QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Die Alleinerziehenden-Schikane geht weiter! Bin so wütend!!

AfA /Jobcenter / Optionskommunen Rat und Hilfe speziell für Probleme im Zusammenhang mit AfA/Jobcenter/Optionskommunen


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.08.2006, 17:39   #1
Andiamo
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Andiamo
 
Registriert seit: 08.11.2005
Beiträge: 31
Andiamo
Standard Die Alleinerziehenden-Schikane geht weiter! Bin so wütend!!

Hierzu muss ich Folgendes vorausschicken:
Ich suche mit diesem Artikel den Austausch und die Öffentlichkeit.
Ich habe zum Glück einen sehr guten ANWALT. :) Leider kenn ich mich auch persönlich mit dieser Sch... schon so gut aus, dass ich selbst Beratungen durchführen könnte. :(
Ich schreibe hier, weil ich STINKWÜTEND bin! :dampf: :dampf: :dampf:
Weil ich mich wie viele andere ohnmächtig fühle! :mued:
Heute kam wieder ein Brief von der Arge, dabei war ich erst vor drei Tagen dort! :shock:
Grund: Vor kurzem gab es Probleme mit der Arge wegen meiner telefonischen Erreichbarkeit. War dort, alte Nummer, die ich nie dort angegeben hatte, wurde gestrichen. Ich hatte aber sicherheitshalber parallel einen Antrag auf Löschung meiner Telefondaten gestellt, auch bei der Landesdatenschutzbeauftragten NRW.
Und das gefiel dem FM wohl nicht. In dem Schreiben steht, er möchte mit mir über "meinen Widerspruch sprechen". Was gibt es an einem Antrag (nicht Widerspruch!) zur Datenlöschung zu besprechen?

Ich bin wie viele arme Schweine hier selbständig, dazu noch alleinerziehend, mein Kind ist noch nicht mal in der Schule, hatte im Frühjahr eine Knie-OP, an der ich immernoch leide, ich kann schlecht laufen. :mued:
Ich strampele, damit ich weitermachen kann, mache z. Zt. zwischen 400 und 500 € Umsatz.
Der FM hat mir von Anfang an nur Steine in den Weg gelegt. :dampf:

Jetzt habe ich eine EV, soll im September eine Info zur Selbständigkeit besuchen, die EV gilt bis Januar. Es soll im September über das Einstiegsgeld entschieden werden. :| :|

Aber leider habe ich ja frecherweise schriftlich die Löschung meiner Daten beantragt. So ein Pech. Hat er wohl wieder persönlich genommen.
Denn jetzt hat er plötzlich ein Weiterbildungsangebot für mich.
So ein Pech, ich hatte mir gerade heute eine neue kleine Maschine angeschafft und vom Mund abgespart, für 59 Euro. WANN SOLL ICH DANN MEINE AUFTRÄGE MACHEN????? :| :|

Bei der Weiterbildung geht es wahrscheinlich darum, wie man Bewerbungen schreibt. :|
Ich habe einen Hochschulabschluss, ich brauch sowas wohl kaum (wie die meisten aber, denke ich). :kratz:

Und das Schärfste ist, ich SOLL meinen Pfarrer "als Beistand" mitbringen! Ich hatte ihn schon mal als Zeugen dabei. Jetzt verlangt die Arge offiziell und mit Namensnennung, dass ich ihn mitbringen muss.
Wäre zum Lachen, wenn die Sache nicht so ernst wäre.
:lol: :lol: :lol:
Wie geht es Euch mit diesen Schikanen? Mir passiert genau das, was die wollen: Mich kostet das sehr viel Kraft. :mued: :mued:

Heute habe ich den Fehler gemacht, auf dem Weg zur Kita noch in den Briefkasten zu schauen.
Da war dieser Dreck drin. :kotz: :kotz: :kotz:
Ich war eigentlich mit meinem Kind zusammen mit einer anderen Mutter plus Kindern verabredet.
Ratet mal, ob ich noch in der Lage war, diesen Termin einzuhalten. :( :(
Nein, ich habe versucht, meinen FM, dann den Pfarrer zu erreichen.
Nachdem ich mit meinem Anwalt gesprochen hatte, ging es mir etwas besser!!!! 8)
Und habe dann noch eine andere Alleinerziehende "nachgeschoben", um nicht nur noch zu heulen.
Während mein Kind im Regenmantel darauf wartete, das wir endlich nach draußen gehen.
Traurig, dass sie nicht mit ihrem Kita-Freund spielen konnte.
Und zwei Stunden warten musste, weil Mama wieder mit dieser Sch... zu tun hatte!!! :kotz: :kotz: :kotz:

Letztes Wochenende war es ähnlich, da hatte ich mit ihr in einer freien Minute ein Boot gebaut.
Wir wollten es gerade auf einem Teich schwimmen lassen gehen, da ...
Ihr ahnt es schon.
Musste mich erstmal bei meiner Mutter ausheulen. :(

Wir Alleinerziehenden werden wie der letzte Dreck behandelt in der Arge.
Und ich finde, es gibt einfach ZU WENIG Stellen und Institutionen und Hilfen für UNS!!!!!!!!!!! :motz: :motz: :motz:
Gut, da ist der VAMV etc. etc.
Wohin mit der WUUUUUT???? Niemand steht uns wirklich zur Seite! Danke.
:uebel:
Andiamo ist offline  
Alt 11.08.2006, 19:34   #2
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

:hug: :hug: :hug:

Mehr kann ich leider nicht machen, bin froh das ich solche Schikanen noch nicht erlebt habe, aber das wird Dir nicht weiterhelfen.

Also halte Dich weiter wacker :daumen:
Arania ist offline  
Alt 11.08.2006, 20:25   #3
Zwergenmama
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Zwergenmama
 
Registriert seit: 10.05.2006
Beiträge: 308
Zwergenmama
Standard

Lass' Dich drücken- denn mir geht es genau so!

Bin selber alleinerziehend und eigentlich ein recht friedfertiger Mensch. Aber nach knapp 6 Monaten erfolgloser Arbeitssuche (warum ich keinen Job finde, kannst Du dir sicher denken) habe ich die Schnauze gestrichen voll. Ich kann Dir nur raten, Dir NICHTS gefallen zu lassen!!

Und nimm Dich für dein Kind zurück!! Ich habe meinen Zwerg viel zu oft alleine gelassen, viel zu oft Versprechen gebrochen und viel zu oft enttäuscht. Und wofür ? Für irgend einen Sch..., der im Grunde nichts bringt, weil er das Problem nicht löst. Deutsche Arbeitgeber wollen keine Alleinerziehenden. Punkt aus!!!

Mittlerweile sehe ich das ganze entspannter. Wer mich nicht will, der ist selber schuld. Der verliert eine hoch motivierte, flexible, intelligente und überaus zuverlässige Mitarbeiterin, die jeden Cent ihres Gehaltes wert ist.

Soll ich mich also weiter über Absagen aufregen ? NEIN !

Genies die Zeit mit Deiner Tochter, denn diese Zeit kommt nie wieder zurück. Und wenn Du dieses Training machen sollst, dann machst Du es halt. Allerdings nur, wenn Du dies mit deiner Selbstständigkeit (Job auf dem 1. Arbeitsmarkt :pfeiff:) vereinbaren kannst.

Ach ja- Wo wohnt ihr denn ?
Zwergenmama ist offline  
Alt 12.08.2006, 09:41   #4
donnervogel
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von donnervogel
 
Registriert seit: 07.07.2006
Beiträge: 182
donnervogel
Standard

@Andiamo: Deine Selbständigkeit reicht ja offensichtlich nicht aus, den Lebensunterhalt für Dich und Dein Kind zu bestreiten - ergo ist nur natürlich, dass die ARGE versucht, Dich nach Möglichkeit in eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit zu bringen, von der Du unabhängig von staatlicher Fürsorge leben kannst.
donnervogel ist offline  
Alt 12.08.2006, 09:54   #5
Zwergenmama
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Zwergenmama
 
Registriert seit: 10.05.2006
Beiträge: 308
Zwergenmama
Standard

Donnervogel

Zwergenmama ist offline  
Alt 12.08.2006, 11:18   #6
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Das ist sicher ein zweischneidiges Schwert, aber ich muß Donnervogel insofern recht geben das eben versucht werden muß von der Unterstützung herunter zukommen und es gibt eben auch viele Alleinerziehende die voll berufstätig sind, das die Kinder da mal zwangsläufig zu kurz kommen, lässt sich leider nicht ändern, da sist oft auch bei zwei Verdienern so.

Man muß dann eben die freie Zeit mit den Kindern doppelt sinnvoll genießen
Arania ist offline  
Alt 12.08.2006, 11:36   #7
Zwergenmama
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Zwergenmama
 
Registriert seit: 10.05.2006
Beiträge: 308
Zwergenmama
Standard

Das hat einfach damit zu tun, daß AE's "generell" bei so etwas schlechter gestellt werden. Und wenn man dann schon mit Kleinkind seinen eigenen Lebensunterhalt verdienen will, bekommt man auch noch Knüppel zwischen die Beine geworfen.
Was erwartet sie denn im Hartz 4-Bezug? Zumindest kein Job, bei dem sie nicht auch damit zusätzlich H 4 berechtigt wäre. Im besten Fall ein Hungerlohn, im schlimmsten Fall 1 €-Job.

Im Grunde unterstellt das Amt, daß sie weit höheres Einkommen erzielt. Es wird versucht, sie so lange zu drangsalieren, bis sie aufgibt oder "verschwindet" und auf ergänzend H 4 verzichtet.
Zwergenmama ist offline  
Alt 12.08.2006, 11:37   #8
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Das das Amt das so sieht ist leider möglich :(
Arania ist offline  
Alt 14.08.2006, 11:19   #9
Andiamo
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Andiamo
 
Registriert seit: 08.11.2005
Beiträge: 31
Andiamo
Standard Ohne Moos nix los!

Wie immer natürlich sehr gemischte Reaktionen hier! Zum Glück gibt es hier und anders wo Leute, die einem hilfreich zur Seite stehen:
Anderwo heißt, mein Anwalt ist jetzt aktiv geworden und außerdem geht beim nächsten Termin jemand sehr Fittes von einer unabhängigen Beratungsstelle mit! Bin sehr erleichtert darüber ...

Ansonsten, für alle, die nicht so viel Erfahrung mit Selbständigkeit haben: In den ersten Jahren braucht man eben schon ein wenig Geld, um weitermachen zu können, und das Geld geht mit natürlich aus. Ich habe viele Anfragen, aber ich kann sie nicht so bedienen, wie ich möchte, weil ich wenigsten 100-200 Euro im Monat brauche, um zu INVESTIEREN.
Ich meine, ich bin ja recht fit und ziehe meinen Kunden noch das letzte Hemd aus (kleiner Witz...keine Angst) 8) 8) ! Aber zaubern kann auch ich nicht. :hihi:

Ich denke, beim nächsten Arge-Termin wird Tacheles geredet und ein wenig Licht ins Dunkel gebracht. Melde mich dann wieder mit neuen Infos.
Lg!
Andiamo ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
alleinerziehendenschikane, geht, wuetend, wütend

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Schikane geht in die nächste Runde! Haubold Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 58 01.12.2008 14:19
Drama geht weiter EvaSch ALG II 7 30.08.2008 09:18
.....und die Verarschung geht weiter..... 1hoss43 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 48 04.05.2008 20:44
Wie geht es weiter??? cindra Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 13.04.2008 09:43
Wie geht es weiter goddi ALG I 6 04.11.2007 05:15


Es ist jetzt 07:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland