Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 2Euro "Arbeitsplätze" und Zeitarbeitsfirmen

AfA /Jobcenter / Optionskommunen Rat und Hilfe speziell für Probleme im Zusammenhang mit AfA/Jobcenter/Optionskommunen


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.04.2011, 15:06   #1
Knöpfchenxyx->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.04.2011
Beiträge: 2
Knöpfchenxyx
Standard 2Euro "Arbeitsplätze" und Zeitarbeitsfirmen

Moderne Sklaverei gibt es in verschieden Formen.
Der 2Euro Job ist unbezahlte Arbeit ohne Einstellungsmöglichkeit weil dieser nur als solcher vergeben wird.Das schlimme daran ist das sich
sogar Städte und Gemeinden solche Arbeitskräfte besorgen.
Zeitarbeitsfirmen verdienen an unserer Arbeit und machen mit Dumping Löhnen den Arbeitsmarkt kaputt.Vom Arbeitsamt werden solche Firmen eingeladen und die Arbeitslosen werden zu solchen Terminen zwangs eingeladen.Wer unangenehme Fragen stellt wird des
Arbeitsamtes verwiesen.Wie kann ich mich wehren.Ein Freund von mir
hat das heute versucht Ankunft Argentur Rosenheim 10.15 ,zwei Fragen zu den Löhnen (Tarif)gestellt um 10.30 wurde er des Hauses verwiesen!
Knöpfchenxyx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 22:46   #2
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Standard AW: 2Euro "Arbeitsplätze" und Zeitarbeitsfirmen

Zitat von Knöpfchenxyx Beitrag anzeigen
Wie kann ich mich wehren.
Da gibt es verschiedene Möglichkeiten. Hängt vom jeweiligen Fall ab.

Man kann bei Ein-Euro-Jobs in jedem Fall genau hinschaun, ob diese Sklavenjobs wie gesetzlich vorgeschrieben wirklich zusätzlich sind und im öffentlichen Interesse liegen. In sehr vielen Fällen ist das nicht der Fall und man kann diesen Dreck verweigern.
Scarred Surface ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 23:35   #3
götzb
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von götzb
 
Registriert seit: 05.04.2008
Ort: in der Bucht
Beiträge: 1.465
götzb götzb götzb götzb götzb götzb götzb
Standard AW: 2Euro "Arbeitsplätze" und Zeitarbeitsfirmen

Sabotage könnte auch eine Möglichkeit sein.
Da hat man halt nur Sch.. im Hirn bei Ausführen von Arbeiten.
__

Mit Sabotage gegen Zwangsarbeit und Shicejobs oder sei strunzdoof und besitze 2 linke Hände im Hungerlohn Job

"Sozial ist was Arbeit schafft", oder "Vollbeschäftigung statt Gerechtigkeit" - Wer solche Sprüche klopft, gehört auf den Mond geschossen !
götzb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 12:28   #4
Der Brian->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.01.2011
Ort: Dort, wo die Optionskommune weitermacht, wo 1933 ein anderer angefangen hat ...
Beiträge: 364
Der Brian Der Brian
Standard AW: 2Euro "Arbeitsplätze" und Zeitarbeitsfirmen

Zitat von götzb Beitrag anzeigen
Sabotage könnte auch eine Möglichkeit sein.
Da hat man halt nur Sch.. im Hirn bei Ausführen von Arbeiten.

Moin götz b,


für Sabotage muss man halt auch ein bisschen die Mentalität haben. Bleibt nur zu hoffen, dass keine Ein-Euro-Job´S in Atomkraftwerken, Raffinerien und Chemiefirmen vergeben werden, Sonst geht das Land bald in einem Höllenfeuer auf...
Aber grundsätzlich gebe ich dir recht. Wenn jemand vor der Hartzerei z.b einen Stundenlohn in Höhe von 15 € hatte, jetzt für einen lumpigen Eu ran soll, dann kann er auch eine halbe Stunde voll arbeiten und den Rest der Zeit damit zubringen, sich im Pausenraum die Karten zu legen. Leistung erfordert adäquate Gegenleistung - braucht mir keiner damit kommen, dass es als "Gegenleistung" ALG II gibt. Zu ALG und AlHi-Zeiten plus Wohngeld hat da auch kein Hahn danach gekräht.


MfG
Der Brian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 12:47   #5
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard AW: 2Euro "Arbeitsplätze" und Zeitarbeitsfirmen

Ein-Euro-Job ist Förderung des Kunden.
Diese mit Produktion ztu verbinden ist nicht zielführend.
Entweder muss der "Kunde" wieder an reguläre Arbeit herangeführt werde oder nicht. Steht Produktion auf dem Plan ist die Fähigkeit des Kunden hierzu nachgewiesen. Der Ein-Euro-Job ist also wg. Erreichung des Zieles zu beenden.

Alle Ein-Euro-Job mit Mehrwerterwirtschaftung sind nur noch als kriminell zu betrachten. Da SB hier der Alleswissende ist, steht ihm auch das Meiste zu.
kleindieter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 15:24   #6
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 2Euro "Arbeitsplätze" und Zeitarbeitsfirmen

Zitat von götzb Beitrag anzeigen
Sabotage könnte auch eine Möglichkeit sein.
Da hat man halt nur Sch.. im Hirn bei Ausführen von Arbeiten.
damit würde ich aufpassen nach neuen recht
sonnst must du mit weniger geld auskommen
  Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 15:30   #7
Nustel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 2.134
Nustel Nustel Nustel
Standard AW: 2Euro "Arbeitsplätze" und Zeitarbeitsfirmen

Zitat von Knöpfchenxyx Beitrag anzeigen
Moderne Sklaverei gibt es in verschieden Formen.
Wow, was für ein Postin nach Jahren von Hartz4
Der 2Euro Job ist unbezahlte Arbeit ohne Einstellungsmöglichkeit weil dieser nur als solcher vergeben wird.Das schlimme daran ist das sich
sogar Städte und Gemeinden solche Arbeitskräfte besorgen.
Wow, das war uns unbekannt.
Zeitarbeitsfirmen verdienen an unserer Arbeit und machen mit Dumping Löhnen den Arbeitsmarkt kaputt.Vom Arbeitsamt werden solche Firmen eingeladen und die Arbeitslosen werden zu solchen Terminen zwangs eingeladen.Wer unangenehme Fragen stellt wird des
Arbeitsamtes verwiesen.Wie kann ich mich wehren.Ein Freund von mir
hat das heute versucht Ankunft Argentur Rosenheim 10.15 ,zwei Fragen zu den Löhnen (Tarif)gestellt um 10.30 wurde er des Hauses verwiesen!
Jou, das klingt nach Medien Jornalismus, gesteuert von schwarzgelb. Hier ihn diesem Forum kann man wirklich Menschen aufrütteln. Diese Naivität, gepaart mit dem ersten Satz, lässt durchschauen, das Du dieses Forum benutzt aus Langeweile.
Nustel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 16:30   #8
götzb
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von götzb
 
Registriert seit: 05.04.2008
Ort: in der Bucht
Beiträge: 1.465
götzb götzb götzb götzb götzb götzb götzb
Standard AW: 2Euro "Arbeitsplätze" und Zeitarbeitsfirmen

Zitat von Der Brian Beitrag anzeigen
Moin götz b,
für Sabotage muss man halt auch ein bisschen die Mentalität haben.
MfG
Ist auch eine Sache der Situation,wie man sich gegenüber den Sklavent..pardon "Arbeitgebern" verhält. Sicherlich ist es nicht ratsam direkte Arbeiten zu verwigern,alkohol im Spiel zu haben bzw. ständig zu spät dort zu erscheinen.

Aber leicht kann sich mal ein Gegenstand senken,Begriffstutzigkeit der übelsten Art kann sich einstellen u.s.w.
Aber schon im Vorstellungsgespräch denen klar machen,ich bin nix für dich geeignet lieber AG,das natürlich dadurch das man ja manche Antworten nicht verstanden hat,usw.
Telefonnummer gibt man selbstverständlich auch nicht.
Das geht auch so ohne das man dir schlechte VH im Vorstellungsgeprächen vorwerfen kann- dieser Passus mit den Verhinderungen von Einstellungen gab es schon bei ALHI ,als o damals auch schon sanktionierbar.

Desweiteren bei Zugewiesenen Tätigkeiten keine Verträge unterschreiben.

Zitat:
damit würde ich aufpassen nach neuen recht
Nicht die Fähigkeiten zu besitzen die verlangt werden
Ständig nervös,begriffstutzig etc. auch nach den neuen Regelungen nicht sanktionswürdig,außer man weißt dir nach das du diese Dinge mit Absicht machst.
__

Mit Sabotage gegen Zwangsarbeit und Shicejobs oder sei strunzdoof und besitze 2 linke Hände im Hungerlohn Job

"Sozial ist was Arbeit schafft", oder "Vollbeschäftigung statt Gerechtigkeit" - Wer solche Sprüche klopft, gehört auf den Mond geschossen !
götzb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 12:56   #9
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 2Euro "Arbeitsplätze" und Zeitarbeitsfirmen

Nicht die Fähigkeiten zu besitzen die verlangt werden
Ständig nervös,begriffstutzig etc. auch nach den neuen Regelungen nicht sanktionswürdig,außer man weißt dir nach das du diese Dinge mit Absicht machst.


klingt dann ungaubwürdig wenn du gelernter elektricker bist
und die dir in diesen bereich was anbieten^^^

zu90% bekommt man halt solche angebote
zwar als helfer mehr aber im erlernten beruf

und sollte man angeblich keine fähigkeiten haben
schwups steckt man dich kurzerhand in einer feststellungsmassnahme rein

sollte das nix fruchten
bürgerarbeiter von mir aus bei den komunen
laub fegen und das bekommt jeder hin

naja weiss nicht wenn du so ran gehn willst hast mehr probleme am ***** als dir lieb sein wird
  Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 13:03   #10
götzb
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von götzb
 
Registriert seit: 05.04.2008
Ort: in der Bucht
Beiträge: 1.465
götzb götzb götzb götzb götzb götzb götzb
Standard AW: 2Euro "Arbeitsplätze" und Zeitarbeitsfirmen

notfalls Sabotage...Ausbeuter schädigen....
Wenn die es nicht anders wollen.

Zitat:
naja weiss nicht wenn du so ran gehn willst hast mehr probleme am ***** als dir lieb sein wird
Bei so einer Einstellung...Huch ich habe Angst darum mache ich alles was mir gesagt wird und zwar zu hundert Prozent zufriedenstellend...naja

Mann muß sinnlose Ausbeutungssysteme schlagen,die dazu dienen den Menschen nur zu ärgern,notfalls mit eigenen Mitteln,aber nicht aus dem Zweck seiner selbst heraus.

Und letztendlich ist die Art der Vorgehensweise der Situation geschuldet.
__

Mit Sabotage gegen Zwangsarbeit und Shicejobs oder sei strunzdoof und besitze 2 linke Hände im Hungerlohn Job

"Sozial ist was Arbeit schafft", oder "Vollbeschäftigung statt Gerechtigkeit" - Wer solche Sprüche klopft, gehört auf den Mond geschossen !
götzb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2011, 21:18   #11
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 2Euro "Arbeitsplätze" und Zeitarbeitsfirmen

Bei so einer Einstellung...Huch ich habe Angst darum mache ich alles was mir gesagt wird und zwar zu hundert Prozent zufriedenstellend...naja

sollman ja nicht aber bedacht sollte man an die sache ran gehn
und nicht mit den kopf durch die wand
ausser man kannsich weitere finanzielle probleme leisten

das ist eher mit gemeint
und nicht zu 100% das leisten was verlangt wird

man sollte sich nicht selber schaden
das ist mit gemeint ^^

wie gesagt mit den kopf durch die wand da kann der schuss schnell mal nach hinten losgehn ^^
  Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2011, 21:22   #12
götzb
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von götzb
 
Registriert seit: 05.04.2008
Ort: in der Bucht
Beiträge: 1.465
götzb götzb götzb götzb götzb götzb götzb
Standard AW: 2Euro "Arbeitsplätze" und Zeitarbeitsfirmen

Ich habe ja geschrieben...ist von der Situation abhängig.
Eine allgemeingültige Vorgehensweise diesbezüglich gibt es leider nicht.

Aber der "AG" soll doch schon merken das man kein Gewinn für die Firma ist.
__

Mit Sabotage gegen Zwangsarbeit und Shicejobs oder sei strunzdoof und besitze 2 linke Hände im Hungerlohn Job

"Sozial ist was Arbeit schafft", oder "Vollbeschäftigung statt Gerechtigkeit" - Wer solche Sprüche klopft, gehört auf den Mond geschossen !
götzb ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
2euro, arbeitsplätze, zeitarbeitsfirmen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Krach schlagen"-Block in der "Wir haben es satt"-Demo am 22. Januar in Berlin Martin Behrsing AGENTURSCHLUSS/Aktionen 121 06.06.2011 08:22
Betriebe -RESERVIEREN- Arbeitsplätze für Zeitarbeitsfirmen Stephan42 Allgemeine Fragen 15 14.08.2010 12:41
Ein-Euro-Jobs in Wiesbaden,500 Arbeitsplätze vernichtet" wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 23.04.2009 10:27
ALG I - "Jobs" bei Zeitarbeitsfirmen John Daily Job - Netzwerk 65 13.03.2008 13:42
2008: Kombilohn und Öffentlich geförderte "Arbeitsplätze" Hartzbeat Job - Netzwerk 17 17.11.2007 09:40


Es ist jetzt 21:38 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland