Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Hausbesuch bei mir

AfA /Jobcenter / Optionskommunen Rat und Hilfe speziell für Probleme im Zusammenhang mit AfA/Jobcenter/Optionskommunen


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.03.2011, 04:42   #1
qscgz7->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.03.2011
Beiträge: 1
qscgz7
Standard Hausbesuch bei mir

Nachdem ich ein paar Termine bei der Arge nicht wahrgenommen hatte, kündigte mir ein Bezirkssozialarbeiter einen Hausbesuch an, der dann auch erfolgte.
Ich habe mit dem dann in wirklich schonungsloser Offenheit über meine Probleme und Situation gesprochen. Ist nicht mein Ding da zu taktieren.
Die Person nennt sich BezirkssozialarbeiterIn, sitzt allerdings in der Arge, also im gleichen Haus, und kennt die Leute mit denen ich dort zu tun hatte nicht nur, sondern wurde vom Fallmanager mit einbezogen.

Nun weiss ich nicht recht wie das zu bewerten ist.
Ist das jemand, der in erster Linie meine arbeitsmässige Verwertbarkeit unter Kostenaspekt untersucht oder jemand, der in der Hinsicht nicht so unter Druck steht und wirkliches Interesse an mir bzw. meine Problemen entwickeln kann/darf?

Wie wird das mit der Vertraulichkeit sein, wenn seine Auftragsgeber, z.B. mein Fallmanager, mit ihm beim Mittagstisch sitzen?
Man macht sich in so einem Gespräch ja auch angreifbar.
Zum Beispiel habe ich ihm gesagt, dass ich total isoliert bin und nur ab und zu in den Briefkasten schaue.
Wenn jemand mit einer negativen Haltung solche Infos bekommt, kann da schnell draus werden:
"Isoliert = keine Zeugen und wenig Gegenwehr"
"ab und zu Briefkasten = paar schnelle Termine -->verpasst --> und schon auf 0 gekürzt -> Wohnung weg -> wird schon irgendwo unterkommen..."

Wir haben dann bei seinem Besuch gleich einen neuen Termin, diesmal bei ihm, vereinbart.
Ich bräuchte aber eigentlich noch ein bischen Zeit die neue Situation und den ersten Besuch aufzuarbeiten.
Weiss nicht, wie ich mich nun verhalten soll?
qscgz7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2011, 07:59   #2
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Hausbesuch bei mir

Ich bin da etwas zwiespältig und darf mal die Vermutung aufstellen, dass Du dringend Hilfe und Unterstützung benötigst und nicht recht weißt wie Du sie bekommst.

Hier wird immer geraten Niemanden von denen in die Wohnung zu lassen und so wenig wie möglich an Informationen zu geben.

Nun kommt es bei Dir darauf an was für einen Menschen Du da vor Dir hattest. Entweder es ist einer, der seinen Job versteht und mit Dir einen Antrag auf Teilhabe erarbeitet und Dich untersützt die passende Hilfe zu erhalten. Oder aber Du bist an so ein Unmenschen geraten, wie sie wohl zu 99% in diesem Job zu finden sind. Dann dürfte es wahrscheinlich Probleme geben.

Das wirst Du erst dann erfahren, wenn die sich regen.

Du kannst Dich vorsorglich schon einmal mit Deinem Arzt unterhalten und ob Du seiner Meinung nach überhaupt voll arbeitsfähig bist und ggf. eine Krankmeldung anstreben.

Keine Ahnung wie ehrlich Du zu Dir sein kannst. Villeicht magst Du ein wenig über das schreiben, was Du erreichen möchtest, ob Du der Meinung bist arbeiten zu können.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2011, 13:08   #3
AQA Informationsbüro
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.06.2007
Ort: Maintal
Beiträge: 769
AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro
Standard AW: Hausbesuch bei mir

Zitat von qscgz7 Beitrag anzeigen
Nun weiss ich nicht recht wie das zu bewerten ist.
Ist das jemand, der in erster Linie meine arbeitsmässige Verwertbarkeit unter Kostenaspekt untersucht oder jemand, der in der Hinsicht nicht so unter Druck steht und wirkliches Interesse an mir bzw. meine Problemen entwickeln kann/darf?
die frage danach, ob man so jemandem bereitswillig in seine psyche oder
seinen tagsablauf, in seine berufswünsche oder in sein mietverhältnis
einblick gibt, ist erheblich davon abhängig, um wen es sich handelt.

es gibt einen "sozialen dienst" bzw einen "psychologischen dienst", mit
denen kann es durchaus sinn machen zu reden - selbst unter den heutigen
hartz IV verhältnissen auf den behörden.

das zweite was es dann aber gibt ist der "bedarfsermittlungsdienst".
deren aufgabe ist 1. beantragte mehrbedarfe bzw erstausstattungen
zu kontrollieren bzw bei der berechnugn zu helfen, und 2. sollen die
leistungsmissbrauch bekämpfen - sprich also, das sind spitzel, die
allzuoft versuchen irgendwas zu konstruiren, damit du kein geld
mehr bekommst.

bei solchen leuten gilt, nicht antworten, nicht reinlassen, und vom
grundstück verweisen - ausser natürlich, sie kommen wegen einem
antrag auf ein neues kinderbett, dann ist das ok, wenn die kontrolliren
wollen ob das alte wirklich kaputt ist ...

um was es sich handelt kann dir hier per ferndiagnose keiner sagen.
"sozialarbieter" klingt für mich aber nicht nach spitzel, sondern nach
sozialer dienst.
solltest du merken, dass dieser mensch irgendwelche infos an den
fallmanager gegeben hat, dann wirst du aber in zukunft nicht mehr
mit ihm sprechen, denn das darf der soziale dienst nicht.
AQA Informationsbüro ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
hausbesuch

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hausbesuch Schidda Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 17 29.05.2009 15:13
Hausbesuch was tun?? Ducktoy21 ALG II 49 14.05.2007 22:06
Hausbesuch Linuxuser Anträge 13 12.10.2006 01:14
Hausbesuch hubator Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 4 02.08.2006 11:37


Es ist jetzt 21:54 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland