Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 12.10.2011, 13:42  
darkcity
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 505
darkcity darkcity
Standard AW: Umstieg auf Linux-howto

Zitat von Ein Hartzianer Beitrag anzeigen
[CODE] dpkg -i --force-all (lpr-drivername)Command (for rpm) : rpm -ihv --nodeps (lpr-drivername)[/CODE]Dies wird auf der Befehlszeile eingegeben.
Was erzählst du denn da für einen Müll ? Das ist ein Suse system das arbeitet nicht mit Debianpackage dpkg, oder willst du erst die ganzen debian tools installieren oder mit Allien ein rpm paket bauen ?

Das rpm driver paket gibt es auf der von mir erwähnten seite, hab selber nachgeschaut, hatte nur keine Lust ihm alles vorzukauen, den treiber auf der seite selbst zu finden wird er ja wohl noch schaffen.

Und jetzt noch zu Paolo_Pinkel du solltest dir erstmal das UserHandbuch durchlesen, du schaffst es ja noch nichteinmal ein xterm aufzumachen
hier für sich wie es geht entweder im Kde menüe suchen oder
Alt+F2 (das + heißt die tasten gleichzeitig drücken) dann erscheint eine Fenster mit einer zeile, da xterm reinschreiben und return drücken.
Noch eine Erklärung zum Verständnis:
Zitat:
Bei "Treiber suchen" und zuweisen"findet er aber nicht den richtigen Treiber. Wenn ich auf "Find more" Klicke zeigt er mir viele weitere Treiber für Brother an, jedoch nicht den DCP 7010L, der angeblich schon installiert sein soll.

Ich habe dann versucht, nachdem ich auch "Treiberpakete" angeklickt habe, die Aktualisierung auf den Pfad zu leiten, wo die Pakete liegen. Fehlanzeige. Er will nur Pakete mit der Endung ".ppd, .gz". Die Treiberpakete sind aber ".RPM".
RPM ist nicht der Treiber selbst, sondern ein Paket in dem der treiber drin ist. RPM ist ein Paketveraltungssystem (das z.b Abhängigkeiten zu anderen paketen berücksichtigt usw.) ungefähr sowas wie deine Windoof cab .
Aber du solltest erstmal kurz das Handbuch durchlesen (gibt auch eine kurzversion für den Einstieg) Lesen hilft
Ich habe keine lust dir hier einfache Befehle vorzukauen und dir zu erklären was ein Pfad ist, kannst du dir selber durchlesen (statt hier im forum stundenlang das ganze Gesülze in den Freds durchzulesen, kannst auchmal kurz das Userhandbuch(Benutzerhandbuch) durchlesen, das in Form einer datei (n) auf der platte liegt) gibts auch online.
Es gibt auch Videos für ganz faule.
Dann wirst du feststellen das du mittels
Strg+Alt+F1 auf einen anderen Bildschirm kommst wo man sich einloggen kann
Mit Strg+Alt+F7 oder F5 je nach system kommst du dann zurück zu deiner KDE-umgebung

So viel Spass beim lesen des Benutzerhandbuchs
RtfM
(Das hätte Sharky, der sonst jeden Kram erklärt an dieser Stelle auch gesagt glaub ich)
darkcity ist offline   Mit Zitat antworten