Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Arbeit verlieren

AfA /Jobcenter / Optionskommunen Rat und Hilfe speziell für Probleme im Zusammenhang mit AfA/Jobcenter/Optionskommunen


Danke Danke:  15
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.03.2011, 06:23   #1
piotr->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.11.2010
Beiträge: 27
piotr
Standard Arbeit verlieren

Hallo an alle
das was ich jetzt schreib klingt Krank
und zwar möchte ich meine (Arbeit) verlieren habe es satt bei einer Leihfirma zu Arbeiten für 7,60€ inzwischen 7 jahre
wie soll ich es anstellen das die mich entlassen ohne das die arge mir Probleme macht
piotr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2011, 06:57   #2
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Arbeit verlieren

Krankschreibung ist das einfachste Mittel.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2011, 07:00   #3
piotr->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.11.2010
Beiträge: 27
piotr
Standard AW: Arbeit verlieren

ja aber die werden mich nicht entlassen nur weil ich ein paar mal krank mache
oder etwa doch
piotr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2011, 07:14   #4
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Arbeit verlieren

Du warst scheinbar 7 Jahre lang ein treuer Zeitarbeiter, da braucht man sicher schon eine etwas längere Krankschreibung um gefeuert zu werden.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2011, 07:28   #5
PandorasBox
Elo-User/in
 
Benutzerbild von PandorasBox
 
Registriert seit: 09.01.2008
Ort: Thüringen
Beiträge: 444
PandorasBox PandorasBox
Standard AW: Arbeit verlieren

Zitat von piotr Beitrag anzeigen
Hallo an alle
das was ich jetzt schreib klingt Krank
und zwar möchte ich meine (Arbeit) verlieren habe es satt bei einer Leihfirma zu Arbeiten für 7,60€ inzwischen 7 jahre
wie soll ich es anstellen das die mich entlassen ohne das die arge mir Probleme macht
Das kann ich dir genau sagen, ganz einfach verlierst Du diese Leiharbeit, wenn du Dir eine neue Arbeitsstelle suchst und dort angenommen wirst.
Denn aus einer Anstellung heraus hat man natürlich immer bessere Chancen eine andere Anstellung zu finden.

Meine Meinung dazu, denn einfach eine Krankschreibung zu erreichen in der Hoffnung, dadurch gekündigt zu werden, ist zu einfach und dein derzeitiger AG wird sich sicherlich davor hüten.
So einfach ist es damit nämlich bei weitem nicht für deinen AG

LG
__

_______________________________________________
"Getrieben vom alles pervertierenden Dogma einer Maximierungs- bzw. Wachstumsweltwirtschaft, verkennen wir die simple Tatsache, dass diese Welt, die uns allen erst das Leben ermöglicht, nicht auf Expansion, sondern auf Zyklen basiert."
Zitat von: Eviga/Dornenreich

"Es ist ja nicht so, dass ich manche Menschen hasse, aber wenn sie brennen und ich Wasser hätte...... Ich würd`s trinken*




PandorasBox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2011, 17:20   #6
piotr->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.11.2010
Beiträge: 27
piotr
Standard AW: Arbeit verlieren

das denke ich auch das er mich so schnell nicht feuern wird
eine andere Arbeit suchen und finden klingt gut
nur bei meinen verdienst tut echt jede abgeschickte Bewerbung weh
kann ich meinen einsatz Ort verweigern bin Dort sieben Jahre am Arbeiten.
piotr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2011, 18:18   #7
Eka->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.12.2005
Beiträge: 1.635
Eka
Standard AW: Arbeit verlieren

Zitat von piotr Beitrag anzeigen
kann ich meinen einsatz Ort verweigern bin Dort sieben Jahre am Arbeiten.
Könnte man da nicht auch was gegen die Einsatzfirma unternehmen? Also 7 Jahre dort und nicht nicht von denen fest eingestellt ist schon krass..... Ich glaub ich würde mich weigern....
__

Audiatur et altera pars....
Eka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2011, 18:18   #8
gurkenaugust
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arbeit verlieren

@piotr

Zum Einsatzort solltest du in deinen Arbeitsvertrag bzw. einen für dich gültigen Tarifvertrag schauen. Wenn dort ein bestimmter Einsatzort (Erfüllungsort für deine Arbeitsleistung) festgelegt ist, kann dich der Arbeitgeber auch nur dort einsetzen.

Zu deinen Bewerbungen: Beihilfen von der Arbeitsagentur wirst du höchstwahrscheinlich nicht bekommen, du müßtest dafür schon konkret "von Arbeitslosigkeit bedroht" sein. Da mußt du halt sparsam sein. Soweit es geht, elektronisch bewerben. Bei schriftlichen Bewerbungen nicht gleich eine dicke Bewerbungsmappe einschicken, sondern eine Kurzbewerbung mit Anschreiben und Lebenslauf (sowie dem Angebot, bei Interesse umgehend vollständige Unterlagen nachzureichen). Da kommst du mit 55 Cents Porto aus. Vor allem nicht wahllos massenhaft Bewerbungen rausschicken, sondern nur bei Firmen, bei denen du eine realistische Einstellungschance siehst. Auch an Initiativbewerbungen ohne konkretes Stellenangebot denken.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2011, 18:22   #9
Eka->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.12.2005
Beiträge: 1.635
Eka
Standard AW: Arbeit verlieren

Zitat von gurkenaugust Beitrag anzeigen
@piotr

Zum Einsatzort solltest du in deinen Arbeitsvertrag bzw. einen für dich gültigen Tarifvertrag schauen. Wenn dort ein bestimmter Einsatzort (Erfüllungsort für deine Arbeitsleistung) festgelegt ist, kann dich der Arbeitgeber auch nur dort einsetzen.
Bin zwar nicht Piotr, aber 7 Jahre in ein und derselben Firma und kein Equal Pay und Festeinstellung dort, ist schon krass. Da sollte man sich fragen, ob man auch diese Firma rankriegen kann, denn höchstwahrscheinlich suchen die nur den günstigsten Arbeitnehmer, sie scheinen Arbeitnehmer zu brauchen, sonst wäre er nicht 7 Jahre dort.....

Die Firma hätte schon vor Jahren gefragt werden sollen, ob er/sie nun festeingestellt wird oder nicht, da wären einige andere ansonsten gegangen.....

Was steht in deinem Vertrag @piotr? Auch in manchen Leiharbeitsbuden gibt es nach einem Jahr Lohnerhöhungen, nach zwei Jahren noch mehr usw.... Zur Zeit scheinst du auf dem niedrigsten Entgeltstufentarifsatz der iGZ - DGB zu arbeiten.


(Oder wir sollen hier gerade veräppelt werden...)
__

Audiatur et altera pars....
Eka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2011, 18:41   #10
chromsucht->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.12.2009
Beiträge: 87
chromsucht
Standard AW: Arbeit verlieren

Sieben Jahre als Leihsklave? Kann ich sehr gut verstehen, das Du diesen "Job" loswerden willst. Aber wenn Du den erstmal los bist und beim Amt landest, was glaubst Du wie`s Dir dann ergeht?
Die werden Dich direkt wieder mit allen Mitteln in die nächste Sklavenbude drängen!!!
Versuch auf jeden Fall `nen anderen Job zu finden ohne den "Umweg" übers Arbeitsamt. Die Geschütze, die DIE da heute auffahren sind wesentlich härter als noch vor sieben Jahren...tu Dir das nicht an!!!
chromsucht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2011, 18:44   #11
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Arbeit verlieren

Zitat von piotr Beitrag anzeigen
1
nur bei meinen verdienst tut echt jede abgeschickte Bewerbung weh
Online bewerben... wenn die Bewerbung gut ist wirst du Vorstellungsgespräche haben - dafür muß dir dein Arbeitgeber frei geben.

Und laß dir mal ein Zwischenzeugnis geben...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2011, 18:54   #12
piotr->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.11.2010
Beiträge: 27
piotr
Standard AW: Arbeit verlieren

Hallo EKA werde nach IGZ tarif bezahlt also 7,60€
mehr bekomme ich nicht hab schon so ziemlich alles versucht
der Endleiher meint der kann nichts für mich machen wenn ich sage ich hör auf wenn nichts passiert denn ist das sch........... egal.
ich bin dort 7 Jahre aber es geht noch schlimmer es gibt manch einen der schon seit Über 10 Jahren dort ausgenutzt wird.
es ist ja nicht so das ich die Arbeit gerne schmeissen würde es macht mir spaß dort zu Arbeiten das Arbeitsklima ist super nur das mit dem Geld das regt mich langsam auf.
und eine Festeinstellung zu haben wäre ja auch eine super sache
ach bevor ich es vergesse habe die Gleichen Qualifikationen wie das Stammpersonal
piotr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2011, 18:57   #13
Eka->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.12.2005
Beiträge: 1.635
Eka
Standard AW: Arbeit verlieren

Hallo @Piotr,

ja, die Leiharbeitsbuden versprechen viel, halten gar nichts ein.... und egal ob man eine Ausbildung abgeschlossen hat oder nicht, und in dem Bereich auch gearbeitet hast, die Bezahlung ist bei den meisten Leiharbeitsbuden egal welcher Bereich, wohl gleich, ... niedrigste Entgeltstufe... einfach mies....
__

Audiatur et altera pars....
Eka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2011, 20:41   #14
Nein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.03.2011
Ort: LÖRRACH/BASEL
Beiträge: 25
Nein
Standard AW: Arbeit verlieren

Hallo,


Mich würde interessieren 7,60 Euro ist das Brutto oder Netto ?
Bist Du als Facharbeiter, also mit Beruf tätig oder ungelernt als Helfer ?

Muß wahrscheinlich auch Zeitarbeit machen. Finde keinen Job in meinem Beruf.
__

Eimal Hippie Immer Hippie
Nein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2011, 00:22   #15
piotr->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.11.2010
Beiträge: 27
piotr
Standard AW: Arbeit verlieren

habe 2 Berufe erlernt
bin trotzdem als helfer eingestellt 7,60 brutto
ach ich denk ich schei*s auf die Arbeit dort die könne mich mal langsam aber sicher......................
und wenn sich nichts ändern wird was die verdienst möglichkeiten gibt dann bleib ich daheim mal ehrlich was will das Arbeitsamt mir dann aufzwingen..........hab mal Gas und wasser............erlernt und einmal Chemiefacharbeiter-Industrie
piotr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2011, 00:40   #16
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Arbeit verlieren

Denk dran, wenn du kündigst, wirst erstmal gesperrt - wovon lebst dann?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2011, 00:47   #17
piotr->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.11.2010
Beiträge: 27
piotr
Standard AW: Arbeit verlieren

ich werd ja nicht selber kündigen
werde einfach die helfte davon arbeiten was die Stammbelegschaft
ich verdien ja schliesslich auch die hälfte
also...........von daher
oder liege ich da Falsch
piotr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2011, 01:24   #18
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Arbeit verlieren

Ja, gibt der Arbeitgeber in der Arbeitsbescheinigung an, daß dein Verhalten Ursache der Kündigung war, gibt es die Sperre genauso.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2011, 02:11   #19
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arbeit verlieren

Zitat von piotr Beitrag anzeigen
ich werd ja nicht selber kündigen
werde einfach die helfte davon arbeiten was die Stammbelegschaft
ich verdien ja schliesslich auch die hälfte
also...........von daher
oder liege ich da Falsch
Mach solang krank, bis sie Dich feuern. Anders geht es nicht.

Einen Job, der einem zum Hals raushängt, kann man auf Dauer nicht machen.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2011, 07:57   #20
piotr->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.11.2010
Beiträge: 27
piotr
Standard AW: Arbeit verlieren

das Amt kann mir doch keine sperre deswegen geben nur weil ich nicht am Malochen bin wie ein Ochse
weniger Arbeiten immer von der arbeit weggehen wegen (Krankheit)
und oft krank sein
es kann doch nicht so schwer sein das die mich schmeißen ist ja ne Leihfirma
piotr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2011, 08:41   #21
gurkenaugust
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arbeit verlieren

Ich würde da ein bißchen vorsichtig sein.

Dir kann nichts vorgeworfen werden, wenn du nicht mehr so viel arbeiten kannst. Also bei gesundheitlichen Problemen, altersbedingt geringer werdendem Leistungsvermögen usw. Genauso kann dich keiner zwingen, stundenmäßig mehr zu arbeiten als im Arbeitsvertrag vorgesehen.

Du wirst aber Probleme bekommen, wenn du nicht mehr so viel arbeiten willst und das auch offensichtlich ist. Dann bist du schnell im Bereich der unzulässigen Arbeitsverweigerung, und das ist nun mal vertragswidriges Verhalten mit den entsprechenden Konsequenzen. Auf schlechte Konditionen im Arbeitsvertrag kannst du dich leider nicht berufen, solange er nicht rechtswidrig oder sittenwidrig ist (wobei es immer ein Problem ist, das im voraus einzuschätzen).

Kann nur meinen Rat wiederholen: versuche, aus deiner derzeitigen ungekündigten Stellung heraus eine besser bezahlte Anstellung zu finden. Wenn du arbeitslos wirst, wird die Stellensuche nicht unbedingt leichter, und auf die "Hilfe" der Arbeitsagentur bei der Stellensuche solltest du dich besser nicht verlassen.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2011, 09:41   #22
warpcorebreach
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.905
warpcorebreach Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arbeit verlieren

man kann dem "chef" oder was auch immer auch mal unter 4 augen andeuten das man keinen bock mehr hatt und es besser wäre einen zu kündigen. aussage gegen aussage, hätte ich keine schmerzen mit.
warpcorebreach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2011, 11:53   #23
piotr->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.11.2010
Beiträge: 27
piotr
Standard AW: Arbeit verlieren

ja das habe ich mir auch so gedacht
aber da er eine Abfindung zahlen muss
weiß auch nicht
piotr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2011, 12:05   #24
Eka->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.12.2005
Beiträge: 1.635
Eka
Standard AW: Arbeit verlieren

Hast du jemals deine Leiharbeitsbude nach entsprechenden Lohnerhöhung gefragt?
Frag doch mal den Chef der Firma, wo du arbeitesst, ob er dich nun festeinstellen kann.... nach 7 Jahren sollte es evtl. möglich sein..... Die Leiharbeitsfirma muss dich dann gehen lassen, das ist Gesetz, sie darf dich nicht stoppen, wenn der Chef der Firma dich festeinstellen würde.

LG
__

Audiatur et altera pars....
Eka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2011, 20:20   #25
chromsucht->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.12.2009
Beiträge: 87
chromsucht
Standard AW: Arbeit verlieren

Zitat von Eka Beitrag anzeigen
Hast du jemals deine Leiharbeitsbude nach entsprechenden Lohnerhöhung gefragt?
Frag doch mal den Chef der Firma, wo du arbeitesst, ob er dich nun festeinstellen kann.... nach 7 Jahren sollte es evtl. möglich sein..... Die Leiharbeitsfirma muss dich dann gehen lassen, das ist Gesetz, sie darf dich nicht stoppen, wenn der Chef der Firma dich festeinstellen würde.

LG
Lohnerhöhung...Festeinstellung...Weihnachtsmann...Osterhase...
Wir leben leider in Deutschland- schon vergessen???
Das hat "piotr" ja schon versucht. Selbstverständlich erfolglos.
chromsucht ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeit, verlieren

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Herren vom Spiegel verlieren völlig die Fassung! Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 186 19.01.2011 01:26
Volksparteien verlieren Zehntausende Mitglieder Torsten68 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 11 30.12.2010 21:55
Löhne,Tarifverträge verlieren an Bedeutung wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 06.04.2010 16:48
ZDF-Journalisten Kleber und Co. verlieren Unabhängigkeit Shellist Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 20.06.2009 14:31
So verlieren wir die Demokratie Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 27.02.2008 18:20


Es ist jetzt 06:47 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland