Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Fallmanager/Akteneinsicht

AfA /Jobcenter / Optionskommunen Rat und Hilfe speziell für Probleme im Zusammenhang mit AfA/Jobcenter/Optionskommunen


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.03.2006, 18:20   #1
T400->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2006
Beiträge: 78
T400
Standard Fallmanager/Akteneinsicht

Hallo!

Hoffe auf fundierte Hilfe zu meiner Anfrage.

Habe vom ersten Tag an Probleme mit meinem Fallmanager.

Bei uns (Südniedersachsen) ist in der Gemeinde der Fallmanager für die Arbeitsvermittlung zuständig und zusätzlich für den Landkreis noch eine Bildungsgesellschaft (FAA-Bildungsgesellschaft). Lustig ist, bei den jeweiligen Terminen ist immer grad der andere zuständig, vor dem man halt grad nicht sitzt und was wissen will. Demzufolge leide ich bis heute unter Informations- und Fördermangel.

Ich habe letztes Jahr im Oktober von der "Arbeitsvermittlerin" der FAA erfahren, daß ich von meinem FM in die Vermittlungsgruppe 1 eingestuft wurde. Was das genau bedeutet, konnte sie mir nicht sagen, nur soviel: "Das ist das Beste, was Ihnen passieren konnte, denn es beweist, daß Sie auf dem 1. Arbeitsmarkt bestehen können!"
Ahja!
Bei meinem FM nachgefragt, was es bedeute und warum ich in Vermittlungsgruppe 1 eingestuft wurde, bekam ich zur Antwort: "Aufgrund Ihrer eingereichten Unterlagen!" Von mir eingereicht wurde ein Personendatenbogen, der aber mit dem FM nicht erörtert wurde.

Ich bin seit nunmehr Januar 2005 erfolglos bei meiner (eigeninitiativen) Jobsuche. Seitens des FM oder der FAA habe ich bisher keinerlei Unterstützung erhalten. Die FAA hat mir innerhalb eines Jahres 4 Stellenangebote zugeschickt (und das auch nur, wenn ich bei denen vorher "Wind gemacht habe"). 2 dieser Stellenagebote enthielten die Anforderung "fundierte Buchhaltungskenntnisse" in bspw. Datev oder SAP. Hab darauf hin zurückgeschrieben, daß ich Buchhaltung nicht wirklich beherrsche und angeregt, einen Kurs besuchen zu wollen. Da verwies mich die FAA an meinen FM. Der erklärte, für Weiterbildung sei kein Geld vorhanden, falls doch mal "was über sei", melde er sich bei mir. Diese Aussage stammt aus Mai 2005. Im Oktober nachgefragt, war immer noch kein Geld da. Im Januar 2006 erneut nachgefragt, natürlich wieder kein Geld da. Mir ist aber bekannt, daß von dem FM, der angeblich kein Geld hat, im Dezember 5 Führerscheine finanziert wurden, zur besseren Vermittelbarkeit der ALG II-Bezieher.
Ich hab also nachgefragt, warum aber ich keinerlei Weiterbildung oder Ausbildung/Umschulung erhalte. Antwort: "Kein Geld." Ob es damit zusammenhänge, daß ich in Vermittlungsgruppe 1 eingestuft wurde, kam keine Antwort.

Ich habe nun am 24.1.06 Einsicht in meine Fallakte beantragt (bei ihm zur Niederschrift), am 22.2.06 kommt ein Schreiben vom FM, er wolle eine Begründung, warum ich meine Fallakte einsehen will. Am 23.2.06 hat er die Begründung erhalten (§25 SGB X ) und bis heute habe ich nix gehört. Zwischenzeitlich habe ich bei seiner Vorgesetzten eine Beschwerde über ihn eingereicht, ist aber auch schon 4 Wochen her, und hab auch von der bisher nichts wieder gehört.

Nun die Fragen:
1. Wie lange "darf" er für die Entscheidung benötigen (ich hab bald das Gefühl, er braucht so lange für die Manipulation der Akte!)?
2. Darf ich Passagen der Akte oder die gesamte kopieren (ich möchte anhand der Akte nachweisen, daß mein Recht auf Förderung nicht umgesetzt wird)?
3. Weiß jemand etwas, wonach die ALG II-Bezieher in Vermittlungsgruppen eingestuft werden und welche Konsequenzen das hat?
4. Was habe ich, ohne Berufsausbildung in der Gruppe 1 verloren?
5. Warum bekomme ich keine Förderung in Form von Weiter- oder Ausbildung, wenn doch offensichtlich ist, daß ich nicht genügend qualifiziert bin bzw. keine Berufsausbildung habe?

Ohje, viel Text, viele Fragen, ich weiß! :kratz:

Wer sich die Mühe des Lesens und Beantwortens macht, den verfolgt mein tiefer Dank! :mrgreen:

Grüße
T400
T400 ist offline  
Alt 17.03.2006, 18:33   #2
___________->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.06.2005
Beiträge: 221
___________
Standard

Hallo T400,
Akteneinsicht wird nicht so gern gesehen, vor allem dann nicht, wenn die entsprechenden Vermerke drin sind, wie Du ja schon vermutest.

Deine Vorgehensweise ist schon ok, ob Du da mit Fristsetzung etc. weiter-kommst, bleibt die Frage.

Falls es nicht funktioniert, wirst Du den Weg über einen Anwalt gehen müssen (Beratungsschein) um Deinen Rechtsanspruch auf Akteneinsicht einzufordern. Meist passiert das übers SG, was sogar besser ist, weil die Akte dann nicht verändert werden darf bzw. Sachen rausgenommen werden dürfen. Die Akte selbst darfst Du nur in Begleitung ansehen bzw. mit Anwalt.

Es kann allerdings sein, dass sie dann auf wundersame Weise verlegt ist, verschwunden ist. Dann kannst Du Dich in den Club derer einreihen, die darauf warten, bis sie wieder auftaucht.

Vermittlungsgruppe 1 heisst wohl vorrangige Vermittlung in den 1. Arbeits-markt, so hat man es zumindest erklärt. Vielleicht liegt es daran, dass es mit der Weiterbildungsmassnahme nicht klappt, muss aber nicht sein, die sind allgemein schwer zu bekommen.

Sadness
___________ ist offline  
Alt 17.03.2006, 19:50   #3
hummellinge->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.12.2005
Ort: Berlin vorher nahe DD
Beiträge: 93
hummellinge
Standard Akteneinsicht

Hallo,

ich kämpfe seit Januar für meine Akteneinsicht - jetzt liegt es beim SG....

Tschüß hummellinge
hummellinge ist offline  
Alt 18.03.2006, 08:39   #4
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Datenschutzbeauftragten

T400,
setze Dich mit Deinem Datensch. Beauftragten in Verbindung, Kopi an d. Gemeinde mit der Androhung der Klage beim SG.

Nach spätestens 14 Tage würde ich Klagen !
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 18.03.2006, 19:24   #5
T400->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.03.2006
Beiträge: 78
T400
Standard

Hallo!

Dank Euch einstweilen für die Reaktionen und Tips!

Die Datenschutzbeauftragte ist angeschrieben, mal sehen, was kommt.

Klage auf Akteneinsicht, o.k.! Wie wird die begründet, auf §25 SGB X gestützt ist sie ja begründet, oder? Es geht ja dann nur um die "Verzögerungstaktische Amtsanmaßung", oder?

Werd dann morgen mal wieder "aufs Amt" :kotz: , mal sehen, was es Neues gibt!

LG
T400
T400 ist offline  
Alt 18.03.2006, 21:18   #6
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat von T400
Hallo!

.....Werd dann morgen mal wieder "aufs Amt" :kotz: , mal sehen, was es Neues gibt!.....
LG
T400
Achtung, am Sonntag schlafen die Ämtler zu Hause :pfeiff: :pfeiff:
Arco ist offline  
Alt 19.03.2006, 14:25   #7
T400->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.03.2006
Beiträge: 78
T400
Standard

...ups... :hihi:

Natürlich! Wie dumm von mir! :kratz:

Manchmal verliere ich mich in Zeit und Raum...

Grüße
T400
T400 ist offline  
Alt 19.03.2006, 14:26   #8
T400->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.03.2006
Beiträge: 78
T400
Standard

...ups... :hihi:

Natürlich! Wie dumm von mir! :kratz:

Manchmal verliere ich mich in Zeit und Raum...

Grüße
T400
T400 ist offline  
Alt 19.03.2006, 14:34   #9
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Ist ja nicht gesagt das die Sonntags schlafen, ich hatte schon zweimal einen Termin im Briefkasten der an einem Feiertag war :pfeiff:
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 19.03.2006, 14:36   #10
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat von Arania
Ist ja nicht gesagt das die Sonntags schlafen, ich hatte schon zweimal einen Termin im Briefkasten der an einem Feiertag war :pfeiff:
Und ????????????????????

warst du da :lol: :lol: :lol: :mrgreen: :mrgreen:
Arco ist offline  
Alt 19.03.2006, 14:39   #11
heinbloed->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.10.2005
Ort: Husum
Beiträge: 88
heinbloed
Standard

moin moin,

also bei uns tagt z.b. der sozialausschuss in öffentlicher sitzung.
da kann der bürger seine fragen stellen.

z.b. wieviel der zur verfügung gestellten mittel zur weiterbildung in 2005 nicht abgerufen wurde. (bei uns wären das dann 61%), damit könnte man dann das "es-ist-kein-geld-da-amt" nerven.

z.b. in dem man einen schriftlichen antrag auf aufnahme einer fortbildung in die wiedereingliederungsvereinbarung beantragt und dann auf die nicht genutzten fördermittel verweisst.

fördern und fordern aus sicht der arbeitslosen

besonders gern gesehen werden diese anträge, wenn unten drunter folgender passus steht.

Zitat:
Sollten Sie meinem Antrag nicht entsprechen, bitte ich um ausführliche Begründung unter Berücksichtigung aller relevanten Vorschriften des Sozialgesetzbuches.
Entsprechend den Anforderungen gemäß §§ 33, 35 Abs. 1 SGB X sind in der Begründung die wesentlichen tatsächlichen und rechtlichen Gründe anzugeben, die die Behörde zur Entscheidung bewogen haben. Die Behörde ist ebenfalls verpflichtet, bei Ermessenungs-entscheidungen die Gesichtspunkte der pflichtgemäßen Ermessungsausübung darzulegen.
eine alte verwaltungsweissheit: reden ist silber, schreiben ist gold

grüsse
__

****************************************
Heinbloed - Unternehmer, Halbtagsjobber, Kurzarbeiter
heinbloed ist offline  
Alt 19.03.2006, 14:51   #12
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Ja der Sozialausschuss tagt bei uns auch öffentlich, habe dem auch lange angehört, weiß deshalb das Fragen der Bürger dort schwer möglich sind, wird meistens mit Zeitnot abgebügelt

Arco, ich habe jedesmal vorher angerufen um zu fragen ob der SB an dem genannten Termin denn auch da wäre, aber es war ihm dann immer gar nicht peinlich zu sagen das sein Computer den Feiertag leider nicht ausgwiesen hatte, ich habe ihm dann einen ganz ordinären Wandkalender empfohlen, zweimal hintereinander in einem Monat so ein Patzer ist schon zum :lol: :lol: :lol:
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 19.03.2006, 15:46   #13
___________->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.06.2005
Beiträge: 221
___________
Standard

Zitat von heinbloed
....

z.b. wieviel der zur verfügung gestellten mittel zur weiterbildung in 2005 nicht abgerufen wurde. (bei uns wären das dann 61%), damit könnte man dann das "es-ist-kein-geld-da-amt" nerven.

z.b. in dem man einen schriftlichen antrag auf aufnahme einer fortbildung in die wiedereingliederungsvereinbarung beantragt und dann auf die nicht genutzten fördermittel verweisst.


grüsse
Hallo Heinblöd,

genau das habe ich schriftlich getan und auch schriftlich abgelehnt bekommen. Supi. Umso mehr bin ich auf den Blick in die Akte gespannt.
Aber bei allen, die jetzt den Rechtsweg einschlagen diesbzgl. bin ich mir sicher, dass da irgendwelche unlauteren Aktenvermerke bestehen. Und bei vielen wird sie verschwunden sein. Deswegen wäre es nett, wenn von denen, die hier gepostet haben, den Ausgang der Bitte auf Akteneinsicht reinschreiben, also obs geklappt hat und ob was drinsteht. Würde mich echt interessieren.

Sadness
___________ ist offline  
Alt 19.03.2006, 19:06   #14
T400->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.03.2006
Beiträge: 78
T400
Standard

Zitat:
Deswegen wäre es nett, wenn von denen, die hier gepostet haben, den Ausgang der Bitte auf Akteneinsicht reinschreiben, also obs geklappt hat und ob was drinsteht. Würde mich echt interessieren.

Sadness
Hallo!

Ist doch selbstverständlich!

Denke, morgen gibt es Neuigkeiten, werde das nicht vorenthalten!

LG
T400
T400 ist offline  
Alt 19.03.2006, 19:15   #15
T400->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.03.2006
Beiträge: 78
T400
Standard

Moin Heinbloed!

Wenn der Sozialausschuß nun nicht öffentlich tagt, oder man die Frage nach den zur Verfügung gestellten (und nicht abgerufenen) Mitteln dort nicht los wird, wohin kann man sich dann richten? Bei wem kann man diese Info dann abfragen?

Ansonsten: Danke für Deinen hilfreichen Beitrag!

Grüße
T400
T400 ist offline  
Alt 21.03.2006, 00:20   #16
n / a
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi@all,

das gleiche Problem habe ich auch , und nun warte ich auf das Verfahren .

Habe die Klage ja schon im Mai 2005 eingereicht , und somit dürfte es ja nicht mehr lange dauern bis zur Verhandlung.
Meine Akte liegt ja schon bei Gericht durch die vorrangegangenen Eilverfahren.

Dann folgen noch evtl. weitere Rechtsschritte gegen die Sesselfurzer und Unfähigen. :pfeiff: :pfeiff:

Ich für meinen Teil habe denen den Totalen (Rechts)Krieg erklärt.
Seit dem sind die auch recht ruhig geworden. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Sobald eine Entscheidung vorliegt , werde ich diese natürlich für alle anderen zur Verfügung stellen , wie immer!

Gruss
Rüdiger
 
Alt 21.03.2006, 15:10   #17
___________->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.06.2005
Beiträge: 221
___________
Standard

Hallo Fighting Bulldock,
Du wartest seit Mai 2005...beachtlich, da reg ich mich mit meinen 6 Monaten wohl lieber nicht mehr auf. Anfangs dachte ich, das würde mit der Vorgehensweise SG usw. ganz schnell gehen, aber da hab ich mich wohl geirrt. Stelle mir nur die Frage, wie man meine Fall ohne Akte bearbeitet....sie ist ja offiziell "verschwunden".

Mein Anwalt sagte mir aber, dass der Weg übers SG besser sei, weil an der Akte nichts gemacht werden darf (Dinge entnommen etc.). Bin ich mal gespannt, ob er rechtbehält.

Jedenfalls bin ich mal gespannt, was denn bei Dir so Gravierendes drin-stand, dass man sooooo lange drauf warten muss.

Sadness
___________ ist offline  
Alt 21.03.2006, 15:12   #18
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Das Lesen dauerte so lange :pfeiff:
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 21.03.2006, 16:58   #19
achtundvierzig->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.03.2006
Beiträge: 7
achtundvierzig
Standard Re: Fallmanager/Akteneinsicht

Zitat von T400
Hallo!

Hoffe auf fundierte Hilfe zu meiner Anfrage.

Habe vom ersten Tag an Probleme mit meinem Fallmanager.

Bei uns (Südniedersachsen) ist in der Gemeinde der Fallmanager für die Arbeitsvermittlung zuständig und zusätzlich für den Landkreis noch eine Bildungsgesellschaft (FAA-Bildungsgesellschaft). Lustig ist, bei den jeweiligen Terminen ist immer grad der andere zuständig, vor dem man halt grad nicht sitzt und was wissen will. Demzufolge leide ich bis heute unter Informations- und Fördermangel.

Ich habe letztes Jahr im Oktober von der "Arbeitsvermittlerin" der FAA erfahren, daß ich von meinem FM in die Vermittlungsgruppe 1 eingestuft wurde. Was das genau bedeutet, konnte sie mir nicht sagen, nur soviel: "Das ist das Beste, was Ihnen passieren konnte, denn es beweist, daß Sie auf dem 1. Arbeitsmarkt bestehen können!"
Ahja!
Bei meinem FM nachgefragt, was es bedeute und warum ich in Vermittlungsgruppe 1 eingestuft wurde, bekam ich zur Antwort: "Aufgrund Ihrer eingereichten Unterlagen!" Von mir eingereicht wurde ein Personendatenbogen, der aber mit dem FM nicht erörtert wurde.

Ich bin seit nunmehr Januar 2005 erfolglos bei meiner (eigeninitiativen) Jobsuche. Seitens des FM oder der FAA habe ich bisher keinerlei Unterstützung erhalten. Die FAA hat mir innerhalb eines Jahres 4 Stellenangebote zugeschickt (und das auch nur, wenn ich bei denen vorher "Wind gemacht habe"). 2 dieser Stellenagebote enthielten die Anforderung "fundierte Buchhaltungskenntnisse" in bspw. Datev oder SAP. Hab darauf hin zurückgeschrieben, daß ich Buchhaltung nicht wirklich beherrsche und angeregt, einen Kurs besuchen zu wollen. Da verwies mich die FAA an meinen FM. Der erklärte, für Weiterbildung sei kein Geld vorhanden, falls doch mal "was über sei", melde er sich bei mir. Diese Aussage stammt aus Mai 2005. Im Oktober nachgefragt, war immer noch kein Geld da. Im Januar 2006 erneut nachgefragt, natürlich wieder kein Geld da. Mir ist aber bekannt, daß von dem FM, der angeblich kein Geld hat, im Dezember 5 Führerscheine finanziert wurden, zur besseren Vermittelbarkeit der ALG II-Bezieher.
Ich hab also nachgefragt, warum aber ich keinerlei Weiterbildung oder Ausbildung/Umschulung erhalte. Antwort: "Kein Geld." Ob es damit zusammenhänge, daß ich in Vermittlungsgruppe 1 eingestuft wurde, kam keine Antwort.

Ich habe nun am 24.1.06 Einsicht in meine Fallakte beantragt (bei ihm zur Niederschrift), am 22.2.06 kommt ein Schreiben vom FM, er wolle eine Begründung, warum ich meine Fallakte einsehen will. Am 23.2.06 hat er die Begründung erhalten (§25 SGB X ) und bis heute habe ich nix gehört. Zwischenzeitlich habe ich bei seiner Vorgesetzten eine Beschwerde über ihn eingereicht, ist aber auch schon 4 Wochen her, und hab auch von der bisher nichts wieder gehört.

Nun die Fragen:
1. Wie lange "darf" er für die Entscheidung benötigen (ich hab bald das Gefühl, er braucht so lange für die Manipulation der Akte!)?
2. Darf ich Passagen der Akte oder die gesamte kopieren (ich möchte anhand der Akte nachweisen, daß mein Recht auf Förderung nicht umgesetzt wird)?
3. Weiß jemand etwas, wonach die ALG II-Bezieher in Vermittlungsgruppen eingestuft werden und welche Konsequenzen das hat?
4. Was habe ich, ohne Berufsausbildung in der Gruppe 1 verloren?
5. Warum bekomme ich keine Förderung in Form von Weiter- oder Ausbildung, wenn doch offensichtlich ist, daß ich nicht genügend qualifiziert bin bzw. keine Berufsausbildung habe?

Ohje, viel Text, viele Fragen, ich weiß! :kratz:

Wer sich die Mühe des Lesens und Beantwortens macht, den verfolgt mein tiefer Dank! :mrgreen:

Grüße
T400


Hallo,

ich habe deine Zeilen gelesen, bin heute auch wieder bei einem neuen
Fallmanager bestellt gewesen. Ich muss mich erst noch beruhigen, bevor
ich zurück " antworte" im Klartext.....
Aber auf dein Erlebnis wegen eines Buhchhaltungs Kurses denn ich bin
über Jahre hinweg, in der BH tätig gewesen (57 Jahre) beherrsche auch
nicht alles, mich wollten sie unbedingt in einen EDV Kurs stecken, ihr kennt
ja, alle die Regel...... habe aber im Dez.2005 den Eingliederungsvertrag
nicht unterschrieben. Da ich schon seit längerer Zeit krank geschrieben bin, wollen sie jetzt alles mögliche versuchen mich zum Amtsarzt etc. zu
schicken, heute erzählte mir meine neue Fallmanagerin, ich bin in Behandlung mit Depressionen bei einem Neurologen der Neurologe
hätte keine Befugnisse mich krank zu schreiben..... Ich müsste zu einem
Psychlogen ich werde ihr aber den Zahn noch ziehen, man sieht doch
einmal wie unterschiedlich die bei der ARGE reargieren, den einen wollen
sie mit fast "58" in einen Kurs schicken, und der andere der freiwilig
bereit ist, das sagt man nein, daran sieht man doch wie unterschiedlich
die Agenturen arbeiten. Aber wir lassen uns nicht unterkriegen, macht weiter soooooo ich lese jeden Tag im Forum und hole mir neue Anregungen.

Gruß
achtundvierzig :D
achtundvierzig ist offline  
Alt 21.03.2006, 19:28   #20
T400->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.03.2006
Beiträge: 78
T400
Standard

Hallo!

Ja, ich bin auch total froh, dieses Forum gefunden zu haben. Ist auch mir zur täglichen Lektüre geworden.

Ich hab in dieser Angelegenheit jetzt alle bisher erteilten Tips umgesetzt. Der Sozialausschuss ist angeschrieben, der Leiter des Sozialamtes auch bezgl. der Mittel aus 2005, die Bürgermeisterin hat eine Beschwerde über den Fallmanager auf dem Schreibtisch, der Fallmanager hat ein Schreiben mit Fristsetzung...

Bis Montag halte ich noch die Füße still, dann wird das Büro gestürmt! Nein, natürlich nicht, aber Lust hätte ich schon...

Hab heute eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch bekommen, vielleicht gehöre ich ja bald wieder zu den Glücklichen, die arbeiten gehen dürfen, drückt mir die Daumen!

Halte Euch auf dem Laufenden, was die Aktengeschichte betrifft!

LG
T400
T400 ist offline  
Alt 21.03.2006, 23:56   #21
achtundvierzig->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.03.2006
Beiträge: 7
achtundvierzig
Standard

Hallo TG400,

wünsche Dir weiterhin Glück wenn es klappt mit dem Job
melde Dich noch einmal im Forum alles ALLES Gute...

Gruß von :)
achtundvierzig
achtundvierzig ist offline  
Alt 22.03.2006, 17:54   #22
T400->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.03.2006
Beiträge: 78
T400
Standard

Hallo!

Der Tip mit der/dem Datenschutzbeauftragten ist mal richtig gut gewesen. Zumindest die Dame, mit der ich zu tun habe ist supergut drauf. Heute noch geht ein Schreiben an die Behörde raus.

Also kann ich das nun auch nur so weitergeben: Die/den Datenschutzbeauftragten mit ins Boot nehmen, es lohnt sich! :)

Danke für die guten Wünsche!

Grüße
T400
T400 ist offline  
Alt 25.03.2006, 16:37   #23
T400->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.03.2006
Beiträge: 78
T400
Standard

Hallo!

Wen es interessiert, es gibt neues von der "Front"...

Vorgestern bekam der Fallmanager Post von mir mit letzter Fristsetzung und Übermittlung, daß ich mich des Eindrucks nicht erwehren könne, er handle arglistig und absichtlich nicht zu meinen Gunsten (deshalb müsse ich wohl richterliche Hilfe beantragen!). Gestern bekam der Fallmanager Post von der Datenschutzbeauftragten! Heute bekam ich Post vom Fallmanager! Am 30.3. ist es nun soweit: Ich kann meine Akte einsehen! (Und bekam sogar einen Vorschlag zur Teilnahme an einer Weiterbildung, zwar nicht in der Form, wie ich es wollte, aber besser als nix)

Also, allen die mir mit Rat hilfreich zur Seite standen, nochmals vielen Dank!

Grüße
T400
T400 ist offline  
Alt 30.03.2006, 16:20   #24
T400->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.03.2006
Beiträge: 78
T400
Standard

Hallo!

Kurze Info (an die, die es interessiert, Sadness z.B.)!

Heute war also der große Tag der Akteneinsicht. Wie ich das Ziel erreicht habe, hab ich in diesem Thread ja schon geschrieben, also mit Eurer Hilfe in Form der guten Tips!
Vorweg: Da bei uns FM und Arbeitsvermittlung gemeinsam "zum Wohl" des Grundsicherung für Arbeitssuchende-Empfängers tätig sind, trat natürlich ein, was ich mir schon dachte! Es gab nur die Akte des FM, die Akte der Arbeitsvermittlung hat er, der FM, natürlich nicht angefordert. (Heute gleich einen Antrag hinterhergereicht und auf Nachfrage erfahren, daß ich darauf wohl wieder Wochen warten werde! Hab aber gestern schon eine übergeordnete Stelle davon unterrichtet, denke es dauert diesmal nicht wieder 8 Wochen!)

Die Akte beim FM war, wie erwartet, völlig unspektakulär. Sie enthielt im Wesentlichen von mir eingereichte Unterlagen (Bew.kostenerstattungsanträge nebst Unterlagen, Widersprüche etc.). Vom FM nur eine Stellungnahme wegen eines Widerspruchs (wo er anregt dem Widerspruch nicht stattzugeben, seinen Beratungsfehler aber natürlich nicht erwähnt), keine Unterlagen zu der daraus resultierenden Klage an das SG (wo ich gestern aufgrund des Beratungsfehlers des FM vom Richter Recht gesprochen bekommen habe), ansonsten Zahlungsanweisungen an die Kasse bezgl. der Bew.kosten.

Also, wie erwartet nichts drin, was irgendwie darauf schließen läßt, daß dieser FM mir zur Seite steht, wenn es darum geht, einen Arbeitsplatz zu bekommen. Keine Notizen zu stattgefundenen Terminen, keine Korrespondenz zwischen FM und Arbeitsvermittlung (obwohl die ja angeblich zusammenarbeiten), NICHTS! Keine Antwortschreiben auf meine zahllosen schriftlichen Anfragen und Anträge (die sich in der Akte befinden, aber unbeantwortet), nichts... Auch keine Unterlagen darüber, als meine lieben Nachbarn mich denunziert hatten letztens, nichts...

Bleibt abzuwarten, ob die Akte der Arbeitsvermittlung mehr hergibt! Andererseits zieht ja hier grad die Devise: Weniger ist mehr! (Je weniger, desto besser verwertbar für meinen Rechtsbeistand)

Soviel also zu meiner kleinen "Fallaktengeschichte"! :hihi:

Grüße
T400
__

ICH BIN DEUTSCHLAND!!! :-( Dabei wär ich lieber was anderes...
T400 ist offline  
Alt 04.04.2006, 17:13   #25
___________->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.06.2005
Beiträge: 221
___________
Standard

Hallo T400,
sorry, hab dein post eben erst gelesen, na ist doch ein erfolg, mit deiner möglichkeit deine akte zu sichten.

noch ein tipp (anwalt): nur wenn die akte übers SG zur einsicht angefordert wird, muss sie komplett sein. ansonsten kann dein fm auch die netten fresszettel rausgenommen haben bzw. relevante sachen.

na ja, meine akte ist nach wie vor im bermuda dreieick verschollen.

sadness
___________ ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
fallmanager or akteneinsicht

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Akteneinsicht Knaller ALG II 16 14.07.2008 12:44
Fallmanager Makki72 ALG II 3 05.09.2007 18:27
Akteneinsicht belzebub Allgemeine Fragen 7 24.03.2007 10:54


Es ist jetzt 11:39 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland