Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 18.11.2011, 19:47  
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Standard AW: Probleme mit PdFs und ausdrucken

Zitat von Querulantenkind Beitrag anzeigen
Wie weit bist du fit mit Pc?

Es gibt auf der Adobe seite wohl Anleitungen um diese Fehler zu fixen,
aber mitunter klappt es dann doch nicht.

Ich würde erstmal schauen den Mist runterzubekommen

Du kannst hiermit dein System mal aufräumen,
CCleaner - Download - CHIP Online
und damit sollte es möglich sein,deinen Adobe müll runterzuwerfen.

Eine Gute Alternative zum Adobe ist
PDF-XChange Viewer (32 Bit) - Download - CHIP Online

Damit kannst du viel mehr machen als mit dem Adobe Reader
Eigentlich müßte Adobe selbst so eine Cleaning- oder Clearingsoftware zum Adobe Reader anbieten. Meist funktioniert reguläre Deinstallationsroutine des Anbieters oder die Deinstallation von der Systemsteuerung nicht ordentlich und dazu braucht man eben so eine Cleaning- oder Clearingsoftware des Anbieters. Kannst ja darauf mal den Adobe-Support nach erfolgter Eigenregistrierung per E-Mail kontaktieren. Oder die sollen mal mit ihrer Fernwartungssoftware den Adobe Reader wieder zum fehlerfreien Laufen bringen.

Und wenn die Installation gelungen ist, dann mit einer Festplattenbackupsoftware regelmäßig ein Datenbackup erzeugen und ab damit auf eine externe Festplatte. Das Zurückspielen des letzten, funktionierenden Datenbackup geht erheblich schneller als das Rumfriemeln am Installationsschrott.

Fürs Datenbackup empfehle ich Acronis True Image Home 2012 - Acronis True Image 2012 - Festplatten-Backup-Software, Datei-Backup und Disk Imaging, Wiederherstellung von Anwendungseinstellungen, Backup von Musik, Videos, Fotos und Outlook-Mails oder Nero Back It Up 11. Beide Backup-Systeme laufen unter WindowsXP Professional SP 3 und nachfolgende Betriebssysteme und sind auf für Anfänger in der Anwendung schnell begreifbar. Acronis und Nero bietet da sogar ein E-Learning-Tutorial als Schritt-für-Schritt-Anleitung an. Vielleicht sind die auch auf Youtube zu finden. Bei Acronis True Image verzichte besser auf den Schnickschnack PlusPack - macht nur Ärger, weil da noch Kinderkrankheiten drin sind.
jockel ist offline   Mit Zitat antworten