag anzeigen
Wer hat dir denn den Bären aufgebunden? Die Richterin macht gar nix! Die Zwangsvollstreckung musst du mit dem vollstreckbaren Urteil (falls du eins hast) unter Zuhilfenahme eines Gerichtsvollziehers betreiben, das kann ein Gericht oder ein/e Richter/in gar nicht.


Fast richtig.

Die vollstreckbare Ausfertigung des Titels
gibt es vom Gericht.
Dann gehts los.
Disco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2011, 09:17   #20
angeschifft->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.12.2010
Beiträge: 241
angeschifft
Standard AW: Bitterböse E-Mail bekommen

Zitat von Disco Beitrag anzeigen
Fast richtig.

Die vollstreckbare Ausfertigung des Titels
gibt es vom Gericht.
Die man natürlich in der Klageschrift auch beantragen muss, sonst gibt es keine solche.

Zitat von Disco Beitrag anzeigen
Dann gehts los.
Automatisch geht gar nichts los. Das vollstrecken muss beauftragt werden.
angeschifft ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2011, 10:59   #21
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Bitterböse E-Mail bekommen

Kein Richter hat es gerne, wenn ein von ihm gefälltes Urteil nicht umgesetzt wird. Und wenn Richter will, kann er ein informatives Telefongespräch führen. Und spätestens wenn es dann nicht läuft, und Richter bekommt nochmals einen Fall der ARGE/JC auf den Tisch, kann man dann erleben wie nachtragend Richter sein können.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2011, 15:56   #22
med789->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.07.2008
Beiträge: 315
med789
Standard AW: Bitterböse E-Mail bekommen

Und genauso wird es sein.
Ich allein bin nicht in der Lage: Gerichtsvollzieher aufsuchen, Antrag stellen, dort soll er hin - nein das kann ich wirklich nicht mehr.
Aber deshalb habe ich auch meinen Anwalt, der mir dann schon sagen wird, wie es geht - aber es geht definitiv erst ab dem 1.6.

Und siehe da, Zahlung Nummer 2 war gestern auch schon drauf. Mal sehen, wann Zahlung Nummer 3, 4, 5, 6 .... eintrudeln
med789 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2011, 15:58   #23
med789->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.07.2008
Beiträge: 315
med789
Standard AW: Bitterböse E-Mail bekommen

@Disco
das verstehe ich nicht

Ich bin bei der AOK, was soll denn da kommen? Du machst mir Angst...
med789 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bitterböse, email

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Hartz IV"-Empfänger bekommen Mail-Bewerbungen nicht erstattet (Aus für Joblife?) Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 10 15.01.2009 17:26
de- mail ashna Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 6 03.12.2008 14:28
Einladung per E-Mail, für den 17.07.08 Sinus3000 ALG II 21 15.07.2008 14:52
Telefonnummer und E-Mail bert62 ALG II 7 26.09.2007 10:45
Eine nette Mail bekommen muensterland1 Allgemeine Fragen 11 04.07.2006 01:54


Es ist jetzt 01:55 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland