QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Jobcenter Warendorf mahnt schriftlich ab

AfA /Jobcenter / Optionskommunen

Rat und Hilfe speziell für Probleme im Zusammenhang mit AfA/Jobcenter/Optionskommunen


Jobcenter Warendorf mahnt schriftlich ab

AfA /Jobcenter / Optionskommunen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.08.2014, 17:52   #1
TimoNRW
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von TimoNRW
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 2.443
TimoNRW Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Jobcenter Warendorf mahnt schriftlich ab

Muss das Schreiben mal öffentlich machen

In Auftrag unterschrieben (i.A.)....Entzug der Haftung?

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
10641124_830949736938468_4862035479766846687_n.jpg  
TimoNRW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2014, 17:54   #2
Bakunin
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Bakunin
 
Registriert seit: 12.02.2014
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 480
Bakunin Bakunin Bakunin Bakunin
Standard AW: Jobcenter Warendorf mahnt schriftlich ab

Zitat von TimoNRW Beitrag anzeigen
Und ab damit in die Öffentlichkeit
Ich sehe nichts!

__

[CENTER][SIZE="1"]Der von mir gemachte Kommentar gibt ausschließlich meine persönliche [U]Meinung[/U] wieder u. ist keine Rechtsberatung! Keinerlei Haftung![/SIZE] :icon_pfeiff:[/CENTER]

[CENTER][SIZE="2"][I]Je älter ich werde, um so schneller steigt die Zahl derer, die mich am A*sch lecken können![/I][/SIZE][/CENTER]
Bakunin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2014, 17:59   #3
TimoNRW
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von TimoNRW
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 2.443
TimoNRW Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter Warendorf mahnt schriftlich ab

Jetzt aber
TimoNRW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2014, 18:02   #4
Yukonia
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Yukonia
 
Registriert seit: 28.10.2009
Beiträge: 756
Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia
Standard AW: Jobcenter Warendorf mahnt schriftlich ab

Zitat von Bakunin Beitrag anzeigen
Ich sehe nichts!

Vielleicht ist Timo abgemahnt worden
__

Von null auf hundert in fünfzehn Minuten:icon_party:
Meine Beiträge stellen möglicherweise meine Meinung dar:wink:
Yukonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2014, 18:02   #5
espps
Gast
 
Benutzerbild von espps
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Jobcenter Warendorf mahnt schriftlich ab

Zitat von TimoNRW Beitrag anzeigen
Und ab damit in die Öffentlichkeit
Timo, nimm das bitte raus und schwärze die Namen vollständig! Danke!
  Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2014, 18:03   #6
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 22.039
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter Warendorf mahnt schriftlich ab

Bitte nimm den Anhang raus da ist noch der Name zu lesen.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2014, 18:06   #7
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 7.874
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter Warendorf mahnt schriftlich ab

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Bitte nimm den Anhang raus da ist noch der Name zu lesen.
Habe deswegen den TE grad per PN angeschrieben.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine Handlungsempfehlungen und Rechtsauslegungen übernehme ich keine Haftung. Dieser Beitrag ist keine Rechtsberatung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2014, 18:14   #8
TimoNRW
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von TimoNRW
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 2.443
TimoNRW Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter Warendorf mahnt schriftlich ab

Alles erledigt

Die Betroffene Person habe ich dringend angeraten nicht mehr ohne Beistand dort aufzukreuzen.
TimoNRW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2014, 18:17   #9
Passant
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Passant
 
Registriert seit: 26.03.2010
Beiträge: 564
Passant Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter Warendorf mahnt schriftlich ab

@ Timo:

Was willst Du mit der Veröffentlichung erreichen?

Ganz ehrlich:
Laut herumzuschreien und den Arbeitsvermittler zu beleidigen kann keine Lösung sein. Das war wohl ein Eigentor.
__

Wenn Du das Hartz-IV-System als falsch erkannt hast, dann warte um Gottes Willen nicht nur darauf, dass andere eine Verbesserung bewirken. Tue im Rahmen Deiner individuellen Möglichkeiten selbst etwas dafür! Jeder Einzelne zählt und jeder noch so kleine Schritt ist ein Schritt in die richtige Richtung.
Passant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2014, 18:20   #10
TimoNRW
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von TimoNRW
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 2.443
TimoNRW Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter Warendorf mahnt schriftlich ab

Zitat:

Zitat:
Aber das er meinen Vater am arm packte, und ihn raus schmiss ( grob) worauf hin mein Dad sagte: blödes ..... gesicht,
Das erwähnte er nicht. ...
Zitat

Zitat:
Besonders, DÜRFEN meine eltern KEIN Darlehn nehmen, was die ihm NOCHMALS sagten, worauf der Sachbearbeiter meinte: muss ja niemand erfahren, und erst darauf knallte es dann
Aussage der Betroffenen
TimoNRW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2014, 18:25   #11
TimoNRW
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von TimoNRW
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 2.443
TimoNRW Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter Warendorf mahnt schriftlich ab

Fazit:

Aus der Aufforderung, das Verhalten zu überdenken und zu ändern, ergibt sich kein Handlungsbedarf. Das ist doch mehr im Sinne von: tun Sie das bloß nie wieder.
TimoNRW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2014, 18:31   #12
JulieOcean
Elo-User/in
 
Benutzerbild von JulieOcean
 
Registriert seit: 12.12.2012
Beiträge: 963
JulieOcean JulieOcean JulieOcean JulieOcean JulieOcean
Standard AW: Jobcenter Warendorf mahnt schriftlich ab

Was will denn der Verfasser dieses Briefleins bewirken?

Er schreibt singemäß: Ich könnte Sie jetzt anzeigen wegen Nötigung und Beleidigung - ja, warum tut er es nicht?
Und er schreibt: Ändern sie ihr Verhalten, sonst zeige ich Sie an und Sie bekommen Hausverbot. Mit anderen Worten: Beim nächsten Mal knallts - warum nicht sofort?

Und hat der Verfasser nebenbei Zeugen für die Aussagen des SBs?

Da spielt sich einer mächtig auf und macht viel Rauch um nichts. Aber wieder mal ein guter Hinweis, was sich die JCs alles erlauben.
JulieOcean ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2014, 12:19   #13
Jonny79
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Jonny79
 
Registriert seit: 03.11.2012
Beiträge: 146
Jonny79 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter Warendorf mahnt schriftlich ab

Kannte mal Jemanden, der in unserem JC ne gewisse Zeit Hausverbot bekommen hatte. Ich meinte nur zu ihm, dass ihn das Verbot ja sicher richtig getroffen hätte - da er ja in dieser Zeit seine tollen Vermittlungstermine nicht wahrnehmen "durfte". Er antwortete mir nur lachend, dass diese weiterhin stattgefunden hätten - im Gebäude des Jobcenters bei dem er Hausverbot hatte Er wurde in dieser Zeit am Eingang des JC abgeholt und danach wieder zum Ausgang begleitet Das Hausverbot hätte bei diesen Terminen nicht gegolten

Ich dachte immer dass man unglaubwürdig (lächerlich?) wirken würde, wenn man solche Maßnahmen nicht auch konsequent durchsetzen würde. Da kann ja gleich ein Gefängnis seinen Insassen Hausverbot erteilen

Dumm, dümmer, JobCenter!
Jonny79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2014, 12:28   #14
Jonny79
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Jonny79
 
Registriert seit: 03.11.2012
Beiträge: 146
Jonny79 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter Warendorf mahnt schriftlich ab

Zitat von JulieOcean Beitrag anzeigen
Was will denn der Verfasser dieses Briefleins bewirken?
Na ja, manche in den JCs sind schon auch bereit, Sachen möglichst im Guten zu klären, dass hab ich selber schon erlebt.
Jonny79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2014, 18:01   #15
obi68
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von obi68
 
Registriert seit: 07.10.2011
Beiträge: 1.516
obi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiert
Standard AW: Jobcenter Warendorf mahnt schriftlich ab

Zitat von TimoNRW Beitrag anzeigen
Fazit:

Aus der Aufforderung, das Verhalten zu überdenken und zu ändern, ergibt sich kein Handlungsbedarf. Das ist doch mehr im Sinne von: tun Sie das bloß nie wieder.
Eben. Erhobener Zeigefinger und "dududu" halt.
obi68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2014, 21:21   #16
goodwill
Gast
 
Benutzerbild von goodwill
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Jobcenter Warendorf mahnt schriftlich ab

Zitat von TimoNRW Beitrag anzeigen
Zitat:



Zitat



Aussage der Betroffenen

Ich empfände es als durchaus angebracht, auf beiden Seiten des Schreibtisches sein Gesicht zu wahren und respektvoll miteinander umzugehen.

Ist vermutlich eine hehre Vorstellung.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2014, 01:43   #17
katja30031983
Elo-User/in
 
Benutzerbild von katja30031983
 
Registriert seit: 24.11.2013
Ort: Nürnberg
Beiträge: 121
katja30031983 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter Warendorf mahnt schriftlich ab

Zitat von Jonny79 Beitrag anzeigen
Kannte mal Jemanden, der in unserem JC ne gewisse Zeit Hausverbot bekommen hatte. Ich meinte nur zu ihm, dass ihn das Verbot ja sicher richtig getroffen hätte - da er ja in dieser Zeit seine tollen Vermittlungstermine nicht wahrnehmen "durfte". Er antwortete mir nur lachend, dass diese weiterhin stattgefunden hätten - im Gebäude des Jobcenters bei dem er Hausverbot hatte Er wurde in dieser Zeit am Eingang des JC abgeholt und danach wieder zum Ausgang begleitet Das Hausverbot hätte bei diesen Terminen nicht gegolten

Ich dachte immer dass man unglaubwürdig (lächerlich?) wirken würde, wenn man solche Maßnahmen nicht auch konsequent durchsetzen würde. Da kann ja gleich ein Gefängnis seinen Insassen Hausverbot erteilen

Dumm, dümmer, JobCenter!
Klar, ausfallend zu werden ist natürlich nicht in Ordnung. Aber es ist durchaus verständlich wenn der "SB einen am Arm packt" oder wenn um die eigene Existenz geht. Daher wundert es mich, dass nicht schon mehr Vorfälle wie in Neuss (wo eine SB getötet wurde) passiert sind. Die schwächsten werden da mit Füssen getreten bildlich gesprochen. Sowas darf einfach nicht sein!

Das mit dem Hausverbot ist ja auch schon fast lächerlich, wenn die das nicht konsequent umsetzen. Und wenn die Strafanzeige gegen einen "Kunden"
stellen, dann verschlechtern sich seine Jobchancen drastisch. Heute brauch man doch schon überall ein Führungszeugnis.

Die Äußerung des SB, wenn man ein Darlehen annehme - es müsse ja keiner erfahren: sowas dürfte jemand im Amt gar nicht von sich geben. Aber ein
SB bei dem ich ein Termin hatte, da hatte ich ähnliches Erlebnis. Der hat mir geraten ein günstiges OPNV Ticket für die Umschulung zu kaufen, der Hacken an dem Ticket war, dass es erst ab 8 Uhr gültig ist. Und zum Unterrich muss ich vor 8 Uhr die Ubahn nutzen, also müsste ich schwarz fahren. Und der hat mir noch dazu inoffiziell geraten. Sowas dürfte gar nicht kommen.
katja30031983 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2014, 09:25   #18
P123
Gast
 
Benutzerbild von P123
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Jobcenter Warendorf mahnt schriftlich ab

@ Katja:

Hat er Dir Dich zum Schwarzfahren im Beisein Deines Beistandes beauflagt? Und hast Du Dir das schriftlich geben lassen, damit Du bei der Kontrolle was in der Hand hast?

Beim dritten Mal erwischt worden: Strafanzeige. Das Fahrgeldbudget geschont und Differenz selber gezahlt oder nicht mehr zur Maßnahme erschienen: dreckiges Grinsen des SB
  Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2014, 09:50   #19
Barrit
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Barrit
 
Registriert seit: 16.02.2014
Beiträge: 537
Barrit Barrit Barrit
Standard AW: Jobcenter Warendorf mahnt schriftlich ab

bei den JC passieren jeden Tag Dinge, die den Tatbestand übler Nachrede, Beleidigung , Bedrohung und Handgreiflichkeit haben und das zu 99% von den SBchen nur sind viele HB trotz Wissen dessen nicht so klug und gehen "nur" mit Beistand hin und dann steht Aussage gegen Aussage und endet meistens so, dass der HB der Dumme ist .

Herrje nochmal warum nicht mit Beistand oder warum nicht schriftlich mit Nachweis machen - warum den Großen und Starken spielen und alleine hingehen was dann so wie jetzt endet? Es kann doch nicht das erste mal gewesen sein dass der SB ausfällig wurde und Du von seinen Vorlieben nichts gewusst hast -warum also alleine hingehen.

Bedenke, dass Du für alles beweispflichtig bis was Du gegen den SB vorträgst aber ohne Beistand stehst Du alleine in der Löwenhölle.

Ich würde dennoch kurz Stellung beziehen und mich gegen die Anschuldigungen schärfstens verwahren, dass Du geschrieen hast dafür dürften viele Zeugen greifbar sein aber für das Verhalten vom SB gibt es keine Zeugen - das Schreiben vom Leiter ist eine haltlose Drohung/Einschüchterung aber kein Einigungsversuch geschweige denn ein Klärungsversuch - Du bist der Böse so und nciht anders AMEN! und dagegen verwahre Dich schärstens und fordere den Leiter auf, den Beschwerdebericht/Protokoll vom SB gegen Dich vorzulegen.

Wisse aber dass Du vom Vorwurf, den SB angeschrieen zu haben, nicht befreit werden kannst da es die ganze Abt. gehört haben wird .... ach Mensch überlass es doch den SB Fehler zu machen und sei sachlich und besonnen ....
Barrit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichwortsuche
jobcenter, mahnt, schriftlich, warendorf

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jobcenter Warendorf/BA installiert Jugendberufsagentur TimoNRW Archiv - News Diskussionen Tagespresse 5 13.05.2014 12:09
Jobcenter Warendorf sanktioniert wegen Integrationsbemühungen TimoNRW ALG II 18 17.04.2014 12:53
Arbeitsmarktkonferenz in Ahlen durch Jobcenter Warendorf TimoNRW Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 19.03.2014 12:26
Jobcenter Warendorf stürzt ab TimoNRW Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 08.03.2014 21:55
Jobcenter Kreis Warendorf an der Spitze TimoNRW Archiv - News Diskussionen Tagespresse 16 05.06.2013 20:03


Es ist jetzt 22:33 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland