Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....

Start > > -> Brief vom Jobcenter zu spät im Briefkasten


AfA /Jobcenter / Optionskommunen Rat und Hilfe speziell für Probleme im Zusammenhang mit AfA/Jobcenter/Optionskommunen

Geehrte Leser,
Sie können sich
hier kostenfrei registrieren um unser Forum zu nutzen. Hilfe bei Ihren Problemen mit "HartzIV", z.B. ALGI, ALGII, Sozialhilfe usw. zu erhalten.
Diese Werbeeinblendung, der Nachfolgende und dieser Hinweistext entfallen dann. Auch bitten wir Sie, dieses Forum (elo-forum.org) in Ihrem AdBlocker, auf die Whitelist zu setzen, da wir die erzielten Einnahmen dafür benötigen, das Hilfeforum etc. - auch und gerade in Ihrem Interesse - weiterhin finanzieren zu können.



Danke Danke:  10
Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 28.07.2017, 02:59   #1
HansKa
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.07.2017
Beiträge: 2
Danke (vergeben): 0
Danke (erhalten): 0
HansKa
Böse Brief vom Jobcenter zu spät im Briefkasten

Hi
ich muß etwas weiter aushohlen. Ich hätte eigentlich am Donnerstag denn 13.07. einen Termin im Jobcenter gehabt denn ich aber vergessen habe weil ich mir keine erinnerrung ins Handy gemacht habe. Habs dann am gleichen Tag noch gemerkt und hab dann dieses Rechtfertigungs Formular das jedem Termin beiligt wahrheitsgemäß ausgefüllt und abend nach Geschäftsschluß in denn Briefkasten geschmissen.

Am 21.07. bin ich dann hingegangen und hab gefragt was jetzt ist weil ich seither nichts mehr gehört habe. Da hat man mir gesagt das alles in Ordnung ist und ich in denn nächsten Tagen einen neuen Termin bekommen würde. Da ich normaler weiße keinen Termin verpasse und mich wenn es doch passiert selber dermassen ärgere hab ich jeden Abend in denn Briefkasten geschaut ob schon ein neuer Termin da ist.Aber bis heute Abend nichts vom Jobcenter dabei.

Heute am 27.07. dafür gleich zwei Briefe einer das ich am 26.07. einen Termin hätte und noch ein weiterer mit der Frage warum ich denn Termin am 26.07. nicht wahrgenommen habe.

Was soll das jetzt da steh ich doch da wie der letzte Trottel, ich hab jeden Abend in denn Briefkasten geschaut und es war nichts drin. Das glaubt mir nach der Sache mit dem ersten Termin kein Schwein.

Was soll ich jetzt machen?

mfg HansKa
HansKa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2017, 09:14   #2
DoppelPleite
Elo-User/in
 
Benutzerbild von DoppelPleite
 
Registriert seit: 16.12.2015
Ort: Täuschland
Beiträge: 658
Danke (vergeben): 2290
Danke (erhalten): 754
DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite
Standard AW: Brief vom Jobcenter zu spät im Briefkasten

Du bist eh verpflichtet täglich den Postkasten zu überprüfen, aber wenn ein Brief mit Einladung nach dem Termin ankommt, hast Du schon die Antwort. Das JC kann Dir zudem nur via gelben Brief (PZU) nachweisen wann was an gekommen ist.

Solltest Du jemals wieder einen Termin verpassen und noch am selben Tag das Unglück bemerken, fahre unverzüglich noch am selben Tag mit der Einladung zum JC und versuch den Termin wahrzunehmen, zur Not bei einem anderen (V) Ermittler ähm Sachbearbeiter/Fallmanager.
__

-bin auch nur Besitzer einer OK - keine Rechtsberatung - auf eigene Verantwortung-

Viele Grüße,
DoppelPleite
DoppelPleite ist offline   Mit Zitat antworten
Danke Aufgewachter, -, Sonne11, Pixelschieberin, Texter50 bedankte(n) sich...
Alt 29.07.2017, 10:06   #3
Aufgewachter
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Aufgewachter
 
Registriert seit: 30.01.2015
Ort: Utopia
Beiträge: 1.934
Danke (vergeben): 3490
Danke (erhalten): 2656
Aufgewachter Aufgewachter Aufgewachter Aufgewachter Aufgewachter Aufgewachter Aufgewachter Aufgewachter Aufgewachter Aufgewachter Aufgewachter
Standard AW: Brief vom Jobcenter zu spät im Briefkasten

Zitat von HansKa Beitrag anzeigen
Heute am 27.07. dafür gleich zwei Briefe einer das ich am 26.07. einen Termin hätte und noch ein weiterer mit der Frage warum ich denn Termin am 26.07. nicht wahrgenommen habe.
Es wäre gut, wenn Du die beiden Schreiben anonymisiert hier einstellst.

Richtiges Anonymisieren von Beiträgen
Wie kann ich eine Datei an einen Beitrag anhängen?

Es hört sich für mich nämlich an, als ob das zweite Schreiben bereits eine Anhörung ist.
Wichtig sind hier auch Erstellungs- und Zustellungsdatum (Poststempel) der Anschreiben.
Aufgewachter ist offline   Mit Zitat antworten
Danke -, DoppelPleite, Texter50 bedankte(n) sich...
Alt 29.07.2017, 10:11   #4
Mmepepper
Gast
 
Beiträge: n/a
Danke (vergeben):
Danke (erhalten):
Standard AW: Brief vom Jobcenter zu spät im Briefkasten

Zitat:
Heute am 27.07. dafür gleich zwei Briefe einer das ich am 26.07. einen Termin hätte und noch ein weiterer mit der Frage warum ich denn Termin am 26.07. nicht wahrgenommen habe.
Frage: wann sind die Briefe erstellt worden? Wenn die vom selben SB am selben Tag erstellt worden sind, wäre es ziemlich offensichtlich, was dein SB da versucht

und ansonsten schließe ich mich DoppelPleite vollumfänglich an: der Absender muss den Zugang beweisen und das wird er nicht können, wenn die Zustellung per Normalpost war

Ergänzung:
Zitat:
Am 21.07. bin ich dann hingegangen und hab gefragt was jetzt ist weil ich seither nichts mehr gehört habe. Da hat man mir gesagt das alles in Ordnung ist
und damit solche Aussagen auch eine gewisse Wertigkeit bekommen, geht man eben ausschließlich in Begleitung eines Beistandes ins Jobcenter.
  Mit Zitat antworten
Danke Aufgewachter, DoppelPleite bedankte(n) sich...
Alt 30.07.2017, 22:17   #5
HansKa
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.07.2017
Beiträge: 2
Danke (vergeben): 0
Danke (erhalten): 0
HansKa
Standard AW: Brief vom Jobcenter zu spät im Briefkasten

Der Brief mit dem Termin für denn 26.07. ist ja komischerweiße auf denn 20.07. ausgestellt worden das Jobcenter ist keine 5 km von meiner Wohnung entfernt.
Dann hätte der Brief spätestens am Samstag denn 22.07. bei mir sein müssen eigentlich schon Freitag und nicht erst 27.07.


Der Brief mit dem Termin war ein Standardbrief komischerweiße steht auf dem Umschlag auch der 20.07.
Wobei ich nicht weiß ob das Datum vom Jobcenter oder vom Zustellunternehmen drauf gestempellt wurde.


Der andere ein Einschreiben Einwurf mit der Anmerkung das ich denn Termin verpasst habe.


Je länger ich drüber nachdenke habe ich fast die Vermutung das jemand Briefe aus aus meinem Briefkasten klaut um sie dann irgendwann doch wieder reinzustecken.
Oder vieleicht hat es auch das Zustellunternehmen verkackt.

Wie ist denn das mit so einer PZU muß ich die persönlich in Empfang nehmen und dann quittieren? Was ist wenn ich nicht zuhause bin?

Geändert von HansKa (30.07.2017 um 22:53 Uhr)
HansKa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 08:20   #6
Solanus
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Solanus
 
Registriert seit: 08.08.2006
Ort: nördlich vom NOK
Beiträge: 1.985
Danke (vergeben): 575
Danke (erhalten): 1784
Solanus Solanus Solanus Solanus Solanus Solanus Solanus Solanus Solanus Solanus Solanus
Standard AW: Brief vom Jobcenter zu spät im Briefkasten

M. M. n. das Einfachste in dieser Situation, die Anhörung mit PZU beantworten:

"Keine Einladung erhalten!"

Den anderen Brief verschweigen. Du wirst hier praktisch "genötigt" so zu handeln. Die Wahrheit nimmt Dir sowieso niemand mehr ab. Also "will" das JC angelogen werden. Allein der Fakt, dass eine Einladung per Normal-Brief und eine Anhörung per PZU versendet wird ist für mich der Anschein einer versuchten Sanktion. Man hätte auch gleich beides per PZU versenden können.

Natürlich bist Du zur Wahrheit verpflichtet, (wo steht das eigentlich?) aber die will keiner mehr hören, es sei denn DU willst eine Sanktion.

Ob nun das JC bewußt die Einladung verspätet abgeschickt hat, ob das Zustellunternehmen geschlampt hat, ob Du den Brief übersehen hast, ob jemand Deinen Briefkasten ausräumt und später wieder befüllt, alles egal. Es hat keine Relevanz, weil Du es nicht beweisen kannst.
__


Träger des Friedensnbelpreises 2012

-.. .. ... -.-. .-.. .- .. -- . .-.
Alle im Forum gemachten Aussagen stellen meine eigene Meinung und Erfahrungen dar. Keinesfalls sind diese mit einer Rechtsberatung gleichzusetzen oder können diese ersetzen.

Die hier getroffenen Aussagen sind keine Handlungsanweisung, sondern als Anleitung zum Mitdenken gedacht.

Wer mitdenkt, kann sich irren! Wer sich nie irrt, denkt nie mit.
Solanus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 08:59   #7
Mmepepper
Gast
 
Beiträge: n/a
Danke (vergeben):
Danke (erhalten):
Standard AW: Brief vom Jobcenter zu spät im Briefkasten

nochmal: an welchem Tag/Datum wurden die beiden Briefe jeweils erstellt/geschrieben? Nicht was auf dem Umschlag steht, sondern oben rechts das Erstelldatum auf den beiden Briefen, die du am selben Tag erhalten hast.

und: wurden sie vom selben Sachbearbeiter erstellt?

Bitte die beiden Briefe mal anonymisiert hochladen oder wortwörtlich abtippen und die Datumsangaben bitte lesbar lassen!
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
brief, briefkasten, jobcenter, zuspät

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jobcenter Mönchengladbach + Verweigerung von Empfangsbestätigung + Briefkasten Lindemann ALG II 16 17.04.2017 11:20
Einladung Jobcenter im Briefkasten bekommen, für heute! Schikane? – ALG II I am Legend ALG II 30 19.10.2016 11:16
Warum kommen Einladungen vom Jobcenter immer so spät? I am Legend ALG II 25 19.09.2016 09:12
Jobcenter Einladung zu spät erhalten Mäusschen0000 ALG I 11 13.06.2013 14:31
Termin vom Jobcenter kam zu spät, was nun? sabazios AfA /Jobcenter / Optionskommunen 22 01.09.2011 10:32


Es ist jetzt 07:49 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland